Fahrzeug geht während der Fahrt ohne Vorwarnung aus und springt nicht mehr an?

Diskutiere Fahrzeug geht während der Fahrt ohne Vorwarnung aus und springt nicht mehr an? im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Ich fahre einen 300er TE 24 V Sportline, hat derzeit ca. 230000 km Ich hatte während der letzten Wochen mehrmals Probleme mit meinem Mercedes...

  1. baw124

    baw124

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 300 TE/W124
    Ich fahre einen 300er TE 24 V Sportline, hat derzeit ca. 230000 km

    Ich hatte während der letzten Wochen mehrmals Probleme mit meinem Mercedes (Automatik), so dass dieser einfach ohne Vorwarnung ausgegangen ist, vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten, stockender Verkehr oder an einer Ampel.

    Und ausserdem hatte er gestern bei sehr hoher Geschwindigkeit (160 kmh) auf der Autobahn fast ausgehen wollen (hat etwas leicht geruckelt), konkret aus ging er dabei nicht (Gottseidank), dann bin ich aber zur Sicherheit mal gleich auf die rechte Spur und als ich von der Autobahn runter bin, dann ging er komplett aus.

    Ich konnte bisher danach auch das Fahrzeug wieder starten, was nun seit gestern aber nicht mehr möglich ist.

    Davor hatte ich auch das Fahrzeug in der Werkstatt, die konnten aber bisher nichts finden, Auslesen ist bei den älteren Modellen scheinbar auch nicht mehr möglich.

    Bisher wurde auch schon die Zündleitungen, Zündkerzen, Verteilerkappe und -finger erneuert, also daran liegt es nicht.

    Das Merkwürdige daran ist, dass ich dann wieder 2-3 Wochen fahren konnte, ohne dass er auch nur einmal ausgegangen ist. Bis gestern, wie gesagt, da ging es plötzlich wieder so los. Erst konnte ich noch starten und etwas fahren, aber dann ging er wieder aus und nichts ging mehr.Ich musste, weil das Fahrzeug nicht mehr angesprungen ist, die gelben Engel rufen, die haben auch probiert und probiert und konnten nichts mehr tun. das Fahrzeug musste dann leider abgeschleppt werden.

    Die meinten nur es hat mit der Benzinzufuhr zu tun, so dass er also kein Benzin bekommt, dies dachte ich mir nämlich auch.

    Der Mechaniker hat dabei folgende Tests durchgeführt: Benzinpumpe ok, also diese springt an, KPR ist ok und das Steuergerät auch, hat er auch überprüft.

    Aber wie gesagt sobald man nur etwas auf das Gaspedal tritt, ging er ja gleich wieder aus und innen am Amaturenbrett haben alle Lampen aufgeleuchtet.

    Wer kennt dieses Problem und kann mir sagen, was da wohl los ist und kann das nun sein, dass es der Mengenteiler ist, also dass der nun endgültig hinüber ist?
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.575
    Zustimmungen:
    3.390
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bau mal dein Kraftstoffpumpenrelais aus und zerleg es.
    Da bricht gerne die PLatine bzw löst sich ein Lötpunkt. Läuft deine KRaftstofpumpe denn noch, wenn er liegen bleibt?
     
  3. baw124

    baw124

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 300 TE/W124
    KPR also Kraftstoffpumpenrelais ist in Ordnung, dieses hatte ja der Mechaniker extra an einem anderen Auto getestet. Die Benzinpumpe ja auch, siehe meinen Beitrag.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.575
    Zustimmungen:
    3.390
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wurde es zerlegt?
    Wenn mans bewegt, dann isses klar, dass es tut. Die Platine kann man rausziehen, dann sieht mans meist erst das Problem.
    Läuft die Kraftstoffüpumpe in dem moment, wenn der wagen ausgeht?
     
  5. baw124

    baw124

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 300 TE/W124
    die Platine wurde untersucht, diese ist in Ordnung, die Benzinpumpe läuft auch

    Eben habe ich mal probiert, ob das Auto vielleicht doch anspringt und siehe da, da das Auto nun 1 Tag gestanden ist, ist es problemlos angesprungen, als wäre nichts gewesen und auch Gas geben war möglich, ohne dass er ausgegangen ist, das Benzin hat er auf alle Fälle nach vorne gepumpt.

    Kann hier nun der Mengenteiler dafür verantworlich sein, dass es zu solchen Aussetzern kommt?
     
  6. #6 Wurzel1966, 20.04.2011
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    731
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Eine häufige Fehlerquelle ist das ÜSR (Überspannungsschutzrelais),sitzt neben den anderen Steuergeräten hinter der Batterie.Erkennen kann man es an den 2 Sicherungen die oben Eingesteckt sind.

    Bei beiden Relais (KPR + ÜSR) hat man das Problem,daß sie manchmal Astrein funktionieren um dann Unvermittelt zu streiken.Am besten über einen längeren Zeitraum zum Testen ein anderes Einbauen (falls Vorhanden).Und bitte keine gebrauchten von Ebay verwenden,denn die sind meist auch defekt und man sucht dann weiterhin den Fehler Obwohl man es schon gefunden hätte.Ein neues ÜSR kostet um die 45-60€ beim freundlichen.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  7. #7 winowolf, 20.04.2011
    winowolf

    winowolf

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    G-Klasse, 200 D/8
    beleuchtete Einstiegsleiste beim G





    Von winowolf (13. April 2011, 08:25)

    Auch wenn ich zu eurem Problem nichts beitragen kann, vielleicht habt ihr auch eine Lösung für mich. Ich warte schon seit dem 13.4. auf irgendeine Forumsantwort-- Nichts!

    Ihr redet viel über Platinen ,Relais,etc. , vielleicht wisst ihr auch was über meine Einstiegsleiste (s. G-klasse Portal).

    Schon jetzt danke,

    Gruss aus Stuttgart. :driver
     
  8. #8 v12liebhaber, 23.04.2011
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    @ baw124:

    Ich hatte genau die selben Symtome, Auszüge aus meinem Thread:

    ''Leider fuhr das neuerworbene Fahrzeug in den letzten Tagen immer schlechter (Zündaussetzter, sprang nicht an). Fehler ist zu 99 % der Motorkabelbaum. Naja, begeistert bin ich logischerweise nicht aber es hilft alles nichts.''

    ''Also folgende Fehler wies das Fahrzeug auf:
    - Er sprang zum Schluss immer schlechter an und manchmal genügte schon ein antippen des Schlüssels, wie verhext
    - Lief super und normal, ging dann ohne Vorwarnung fast aus oder auch ganz
    - Kalt oder Warm egal, fuhr sich super wenn er angesprungen ist, dann während der fahrt Zündaussetzer, drehzahlunabhängig

    das wurde gemacht:

    - Motorkabelbaum geflickt
    - auf Verdacht alle 3 Zündspulen getauscht
    - Motorsteuergerät repariert

    Also das Ende von Lied: Das Fahrzeug wird morgen angemeldet.... ich werde berichten''

    das ist jetzt ein 3/4 Jahr her, und mein W202 fährt nun wie am allerersten Tag. Also ich tippe bei dir auch auf den MKB, da muss irgendwo was durchgescheuert sein, hat nen kurzen verursacht und dadurch läuft das Fahrzeug nicht. So zumindest laut meinen Automech.

    Ich hoffe, ich konnte helfen. Gruß Fabian
     
  9. #9 Wurzel1966, 23.04.2011
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    731
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
  10. #10 sterndeuter, 24.04.2011
    sterndeuter

    sterndeuter

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mercedes W210 E320 4-matic
    Nach deiner Beschreibung liegt der Fehler vermutlich am Positionsgeber Kurbelwelle da der Motor ausgeht und sich erst wider nach einer kleinen Abkühlung Starten lässt. Da bei einer KE Einspritzung der Motor auch weiterläuft wenn das Steuergerät abgeteckt ist und die Kraftstoffpumpe ausgeschlossen ist bleibt nur mehr ein Fehler bei der Zündanlage übrig also Kurbelwellengeber denn ohne Signal kein Zündfunke.
     
  11. baw124

    baw124

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 300 TE/W124
    Ich habe jetzt auch mal das KPR ausgetauscht, somit kann ich das KPR-Relais definitiv ausschließen, das Problem ist nach wie vor aber vorhanden, vor allem habe ich dabei immer das Gefühl, als bekäme das Fahrzeug kein Benzin, obwohl vorhanden.
    Ich möchte auch noch erwähnen, dass ich dasselbe Problem, also dass der Motor ausgeht schon seit 5 Jahren habe, wie gesagt, nur da war das Problem höchstens 1-2 mal im Jahr und das war es dann auch und sonst keine nennenswerte weitere Probleme. Jetzt aber in den letzten 2-3 Monaten ist ein Fahren echt unmöglich, vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten, Stadtverkehr oder an ner Ampel.
    Habe jetzt auch mal mehrere Probefahrten getätigt.
    Der Motor springt kalt immer sehr gut an, sobald das Fahrzeug aber warm ist, also ich dann so etwa ca. 2 km gefahren bin, dann macht er Probleme, das fängt damit an, dass er an nicht mehr so richtig zieht und das Gas dann fast nicht mehr annimmt und bald darauf geht er dann auch aus. Das Fahrzeug lässt sich nach ein bisschen orgeln, danach aber wieder starten.
    Es kann aber auch sein, dass das Starten nicht spontan wieder möglich ist.
    Da beim letzten Mal auch ein ADAC-Mechaniker gemeint hat, das ist sehr wahrscheinlich der Mengenteiler. Hier soll das Membran wahrscheinlich abgenutzt worden sein, wenn der Motor kalt ist, wäre dies scheinbar kein Problem, aber sobald dieser warm ist, würde es sich entsprechend ausdehnen, so dass es zu solchen Problem kommen könnte.
    Kann dies jemand bestätigen? Oder was könnte es sonst noch sein?
     
  12. #12 renepeggy, 27.04.2011
    renepeggy

    renepeggy

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    wann sind den die Kraftstofffilter gewechselt worden? Hatte das selbe Problem bei einen anderen Auto auch schon mal, filter war zu, nach ein paar Stunden Standzeit lief der Kraftstoff wieder langsam nach und ich konnte so ca 3-5 km fahren und dann ging er aus.

    Mfg Rene
     
  13. #13 v12liebhaber, 28.04.2011
    v12liebhaber

    v12liebhaber

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W202, 2x C124, E39
    Fahr in die Werkstatt und lass den Motorkabelbaum checken. Bei meinem W202 hab ich genau (!) die selben Syntome gehabt. Viel Glück,

    Gruß Fabian :]
     
  14. baw124

    baw124

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 300 TE/W124
    Hallo,
    so, habe nun folgende Info soeben von der Werkstatt erhalten.
    Das Fahrzeug springt auch nicht an, es kommt kein Zündfunke am Verteiler an, es muss hier irgendwo ein Kontaktproblem sein.

    Vielleicht kann mir von euch jemand etwas dazu sagen?
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.575
    Zustimmungen:
    3.390
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Dann würde ich doch mal auf Indukltivgeber, Zündschaltgerät oder Zündspule tippen
     
  16. #16 torakcity, 29.04.2011
    torakcity

    torakcity

    Dabei seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes s500 w220 vor mopf 11/1999
    vielleicht benzin pumpe ! probier mal im voll zu tanken und schau mal dann ob er ausgeht bzw. bei wieviel liter tanzanzeige er ausgeht.
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.575
    Zustimmungen:
    3.390
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Stimmt.. die wirds sein, wenn der Wagen keinen Zündfunke hat;)
     
Thema: Fahrzeug geht während der Fahrt ohne Vorwarnung aus und springt nicht mehr an?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto geht während der fahrt aus und springt gleich wieder an

    ,
  2. auto während der fahrt ausgegangen springt wieder an

    ,
  3. auto geht während der fahrt aus

    ,
  4. motor geht während der fahrt aus,
  5. w203 motor geht plötzlich aus,
  6. auto während der fahrt ausgegangen,
  7. smart geht während der fahrt aus und startet nicht mehr,
  8. auto geht während der fahrt aus benziner,
  9. w203 geht während der fahrt aus,
  10. Mercedes E200 motor geht wärend der fahrt aus,
  11. w213 geht aus,
  12. mecedes clk geht während der fahrt aus und lässt sich nicht mehr starten,
  13. mb 124 geht ploetzlich aus,
  14. fahrzeug geht während der fahrt aus,
  15. smart 450 cdi geht während der fahrt aus,
  16. vito geht während der fahrt aus,
  17. w203 während fahrt aus springt nucht an,
  18. mercedes geht während der fahrt aus,
  19. c-klasse geht während der fahrt aus,
  20. smart 450 geht nach einer bestimmten geschwindigkeit aus,
  21. C200 cdi Geht während der Fahrt aus,
  22. slk r171 während der fahr aus gegangen,
  23. smart geht während der fahrt aus,
  24. w203 motor geht während der fahrt aus,
  25. auto geht während der fahrt aus und startet nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Fahrzeug geht während der Fahrt ohne Vorwarnung aus und springt nicht mehr an? - Ähnliche Themen

  1. s211 Fahrzeug vibriert stark

    s211 Fahrzeug vibriert stark: Hallo Leute.... Habe seit einiger Zeit ein Problem und zwar..... Daten: E Klasse 200 Kompressor 5 Gang Automatik Baujahr 2006 Mopf Fahrzeug...
  2. Abzocksteuern für Neue Umweltbewusste Fahrzeuge

    Abzocksteuern für Neue Umweltbewusste Fahrzeuge: Hallo Mein Vater und ich haben ja einen Schock bekommen, als er den Steuerbescheid für sein neues Auto bekommen hat. Ich habe ihm extra einen...
  3. Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden

    Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden: Hallo, an meiner C-Klasse, Fahrersitz, funktionierte die Lordosestütze nicht mehr. Taster betätigt - nicht geht mehr - auch kein Geräusch von der...
  4. W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr

    W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr: Hallo an meinen W203 funktioniert bei beiden Schlüssel die Funk Fernbedienung der ZV nicht mehr. Beide Schlüssel hatten vorher einwandfrei...
  5. Drehzahl geht hoch und runter

    Drehzahl geht hoch und runter: Hallo hab einen W 124 / 200 Benzin Wenn der Motor etwas Temperatur hat geht meine Drehzahl mal hoch und runter so um die 500 Umdrehungen, woran...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden