Festeinabau ersetzen durch Freisprechanlage

Diskutiere Festeinabau ersetzen durch Freisprechanlage im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hallo zusammen, bei mir im Wagen ist zur Zeit ein Motorola 2700 fest installiert. Die Einheit hinten im Kofferaum, externe Antenne auf dem Dach...

  1. #1 cupidom, 31.03.2003
    cupidom

    cupidom Guest

    Hallo zusammen,

    bei mir im Wagen ist zur Zeit ein Motorola 2700 fest installiert. Die Einheit hinten im Kofferaum, externe Antenne auf dem Dach und das Mirkrofon links über der Fahrertür. Nun spiele ich mit dem Gedanken den Festeinabu durch ein Freisprecheinrichtung für mein Nokia 8310 zu ersetzen.

    Fragen:
    - Kann ich das Mikrofon vom Motorola weiter benutzen? Entsprechen die Stecker einer Norm?
    Wer kann mir eine gute Freisprechanlage empfehlen? Möchte nichts mit irgendwelchen Netzadaptern für den Zigarettenanzünder, sondern schon etwas vernüftiges!
    - Ist der Stecker für die Aussenantenne auch kompatibel?

    Danke für die Hilfe!

    Gruss
    cupidom
     
  2. #2 moosew168, 31.03.2003
    moosew168

    moosew168 alias scorp

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    A140 W168 & C280 W204
    Verbrauch:
    Hallo!

    Also der Stecker der Mikros sind in der Regel ein Klinkenstecker.

    Der Antennenstecker dürfte auch der Norm entsprechen.

    Leider kann ich dafür keine Garantie geben, da ich nicht weiss, wie alt dieser Festeinbau ist und wie lange die Anschlüsse nach der Norm hergestellt werden.

    Aber der Antennenstecker sollte eigentlich gehen, da diese so lange ich ein Handy habe (und das ist schon etwas länger) immer so einen Anschluss hatten.


    Gruß,
    scorp
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    warum was hast Du vor? Passt Dir das Motorola nicht? Ich weiß es müßte eigentlich eine bescheidene Bedienung haben.... :wand :motz:

    Aber willst Du auf die gute Sende/Empfangsleistung des Festeinbau verzichten?
     
  4. #4 cupidom, 31.03.2003
    cupidom

    cupidom Guest

    @ hotw:

    Ich will ja gar nicht auf die gute Sende- und Empfangsleistung verzichten... deswegen ja auch eine "gute" Freisprechanlage! Habe zur Zeit die THB Comfort im Auge... Oder halt die originale von Nokia. Die bieten eigentlich beide was ich benötige... Stummschaltung, externes Mikro, Privatmodus, Antennenanschluss. Weiss jemand zufällig ob der w210 vorgerüstet ist? Frage wegen des VDA-Adapters...

    Nutze das Gerät zur Zeit mit einer Twin-Card und will nicht immer ein Telefon ausschalten bzw. das andere neu am Netz anmelden um es zu benutzen. Des weiteren nervt mich die doppelte Pflege des Telefonbuchs etc.

    Gruss
    cupidom
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Also die Auswahl der Freisprecheinrichtung hat in Deinem Fall nicht wirklich viel mit guter Sende und Empfangsleistung zu tun!
    Das Problem ist daß laut Gesetzgeber eine Beschränkung der Sendeleistung für Mobilfunkgeräte vorgegeben ist!
    So ist diese für Festeinbaugeräte 8 Watt und für Handys 2 Watt auch wenn diese mit einer Freisprecheinrichtung kombiniert sind!
    Das nächste Problem ist Dein Handy! Es ist halt leider nur ein Spielzeug auch wenn das mal anständig Geld gekostet hat!
    Es hat nämlich keinen Antennenausgang! D.H. Du mußt mit Spulen und Induktion arbeiten was net ganz so die elegante und tolle Lösung ist!
    Solltest Du Dich trotzdem für das Nokia entscheiden nimm unbedingt auch die Nokia FSE dazu!!!
     
  6. #6 spookie, 01.04.2003
    spookie

    spookie Guest

    Ich empfehle unbedingt die original Nokia, kein Ärger, keine Probleme, der Akku wird am besten geladen und nicht überladen und vor allem geht die Garantie jeglichen Nokia Handys geflöten sobald es in einer fremden FSE drinsteckte. Hatte den Fall im alten Auto, da übernahm Nokia nicht die Kosten nur weil ich die THB Comfort drin hat :wand :motz:

    Vor allem passt die Nokia FSE auf fast alle Modelle, habe noch den alten CarKit91, der geht bei praktisch allen Typen mit Antennenausgang :)
     
Thema:

Festeinabau ersetzen durch Freisprechanlage

Die Seite wird geladen...

Festeinabau ersetzen durch Freisprechanlage - Ähnliche Themen

  1. NOX Sensor defekt beim ersetzen anlernen?

    NOX Sensor defekt beim ersetzen anlernen?: Hallo zusammen, bei meiner E-Klasse S212 (Erstzulassung 04/2015) ist der NOX Sensor nach dem KAT defekt. In der MB Werkstatt hat er mir den Tausch...
  2. CL203 C-Coupe Lenkrad durch CLC Lenkrad ersetzen

    C-Coupe Lenkrad durch CLC Lenkrad ersetzen: Wie der Titel schon sagt….ich könnte sehr, sehr günstig ein CLC Lenkrad bekommen. Passt dieses bei einem C Coupe MOPF ?
  3. HV Batterie des C350e ersetzen

    HV Batterie des C350e ersetzen: Woohoo! Erstes Thema in diesem Bereich der Forums, ich hoffe mal es wird gefunden und kann mir auch beantwortet werden. Ich habe mir 2018 einen...
  4. 209 Unsicherheit beim Xenon Brenner ersetzen

    Unsicherheit beim Xenon Brenner ersetzen: Moin, ich möchte meinem 2003er VorMopf an der linken Linse einen neuen D2S Xenon Brenner (Philips 85122VIC1) spendieren. Die meisten Anleitungen...