Fahrzeug von hartn?ckigem Schutz befreien

Diskutiere Fahrzeug von hartn?ckigem Schutz befreien im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hallo zusammen, nachdem ich gestern in der Waschstrasse war und mich mal wieder drüber aufgeregt hab das die richtig hart aufgeschlagenen und...

  1. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W245 Bj:05
    Hallo zusammen,
    nachdem ich gestern in der Waschstrasse war und mich mal wieder drüber aufgeregt hab das die richtig hart aufgeschlagenen und eingebrannten Insekten auf meiner Windschutzscheibe immer noch zu sehen waren. Hab das ganze am Abend dann einem Freund erzählt. Der meinte nur nimm Backofenspray 8o ( ihr wisst schon das zeug das beim Aufsprühen so weis ausschäumt ).
    Ich natürlich total skeptisch ob da nicht was verätzt oder mattiert werden könnte. Da meinte er nur ich könne mir das ganze auch als Premium Scheibenspray kaufen währe aber viel zu teuer.
    Also ich heute das Spray aus dem Schrank gekramt und was steht da drauf. Auch für Fahrräder oder Ofentüren geeignet.
    Bin dann gleich raus zum Auto und hab die Windschutzscheibe großzügig eingesprüht Danach dann erst mal alle Scheiben von innen geputzt ( mit normalem Scheibenreiniger ).
    ca. 20 min später hab ich dann den weisen Belag von der Windschutzscheibe gewischt und siehe da 8o alles blitz blank :D 8)
    Hab danngleich ganz mutig auch die Scheinwerfer inkl. Kühlergrill eingesprüht. Beim Fensterputzen hab ich auf einer Scheibe und Tür von außen noch Harzablagerungen gefunden ( waren so hart das ich sie nicht mal mit dem Fingernagel wegkratzen konnte ). Also gut immer drauf mit dem Spray.
    Hab das Zeug ne halbe Stunde wirken lassen bin wieder raus, dann feucht abgewischt und sogar der Harzbelag ging restlos ab :] :D 8)
    Aber wer kommt schon auf die Idee Backofenspray zum Autoputzen zu nehmen :))
     
  2. #2 rousseau, 14.08.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Danke für den Tipp, als echter Handwaschfreak hört sich das ganze natürlichgut für mich an. Vor allem auf dem AUto meiner Mutter hat es Teerflecken drauf, die ich einfach nicht wegkriege. JEtzt weiß ich ja, was ich das nächste mal versuchen kann :prost
     
  3. #3 elTorito, 14.08.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Und den Kunststoff macht es auch nichts ? hmm muss ich auch mal schauen. Klingt auf jedenfall gut, denn ich krieg die Insekten auch zum verrecken nicht runter nichtmal mit nen Insektenschwamm und spezielles Insektenspray :rolleyes:

    Sollte glaube ich öfters waschen.
    Haube und Scheibe hab ich bisher ganz gut sauber bekommen, aber Stoßstange und schürze sieht nicht wirklich besser aus.

    Kann ja mal am Wagen meiner Eltern testen ;)
     
  4. Ohura

    Ohura

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle,

    also das mit dem Backofenspray traue ich mich ehrlich gesagt nicht :( , lasse davon die Finger, aber womit ich gute Erfahrungen gemacht habe ist Quick'n Bright fuer die Fenster, ist sehr gut, so in etwa wie RainX.

    ok cu on the road :wink:
     
  5. LarsK

    LarsK

    Dabei seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Scheibenreiniger und ein feuchtes Microfasertuch. Damit gehen auch Insekten weg, und das ganze noch dazu lackschonend.
    Nur für Harz nehme ich einen Harzentferner, damit löst er sich nach wenigen Sekunden auf.

    LarsK
     
  6. #6 OF. Diesel, 12.03.2004
    OF. Diesel

    OF. Diesel

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 200 CDI
    Auch wenn`s schon ein etwas älterer Tread ist, ich habe da auch noch einen Tip wie man Harzflecken wegbekommt: Mein Wagen steht tagsüber unter Kiefern, so daß ich vor allem im Sommer öfters Harzflecken auf`m Wagen habe. Geh da immer mit einem Radiergummi dran. funktioniert auch und hinterlässt keine Spuren im Lack.

    Schönes WE
     
  7. Yaggo

    Yaggo

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C250 CDI (S204)
    Hy
    Mit Backofenspray muß man vorsichtig sein.
    Ein Freund hat etwas auf den Lack seines roten Autos kommen lassen danach war das Auto weiß.
    Auch bei Kunststoff würde ich aufpassen das Zeug ist agressiv. Falls ihr aber Ölflecken in eurer Einfahrt oder Garage habt, die lassen sich prima mit Backofenspray entfernen. 8)
    Gruß Yaggo
     
Thema:

Fahrzeug von hartn?ckigem Schutz befreien

Die Seite wird geladen...

Fahrzeug von hartn?ckigem Schutz befreien - Ähnliche Themen

  1. 48V Wechselrichter für 230V Stromversorgung im Fahrzeug

    48V Wechselrichter für 230V Stromversorgung im Fahrzeug: Hallo Mein Projekt: Notstromversorgung über Fahrzeugbatterie, 230V, 4kW Wechselrichter an 48V Bordnetz für Haus-Notstromversorgung, Anschluss...
  2. OM 651 W639 Viano Öl Tropfen unter Fahrzeug

    OM 651 W639 Viano Öl Tropfen unter Fahrzeug: Liebe Freunde des Schraubens, nachdem mir letztlich Kühlwasser abhanden gekommen war und ich den Auslaufstutzen wechseln musste, habe ich...
  3. Defektes SAM-Modul Font. Fahrzeug springt sporadisch nicht an.

    Defektes SAM-Modul Font. Fahrzeug springt sporadisch nicht an.: Hallo an alle Forenmitglieder: Ich suche verzweifelt nach einem SAM-Modul von Bosch mit der Teilenummer: A 204 900 54 01. Das Modul sitzt vorne...
  4. Fahrzeug lässt sich nicht starten/ nach Start ist der Wählhebel nicht beweglich.

    Fahrzeug lässt sich nicht starten/ nach Start ist der Wählhebel nicht beweglich.: Moin. Ich habe seit Wochen folgendes Problem, manchmal kommt während der Fahrt im Infodisplay die Meldung Anzeige defekt, Werkstatt aufsuchen...
  5. Mercedes Me: Fahrzeug ist bereits angelegt

    Mercedes Me: Fahrzeug ist bereits angelegt: Hallo an die Runde. Es sind 2 Wochen her seit ich von der Mercedes Niederlassung ein jungen Stern gekauft habe und seit dem ich es nicht auf...