CL203 Fahrwerk ziemlich hart

Diskutiere Fahrwerk ziemlich hart im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Guten Abend, mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass das Fahrwerk meines Sportcoupes doch sehr hart geworden ist. Ich kann es garnicht...

  1. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Guten Abend,

    mir ist in den letzten Wochen aufgefallen, dass das Fahrwerk meines Sportcoupes doch sehr hart geworden ist.
    Ich kann es garnicht wirklich beschreiben, aber es fühlt sich an, als wenn die Stoßdämpfer fest wären. Wenn ich über ein Schlagloch fahre, knallt das Fahrwerk die Stöße auf den ganzen Wagen weiter.
    Vor ein paar Wochen habe ich auf Winterreifen gewechselt, was aber nichts geändert hat.
    Gestern habe ich alle Querlenker, Koppelstangen und Spurstangenköpfe gewechselt. Danach Achsvermessung, alles top.
    Das Fahrwerk fühlt sich jetzt auch wunderbar straff an, aber die Dämpfung ist weiterhin grauenhaft.
    Laut Rechnung vom Vorbesitzer wurden vor ca. 2 Jahren neue Sachs Dämpfer eingebaut. Laut Teilenummer den Originalen entsprechend.

    Was kann das jetzt noch sein? Sommer und Winterreifen einfach nur bescheiden? Stoßdämpfer schon wieder durch? Sind auf jeden Fall trocken.
    Gibt es beim TÜV & Co noch den 10 € Stoßdämpfertest? Oder hat jemand noch andere Ideen?
     
  2. boomer

    boomer

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    C200K CL M111Evo 2001
    Wie sehen deine Domlager aus?
    Ich hatte mal ein defektes Domlager da hatte ich auch ein sehr hartes Fahrgefühl.

    Gruß
     
  3. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Gute Frage, von oben sieht man ja nicht soviel, oder?
    Was mir aufgefallen ist, dass die etwas verkratzt aussehen, als würde dieser Metallbügel auf dem Dom hin und her wackeln. Denke aber, das ist normal, oder nicht?
     
  4. boomer

    boomer

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    C200K CL M111Evo 2001
    Ich hatte das bei mir damals auch nur vermutet, weil der Abstand zwischen dem Bügel und dem Dom rechts links unterschiedlich war. Nach dem Tausch war dann Ruhe. Ich vermute aber dass dieser Bügel den Dom nicht berühren darf. Kratzspuren habe ich keine.

    Gruß
     
  5. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Habe gerade nochmal geschaut und Fotos gemacht. Hatte die Domlager besser in Erinnerung... Glaube auf den Bildern sieht man nicht wirklich den Abstand, aber ist vorhanden, einige mm.

    Kann man die Dinger noch irgendwie prüfen?
     

    Anhänge:

  6. #6 ascaleo, 18.11.2015
    ascaleo

    ascaleo Guest

    Hi Coupefahrer :driver

    nach 6 Jahren und 223000 km stelle ich fest das das Fahrwerk bei Stadt und meist Landstraßenfahrt unerträglich wird. Es wurden alle Verschleißteile letztes Jahr erneuert und wie bei meinem Vorredner ergab sich keine Besserung bis auf das quitschen das dann weg war.

    Fakt ist das viele bemerken das unsere Straßen meist in einem sehr mieserabelen Zustand sind und wir auch nicht jünger werden. Die Reifenkombination tut sein übriges da kaum Komfortgewinn. Bei der montage der Winterreifen ist ein großer Kofortgewinn zu spühren und auch die Lenkung geht viel leichter.

    Fährst du Autobahn oder eine tolle Landstraße wirst du erst dort die Vorteil des Sportfahrwerkes spühren...ich bin des öfteren 1000km am Wochenende unterwegs und es macht Spaß den Waagen mit hoher Geschwindigkeit zu bewegen. Hat man dann ausreichend Komfort und ein sehr sicheres Handling. Irgend wie ist der Waagen für die Autobahn gemacht aber nicht für polterige Nebenstraßen die es zu hauf hier bei uns auf dem Land gibt.


    Gruß Ascaleo :wink:
     
    Vau-Sechs gefällt das.
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.279
    Zustimmungen:
    3.639
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Domlager glaube ich weniger.. da werden wohl eher die Dämpfer die besten Zeiten hinter sich haben.
     
  8. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Die Dämpfer sind zwei Jahre alt. Haben ca. 50tkm jetzt auf dem Buckel. Denke die sind ok.

    Momentan tippe ich eher auf die Reifen, habe aber leider keine Vergleichsmöglichkeiten. Sommerreifen sind komplett runter.
    Und nun der Punkt: Innen extrem runter, außen gehts noch. Nächstes Jahr kommen neue.

    Vorderachse wurde ja zwischenzeitlich überholt und eingestellt. Werte sind jetzt(!) perfekt.

    Ich nehme mal an, dass die Reifen durch das Spiel in diversen Vorderachslagern einfach nur bescheiden abgenutzt sind.

    Als vor ein paar Tagen Schnee lag, habe ich auch gemerkt, dass die Winterreifen (Hankook icept RS) so garnicht mehr gut sind, obwohl die in Tests ganz ok und im letzten Winter sehr gut waren.
    Profil sind noch gute 4 - 5mm.

    Muss demnächst sowieso zum Tüv, mal schauen was der sagt und ansonsten mal auf die Sommerreifen hoffen. Die Frage ist eben, wieviel der Dämpfung kommt von den Reifen?
     
  9. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    So, gestern beim TÜV gewesen, Dämpfer sind völlig ok, nicht mal grenzwertig, Federn ebenso. Alles andere wurde ja gewechselt an der Vorderachse.
    Bleiben nur noch die Reifen. Kann das wirklich nur davon kommen?
     
  10. #10 Metamorphose, 05.12.2015
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    129
    Auto:
    W205 C250 Limousine Avantgarde, Motor M 274 DE 20 AL, 9G-Tronic
    Hi,
    wie alt sind die Reifen denn? Stimmt der Luftdruck?
    Mach mal den von MB vorgeschriebenen Druck drauf - also nicht 0,3 bar mehr...
    Gruß
     
  11. #11 ascaleo, 06.12.2015
    ascaleo

    ascaleo Guest

    Da wirst du mit leben müssen das dein CLC mit Sportfahrwerk über Gullydeckel hopst und poltert.
    Hatte beim Wechsel auf Winterreifen eine kleinen Kofortgewinn was mir aber lange nicht mehr ausreicht.
    Als ich mir vor vier Jahren den CLC angeschafft hab war ich zufrieden, knackig straff mit genug Restkomfort
    aber wenn man andere Fahrzeuge bewegt bekommt man mit wie gut andere Fahrzeuge federn.
    Auch nach dem Wechsel der Stoßdämpfer und sämtlicher Lagerbuchsen und Gelenke wurde es nicht anders
    Der nächste hat bestimmt ein Kofortfahrwerk. :wink:
     
  12. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Reifen sind 3 Jahre alt, vorne 2.1bar, hinten 2.3bar. Gestern lange Autobahnfahrt, mal um 0.2bar erhöht. Fühlte sich komischerweise irgendwie "richtiger" an. Es war zwar recht hart, aber man hat tatsächlich mal wieder gespürt, dass die Dämpfer arbeiten. Sehr merkwürdig.

    Soweit ich weiß, haben alle CL ein normales Fahrwerk, kein Sport. Bis auf Sportpaket, AMG usw... Classic, Elegance und Avantgarde haben aber ein Fahrwerk.

    Aber du hast schon recht, der CL ist denke ich allgemein recht hart gefedert.

    Der nächste hat defintiv Airmatic oder Komfortfahrwerk :D
     
  13. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    852
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    also sorry Leute, aber ich bin auch schon mit mehreren SQ gefahren, so extrem sind die nun
    alle nicht. Ich fand zwar auch das sie für einen Mercedes recht "hart" sind, aber mehr auch nicht.
    Mein 203er hatte auch das Sportfahrwerk von Mercedes und war von dem her relativ hart für
    einen Mercedes. Aber mal ganz ehrlich Jungs, ihr kauft euch ein Cl203 und einen CLC und wundert
    euch das er nicht so toll federt wie ne S-Klasse mit ABC? (natürlich etwas überspitzt gesagt)

    Was ich raten würde, fahrt mal ein paar andere Wagen probe (w203) wie die sich so verhalten. Wenn
    ihr dann merkt das mit eueren alles ok ist, dann beim nächsten Auto kein Sportcoupe nehmen ;)
     
  14. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Najaaaa, mir kam es nur zu hart vor für einen Benz. Ich habe allerdings als Referenz eine R-Klasse gehabt mit Airmatic.
    Das sind natürlich Welten, keine Frage.
    Vorher hatte ich einen 98er Mitusbishi und das Fahrwerk war einfach nur ausgenudelt.

    Wenn das Fahrwerk so in Ordnung ist, was mir der Tüv Mensch auch so bestätigt hat, dann ist ja soweit ok. Muss ich mit leben, wobei das jetzt kein Weltuntergang ist.

    Bei mir ist wohl einfach nur der Unerfahrenheit geschuldet, wie sich ein intaktes Fahrwerk aus der Baureihe anfühlt, sodass ich in meiner Auto-Paranoia von einem Defekt ausging.

    Aber dafür fühlt sich das Fahrwerk in Kurven auch schon sehr schön straff an und ich rutsche nicht auf den Beifahrersitz in einer Kurve ;)
    Ein Fahrwerk ist eben immer ein Kompromiss. Alles gut :)
     
  15. #15 ascaleo, 08.12.2015
    ascaleo

    ascaleo Guest

    ....heute endlich die Quitschebuchsen gewechselt bei dem schönen Wetter, nun hoppelt meiner wieder ganz ruhig über die Schikanebuckel in der 30 Zohne. Klang wie ein altes Sofa die letzten Tage :sauer:

    na also..ist eben ein Sportcoupe und dafür noch recht gut gefedert, meiner ist mit Sportpaket und noch etwas härter und tiefer :D

    noch gefällt es.

    :wink: :wink: :wink:
     
    -CROW- gefällt das.
  16. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    852
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Kenn ich, hat mein alter 203er auch gehabt =) Andereseits, solche Blicke bekommst mit keinem Tuning
    dieser Welt =) =) =)
     
  17. Eny

    Eny

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CL203 200 Kompressor
    Kennzeichen:
    g l
    nw
    * * * * *
    Sooo...
    Ich hatte ja schon berichtet, dass sich die ganze Geschichte sich besser anfühlte, als ich den Luftdruck erhöht habe.
    Habe nun gestern mal testweise vorne auf 2,4 und hinten auf 2,6 bar aufgepustet.

    Freundin und ich sind einheitlich der Meinung, dass sich das Ganze nun wesentlich verbessert hat.
    Habe aber auch gemerkt, dass an meiner Stammtanke das Gerät wohl sehr falsch anzeigt.
    Hatte vorne nur 2.0 und hinten 2.1 bar laut einem sehr neuen Gerät an einer anderen Tankstelle.

    Also sehr merkwürdig das Ganze und offenbar hängt es tatsächlich mit den Reifen zusammen.
    Muss aber sagen, dass ich nun doch ganz zufrieden bin.
     
  18. #18 Metamorphose, 12.12.2015
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    129
    Auto:
    W205 C250 Limousine Avantgarde, Motor M 274 DE 20 AL, 9G-Tronic
    Hi, freut mich zu hören.
    Was ich nicht ganz verstehe ist, dass es mit mehr Luftdruck besser wird.
    Hätte das Gegenteil erwartet...
    mfg
     
  19. #19 Zak McKracken, 12.12.2015
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    Es gab zumindest beim CL203 MOPF auch ein optionales Sportfahrwerk. Ich habe das seinerzeit nicht genommen, weil mein Verkaeufer mir aus Komfortgruenden dringend davon abgeraten hat.
     
  20. #20 w123fan, 12.12.2015
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011
    Also, bei mir (CLC) wird die Kiste bei zuviel Luftdruck zur Rappelkiste und das mit normalen Fahrwerk.
     
Thema: Fahrwerk ziemlich hart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sportfahrwerk Mercedes CLC W 203

    ,
  2. cl203 komforfahrwerk

    ,
  3. komfortfahrwerk cl203

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk ziemlich hart - Ähnliche Themen

  1. Airmatic fahrwerk hinten

    Airmatic fahrwerk hinten: Guten Tag. Ich bräuchte für die hinterachse das komplette airmatic fahrwerk. könnte mir jemand einen tipp geben wo ich es kostengünstig erwerben...
  2. C215 Problem ABC Pumpe/Fahrwerk

    Problem ABC Pumpe/Fahrwerk: Hallo, ich habe derzeit seltsame Probleme mit meinem ABC Fahrwerk an meinem c215 CL 500 M113 und hoffe das mir jemand hier eventuell einen Tipp...
  3. FAHRWERKE VON MERCEDES-BENZ

    FAHRWERKE VON MERCEDES-BENZ: FAHRWERKE VON MERCEDES-BENZ Die Fahrwerke von Mercedes-Benz im Überblick - Mercedes-Benz Passion Blog / Mercedes Benz, smart, Maybach, AMG Vor-...
  4. Größere Bereifung = erhöhter Verschleiß von Fahrwerk und Differential?

    Größere Bereifung = erhöhter Verschleiß von Fahrwerk und Differential?: Hi, ich stehe kurz davor mir einen Satz neue 19“ Alufelgen für meinen S212 (E350 4Matic mit Airmatic) zu gönnen. Vorweg, dass der Komfort im...
  5. R231 SL500 ABC Fahrwerk schwammig?!

    R231 SL500 ABC Fahrwerk schwammig?!: Hallo Freunde, ich habe mir einen SL500 R231 gekauft. Fahrzeug ist ein Traum. Allerdings ist das Fahrwerk eine absolute Katastrophe. Ich komme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden