Feststellbremse Einstellen klappt nicht.

Diskutiere Feststellbremse Einstellen klappt nicht. im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Habe bremsen hinten erneuert mit Feststell backen zusammen. Alles vorder einbau Gründlich gereinigt. Habe es auch eingestellt durch ein Radbolzen....

  1. #1 BerkayBenz, 21.09.2019
    BerkayBenz

    BerkayBenz

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes
    Habe bremsen hinten erneuert mit Feststell backen zusammen. Alles vorder einbau Gründlich gereinigt. Habe es auch eingestellt durch ein Radbolzen. Komisch ist das meine Feststellbremse trotzdem nicht hällt. Wir haben zuviele Bergen hier. Ich muss bis zur Boden den Feststellbremse durchtretten delbst da rollt der wagen um einige zentimetern und hat keine wirkung Wenn ich auf P Parkstellung gehe drück der ganze wagen auf dem Parksperre der Automatik das will ich hindern. Kann mann bei meinem W204 Bj 08/2013 MoPF die seilzüge irgendwie nachstellen? So das die backen schon beim betätigen der Feststellpedal ca. Nach 4 rastungen einpackt?
     
  2. RolBec

    RolBec

    Dabei seit:
    20.05.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C180K BE
    Die Nummer hab ich auch grad hinter mir ...
    Hast Du den Schutzlack innen von der Scheibe geschliffen?
     
  3. #3 BerkayBenz, 21.09.2019
    BerkayBenz

    BerkayBenz

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes
    Schutzlack habe ich nicht gesehen. Hat der lack was damit zu tun?
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.117
    Zustimmungen:
    3.588
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der Lack wird nicht weggeschliffen. Einbremsen muss man das ganze schon ein wenig...
     
    jpebert gefällt das.
  5. #5 jpebert, 23.09.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    435
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wenn die Parkkralle der Automatik einmal eingerastet ist, dann würde selbst beim Abschleppen in dem Zustand nix passieren außer 2 schwarzen Spuren auf dem Asphalt. Die ist recht massiv - insofern würde ich mir weniger Sorgen machen.

    Wie schon oben erwähnt, muss die sich die Feststellbremse einarbeiten (Schutzlack von der Scheibe, Anpassung Backen-Schiebe). Allerdings ist die MB-Einstellungsanleitung m.E. auch nicht ganz korrekt. Wenn ich mich richtig erinnere steht so etwas wie Rändelschrauben drehen bis Rad fest und dann wieder 10 Zähne lösen.

    Lt. meiner Erfahrung führt das Vorgehen fast immer dazu, dass die Feststellbremse dann zu locker sitzt. Ich empfehle Dir folgende Vorgehensweise, analog wie man es bei Anhängern mit üblichen Trommelbremsen macht. Rändelschrauben drehen, bis das Rad keinen mm mehr von Hand gedreht werden kann. Dann zahnweise öffnen, bis sich das Rad fast frei dreht. Ein leichtes Schleifen der Bremsbacken ist gewünscht und gibt sich nach den ersten Fahrten. Sitzt die Handbremse nach Drücken der Feststellbremse straff (4-5 Zähne) dann ist gut. Die Wirkung verbessert sich nach und nach mit der Nutzung. Brauchst Du mehr Zähne beim Feststellen, beide Einstellschrauben gleichmäßig zahnweise nachstellen, bis der Feststellhebel die 4-5 Zähne erreicht und oben gesagtes gilt.

    Kurz gesagt, stell 1-3 Zähne an den Einstellrädern aan den Rädern nach, dann wird es besser. Leichtes Schleifen am Anfang ist normal!
     
    conny-r gefällt das.
  6. #6 conny-r, 23.09.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.337
    Zustimmungen:
    995
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Erinnere mich der Wert war zwischen 2-4 Zähne
     
    jpebert gefällt das.
  7. #7 colewan, 26.09.2019
    colewan

    colewan

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja! Das habe ich auch gehört!
     
  8. #8 BerkayBenz, 28.09.2019
    BerkayBenz

    BerkayBenz

    Dabei seit:
    24.03.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes
    So mache ich das mal. Es wird jetzt meine 5 einstellversuch sein.

    Denke beim originalen bremsen wird das einstell sache beim ersten mal erledigt oder lieg ich falsch
     
Thema: Feststellbremse Einstellen klappt nicht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feststellbremse S204 einstellen

Die Seite wird geladen...

Feststellbremse Einstellen klappt nicht. - Ähnliche Themen

  1. Einstellen der Feststellbremse

    Einstellen der Feststellbremse: Hallo, ich habe die Bremsbacken der Feststellbremse getauscht, sie auch so eingestellt, dass sie gleichmäßig anziehen. Mittlerweile kann ich aber...
  2. 209 Feststellbremse richtig einstellen

    Feststellbremse richtig einstellen: Ab der wievielten Raste sollte mein Auto am Berg mit der Feststellbremse gehalten werden? Momentan sind es bei meienm 8... Woran erkenne ich,...
  3. Feststellbremse nach- bzw. einstellen

    Feststellbremse nach- bzw. einstellen: Hallo Experten, die Feststellbremse bei meinem alten Schätzchen W 124 habe ich grundsätzlich hinten an den Trommeln eingestellt. Dies habe ich nun...
  4. Feststellbremse einstellen

    Feststellbremse einstellen: Hi Leute! Also ich war letztens beim Wagen durchchecken lassen und es ist mir ohnehin aufgefallen, dass die Feststellbremse nur rechts zieht....
  5. Handbremsseil / Feststellbremse einstellen beim W202 T.Mod ?? Wo ??

    Handbremsseil / Feststellbremse einstellen beim W202 T.Mod ?? Wo ??: Ich hab heut alle Scheiben und Klötze erneuert, wollte auch die Handbremsbacken tauchen, bzw hab die erneuert, nur dann hab ich ums verrecken die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden