Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen und die Motordiagnostiklampe leuchtet

Diskutiere Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen und die Motordiagnostiklampe leuchtet im Geländewagen und SUV Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Leute, hab mir vor 4 Wochen ein glc 250d bj. 10.2015 bei 60000km ( im kunden auftrag, also keine Garantie) gekauft. Mein erster benz...

  1. #1 Hallo Glc, 05.11.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2020
    Hallo Glc

    Hallo Glc

    Dabei seit:
    05.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    hab mir vor 4 Wochen ein glc 250d bj. 10.2015 bei 60000km ( im kunden auftrag, also keine Garantie) gekauft. Mein erster benz

    Gestern die
    Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen s. Betriebsanleitung und wo adblue füllstandsanzeige ist die Meldung ( keine messung des füllstandes möglich) die Motordiagnostiklampe leuchtet.
    Heute noch die Meldung 800km bis kein motorstart.

    Adac angerufen
    Fehlerspeicher:
    U144F84 kraftstofffüllstand
    P20F500 aditivdosierungsmodul
    Löschen hilft nicht, bei motorstart problem wieder da.
    Adblue vor dem Problem noch Reichweite 10800km. Hab versucht was nachzufüllen ca. 4l ging rein dann kam die Suppe raus. Wenn der Fehler gelöscht wird zeigt er voll an Reichweite 12000km.

    Was kann das sein ich bin verzweifelt, hab alles gesparte ausgegeben. Kann mir einer helfen bitte


    20201105_115410.jpg 20201105_115159.jpg
     

    Anhänge:

  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.728
    Zustimmungen:
    3.392
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    musst du so Schreien?

    Deine gewählte Schriftgröße gilt in Forum als Unhöflich. Die Normale Schriftgröße hätte es auch getan.
     
  3. #3 Fero148, 05.11.2020
    Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    34
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    p o 6
    Moin, könnte einiges sein, fullstandsensor, kabelbruch oder Stecker defekt....
     
  4. #4 Hallo Glc, 06.11.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2020
    Hallo Glc

    Hallo Glc

    Dabei seit:
    05.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Sorry hatte was rein kopiert und Schriftgröße wurde weite übernommen

    Hi,
    Wo sitzt denn der sensor ?
     
    Fero148 gefällt das.
  5. #5 Fero148, 06.11.2020
    Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    34
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    p o 6
    Im Addy Blue tank
     
  6. #6 Balmer, 08.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2020
    Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    G 350 BT
    Der Fehler besagt dass vom Dosiermodul zu viel AdBlue eingespritzt wird.
    Das Dosiermodul kann man mit der Diagnose neu anlernen und die Einstellung anpassen, wenn es nicht total defekt ist.

    - Kurztest machen
    - dann auf den Fehler klicken und man gelangt ins STG N118/5

    N118/5 SCR/Ansteuerungen/Anpassungen
    Damit kann man z. B. das Dosiermodul, Rückförderpumpe sowie die Einspritzdüse ansteuern und testen. Funktioniert der Test nicht, dann würde ich die Stecker am Tankmodul sowie die vom Dosiermodul prüfen ob die vergammelt sind, wenn nein dann die Leitungen zum STG durchmessen, es sind keine weiteren Steckverbindungen zwischen Tank und STG, im Kofferraum rechts, verbaut.

    Wenn man der Diagnose folgt dann kann man alle Werte des Tankmoduls von aussen am Stecker ganz herkömmlich prüfen.
    Die Prüfwerte findet man nur mit der Diagnose in N118/5 unter dem Tab "Prüfungen".

    Das Tankmodul gibts nur kpl. mit Fördereinheit, Heizung, Füllstandsgeber etc. Der Preis 788,29 €.

    Übrigens, zur Fehlersuche oder einfachso kann man die Motorstartbegrenzung wegen leerem AdBluetank oder Funktionstörungen im Motorsteuergerät ausprogrammieren.
    Das ist zwar nur für US-Fahrzeuge vorgesehen funktioniert bei EU-Fahrzeugen aber auch.

    z. B. für eine Heimreise aus dem Münchner Raum nach Hamburg würde das vom STG gesetzte Limit nicht reichen.
     
Thema:

Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen und die Motordiagnostiklampe leuchtet

Die Seite wird geladen...

Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen und die Motordiagnostiklampe leuchtet - Ähnliche Themen

  1. Batterie/Generator Fehlermeldung nach Spannungsreglerwechsel

    Batterie/Generator Fehlermeldung nach Spannungsreglerwechsel: Moin! Nachdem ich hier lange viele hilfreiche Threads lesen durfte, komme ich nun zu einer Frage, die ich mit der Suchfunktion nicht beantwortet...
  2. ESP Fehlermeldung, was tun ?

    ESP Fehlermeldung, was tun ?: Hallo, unser S203 zeigt eine ESP Fehlermeldung, das Auslesen bringt einen überraschende Meldung. Womit fange ich bei der Reparatur an ? Klaus...
  3. Fehlermeldung Anzeige Defekt

    Fehlermeldung Anzeige Defekt: Moin Leute, erst einmal ich bin neu im Forum und habe hier kein Thema dazu gefunden, deshalb habe ich dieses Thema "eröffnet" - nehmt es mir...
  4. 230 Nach Gelber Warnlampe unverständliche Fehlermeldungen

    Nach Gelber Warnlampe unverständliche Fehlermeldungen: Hi, kann jemand von euch etwas mit diesen beiden Fehlermeldungen anfangen? 0856 Thermostat (Kühlmitteltemperatur unter Regelgrenze des...
  5. Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen und die Motordiagnostiklampe leuchtet - und was danach kommt!

    Fehlermeldung: Ad-Blue Prüfen und die Motordiagnostiklampe leuchtet - und was danach kommt!: ML 350, Bj. 2012, ca. 40.000 km 01.06.2014 SONNTAG, Fahrt in den Urlaub. Nach ca. 600 km lautes Bliiing und Fehlermeldung: Ad-Blue prüfen +...