CLK Fahrverhalten mit Breitreifen

Diskutiere Fahrverhalten mit Breitreifen im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Leutchen, seit wenigen Tagen bin ich Besitzer eines W208 CLK 320 mit AMG Felgen und 225/45/17 vo. bzw. 245/40/17 hi. Reifen. Ich bin von...

  1. #1 empirsm, 20.03.2006
    empirsm

    empirsm

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320
    Verbrauch:
    Hallo Leutchen,

    seit wenigen Tagen bin ich Besitzer eines W208 CLK 320 mit AMG Felgen und 225/45/17 vo. bzw. 245/40/17 hi. Reifen.

    Ich bin von anderen Fahrzeugen, die ich gefahren bin, absolut präzisen Geradeauslauf und unproblematisches Kurvenverhalten gewohnt.

    Leider ist das bei meinem Fahrzeug nicht so, es sei denn, ich fahre auf der Autobahn, dann ist alles super. Fahre ich aber z.B,. in der Stadt, ist beim Geradeausfahren volle Konzentration angesagt. Insbesondere in Spurrillen neigt das Fahrzeug zur Kurvenfahrt. Bremse ich z.B. vor einer Ampel, darf ich das Lenkrad keinesfalls loslassen, sonst würde der Wagen evtl. einlenken. Umso langsamer ich fahre, desto stärker der Effekt. Subjektiv habe ich allgmein das Gefühl, dass ich die ganze Zeit korrigieren muss.

    Desweiteren stelle ich fest, dass der Wagen bei langsam gefahrenen starken Kurven, bei denen ich mehr als eine Umdrehung Einlenken muss (Hofeinfahrt etc.), von alleine weiterlenken möchte. Zurücklenken muss ich sowieso aktiv.

    Von anderen Fahrzeugen, die ich bisher fuhr kenne ich derartiges Verhalten vielleicht nur im Ansatz. Daher frage ich mich nun, ob die Effekte durch die Bereifung hervorgerufen werden oder ob etwas an Spur oder Lenkung nicht stimmt. Ich kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass 2cm Reifen vorne so viel ausmachen.

    Ich habe vor, den Wagen bei einer MB-Werkstatt checken zu lassen. Welchen Tipp kann ich dem Maestro geben? Oder ist das beschriebene Verhalten etwa normal?

    Für Eure Antworten voelen Dank im Voraus.

    empirsm
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.559
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Was für Reifen hast Du montiert?
    Wieviel Profiltiefe?
    Wenn die Reifen unter 4mm Profil haben ist das durchaus normal.
    Ich hatte mal den COnti Sport2 in 225/40-18 Zoll drauf unter 4mm war der Reifen eine einzige Katastrophe. Wenn Du einen wirklich konfortablen Reifen willst auch in sportlichen Dimensionen, dann montier Dir den Dunlop SP 9000.
    Der ist einfach gut.
    Also ich montiert jetzt im Sommer 225/45-17 und 245/40-17 auf meinen 202er ( sehr Verwandt mit dem 208er) und auch diese haben eine deutliche Neigung dazu, den Spurrillen hinterherzulaufen, im Vergleich zu meinen 205/55-16 im Winter, obwohl selbe Felgenbreite an der VA und auch nur 2cm mehr Profil,.
    Als Reifen habe ich dann Pirelli Pzero Rosso MO.
    Also fazit:
    Dein beschriebenes Fahrverhalten ist nicht unüblich.
    Was ich noch prüfen würde, ist der Lenkungsdämpfer. Der macht da auch was aus...
     
  3. #3 empirsm, 20.03.2006
    empirsm

    empirsm

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320
    Verbrauch:
    Reifen Michelin Pilot Sport, müssten mehr als 4 mm sein.

    An die Lenkungsdämpfung habe ich auch schon gedacht. Was kann an einer Lenkungsdämpfung kaputt sein (Was sorgt dafür, dass sie nicht mehr funktioniert?) Fällt das unter die Gewährleistung (MB-Gebrauchwagengarantie)?
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.559
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Lenkungsteile werden nicht von der Gebrauchtwagengarantie bezahlt.
    Ich meine, dass der 208er auc noch die Kugelumlauflenkung verbaut hat wie der 210er, binmir aber nicht sicher, dann hat er einen kleinen "Stoßdämpfer unten parallel zum Spurgestänge verbaut. Der kostet im zubehör ca. 30€...
    Die Reifen sollten eigentlich gut sein.
    Was fährst Du für einen Luftdruck?
     
  5. #5 Schubbie, 20.03.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Hi, bei den Reifen wirst du mehr Riefendruck benötigen. Ich schätze Vorne 2,8-3,0 Bar und hinten 3,0-3,2 Bar. Dann sollte sich das Fahrverhalten spürbar verbessern.
    Ob der Lenkunsdämpfer ölt, würde ich trotzdem prüfen. Sitzt mittig ind er Vorderarchse, wahrscheinlich hast du dann ein wenig Spiel in der Lenkung.
    MfG
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.559
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ schubbie: sorry,.
    Mercedes empfielt auch für die AMG´s den selben Luftdruck wie für die Standardräder als VA:2,1-2,3 HA: 2,3-2,8.
    Dies ist wie Du schon sagst zu wenig.
    Laut unsere Vermesser un der Ndl. ist der optimale Luftdruck an der VA zwischen 2,3-2,5 bar und HA 2,3-2,8. Je nach Belastung.
    Die von dir angegebenen Drücke stimmen bei breiteren Felgen mit extremerer Bereifung wie 18 Zoll. 17 Zöller fahren sich dann ungleichmäßig ab.
    Das ölen sagt wenig über die funktionstüchtigkeit des Dämpfers aus. Ich würde den Wagen vorne aufbocken und das Gestänge bewegen oder noch besser eine Seite des Dämpfers kurz abschrauben und den Dämpfer direkt prüfen.
    Gruß
    Markus
     
  7. mac100

    mac100

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    8
    Also ich tippe da eher auf die Spur, wenn die Reifen i.O. sind.
    Umso breiter umso mehr fährt er natürlich den Rillen nach, aber bei 225er darf das noch nicht sein. Das er kaum Rückstellung hat beim Auslenken ist auch nicht normal.
    Bei meinem (210) setzt das Nachfahren der Gefälle oder der Rillen ganz leicht und nicht störend ab 235er ein, die Lenkrückstellung funtkioniert ohne Einschränkung.
    Deshalb glaube ich eher, dass Du zuwenig Vorspur hast, durch Deinen Zusatz mit der Rückstellung eventuel sogar schon Nachspur.
     
  8. #8 Schubbie, 20.03.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Wie dem auch sei, ich würde erst mal den Luftdruck erhöhen, das kann schon viel ausmachen.
    Und Empfehlungen? Ich verlasse mich da mal nicht drauf.
    Stimmt, den Reifenluftdruck hatte ich von meinen 18"erln, also ein bischen weniger, wirst ja selbst merken, bei wie viel Druck er ruhiger liegt, muss man halt auch mal ausprobieren.
    Wenn du dann noch eine Tieferlegung hast oder einen Sturz, bei dem du schon von weitem sehen kannst, das die Räder so /---\ stehen, musst du das Profil innen immer beobachten und die Reifen bei halber Laufleistung mal von links nach rechts wechseln.
     
  9. #9 empirsm, 20.03.2006
    empirsm

    empirsm

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320
    Verbrauch:
    Nee, nee, der Reifendruck ist nicht das Problem. Ich hab angefangen von den Werks- bzw. Herstellerangaben nach oben hin vieles ausprobiert und es hat nix gebracht. Ergebnis: weiterhin sehr unruhig in Rillen und seitlichen Gefällen plus schwergängige Lenkung und die Notwendigkeit aktiv zurück zu lenken (Rückstellung).

    Ich denke, Lenkungsdämpfung erneuern und Spur korrigieren sind auf jeden Fall ein plausibler Ansatz, oder?
     
  10. #10 Schubbie, 20.03.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Jepp, und den Sturz überprüfen lassen.
    Ist er denn Tiefergelegt?
    Vielleicht kann man da auch die Radlager nachstellen und die Spurstangenköpfe würd ich auch mal kontrollieren. Auch wenn alles nur ein wenig Spiel hat, summiert es sich am Ende. Und so lange die Radlager nicht nachgestellt sind und auch in der Lenkung etwas Spiel hat, ist das Spureinstellen nutzlos, da nach wechseln der Spurstangenköpfe die Spur wieder eingestellt werden muss.
    Wie du es auf Spiel überprüfst, weisst du ja wahrscheinlich.
     
  11. #11 heapNstack, 20.03.2006
    heapNstack

    heapNstack

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Hi empirsm,

    spare dir das Geld, es liegt definitiv an den Reifen. Einerseits gibt es schonmal subjektive Unterschiede hier, d.h. für dich gehen die Reifen zu stark mit den Spurrillen, während es für einen anderen Fahrer noch gar nichts ist, weil er es nur so kennt. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass 225er ausreichen um mit den Spurrillen sehr spürbar mitzugehen. Solange der Wagen auf ebenen Strassen gerade läuft (oder bisschen nach links oder rechts, aber konstant) ist alles halb so wild.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.559
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ heapnstack:
    Voll unterschreib, hängt allerding sehr stark von Reifentyp und der Profiltiefe ab.
    Der SP9000 ist da beispielsweise sehr gut und komfortabel...
     
  13. #13 empirsm, 20.03.2006
    empirsm

    empirsm

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320
    Verbrauch:
    Also ihr meint tatsächlich, wenn ich jetzt rundum komfortable SP9000 in 205er Größe aufzöge, würde ich (fast) nix mehr spürn? Ich würde mich in der Werkstatt ja lächerlich machen. ;) Mal abgesehen davon: Kann denn die Lenkungsdämpfung nach 40.000 km normal defekt sein?
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.559
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Du wirst auch bei den Sp 9000 auf den AMG´s keine Probleme haben, solange sie neu sind.
    Ichhatte sie in 225/40-18 auf 8,5*18 drauf, selbst da waren sie im Neuzustand noch recht komfortabel.
    Wobei ich den Michelin Pilot Sport eigentlich auch als recht gut in Erinnerunghabe...
     
  15. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Hi, habe die gleichen Beobachtungen bei meinem 209er gehabt. Pirelli 225/245 auf 17" und ein Fahrgefühl wie ein Aal - Profil war noch deutlich über Verschleißgrenze. Habe dann (a) auf Bridgestone gewechselt, da die NL einen Teil der Kosten übernommen hat, und (b) Spur/Sturz prüfen lassen (war aber nix). Danach tat's einwandfrei.
     
  16. #16 NoLimits, 20.03.2006
    NoLimits

    NoLimits

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    208´er
    N´abend,

    mein(seit 5 Tagen) 203 SC läuft auch leicht nach rechts. Habe den Druck der bei 2,6 stand auf 2,3 gesenkt und eine Verbesserung erzielt. Heute habe ich dann meine Reifenhändler aufgesucht der mir schon seit 20 Jahren gute Tip´s gibt. Er hat den Wagen gefahren und dann auf die VA gebrauchte Conti Sportcontakt 3, 225/40-17 (MB-Felge, 5 Speichen), die er mal in Zahlung genommen hatte, draufgeschraubt.
    Ergebnis: klasse Geradeauslauf. Jetzt überlege ich, meine Good Year F1 diesen Sommer noch zu fahren und vielleicht schon etwas früher auf WR zu wechseln oder direkt neue SR zu kaufen,
    Wie sagt der Kaiser: Schau´n ´mer mal ...wie sehr das leichte ziehen auf Dauer stört!!

    Hast du Montag überlebt, kommt schon ganz schnell das Wochenende
     
  17. #17 El_Barto, 20.03.2006
    El_Barto

    El_Barto alias rmg-media

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 330i Touring
    @empirsm:

    Genau das von dir beschriebene Problem hab ich auch. Wenns denn eins ist. Sowohl mit den 225er Sommerreifen als auch mit den 195er Winterrädern. Es ist immer gleich. Wenn man beim einlenken an einem gewissen Punkt angekommen ist schlägt die Lenkung von alleine in die lenkende Richtung ein anstatt zurück in den Geradeauslauf zu lenken.
     
  18. #18 Schubbie, 20.03.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .

    :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand


    Wo soll denn die Kraft herkommen, die Lenkung wieder zurück zu bewegen? Wenn man über einen bestimmten Punkt hinweg ist, ist es halt so. Ist wie mitm Fahrrad, wenn du schnell fährst, kippst du nicht um, so lange du dich nicht zu weite nach Aussen lehnst, lehnst du dich noch ein Stück weiter, kippst du.
     
  19. #19 El_Barto, 20.03.2006
    El_Barto

    El_Barto alias rmg-media

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 330i Touring
    Tut das nicht weh? Oder bist du es gewohnt? :rolleyes:
     
  20. #20 Schubbie, 20.03.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Ich wollte nur den Schmerz deutlich machen, den ich empfinde, wenn ich so was lese. Diese Funkferngesteuerten Autos, die lenken von alleine zurück, wenn sie eine Feder in der Fernbedienung haben, vielleicht sollte man dann auf so eins umsteigen.
     
Thema: Fahrverhalten mit Breitreifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w208 245-45-17

    ,
  2. luftdruck clk w208

    ,
  3. mercedes w208 breitreifen

    ,
  4. clk 235/45 18,
  5. w208 wie breitreifen,
  6. breitreifen w208,
  7. 235 45 r17 auf clk 208,
  8. Hat mercedes clk w208 reifendruckkontrolle?,
  9. mercedes clk w208 mit 245 45 17 ?,
  10. 225 45 17 reifendruck Mercedes clk,
  11. w208 235 45 17,
  12. w208 breitreifen,
  13. Reifendruck CLK,
  14. Luftdruck w208 200,
  15. wieviel luftdruck winterreifen mercedes-benz a208,
  16. w208 amg spur,
  17. unruhiges lenkrad clk w208,
  18. clk 200 w208 reifendruck,
  19. clk 320 hält die spur nicht mit sommerreifen,
  20. w208 breitreifen spur
Die Seite wird geladen...

Fahrverhalten mit Breitreifen - Ähnliche Themen

  1. Breitreifen S212

    Breitreifen S212: Hat jemand auf dem S212 vorne 9x18 Zoll mit 255/40R18 hinten 11x18 Zoll mit 295/35R18 Oder ähnliche Grösse ??
  2. E220 W211 Komisches Fahrverhalten

    E220 W211 Komisches Fahrverhalten: Abend an aller 211er Freunde, Ich habe folgendes Phänomen bei meinem Wagen. Wenn ich fahre finde ich das er nicht richtig Zieht zum einen und zum...
  3. 209 Komisches Fahrverhalten

    Komisches Fahrverhalten: Guten Abend, folgendes Problem, was mir kürzlich im Stau aufgefallen ist: Völlig ebene Fahrbahn, Schrittgeschwindigkeit: ich habe das Gefühl...
  4. w203 passen ML Felgen ET60 Spurplatten Fahrverhalten

    w203 passen ML Felgen ET60 Spurplatten Fahrverhalten: Guuten Abend! Hätte da mal ne Frage und zwar kann ich Günstig Felgen von einen ML bekomen... Größe 18Zoll 7,5j ET60 Kann ich diese auf meinen...
  5. 209 Probleme mit schwammigem schlechtem Fahrverhalten beim CLK (A209)

    Probleme mit schwammigem schlechtem Fahrverhalten beim CLK (A209): Hallo, bin neu hier im Forum und habe gleich mal ein Problem, bei dem ich hoffe das hier der eine oder andere mir eventl. mit seinem Fachwissen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden