Felgenreiniger im ADAC-Test

Diskutiere Felgenreiniger im ADAC-Test im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Im aktuellen ADAC-Heft hat der Verein mal wieder 9 Felgenreiniger getestet. Rangfolge lautet wie folgt:[list=1] Sonax Xtreme full effect...

  1. #1 kruemelmonster1, 31.03.2004
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Im aktuellen ADAC-Heft hat der Verein mal wieder 9 Felgenreiniger getestet.

    Rangfolge lautet wie folgt:
    1. Sonax Xtreme full effect (31,90€/L) - Note 1,9
    2. Aral Felgenreiniger intensiv (29,60€/L) - Note 2,0
    3. Autosol Felgenreiniger extra-stark (15,20€/L) - Note 2,0
    4. Tuga-Chemie Aluminium Teufel (12,50€/L) - Note 2,0
    5. Dr. O.K. Wack P21-S (33,90€/L) - Note 2,2
    6. Arexons Felgenreiniger (19,40€/L) - Note 2,3
    7. Caramba Felgenreiniger (19,90€/L) - Note 2,3
    8. Nigrin Felgenreiniger (8,80€/L) - Note 2,3
    9. Rex Felgenreiniger (8,50€/L) - Note 2,3[/list=1]

      Mich wundert, dass der P21-S so schlecht abgeschnitten hat... - dabei war ich bisher mit dem Zeugs ziemlich zufrieden. Werd dann wohl mal das nächte Mal den Reiniger von Sonax austesten :rolleyes:

      In diesem Sinne
      CU @all
      Krümel :D
     
  2. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe gerade meine Winderschlappen von der C-Klasse genommen.

    Irgendeinen Reiniger drüber, abwaschen fertig.

    Wenn das nicht vollkommen festgebrannte Mocke ist, dürfte das doch kein Thema sein, egal bei welchem Reiniger, oder...
     
  3. #3 avantgarde, 31.03.2004
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Also vom Ergebnis her liegen die Produkte ja allesamt sehr eng beieinander. 1,9 für Platz 1 und 2,3 für Platz 9 sagt ja auch aus, dass alle Reiniger eigentlich ganz gut waren, oder?

    Ich denke Du kannst bei deinem Reiniger bleiben.

    Gruß

    Avantgarde
     
  4. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Am besten wäscht man seine Alus regelmäßig alle ein bis zwei Woche mit warmen Wasser, dass sollte normal reichen.

    Wenn man das nicht beherzigt und nur alle paar Monate die Felgen sauber macht, ist der Bremsstaub natürlich fest gebrannt und es helfen nur diese Reiniger. Ich hab übrigens für die Felgenreinigung Sonax Chrom- & Alu- Paste genommen.
     
  5. jan.th

    jan.th

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    So denke ich auch... Deshalb werde ich mich mal nach

    Autosol Felgenreiniger extra-stark (15,20€/L) - Note 2,0 oder
    Tuga-Chemie Aluminium Teufel (12,50€/L) - Note 2,0

    umsehen... Ist dann doch ne Preisfrage, (fast) gleiche Leistung und nur halber Preis...

    Bei mir auf den Winteralus siehts momentan nämlich fürchterlich aus... Alles festgebrannt... Hoffentlich gehts wieder gut weg!

    Bye, Jan
     
  6. jan.th

    jan.th

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    I did it!

    Bin vorhin in den ATU rein und hab nach irgendeinem Felgenreiniger gefragt. Der Verkäufer hat mir dann
    Tuga-Chemie Aluminium Teufel (12,50€/L) - Note 2,0
    für 9.95 EUR in die Hand gedrückt (keine Ahnung, wie viel da drin ist, 0,75l oder so, hab nicht nachgeguckt...)
    Dann an die SB-Waschanlage, mit dem Hochdruckreiniger vorgewaschen, Tuga-Chemie Aluminium Teufel (12,50€/L) - Note 2,0 drauf, (viel hilft viel!?!) kurz einwirken lassen und mit dem Hochdruckreiniger abgespült...

    DER GANZE ROTZ (auch der festgebrannte, den ich vorher nicht mit so nem 2-Phasen-Reiniger und Bürste wegbekommen hab) IST WEG!!!!!

    Soll keine Werbung sein, ich verdiene auch kein Geld an dem Zeug, bin nur echt begeistert davon!!

    Bye und "immer ne saubere Karre"

    Jan
     
  7. Chrisi

    Chrisi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W 210 E 220 CDI
    Hmm,

    habe auch das Problem das ich an meinen Sommerfelgen den Schmutz nicht mehr ganz wegbekomme. Ich reinige sie zwar regelmäßig, aber nach 106000km geht nicht mehr der ganze Schmutz weg. :sauer: Auch mein Vater der das Auto davor gefahren hat, hat sie regelmäßig, allerdings immer nur mit Wasser, gereinigt.

    Werde mir jetzt mal irgend ein Reiniger kaufen und schauen, ob es damit weggeht. Hatte immer ein bißchen Angst, dass die Felgen irgendwie angegriffen, oder mit einem zu harten Schwamm verkratzt werden. X(
    Als mein Vater sein Auto gekauft hatte waren die Felgen auch schon verkratzt, und das mit gerade einmal 13000km auf der Uhr, da ist wohl der Vorbesitzer nicht mit der erforderlichen Vorsicht an die Felgen gegangen. :motz: :wand


    Gruß :wink:
    Christian
     
  8. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Kleiner Tip für Sparer: Viss Active Gel... Kostet gerade mal 3 EUR für iirc 500 ml, und ist eigentlich als Küchen- und Badreiniger gedacht. Reibt man auf die Felge und sie ist blitzsauber.
     
  9. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Oder auch von DM.

    Gelbe Flasche Badreiniger. Funktioniert auch und man muss nicht so genau auf die Einwirkzeit achten...
     
  10. #10 Scherzi1, 01.04.2004
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allseits,

    also ich denke, mit den Felgenreinigern ist es wie mit den Tests diverser Reifen: was man aus eigener Erfahrung kennt und als wirksam empfunden hat, das benutzt man weiter bzw. empfiehlt es. Deswegen werde ich jetzt auch hier nicht schreiben, warum ich mit dem PS-21, der meine mind. 3 Jahre nicht gereinigten Felgen des seligen W202 strahlend sauber gemacht hat, so zufrieden bin, sondern möchte eigentlich nur kleinere Tips geben, die man beim Kauf beachten sollte:

    Tip 1: Achtet darauf, ob der Felgenreiniger Eurer Wahl evtl Fluorwasserstoff (HF) enthält. Wenn ja, dann ist die Gefahr, dass ihr die Felgen damit schädigt, sehr groß. Fluorwasserstoff (auch Flußsäure genannt) ist extrem aggressiv, nicht nur zum Dreck und den Felgen, sondern auch zu eurer Haut!

    Tip 2: Tragt bei der Reinigung am besten Gummihandschuhe, damit die Reiniger (aggressiv sind sie ja logischerdings alle!) nicht eure Hände angreifen.

    Tip 3: Geniesst die Bewunderung, die ihr für eure sauberen Felgen bekommt! :D :D :D
     
  11. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w2xx
    Alle getesteten Mittel reinigen unsere Felgen gut. Unterschiede sind eher minimal und weniger im Reinigungsergebnis zu suchen.

    Ich persönlich nehm seit 1 Jahr den Dr. Wack. Schweineteuer, aber gut! Hab vorher auch alles durchgetestet und bin vom Dr W überzeugt.

    Grund dafür - bis zu 4 Stunden Einwirkzeit sind machbar!!! Wenn ich das mit dem Aluminiumteufel vergleiche, da bleiben mir 5-10 min bevor es mir die Felgen angreift. Viel zu agressiv. Das tu ich meinen Felgen nicht mehr an.

    mfg ratte
     
Thema: Felgenreiniger im ADAC-Test
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. felgenreiniger test adac

    ,
  2. flusssäure in felgenreiniger

    ,
  3. mercedes felgenreiniger test

    ,
  4. adac felgereiniger,
  5. felgenreiniger test,
  6. nigrin felgenreiniger flussäure
Die Seite wird geladen...

Felgenreiniger im ADAC-Test - Ähnliche Themen

  1. 53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020

    53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020: Aktuelle - Informationen - Das muss man wissen zum… - „Cars & Fun“ Termin: 1. – 2. August 2020 Ort / Veranstaltungsgelände:...
  2. 52. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 3. – 4.August 2019

    52. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 3. – 4.August 2019: Informationen - Das muss man wissen zum… - 52. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 3. – 4.August 2019 „Cars & Fun“ Termin: 3....
  3. 51. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4.-.5. August 2018

    51. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4.-.5. August 2018: Informationen - Das muss man wissen zum… - 51. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 5.August 2018 „Cars & Fun „ Termin:...
  4. Kombiinstrumen EXTERN testen?!

    Kombiinstrumen EXTERN testen?!: Hallo Community, Bei meinem Arbeitskollegen, der selbst keine Ahnung vom Internet hat, seinem w204 ist das Kombiinstrument von Monochrom auf...
  5. ZDF WISO, Werkstätten im Test 27.11.17

    ZDF WISO, Werkstätten im Test 27.11.17: Winter- Check oder Abzocke, bin gespannt. Wie man häufig in den Foren liest, wenn sie nicht richtig dahinter steigen, werden erst mal Teile getauscht.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden