215 Fahre jetzt Gas und find es saugeil

Diskutiere Fahre jetzt Gas und find es saugeil im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Habe gestern mein Babe vom Umrüster abgeholt. Hatte ein sehr gutes Angebot bekommen und zugeschlagen. 2500 für einen 8ender ist schon preiswert....

  1. #1 Walter01, 25.05.2008
    Walter01

    Walter01

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 500 C215
    Habe gestern mein Babe vom Umrüster abgeholt. Hatte ein sehr gutes Angebot bekommen und zugeschlagen. 2500 für einen 8ender ist schon preiswert. Und das für eine originale Prins Anlage. Inkl. Minitankstutzen, TÜV Abnahme und allem zipp und zapp.

    Habe mich für einen 65 Liter Radmuldentank entschieden. Netto passen also 52 Litros rein. Das KI zeigte mir vorher einen Durchnittsverbrauch von 12 Litern an, bei gemischter Fahrweise. Scheint auch, gemessen an meinen Tankstops, recht gut gestimmt zu haben. Rechne jetzt mit einem Gasverbrauch von 14 Litern. So reicht mir der Gastank vollkommen. Vor allem bleibt der Koffferraum voll erhalten. Bei den aktuellen Gas- und Benzinpreisen ergibt sich daraus ein Preis von 17,9 € bei Super und 8,20 € bei Gas auf 100 Km. Ich tanke übrigens LPG für 0,585 Cent pro Liter.

    Da bekommt man schon ein leichtes Grinsen, wenn man tankt. Rechnet mal das ganze mal um, ergibt sich ein Spritpreis von 1,315 DM oder 0,673 Cent pro Liter. Gut. Die Umrüstung kostet. Rechnet sich bei mir allerdings auch schon nach 1,5 jahren. Bei einer Fahrleistung von 15 - 20 TKm pro Jahr. Und das ist nicht viel.

    Zur Anlage und deren Einbau selber: Alles sehr ordentlich verlegt und gebaut. Alle Teile lassen sich gur erreichen und stören auch nicht bei einer Inspektion oder Wartung. Werde bei Gelegenheit noch Bilder einstellen.

    Gut. Habe die Anlage erst seit gestern, bin aber schon voll auf begeistert. Anlage springt nach wenigen hundert Metern auf Gas um und bei warmen Motor, stand gestern einmal 3 Stunden, nach wenigen Sekunden. Denke das da aber auch die Restwärmespeicherung des 8 Zylinders hilfreich ist.

    Das Umschalten von Benzin auf Gas geschieht vollkommen unbemerkt. Leistungsverlust nicht spürbar. Motor verhällt sich absolut 1:1. Egal ob Autobahn oder Stadt.

    Mein erster Eindruck, der hoffentlich so bleibt: :tup



    mfg

    Michael
     
  2. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Das hört sich sehr gut an, bei nem V8 werden die Spritkosten mit LPG schon enorm gesenkt.
    Bezahlst du die 58,5 Cent in Deutschland?
     
  3. #3 Walter01, 26.05.2008
    Walter01

    Walter01

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 500 C215
    Ja. Hier in Duisburg ist ein Gashandel mit 24 Stunden EC Zapfsäule. Der bietet LPG 60/40 für 58,5 Cent an.

    mfg

    Michael
     
  4. nuredo

    nuredo

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    wo hast du deine Gasumrüstung machen lassen?

    mfg
    nuredo
     
  5. GStar

    GStar

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Anlage hast du dir denn verbauen lassen? Der Preis ist ja wirklich top.
    Bin überlegen einen CLK 500 mit LPG auszurüsten, daher bin ich sehr interessant an weiteren Info's. Ist es der 306PS V8 oder der neuere?
    Der LPG Preis bei dir ist ja auch sehr niedrig, bei mir liegt er um 67c. Kannst ja wenn mal tanken warst mal schreiben wieviel du wirklich verbraucht, weil weicht ja schon ab vom BC.
     
  6. #6 Bigfoot, 06.06.2008
    Bigfoot

    Bigfoot

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    C 292 GLE Coupe 350 d + 639/2 Viano 3.0 CDI extra Lang Ambiente Edition + Honda VTX 1800
    215 ist alte Mod. also 306 PS

    Verbaut hat er ein Prins Anlage.
     
  7. #7 C32AMG T, 06.06.2008
    C32AMG T

    C32AMG T

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211, E 500 T Avangarde 7-G-Tronic mit Vialle LPI
    Es gab den CL 500 aber auch mit ZAS und 299PS. Sollte es einer mit ZAS sein, würde mich Details zur Realisierung der Gasanlage brennend interessieren, da es hier immer wieder Probleme gibt. Der "normale V8 mit 306PS ist mit fast allen guten Anlagen eine sicherere Hausnummer was den Gasumbau angeht!

    Gruß Uwe.
     
  8. #8 Walter01, 06.06.2008
    Walter01

    Walter01

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 500 C215
    Meiner ist ohne ZAS. Und wie Uwe schon sagt ist der V8 sehr gut zum Umbau geeignet.

    Habe jetzt knapp 1000 KM runter und bisher keinerlei Probleme. Verbrauch liegt bei 14,5 bis 15 Litern. Und das bei zügiger fahrweise. Da gehts auch mal mit über 200, wenn es frei ist, über die Bahn. Gaspreis derzeit im Schnitt 68 Cent. In Moers, bei mir um die Ecke, 57,9 Cent. Der Duisburger bietet im Übrigen 95/5 für 58,5 an. D.h. 95 % Propan 5% Butan. Besser ist eine 60/40 Mischung. Je mehr Propan, desto weniger Verbrauch und Ablagerungen.

    Heute den üblen Schock gesehen. Benzin und Super 1,559. :sauer:

    Und beim Heizöl sieht`s auch nicht besser aus. Wäre schön, wenn es da auch eine solch einfache und bezahlbare Alternative gebe.

    mfg

    Michael
     
  9. #9 stud_rer_nat, 07.06.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Bin mal gespannt, wann die Gaspreise ordentlich anziehen. Wenn eine Menge X umgerüstet hat, werden die wohl genauso zur Kasse gebeten werden, wie ich unseren Staat kenne. Steuerbegünstigung hin oder her. Beim Biodiesel war die auch ganz schnell weg... Auch wegen dieser Überlegungen hab ich von einer Umrüstung Abstand genommen, obwohl ich drauf und dran war. Verlassen kann man sich heut zutage leider auf nix mehr. ;(

    Hab mir jetzt bei EBay einen Flux-Kompensator ersteigert. Dann komme ich mit der Bananenschale vom Frühstück auch gleich noch nach Hause. :P
     
  10. #10 Walter01, 07.06.2008
    Walter01

    Walter01

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 500 C215
    Gas wird steigen. Keine Frage. Allerdings wird es immer rentabel bleiben.

    Wie soll man jetzt die Banane verstehen? Ich, ehrlich gesagt, versteh dich nicht. :rolleyes:

    Fährst im Alltag nen Elefantenschuh und ab und an mal den Benz. Mein CL kostet auf 100 KM weniger wie ein Twingo. Noch Fragen? ;)

    Gruß. Der CL 500 Fahrer aus dem motor-talk Forum. :D

    mfg

    Michael
     
  11. #11 stud_rer_nat, 07.06.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Aha, Du bist also Hellseher... =) Bevor Gas rentabel ist mußt Du erstmal ganz schön km schrubben, bis das grüne + vor Deiner Rechnung steht... Will Dir den Gasumbau auch nicht madig machen. Wenn Du viel fährst, lohnt sich das sicher für Dich.

    Und mein Elefantenrollschuh ist ein Cuore. Günstiger als der CL fährt er allemal. 5 Liter Verbrauch bei 1,35€ für Super in der Tschechei... :D Und für Brot- und - Butterfahrten zur Arbeit ist mir der Benz einfach zu schade. Aber ist ja jedem selbst überlassen, wie er seine Hobbys auslebt. :P

    Übrigens ist mir nur etwas sauer aufgestoßen, daß Du den Benzinfahrern quasi den Literpreis unter die Nase gerieben hast. Vor 5 Jahren haben Dieselfahrer auch noch gelacht (ich hab dazu gehört) und gesagt, daß Diesel nie teurer wird als Benzin... Ob ein Motor auf Gasbetrieb eine kürzere Lebenszeit hat, als mit Benzin steht noch auf einem ganz anderen Blatt. In diesem Sinne... ;)

    P.S.: Welchen Nick hast Du bei MT? Dort gibts ja einige CL-Fahrer... :prost
     
  12. #12 Walter01, 07.06.2008
    Walter01

    Walter01

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 500 C215
    CL 500 Fahrer. Das ist mein Nick.

    Und zum Thema LPG. Zum 1. brauch ich nicht Kilometer ohne ende schrubben. Rechne es mit einem Kalkulator selber mal nach. Zum 2. ist und bleibt es mir unbegreiflich, warum (und das seit Jahren) jeder sich über den hohen Benzinpreis ärgert und diese Alternative nicht nutzen will. Holland z.B. macht es uns seit Jahren vor.

    Letztens war ein Matiz vor mir und hat LPG getankt. Der wird sicherlich keine 50 000 p.a. rennen.

    Klar kannst hergehen und nen Cuore (wo ich wohl mit 1,90 nicht reinpassen würde) als Hauptfahrzeug zu nutzen und den Benz halt nur am WE bewegen.

    Ich würd`s nicht machen. Wofür hab ich mir den Benz denn gekauft? Damit der in der Garage steht? Nö. Selbst wenn ich nicht auf LPG umgerüstet hätte, würde der täglich zum "Butterverdienen" zur Arbeit genutzt werden.

    Was die Preisdifferenz Benzin und LPG angeht, da sprechen wir uns in einem Jahr mal wieder. Scheinbar bist du ja der "Hellseher". LPG hängt nunmal nicht mit dem Erdölpreis zusammen und die Nachfrage ist weltweit auch zu gering. Und Angebot-Nachfrage bestimmen den Preis. Erdöl wird derzeit 30% Prozent zu hoch gehandelt, weil allein die Spekulation den Preis hochtreibt.

    Und klar halt ich hier das Schild mit dem Benzinpreis hoch. Was nicht bös gemeint ist. Nur allein deswegen damit mal einige wach werden. :wink:

    Oder zumindestens anfangen, sich damit zu beschäftigen.

    Du hast deine Meinung, ich hab meine. Weiterdiskutieren bring jetzt eh nix. :D Das Thema ist damit durch.

    mfg

    Michael
     
  13. #13 duc pete, 08.06.2008
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    ist doch eigentlich egal. Je länger diskutiert wird, desto länger wird Benzin gefahren. Muß halt jeder selber wissen was er macht. Ich für meinen Teil habe meinen A208 (320er/Mopf) auf Gas umgestellt (Prins VSI). Wurde als Ersatz für einen Diesel angeschafft, da ich viel fahre (35-40 TKM p. a. )

    Nun kann man ja auch noch überlegen, für ein paar hundert Euro den Benz zusätzlich noch auf Bio-Ethanol umzustellen. Dann ist man endlich ganz raus aus der Benzin-Geschichte.....

    In diesem Sinne, freudiges Gasgeben.....

    Duc Pete
     
  14. #14 stud_rer_nat, 08.06.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Jedem das Seine. :prost
    Hab mirs am Kalkulator ausgerechnet. Hätte ca. 40-50 TKM fahren müssen, bis ich den 1 Zent gespart hätte.
    Als Alltagsauto war mir schon die E-Klasse fast zu schade. Jetzt hab ich bei der angespannten Parkplatzsituation auf dem Firmenparkplatz nur noch ein müdes Lächeln übrig. Den Cuore falt ich zur Not zusammen und nehm ihn mit ins Büro. :D Und Dellen, von irgendeinem Rindvieh, daß wieder mal zu blöd war seine Türe festzuhalten jucken mich bei dem Auto auch nicht mehr. Für mich die kostengünstigste und nervenschonendste Variante...

    Bis demnächst bei MT! :wink:
     
  15. #15 CubaLibre, 08.06.2008
    CubaLibre

    CubaLibre

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    17M P5
    Wohl kaum. Selbst beim Verbrauch alleine ist ein Twingo noch günstiger.
    Ganz zu schweigen von den Unterhaltskosten (Reparaturen, Reifen, usw.).
    Ich fahr auch LPG aber man sollte schon auf dem Teppich bleiben und den Grundrechenarten vertrauen.

    Bis sich die Gasanlage gelohnt hat, sparst du keinen Cent sondern hattest nur Zusatzausgaben die du mit Benzin nicht gehabt hättest.
    Und du hast eine Fehlerquelle mehr im Auto.
     
  16. TW376

    TW376

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 500 (W211) LPG & Mini Cooper S Works & Mini Cooper Cabrio
    Hallo zusammen,
    ich fahre meinen W211 mit dem M113-Motor jetzt auch seit 3000 km mit LPG (Prins VSI) und habe in etwa gleiche Erfahrungen und Verbrauchswerte wie oben beschrieben.
    Ich habe bei mir noch zusätzlich eine Ventilzusatzschmierung (Flashlube) installieren lassen (- ich weiß darüber gibt es geteilte Meinungen und ich möchte jetzt auch bitte keine Diskussion darüber anfangen).
    Bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung muss man sich in erster Linie darüber klar werden wie lange (wieviele KM) man das Auto noch fahren will, auf die km pro Jahr kommt es ja nicht an da man (anders als beim Diesel) keine jährlichen Mehrkosten amortisieren muss, sondern lediglich die Anschaffungskosten auf die Gesamtlaufzeit.
    So, genug gerechnet. Viel Spaß allen LPG-Fahrern - den anderen natürlich auch.

    P.S.: Heute morgen hat unsere LPG-Tankstelle - nachdem der Gaspreis seit 8 Monaten konstant war - die Preise um 3 ct erhöht. Bleibt zu hoffen dass das keinen Trend einläutet.
     
  17. #17 stud_rer_nat, 08.06.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Mich würden auch mal Langzeiterfahrungen mit LPG interessieren. Entweder man liest, daß gerade jemand eine Anlage eingebaut hat und super zufrieden ist oder aber daß er sein Auto wieder verkauft obwohl die Anlage natürlich super ist. Hab von noch keinem gelesen, daß er seinen Wagen die letzten 200000 km problemlos mit LPG gefahren hat... Auch bei mobile.de, eBay & Co. fällt auf, daß immer Autos mit LPG zum Verkauf stehen, bei denen erst vor Kurzem Anlagen verbaut wurde, diese natürlich super laufen, man jetzt aber wieder verkauft, weil z.B. die Schwiegermutter gestorben ist... :D

    Hier mal ein anderes Beispiel: Bei eBay wird z.Zt. ein CL versteigert, der von einem Umrüster komplett vermurkst wurde:

    http://cgi.ebay.de/Mercedes-Benz-CL...oryZ9855QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Diese ganzen Überlegungen haben mich auch von einer Umrüstung Abstand nehmen lassen...
     
  18. #18 Daniel 7, 08.06.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Noch dazu hat der Verkäufer keine Ahnung von dem Fahrzeug, er deklariert die Farbe als "obsidianschwarz" metallic :rolleyes:
     
  19. #19 duc pete, 08.06.2008
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    Langzeiterfahrungen gibt es viele.... auch über 200.000 Km! Siehe: http://www.autogas4you.de/lpg/forum.htm

    Grundsätzlich gilt auch dort immer: Die Qualität des Umrüsters entscheidet über den Zustand der Anlage und deren Funktion. Probleme gibt es hier wie dort.... Es gibt Mercedes-Fahrer, die können mit Mängeln die Wände tapezieren und wieder andere, die keinerlei Probleme haben.

    Wir haben unsere 3 A208 mit M112 Maschinen mit Prins VSI ausgestattet. Laufleistungen bei 2 Fahrzeugen seit einem Jahr schon jeweils über 35 TKM. Probleme nur an einem Fahrzeug durch einen Bauteilfehler (kalte Lötstelle; Austausch und weiter ging´s ). Ansonsten nur Gas tanken. Auch bei einer Fahrstrecke von 800 Km am Stück kein Problem! Glück ? Mir egal. Solange er läuft, läuft er. Sofern es ein Problem gibt, habe ich vor Ort einen kompetenten Umrüster und eine solide MB-Werkstatt. Als mein Luftmassenmesser defekt war, habe ich ja auch nicht gleich die Gasanlage verflucht oder den Benz verkauft.....

    Ciao
    Pete
     
  20. #20 stud_rer_nat, 08.06.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Das ist klar. Der Umrüster machts. Hatte auch lange gesucht, bis ich rausgefunden hatte, daß die Hauptgeschaäftsstelle "meiner" MB-NL auch Prins-Umrüstungen anbietet. Wenn, dann hätte ich es dort machen lassen, da ich dort keine "Bauchschmerzen" gehabt hätte. Kostenpunkt allerdings auch stolze 3500 €.
     
Thema: Fahre jetzt Gas und find es saugeil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes cl gasanlage

    ,
  2. gasanlage für mercedes cl 500 c 215

    ,
  3. Cls 500 auf LPG umrüsten

    ,
  4. Erfahrungen mit autogas mit cl,
  5. cl 500 lpg verbrauch,
  6. Gasverbrauch Prinsanlage einstellbar?,
  7. c215 cl 500 ölverbrauch,
  8. cl500 auf lpg umrüsten erfahrungen,
  9. ethanol ventilzusatzschmierung,
  10. cls 500 lpg erfahrung,
  11. mercedes benz cl 500 lpg nachrüsten ,
  12. cl 500 preis,
  13. cls 500 gasverbrauch,
  14. cl 500 lpg erfahrung,
  15. cl 500 unterhalt mit gasanlage,
  16. c215 lpg,
  17. cls 500 gasanlage erfahrung,
  18. gasumrüstung für c215,
  19. cl 500 gasanlage kosten,
  20. cl 500 gasanlage erfahrung 215,
  21. cl 600 gasumbau,
  22. cl 500 lpg umbau preis,
  23. mercedes cl 500 gasanlage,
  24. wie viel km macht ein cl 500 mit gasanlage,
  25. Mercedes cl 500 w215 über 200000 km Erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Fahre jetzt Gas und find es saugeil - Ähnliche Themen

  1. W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!

    W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!: Hallo zusammen, mein W202 Bj. 96 Benziner 180 macht morgens im kalt Zustand Probleme. Er läuft gut an , läuft dann aber sofort sehr unrund,...
  2. Wo finde ich seriose Händler für gebrauchte Mercedesteile?

    Wo finde ich seriose Händler für gebrauchte Mercedesteile?: Wo finde ich seriöse Händler für gebrauchte Mercedesteile? Konkret suche ich ein Schloss für die Heckklappentür.
  3. Sam Fahrer W211 350e Benziner

    Sam Fahrer W211 350e Benziner: Moin allerseits, weiß nicht ob das hierher gehört! Hätte da mal eine Frage zum Sam Fahrer für meinen W211 Benziner. Leider wurde dieses als defekt...
  4. 209 W209 320 cdi Rukkelt beim fahren

    W209 320 cdi Rukkelt beim fahren: Hallo Zusammen, habe gestern einen W209 320 cdi Baujahr 2007 besichtigt und unter der Motorhaube ist uns ein wenig Öl und ein stück weggebrochene...
  5. Ich fahre einen Benz der in der Sonne glänzt:–)

    Ich fahre einen Benz der in der Sonne glänzt:–): Puh, nach 10 Jahren Peugeot....bin ich wieder da, :wink: 123er, 190er dann 124er dann Peugeot und jetzt 204er Wollte nur kurz Bescheid sagen, bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden