Fahrersitz schief - selbst ausbauen m?glich?

Diskutiere Fahrersitz schief - selbst ausbauen m?glich? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, im Oktober 05 hab ich mir ´nen "neuen" C-180 (Bj. 98, 57 TKm, "Elegance") geleistet. Der Wagen ist in einem erstklassigen...

  1. #1 dekobein, 07.01.2006
    dekobein

    dekobein

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    im Oktober 05 hab ich mir ´nen "neuen" C-180 (Bj. 98, 57 TKm, "Elegance") geleistet. Der Wagen ist in einem erstklassigen Zustand, und der Preis war ein echtes "Schnäppchen" (und das beim Mercedes-Händler). Einziges Manko - was mir bei der Probefahrt vor lauter Glück natürlich nicht aufgefallen ist *grummel* - : Der Fahrersitz ist schief! Die Rückenlehne steht auf der rechten Seite weiter nach hinten als auf der linken. Und wenn man von oben auf die Sitzfläche blickt, sieht man dass der Fahrersitz einen geringeren Abstand zur Mittelkonosle hat als das Beifahrergestühl. Da ich Garantie auf das Fahrzeug habe, bin ich mit dem Mangel ein paar mal beim Händler gewesen. Resultat: Die Garantie deckt Sitzprobleme nicht ab. Allerdings war der Händler äußerst kulant. Nach vielerlei Begutachtungen wurde der Sitz "unter Spannung" eingbaut, um ihn etwas gerader auszurichten. Obendrein war das Polster durchgesessen; ein neues wurde eingebaut.
    Dies ist mittlerweile meine dritte C-Klasse. Die Kinderkrankheiten sind mir bekannt - aber ein schiefer Sitz bei ´nem Benz??? Offenbar war der Vorbesitzer ziemlich fett...
    Da mich die die leicht schiefe Sitzhaltung weiterhin nervt - sonst hätte ich mir ´nen Golf GTI zugelegt (!) - hätte ich natürlich gern eine neue Rückenlehne. Das reine Rückengestell (ohne Bezüge - die sind top) würde mich inkl. Umpolstern und Montage ca. 400,- kosten. Das Gestell allein kostet ca. 220,- . Jetzt überlege ich mir, ob man so einen Umbau als mittelmäßig begabter Hobby-Handwerker auch selbst vornehmen könnte. Hat von Euch jemand Erfahrung mit dem Ein- und Ausbau von Sitzen sowie dem Abpolstern? Oder sollte sowas grundsätzlich nur von einer Werkstatt gemacht werden?
    Für hilfreiche Antworten bedanke ich mich schon mal im Voraus.
     
  2. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Gehört dann wohl auch ins 202er Forum.
     
  3. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    die Garantie ist egal, Du hast Gewährleistung. Der Händler muss das kostenlos für Dich machen.

    MfG,
    Olli
     
  4. NoCo

    NoCo

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch bestimmt kein Unfallwagen mit behobenen Seitenschaden links.




    Ob der Vorbesitzer ziemlich fett war oder de Mutti unglücklich im Wagen beglückt hat :rolleyes: können wir nicht mehr heraus bekommen, der Vorbesitzer wird hierzu bestimmt keine verlässlichen Angaben mehr machen. :D
    Also wenn ich das richtig verstanden habe ist die Rückenlehne des Sitzes schief, nicht der komplette Sitz.
    Gleichzeit ist der komplette Fahrersitz aber auch von oben betrachtet näher am Mittel Tunnel oder ist der ganze Fahrersitz rechts tiefer als links und dadurch ist die Rückenlehne “schief” und der abstand stimmt im vergleich zur Beifahrerseite nicht.Tippe mal eher da drauf.
     
  5. #5 dekobein, 07.01.2006
    dekobein

    dekobein

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dass ich den Thread falsch gepostet habe, ist mir erst nach dem Absenden aufgefallen www.motorrevision.de - Motorenteile und Instandsetzungsberatung Ingo K?th
    traurig
    Dank an den Admin fürs Verschieben.
    @ Noco: Ich hab das Ganze mal skizziert (siehe Anhang). Beide Sitze sollten (!) die gleiche höhe aufweisen (jeweils 2 Clicks an der Sitzhöhenverstellung). Das Fahrzeug ist laut Händler unfallfrei. Zumindest sind keine nachträglichen Lackierarbeiten oder andere Verzüge erkennbar. Hab schon überlegt, ob evtl. während der Herstellung beim Einbau der Sitzführungsschienen etwas geschlampt worden ist (kann ich mir aber kaum vorstellen). Um da nachzumessen, müsste ich aber den Sitz ausbauen. Ich habe wenig Lust, in einer Werkstatt viel Geld für weitere Diagnosen a la "Da kann man nix machen, der Vorbesitzer war ein Rollmops." auszugeben.
     

    Anhänge:

  6. NoCo

    NoCo

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Sitzführungsschienen müsste doch auch mit einer kleinen Wasserwaage schnell überprüfbar sei. Ist der Sitz ganz nach vorne gefahren sollte man da eine Wasserwaage auflegen können.
    Es gibt ja auch so kleine Wasserwaagenlibellen als Schlüsselanhänger, wenn du so was hast, einfach ein grades Stück Holz auf Längenabstand Sitzschienen sägen und es kann kontrolliert werden ob die Schienen in Waage eingebaut sind.
    Glaube nicht das während der Herstellung beim Einbau der Sitzführungsschienen etwas geschlampt wurde und der Vorbesitzer dieses dann so hingenommen hat. :(
    Haste mal Versucht den Sitz via Höhenverstellung ganz hoch zu setzen und dabei die zu tiefe Seite von Hand noch mit hoch :tup zu ziehen?(2ter Mann) gibt’s da eventuell Spiel?
    Ein Sitz muss ja enorme Kräfte im Falle eines Unfalls aufnehmen können und ist da durch eigentlich konstruktiv so stabil gefertigt, das man einen so großen Körperumfang haben müsste um ein Gewicht zu erreichen um da was zu verbiegen, das man nicht mehr hinters Lenkrand käme.
    Tippe mal auf Sitzschieneneinbau nicht parallel oder die Höhenverstellung sitzt auf der einen Seite um eine Stufe versetzt, sprich Links Stufe „neutral“ und rechts Stufe -1.
    Da doch der Wagen noch in Garantie /Gewährleistung hin zum freundlichen und Butter bei die Fische, sollten die dich abwimmeln lass dir das schriftlich geben und dann ran an DC selber. :motz:
    Also wenn die da noch nicht mal mehr so Sachen wie diese hier hin bekommen 8o, können die bestimmt nur noch Flüssigkeiten zu überhöhten Preisen tauschen:wand und es stimmt wohl das es nur noch Teiletauscher:R aber keine Mechaniker mehr sind.
     
Thema: Fahrersitz schief - selbst ausbauen m?glich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w123 sitz reparieren

    ,
  2. fahrersitz schief toyota landcruiser

    ,
  3. w124 coupe sitzlehne defekt

    ,
  4. mercedes w220 sitze ausbauen,
  5. fahrersitz w124 reparieren,
  6. b klasse lehne schief,
  7. Mercedes Benz w202 Sitz defekt,
  8. w202 fahrersitz ausbauen,
  9. w123 fahrersitz ausbauen,
  10. W202 Fahrersitz ausbauen Mercedes,
  11. Sitzschienen ausbauen W123,
  12. fahrersitz wechseln w123,
  13. sitz schief auto garantie,
  14. w212 kopfstütze ausbauen rücksitze,
  15. mercedes w123 fahrersitz ausbauen,
  16. w124 fahrersitz schräg
Die Seite wird geladen...

Fahrersitz schief - selbst ausbauen m?glich? - Ähnliche Themen

  1. ML 350 4 M, W164 Hecktürverkleidung abbauen ?

    ML 350 4 M, W164 Hecktürverkleidung abbauen ?: Gibt es beim Abbau der Hecktürverkleidung einen speziellen Trick, mit dem Klammern lösen funktioniert es nicht, es muß noch irgendwo eine...
  2. Motor M 177 DE 40 AL

    Motor M 177 DE 40 AL: Ist der „M 177 DE 40 AL“ im c63s baugleich mit dem im e63s und er hat nur aufgrund von der Software einen Leistungsunterschied von 102 Ps oder...
  3. W221 S600 VorMopf / Zündspulen Ausbau /Kühlmittelverlust

    W221 S600 VorMopf / Zündspulen Ausbau /Kühlmittelverlust: Servus zusammen, ich habe mir einen W221 S600 als Wochenend-Auto zugelegt und auch um etwas selbst daran zu basteln... was auch nötig ist. Auto...
  4. Ausbau Lichtschalter W204 Halogen

    Ausbau Lichtschalter W204 Halogen: Hallo Leute, mein Licht „flackert“, wenn es auf A gestellt ist, d.h es geht willkürlich an und aus..ebenfalls ist mir aufgefallen, dass das...
  5. Ausbau des Audio 50 APS

    Ausbau des Audio 50 APS: Hallo, ich besitze seit über einer Woche einen S204 220CDI und ich möchte bei mir das Laufwerks aufgrund eines Lesefehlers austauschen. Leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden