Felgen eintragen ... wie gehen Prüfer bei der Eintragung mit den Auflagen aus den Gutachten um?

Diskutiere Felgen eintragen ... wie gehen Prüfer bei der Eintragung mit den Auflagen aus den Gutachten um? im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen... Wie sind Eure Erfahrungen beim Eintragungen von Felgen? In Gutachten sind immer so Punkte zu lesen, wie: Die Radabdeckung an...

  1. #1 SternOWL, 27.03.2010
    SternOWL

    SternOWL

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220T CDI SLK200
    Hallo zusammen...

    Wie sind Eure Erfahrungen beim Eintragungen von Felgen?

    In Gutachten sind immer so Punkte zu lesen, wie:

    Die Radabdeckung an Achse 1 ist durch austellen der Frontschürze und des Kotflügels ....

    Die Radabdeckung an Achse 2 ist durch ausstellen der Heckschürze und des Kotflügels ....

    oder durch Anbau von dauerhaft befestigten Karosserieteilen .... sicher zu stellen ...

    Je nach Rüstzustand des Fahrzeugs (z.B. Tieferlegung ....) kann es sein, daß die

    Radabdeckung ausreichend ist ....

    Wie sind Eure Erfahrungen?
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.146
    Zustimmungen:
    3.243
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    ich habe das mal in den richtigen Bereich :verschieb
     
  3. #3 Wurzel1966, 27.03.2010
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    752
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Dazu wirst Du wahrscheinlich genau soviele Erfahrungsberichte bekommen,wie es Prüfer gibt.

    Ich habe bei meinem SLK letzte Woche die Rad/Reifenkombi 8x18 mit 225/40-18 rundum Eintragen lassen.Im Teile-Gutachten stand z.B. das an Achse 1 die Radläufe Gebördelt werden müssen um eine Freigängigkeit des Rad's zu gewährleisten.Und das an Achse 2 eine Abdeckung der Reifenlauffläche anzubringen seien.

    Beide Punkte ließ ich bewußt außer acht.Da ich vor dem Kauf darauf achtete eine Rad/Reifenkombi zu kaufen,bei der keinerlei Zusatzarbeiten Durchgeführt werden müssen.Beim Verschränkungstest gab es keinerlei Probleme oder Einschränkungen und auch das ich die Eselsohren an der hinteren Stoßstange entfernt hatte (wurden Werksseitig montiert bei der Rad/Reifenkombi : vorne 205/55 R16,hinten 225/50 R16) interessierte den Prüfer nicht,da die Lauffläche genügend Abgedeckt ist.

    Im Grunde sehen die Prüfer zwar auf die Auflagen die in der ABE oder im Teile-Gutachten stehen.Aber viel wichtiger ist Ihnen der technische Ist-Zustand am Fzg. selbst und das das Material bzw. die Felge selbst über ein Material Gutachten verfügt.Die aufgeführten Auflagen werden eher als Richtlinie gesehen,wenn man die max. Möglichkeiten ausnutzt die im Gutachten genannt werden (z.B. Spurverbreiterungen,max. Reifenkombi oder zusätzliche Tieferlegung).

    Eine ABE (Allgemeine Betriebs Erlaubniss) gibt es z.B. nur für Teile die in Verbindung mit einem Serienmäßig Ausgerüstetem/Aufgerüstetem Fzg. aufgeführt und schon geprüft wurden.Daher entfällt dort eine neuerliche Prüfung bzw. Eintragung.Meist steht in einer ABE auch der Zusatz,daß sie ungültig ist bzw. als Teilegutachten fungiert sobald das Fzg. nicht mehr im Werksauslieferungs zustand ist.

    Ein Teile-Gutachten impliziert immer eine Prüfung und der damit Verbundenen Eintragung,da es dabei einfach zuviele Einflußfaktoren gibt die überprüft werden müssen!

    Im Grunde kann man sagen,es ist wie immer im Leben.Der eine Prüfer sieht das ganze mit gesundem Menschenverstand und der nächste Prüfer entpuppt sich als Paragraphenreiter und besteht auf Einhaltung aller Auflagen (und ist selbst dann nicht Zufrieden).

    Gruß Ingwer :wink:
     
Thema: Felgen eintragen ... wie gehen Prüfer bei der Eintragung mit den Auflagen aus den Gutachten um?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit fuehrerschein auf probe Felgen und reifen fahren ohne eintrag

    ,
  2. k auflagen abe

    ,
  3. felgen eintragen reifenlauffläche

Die Seite wird geladen...

Felgen eintragen ... wie gehen Prüfer bei der Eintragung mit den Auflagen aus den Gutachten um? - Ähnliche Themen

  1. 204 - Felgen eintragen lassen?

    204 - Felgen eintragen lassen?: Muss ich eigendlich alle Felgen eintragen lassen, die von einem anderen Hersteller sind oder gibt es auch Ausnahmen?
  2. Kleemann TS-6 Felgen - Kann man diese eintragen lassen?

    Kleemann TS-6 Felgen - Kann man diese eintragen lassen?: Hallo Community, wie oben bereits genannt, habe ich einen Radsatz der Kleemann Felgen TS6. Diese haben kein Gutachten. Besteht nun die Möglichkeit...
  3. SLK - Felgen auf dem W203 ohne Eintragung?

    SLK - Felgen auf dem W203 ohne Eintragung?: Hallo, ich hab folgende Frage: Ich würde gerne SLK-Felgen 7jx16 et 37 (mit 205/225 55/50 16) auf dem W203 fahren. Lt. der entsprechenden Liste...
  4. Felgen eintragen lassen - Eure Erfahrungen

    Felgen eintragen lassen - Eure Erfahrungen: Wie sind Eure Erfahrungen beim Eintragen von Felgen? In fast allen Gutachten stehen Auflagen wie Ausstellen und Aufweiten der Radhäuser Anlegen...
  5. CLC - Felgen eintragen

    CLC - Felgen eintragen: [IMG] Also, ich kann manchen die Frage beantworten bezüglich felgen... Ich habe meine ASA AR1 9,5 hinten 8,5 vorne eingetragen bekommen ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden