C218 Fahrbericht CLS Shootingbrake (CLS350 CDI SB 4MATIC und CLS500 SB) inkl. Tachovideo

Diskutiere Fahrbericht CLS Shootingbrake (CLS350 CDI SB 4MATIC und CLS500 SB) inkl. Tachovideo im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo ins Forum, nachdem mein E500T (S211) weg sollte, fiel die Wahl auf den CLS 500 Shooting Brake. Zum CLS. Beginnen möchte ich den Thread mit...

  1. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Hallo ins Forum,

    nachdem mein E500T (S211) weg sollte, fiel die Wahl auf den CLS 500 Shooting Brake.

    Zum CLS. Beginnen möchte ich den Thread mit einem Tachovideo 0-258km/h. Leider lag die Temperatur um den Gefrierpunkt und die Autobahn war gesalzen / nass. Entsprechend die Traktion im ersten Gang - ich kann ehrlich gesagt auch noch nicht den Schub so gut dosieren wie im alten Sauger. Daher die eher schlechten Werte aus dem Stand:

    Tachovideo CLS500 SB 0-258km/h

    Soviel dazu. Leider machte der Wagen auch schon die ersten Probleme. So begrüßt mich die Steuerkette regelmäßig mit einem herrlichen Klappern, mehr dazu in diesem Thread:

    Schäden an der Steuerkette / Kettenspanner M278 / M157 - Motor Bereich - Mercedes-Forum.com

    Weiterhin klingt der Wagen derzeit auf der Bremse wie ein einfahrender ICE. Nun, es gibt neue Bremsbeläge - wie in den 80igern sind dies auf der Trägerplatte wieder gummiert. Geiz ist halt nicht immer geil, liebe Controller bei Mercedes!

    Soviel erst mal bislang - ein ausführlicher Fahrbericht zum 500er folgt später - an dieser Stelle erst mal mein Fahrbericht vom CLS 350 CDI Shooting Brake 4MATIC, den ich im Rahmen der Probefahrt auf Herz und Nieren prüfen konnte. Ich will dem ausführlichen Fahrbereich (Link am Ende) nur in wenigen Punkten vorgreifen.

    1. Der CLS SB ist überraschend komfortabel - auch ohne AIRmatic.
    2. Der CLS SB ist zumindest nicht unpraktisch - wenn auch unübersichtlich
    3. Der CLS 350 SB 4MATIC ist...ausreichend aber nicht üppig motorisiert:

    Tachovideo 0-252km/h

    Ausführlicher Fahrbericht
     
    Dome///AMG gefällt das.
  2. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Ist schon eindrucksvoll, der Unterschied zum CDI
     
  3. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Ja, in der Tat. Vor allem Subjektiv liegen zwischen den Zwei Welten. Der CDI knurrt nur bei niedrigen Drehzahlen. Bei hohen Drehzahlen / Geschwindigkeiten rauscht er nur vor sich hin - und schon fehlen die Emotionen. Die bringt der 500er mit sich. Hätte ich den Start nicht verkackt, der Unterschied wäre noch größer. Der 500er drückt und brüllt und drückt einfach nur. Macht Spaß. Deutlich mehr Spaß als der E500 4Matic (dem der CLS übrigens von 100-250 etwa 3s abnimmt, trotz schlechterem Luftwiderstandsbeiwert).
     
  4. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Schöner Bericht, wobei ich denke dass du dich mit der Aussage das ein C250cdi defintiv schneller wäre, vermutlich ein wenig weit aus dem Fenster lehnst ?!? Oder ist die Kiste wirklich so träge, ich mein obenraus muss der doch spätestens wieder die Nase vorn haben. Da kann ja sogar mein 220er CLA mit dem 250er T-Modell mithalten.
     
  5. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Der 250er cdi ist von 0-100 1s langsamer zum 350er cdi.
    Max. Speed muss bei dem nicht begrenzt werden da bei 242km/h angegeben die Puste ausgeht.

    Der 250er ist ne Sahnemaschine und zieht richtig gut, aber der 6ender ist doch noch ne andere Welt. :wink:

    Allerdings alles kein Vergleich zum 500er! :prost
     
  6. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Das ist so :). Schau mal hier: Gleiche Strecke, gleiche Rahmenbedingungen außer!

    [video]http://www.youtube.com/watch?v=HZzeJZXsiUA[/video]

    Leider nein. Der CLS 350 SB mit 4MATIC ist tatsächlich sehr, sehr träge.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.500
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich weiß ja nicht, was für einen CLS SB Du da hast.. aber der geht definitiv besser als der 212er mit dem selben Motor und definitiv auch besser als ein C250CDI.. und ja, ich kenne die Autos ganz gut und nicht nur einen davon;)
     
  8. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Geschenkt. Auf jeden Fall nehmen sich E-Klasse T-Modell 4MATIC / CLS SB 4MATIC mit dem V6 Diesel und C-Klasse mit dem 250 Diesel nicht viel. Vielleicht können wir uns darauf einigen. Der V6 macht allerdings (bis auf Verbrauch) alles - aber auch wirklich alles besser als der 4-Zylinder. Alleine schon der Fahrkomfort durch Geräuschemissionen ist viiiiiiiiiiiiiiiiiel größer.
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.500
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    sorry, wenns bissl OT geht... aber dazu schreib ich doch ein paar Zeilen:

    Zwischen den beiden Motoren ist schon noch spürbar was dazwischen bei den Fahrleistungen...sie fühlen sich einfach komplett unterschiedlich an.
    Durchzug aus 100km/h: Nach 800m bist beim C250CDI bei rund 175-180km/h, beim OM642 zwischen 190 und 200km/h. Kommt natürlich auch immer auf die jeweilige Motor-Ausbaustufe und die Baureihe an. Ich würde schon sagen, das ist deutlich. Dafür hat der OM642 beim Ampelsprint, also meinetwegen die ersten 30m aus dem Stand klar das Nachsehen. In der Spitze rund 35kW und rund 120Nm(wenngleich mit schmalerem Band) mehr sollte man schon spüren;)

    Was Deine sonstige Aussage betrifft: Wenn das Dein Ernst ist, dann hast Du von Motoren aber für mich überraschend wenig Ahnung.
    Ladedruckaufbau, Momentenformung, Drehzahlband usw.. willst Du wirklich behaupten, dass der V6 da besser ist????
    Der kleine ist der rundum wesentlich sportlichere Motor. Der OM642 hat einfach nochmals mehr Dampf in der Spitze, aber schon allein das Grundkonzept gibt eine Leistungsentfaltung, wie sie der "kleine" bietet einfach nicht her, da kann man applikativ tricksen wie man will.

    Der OM651 ist wesentlich agiler, spricht selbst im Drehzahlkeller viel besser an, dadurch ist das Zusammenspiel mit dem Automatgetriebe wesentlich harmonischer möglich und auch bei niedrigen Drehzahlen schnellere Schaltgeschwindigkeiten, er dreht deutlich besser aus, im Gegensatz zum OM642 EU6 usw.
    Der OM651 mag zwar in Sachen NVH im Vergleich deutliche Defizite haben, keine Frage, aber sonst ists rundum der deutlich modernere Motor.
    Was NVH betrifft: Fahr ihn mal im 205er, wenn Du die Chance hast... Du wirst den OM651 nicht wiedererkennen :D Ein 6-Ender ists natürlich trotzdem nicht, keine Frage.
     
  10. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Das stimmt bei den Exemplaren einfach nicht. Ich habe die Logfiles hier (10Hz GPS). Wie gesagt 4MATIC Kombi beim CLS!

    Nein, ich rede vom Alltag. Vom Fahrerlebnis. Der Motor brummt weniger, er hält sich bei Konstantfahrt vornehm zurück (der 250iger nervt immer, wirklich immer unglaublich). Einfach der wesentlich angenehmere Begleiter. Allerdings schaltet die 7g-TronicPlus beim V6 Diesel gefühlt deutlich mehr als beim 250iger und auch als der 500er.

    Wie gesagt - ich empfinde den 350iger Diesel (wie Beschrieben) als Enttäuschung von den Fahrleistungen her. Hatte ihn vor Jahren in der E-Klasse als Hinterradantrieb und in der C-Klasse (Limo) als Hinterradantrieb. Auch damals meintest Du schon man bräuchte einen M278 um da dran zu bleiben. Ich habe Logfiles vom M276, der dem Diesel wegfährt. Auch aus Spitzkehren heraus. Ich halte den V6 Diesel für trinkfest und in Kombination mit dem 4MATIC im schweren E/CLS für träge, ABER:

    Er ist auf jeden Fall standesgemäßer als der Spardiesel 250 - denn er ist deutlich kultivierter und dadurch im Alltag angenehmer.

    Den 205 habe ich ab nächster Woche für ein paar Tage vor der Tür ;).
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.500
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Dass der OM642 die deutlich bessere Laufkultur hat ist doch keine Frage.
    Er ist aber konzeptbedingt deutlich weniger sportlich und agil im vergleich zum OM651.
    Dann zu sagen, der V6 kann alles besser hinkt einfach...Du kannst doch Motoren nicht nur danach beurteilen wie schnell sie auf 200 springen.
    Den Ampelsprint wird der OM651 gewinnen.. der ist einfach agiler. Auch auf einer engen, Kurvenreichen Strecke ist der Om651 angenehmer, einfach weil er das breitere Band hat und nicht diese "Wucht".

    Die Diskussion M276 gegen OM642 wärm ich jetzt nicht wieder auf.. ich kenn die Motoren im direkten Vergleich in allen möglichen Lebenslagen zur Genüge mit div. Fahrzeugen...;)
    Wenn Du etwas anderes irgendwann geloggt hast...meinetwegen.

    Wie gesagt, ich weiß nicht, was Du da logst, ich kenne auch die Rahmenbedingungen nicht oder oder ob der CLS i.O. war.. aber der 350CDI fährt dem OM651 weg..egal ob Eu5 oder EU6. Nicht aus dem Stand, aber schon auf 100 und drüber sowieso.
    Ich brauche Deine logs nicht.. ich hab freie Auswahl an Baureihen, Motorvarianten etc..und wenns mir drum ginge, dann kann ichs mir auch selbst schnell mit allen möglichen Messrastern messen, und zwar im direkten Vergleich ;)

    Welcher angenehmer ist, ich denke, das muß jeder für sich entscheiden.
    In Sachen NVH definitiv der OM642, sportlicher ist der 651er, zwar kein Wunder an laufkultur, aber durchaus eine sehr angenehme und effiziente Motorisierung, die eine Menge Spaß macht.

    Viel Spaß mit dem 205er:)
    Was für einer wird's denn? Ich nehme an den 250er wirst DU noch nicht bekommen?
     
  12. #12 Charlie, 14.02.2014
    Charlie

    Charlie

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    739
    Auto:
    W213 - E220d
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    * * * * *
    Moin Moin,
    auch bissl OT aber C240T hat glaube ich bereits alles erwähnt.

    Ich hatte ja den C-Coupé mit nem OM651 250er CDI.
    Von der Laufkultur für mich ne Katastrophe, aber die Kiste geht ordentlich ab muss ich sagen bis 210 km/h kommt der schon gut ran.
    Alles was danach ist ist halt etwas Träge.
    Aber ich finde den deutlich Agiler als mein OM642 im 211er, natürlich wiegt der 211er fast 200 Kg mehr als mein C-Coupé damals.

    Meines Erachtens würden sich die beiden im Sprint von 0-210 km/h nicht viel nehmen, aber danach geht der 642er davon.
    Aber die Laufkultur zahlt sich bei dem OM642 einfach wirklich aus.

    Mit 4MATIC möchte ich aber die Kisten nicht fahren, die wären mir dann wirklich zu Träge.

    Sternen Grüße,
    Charlie :prost
     
    J.M.G. gefällt das.
  13. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Für die nicht Fachleuchte - was bedeutet NVH ?
     
  14. #14 hijacker123, 14.02.2014
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    540
    noise, vibration and harshness
    Alles was Du in einem Fahrzeug an Geräuschen hörst, und an Schwingungen spürst.
     
  15. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    vielen Dank - wieder was gelernt :)
     
  16. #16 Daniel 7, 14.02.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Den CLS gibt es doch auch als 250 CDI, da wäre ein direkter Vergleich also möglich und sicher interessant ;)

    Im Zuge eines MB-Driving Events hatte ich auch mal kurz die Gelegenheit einen CLS 250 CDI und später einen 350 CDI zu fahren. Die Fahrleistungen konnte man dort nicht großartig testen, aber um auf dieses NVH einzugehen: Rein subjektiv war der 250er deutlich unangenehmer im Innenraum. Böse ausgedrückt könnte man sagen im 250er kommt dieses typisch rappelige Taxi-Gefühl auf, während der 350er sehr viel angenehmer klingt. Ungeachtet der Fahrleistungen ein zumindest für mich nicht zu vernachlässigender Faktor.
     
  17. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    @Daniel: Genau das ist der Punkt, der den 250 CDI in meinen Augen schachmatt setzt. Einfach ein unangenehmer Motor von den Geräuschen her. In allen anderen Belangen ist er dem V6 aber meiner Meinung nach überlegen - bis auf das letzte bisschen Fahrleistungen.

    @Charlie: Dein E 320 CDI wiegt ab 1.740kg. Der CLS 350 CDI SB 4MATIC ab 1.970kg, also 230kg mehr. Vielleicht kannst Du, der auch den direkten Vergleich hat, nachvollziehen, was ich meine. Zudem hat die C-Klasse die wesentlich kleinere strömungswirksame Frontfläche. Ich bleibe dabei (siehe auch meine Tachovideos - immer auf der gleichen Strecke gefahren!) - der 350 CDI im T mit 4matic kann sich gegen einen 250 CDI in der C-Klasse nicht durchsetzen.
     
  18. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    Na was denn nun ?!?
    Letzten Endes hattest du zwar die gleiche Strecke, dennoch hatte es sicherlich nicht die gleiche Temperatur und exakt die gleichen Bedingungen.
    Ich möchte so einem Test keinesfalls schlecht reden, aber da glaube ich dann doch eher den Leuten die die Kisten zu Hauf täglich in diversten Vergleichen fahren und testen.
     
  19. #19 derdietmar, 14.02.2014
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich hatte ja nun schon einige 350er als Diesel. Der Motor wurde von Jahr zu Jahr spritziger (bzw. die gesamte Fahrzeugabstimmung). Im C207 Mopf finde ich das Paket nun definitiv in Ordnung, die Automatik raubt nicht länger den gesamten Fahrspaß. Bisher habe ich auch noch jede C-Klasse die kein AMG war auf der Autobahn plattgemacht :D

    Ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass sich ein T-Modell der E- oder CLS-Klasse schwer gegen einen C350 CDI tut. Ob ein C250 CDI wirklich "besser geht" vermag ich nicht zu beurteilen, kann ich mir allerdings nicht wirklich vorstellen. Schade dass Charlie sein Coupe nicht mehr hat, das wäre prädestiniert für den Vergleich ;)

    Viele Grüße :wink:
     
  20. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    @Drake: Mache das. Es schlagen bei den Dieseln drei Herzen in meiner Brust.

    1. sagt: Diesel ist in so einem Fahrzeug unangemessen.
    2. sagt: Der 250 CDI beschleunigt souverän genug und verbraucht dabei deutlich weniger Treibstoff als der 350. Also wenn Diesel, dann 250.
    3. sagt: Der 250 hat keinerlei Laufkultur - hier kann der 350 massiv punkten. Und ja, er setzt noch mal einen drauf bei den Fahrleistungen, ist aber im T-Modell mit 4MATIC alles andere als überlegen motorisiert. Wer Laufkultur will, kann nicht zum 250 greifen.

    Fazit: Niemals Diesel. Wenn Diesel nur aus Vernunftsgründen - und dann 250 CDI. Der 350 CDI ist viel kultivierter und etwas druckvoller - verursacht aber Kosten, die einen doch deutlich Richtung Benziner schielen lassen.

    PS: Bei Motor-Talk sind im 212er Bereich einige vom 350 CDI auf den 350 Benziner MoPf umgestiegen mit interessanten Einlassungen (pro Benziner).
     
Thema: Fahrbericht CLS Shootingbrake (CLS350 CDI SB 4MATIC und CLS500 SB) inkl. Tachovideo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cls shooting brake probleme

    ,
  2. mercedes cls shooting brake probleme

    ,
  3. mercedes cls shooting brake forum

    ,
  4. cls shooting brake Krankheiten ,
  5. mercedes cls motortalk,
  6. cls 350 cdi 4matic shooting brake test,
  7. cls 500 sb probleme,
  8. testberichte mercedes cls 350 cdi shooting brake,
  9. cls shootingbrake test,
  10. mercedes cls shooting brake produktionszahlen,
  11. cls 350 shooting brake gebraucht probleme,
  12. cls 350 cdi shooting brake probleme,
  13. testbericht mercedes cls 63s shooting bracke 2015,
  14. cls 350 cdi bluetec 4 matic motor talk,
  15. cls 350 cdi bluetec motor talk,
  16. cls sb kofferraum,
  17. sicherungsnetz cls shooting brake,
  18. kaufberatung cls 218 shooting 320 cdi,
  19. mercedes cls shooting brake 350 benzin fahrbericht,
  20. motor talk Cls 350 Shooting Brake,
  21. mercedes cls shooting brake 350 cdi forum,
  22. cls350sb,
  23. cls 4matic sb,
  24. mercedes cls 350d4matic sb
Die Seite wird geladen...

Fahrbericht CLS Shootingbrake (CLS350 CDI SB 4MATIC und CLS500 SB) inkl. Tachovideo - Ähnliche Themen

  1. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  2. W211 280 cdi vorglüh anzeige

    W211 280 cdi vorglüh anzeige: Hallo vorglüh anzeige bei der kalte Motor während der Fahrt leuchtet aber nach ca. 10 sekunde geht wieder aus weisst jemand woran liet das? Danke
  3. Softwareupdate 350 cdi

    Softwareupdate 350 cdi: Habe gestern das von Mercedes empfohlene Software Updates bei meinem 350 cdi aufspielen lassen . 4 km nach dem Werkstattbesuch schaltete mein...
  4. GLK 220 CDI Fehlercode P2263

    GLK 220 CDI Fehlercode P2263: Hallo Ich habe bei meinem GLK x204 220 CDI ein Fehlercode P2263. Desertieren läuft der immer sofort im Notlauf. Mehrere Fehler wurden bereits...
  5. C218 CLS 500 4Matic Felgengröße

    CLS 500 4Matic Felgengröße: Hallo, ich bekomme in der nächsten Woche endlich meinen neuen Gebrauchtwagen, Baujahr 2016. Es sind aktuell 18 Zoll Felgen mit Sommerreifen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden