fahrzeug springt nicht mehr an

Diskutiere fahrzeug springt nicht mehr an im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; hallo, ich brauche dringend hilfe und weis nicht mehr weiter. ich fahre einen w202 220cdi bj. 98 t-modell mit automatikgetriebe. der wagen...

  1. #1 w202-98-220cdi, 19.09.2009
    w202-98-220cdi

    w202-98-220cdi

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes w202 bj.98 220cdi T-modell
    hallo,

    ich brauche dringend hilfe und weis nicht mehr weiter. ich fahre einen w202 220cdi bj. 98 t-modell mit automatikgetriebe. der wagen springt nicht mehr an und keiner weis rat.



    hier die vorgeschichte:

    ende märz diesen jahres war ich auf dem weg nach münchen. nach gut 140 km auf der autobahn stand ich im stau. kasseler berge sind sicherlich bekannt. durch das ständige anfahren und halten, gerade bei bergeauf, wurde der motor immer heisser. als der stau endlich vorüber war und ich nach gut 5 km bmerkte das die heizung nur noch kalte luft hervorbrachte, bemerkte ich das die kühltemperatur anstieg. kurz vor dem roten bereich habe ich den wagen ausrollen lassen und bin auf den standstreifen gefahren. ADAC hat den wagen dann nachhause gebracht und mir wurde gesagt das die zylinderkopfdichtung neu gemacht werden müsste.



    bei MB wollte man 1500 für die reperatur haben. so viel geld hatte ich nicht. ein bekannter hat mir angeboten es für mich umsonst zu machen wenn ich ihm nur die benötigten teile besorge. das habe ich dann getan. nachdem ich alles besorgt habe und er nach einigen tagen fertig war und alles wieder zusammengesetzt hat wollte der motor nicht merh anspringen. das war anfang april in diesm jahr. seit dem haben wir versucht den wagen zum laufen zu bekommen. mein bekannter wusste keinen rat mehr.



    ich habe eine neue zylinderkopfdichtung, neue glühkerzen, neue wasserpumpe, riemen und alles was sonst so benötigt wird eingebaut.



    ich habe den wagen dann in eine MB-werkstatt zum auslesen gebracht. dort hat man gesagt, die zündzeitpunkte könnten eventuell nicht stimmen. das würden sie überprüfen für 480 euro. das war mir dann immer noch zuviel geld zum lediglichen überprüfen der zündzeitpunkte.

    ein anderer bekannter hat das dann gemacht und meinte es würde alles stimmen. er tippte dann auf die einspritzdüsen. diese habe ich eingeschickt und überprüfen lassen. das ergebnis war, das zwei einspritzdüsen defekt sein sollten. ich habe zwei gebrauchte aber überarbeitete düsen für je 85 euro bestellt. diese wurden eingebaut und der motor springt nach wie vor nicht an. mit startpilot orgelt er aber anspringen will er nicht.

    dieser bekannte hat dann jemanden angerufen der den wagen ausgelesen hat. es waren etliche fehler gesetzt die alle gelöscht werden konnten.

    nur ein fehler ist nicht zu löschen gewesen. absperrventil für kraftsoff soll wohl immer noch aktiv sein.



    wer kann weiterhelfen? bin wirklich am verzweifeln weil der wagen nun schon seit ende märz nicht mehr läuft.



    wie bekommt man den fehler gelöscht?

    wo sitzt dieses absperrventil und muss es ausgetauscht werden?

    wenn ja, wieviel kostet das wohl?



    was für andere ursachen könnten es sonst noch sein?



    seltsamerweise war ja soweit alles ok bis dahin. nur nach der reparatur wollte der wagen nicht mehr anspringen. bis dahin bin ich noch normal damit gefahren. bin ja mit dem wagen noch rund 90 km zu dem bekannten gefahren, nachdem ich wasser aufgefüllt habe. alles ganz normal. er hat nicht sonderlich geraucht oder gequalmt. auch kein wasserverlust.



    er hatte vorher schon mal das problem mit dem EPC und notlauf. immer wieder war er mal für einige zeit im notlauf um dann einfach so wieder normal zu laufen. kann das irgendwie damit zusammenhängen?



    niemand weis weiter, wir kriegen den motor einfach nicht zum laufen. es muss wohl irgendwas mit dem kraftstoff sein. er färdert den diesel bis zu den einspritzdüsen aber warscheinlich kommt nichts in den zylindern an. die einspritzdüsen müssten aber alle einwandfrei sein, zumal ja zwei sogar ausgetauscht sind. druck wird auch aufgebaut soweit ich das beurteilen kann bzw. wie man mir gesagt hat. kompression soll wohl stimmen.



    kann es wirklich sein das das absperrventil schuld ist und kein kraftstoff im zylinder ankommt?



    der fehler muss einfach beim kraftstoff liegen weil der wagen mit kockpitspray läuft solange man das spray einsprüht. sobald man mit dem sprühen aufhörtt läuft der motor auch nicht weiter.



    wenn der fehler absperrventil gesetzt ist, heisst das, das die steuerung sagt der motor bekommt keinen kraftstoff mehr bekommt und damit auch nicht gestrartet werden kann?



    ich hoffe, hier ist jemand der rat weis und helfen kann. ansonsten bin ich wirklich aufgeschmissen.
     
  2. #2 chris6891, 19.09.2009
    chris6891

    chris6891

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 250TD, Bj:96
  3. #3 w202-98-220cdi, 19.09.2009
    w202-98-220cdi

    w202-98-220cdi

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes w202 bj.98 220cdi T-modell
    hallo chris,

    vielen dank für den tipp aber eigentlich kann es mit der wegfahrsperre nicht zusammenhängen weil die wegfahrsperre überrückt ist. das mussten wir vor zwei jahren machen als im urlaub auf einmal probleme mit den schlüsseln auftraten und der wagen damals ebenfalls nicht starten wollte. daraufhin hat mein bruder damals in dem kasten der steuerungseinheit einfach eine kabelüberbrückung gelegt damit wir wieder fahren konnten. seit dem haben wir diese überbrückung auch nicht mehr rausgenommen. so wie ich das beurteilen kann, wird es wohl damit nicht zusammenhängen.
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Laß das nicht deine Versicherung/Kasko wissen, falls du eine abgeschlossen hast.
     
  5. #5 w202-98-220cdi, 19.09.2009
    w202-98-220cdi

    w202-98-220cdi

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes w202 bj.98 220cdi T-modell
    @chris

    danke....werde es mal meinen kumpeln zeigen und sehen ob die was damit anfangen können.



    @jörg

    wegfahrsperre ist egal da nicht kaskoversichert. bei der kiste mit weit über 300.000 km und dem geringen restwert lohnt eine kasko nicht.
     
  6. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    So ganz egal ist das nicht, denn es gibt Gerichtsurteile in denen der Halter eines entwendeten Fahrzeuges zivilrechtlich für Unfallschäden zur Verantwortung gezogen wurde, weil der Tatbestand, dass das Fahrzeug nicht ausreichend gegen unbefugte Benutzung gesichert ist, greift.
    Ich hoffe mal für dich, das keiner dein Auto klaut und dann noch einen evt. schlimmen Unfall verursacht.

    §14 StVO Sorgfaltspflichten beim Ein- und Aussteigen
    (2) Verläßt der Führer sein Fahrzeug, so muß er die nötigen Maßnahmen treffen, um Unfälle oder Verkehrsstörungen zu vermeiden. Kraftfahrzeuge sind auch gegen unbefugte Benutzung zu sichern.
    § 823 BGB Schadensersatzpflicht
    (1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.
    (2) Die gleiche Verpflichtung trifft denjenigen, welcher gegen ein den Schutz eines anderen bezweckendes Gesetz verstößt. Ist nach dem Inhalt des Gesetzes ein Verstoß gegen dieses auch ohne Verschulden möglich, so tritt die Ersatzpflicht nur im Falle des Verschuldens ein.
     
  7. #7 w202-98-220cdi, 19.09.2009
    w202-98-220cdi

    w202-98-220cdi

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes w202 bj.98 220cdi T-modell
    vielen dank für den hinweis. wusste nicht das es solche auswirkungen haben könnte. da der wagen ohnehin schon seit monaten nicht anspringen möchte hat sich das problem also erst mal von alleine erledigt. wenn ich den motor endlich mal zum laufen bekomme werde ich mich dann auch um diese geschichte kümmern. brauche ja nur die brücke wieder rausnehmen und schon ist alles wieder wie es sein sollte.



    es ändert aber nichts an der tatsache das das fahrzeug nicht anspringen will. dieses problem brennt mir erst mal am meisten unter den fingern.
     
  8. #8 DaNGs-220, 21.09.2009
    DaNGs-220

    DaNGs-220

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK230 Kompressor (Mopf)
    weil da jetzt schon so viele "bekannte" dran rumgedocktort haben kann es soo vieles sein.. würde aber ernsthaft auch mal auf wegfahrsperre tippen weil die eigendlich nicht so leicht zu überbrücken ist.. danach würd ich sagen wenn dein absperrventil zu ist ist auch klar das kein diesel ankommt.. aber --> heizung kalte luft und motor warm hört sich mir eher nach kaputter wapu an un nicht zwingend kopfdichtung.. hattest du viel wasserverlust ohne das nach außen hin etwas zu sehen war?? wenn ja stimmt die vermutung kopfdichtung.. wenn nein --> wie lange hast du kein kühlwasser mehr gewechselt/nachgefüllt? bei so einem alten auto ist ein bisschen verlust meiner meinung nach normal.. vorallem bei der km leistung.. wenns mein auto wär würd ich alles nochmal neu machen von anfang an und eben richtig zusammen bauen.. wenn er vorm kopfdichtungswechsel noch lief kanns ja nur ein einbau/zusammenbau fehler sein.. da es aber nicht mein auto ist und du es wohl nicht selbst machen kannst musst du wohl einen 4ten bekannten finden der etwas zeit hat und sich alles genau anschaut.. ferndiagnose ist schlecht bei solch einer situation.. ich bleib aber erstmal bei wegfahrsperre.. so lange standzeit + orgeln = batterie leer = wegfahrsperre womöglich nicht synchron mit den schlüsseln = gibt keine freigabe = springt nicht an.. so leicht ist die nicht zu überbrücken.. vorallem nicht mit einem kabel ma schnell dranstecken ..

    viel glück weiterhin
     
  9. #9 w202-98-220cdi, 21.09.2009
    w202-98-220cdi

    w202-98-220cdi

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mercedes w202 bj.98 220cdi T-modell
    vielen dank für den tipp. lt. deinen vermutungen bin ich nunmehr auch davon überzeugt das es sich bei dem ganzen um etwas mit der wegfahrsperre handeln wird. ein fehler beim zusammenbauen wird wohl nicht passiert sein. davon gehe ich einfach mal aus. wasserverlust hatte der wagen vorher keinen. bei der ganzen reparatur habe ich auch eine neue wasserpumpe gleich mitbestellt und einbauen lassen.



    ich werde mich mal nach jemanden umschauen der die geschichte mit der wegfahrsperre mal überüft. die frage ist dann nur, wie löscht man den fehler der für das absperrventil gezetzt worden ist? ich denke, selbst wenn man die wegfahrsperre wieder, wie ursprünglich, ohne die kabelbrücke legt, wird der fehler sicherlich auch weiterhin aufgelistet werden.



    hier ist also guter rat gefragt. wer kennt sich mit sowas aus?



    ich bin nach wie vor an guten tipps interessiert.



    die gelegte kabelbrücke haben wir damals auf 12V gelegt damit der wagen gestartet werden kann. damals wollte er ebenfalls nicht starten und da haben wir dann kurzerhand diese kabelbrücke gelegt. danach wollte er dann normal starten. ich weis auch gar nicht ob das ganze überhaupt irgendwas mit der wegfahrsperre zu tun hatte, bzw. ich weis auch gar nicht so recht was wir da überhaupt gemacht haben. jedenfalls funktionerte das die ganze zeit bis wir halt den motor für den zylinderkopfdichtungswechsel auseinander genommen haben. nach dem zusammenbau war ein anlassen nicht mehr möglich.
     
Thema: fahrzeug springt nicht mehr an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes glk startet nicht nach unfall

    ,
  2. w202 springt nicht mehr an

    ,
  3. mercedes benz nach dem Unfall geht nicht mehr an Diesel

    ,
  4. w202 springt nicht an nach zylinderkopfdichtung,
  5. w202 200 kompressor wegfahrsperre,
  6. w202 wegfahrsperre schaltplan,
  7. w202 wegfahrsperre überbrücken,
  8. w203 startet nicht unfall,
  9. w202 200 cdi springt nicht an www.mercedes-forum.com,
  10. mercedes benz orgelt aber springt nicht an,
  11. motor startet nach zylinderkopfreparatur nicht,
  12. fahrzeug springt nicht mehr an,
  13. glk startet nicht mehr nach unfall,
  14. w202 6 reihe zylinder springt nicht an ,
  15. mercedes s202 automatik kupplung defekt Motor startet nicht,
  16. w212 Unfall springt nicht an,
  17. Autobatterie mercedes w202 alle geht dadurch die wegfahrsperre nicht mehr,
  18. w202 springt nicht an nach langer standzeit,
  19. w202 zv geht nicht springt nicht an,
  20. mercedes B fahrzeug springt nicht an,
  21. mercedes clk coupe springt nicht mehr an nach heckunfall,
  22. mercedes benz c klasse 1994 springt nach langer standzeit nicht an,
  23. w202 t wegfahrsperre ,
  24. mercedes startprobleme nach unfall,
  25. benz w202 diesel 220 cdi springt nicht an
Die Seite wird geladen...

fahrzeug springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  2. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  3. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  4. Fahrzeug startet nicht wegen Schlüssel

    Fahrzeug startet nicht wegen Schlüssel: Hallo Zusammen, ich habe leider folgenden Problem. Gestern bin ich noch die R klasse gefahren ohne Probleme. Nun wollte ich heute los....
  5. 2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

    2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?: Da diese Woche ein "Nachhaltigkeits-Special" bei n-tv und rtl läuft, konnte ich mir folgenden Leserbrief nicht verkneifen. Es ist absoluter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden