Feststellbremse W 203 einstellen

Diskutiere Feststellbremse W 203 einstellen im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; hallo Kann mir einer sagen wie die Feststellbremse eingestellt wird. Ich habe die Scheiben und die Klötze gewechselt. Seitdem habe ich ca 12...

  1. #1 rallemann, 30.05.2006
    rallemann

    rallemann

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    Kann mir einer sagen wie die Feststellbremse eingestellt wird.
    Ich habe die Scheiben und die Klötze gewechselt.
    Seitdem habe ich ca 12 Zacken
    Das Ist mir zuviel
    Über einen Hinweis wäre ich euch dankbar

    Rallemann
     
  2. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Wurde hier nichtmal gesagt, dass die Feststellbremse eine Trommelbremse hinter der normalen Scheibe ist?
     
  3. #3 katmandu, 30.05.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Unter den Rücksitzen befindet sich eine Schraube. Diese ist zu verstellen.
     
  4. #4 benzdriver23, 30.05.2006
    benzdriver23

    benzdriver23

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    geht ganz einfach

    Sitzfläche der Rücksitzbank hochklappen, dann die Schwarze

    Abdeckmatte herausbehmen (ist nur eingeschoben)

    dann die Blechabdeckung in der Mitte abschrauben

    (3 Schrauben 1x 13er und 2x 8er) Dann kommt der

    Seilzug zum Vorschein wo eine 13er Mutter drann ist. Die einfach

    weiter rein schrauben und der Pedalweg wird kürzer.

    Aber nicht zu streng einstellen sonst läuft dir hinten die

    Bremse heiß. So 4 Rasten an Pedalweg ist ok.

    Viel Spaß
     
  5. #5 rallemann, 05.06.2006
    rallemann

    rallemann

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info
    ist ganz einfach hat super geklappt

    rallemann
     
  6. #6 MS-C200K, 03.12.2006
    MS-C200K

    MS-C200K

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Habe gestern die Feststellbremse mit obiger Anleitung von benzdriver23 nachgestellt, ging wunderbar.
    Hatte das Problem, dass beim Lösen der Feststellbremse sie zwar löste, aber die Warnlampe oft nicht erlöschte, musste dann teilweise 5-6 mal erneut treten und wieder ziehen; echt nervig (v.a. wegen dem Warnton!). War wohl etwas zu lang eingestellt, habe die Mutter 3-4 mm weiter angezogen und alles schön eingefettet, klappt jetzt wieder wunderbar. Super Tipp!
    Oder muss sie generell nach einiger Zeit (alle paar Jahre) nachgestellt werden (Bremsbelagdicke?) ?
     
  7. #7 W203 die Erste, 17.12.2010
    W203 die Erste

    W203 die Erste

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W203 Elegance
    Hy,
    Wenn man benzdriver23's Anleitung folgt sollte das so aus sehen.
    [​IMG]
    Die Schraub zum einstellen ist die,die Richtung Kofferraum zeigt.
    Nur damit man mal ein Bild hat wonach man sucht.
     
    opek68 gefällt das.
  8. #8 Speedjogy, 17.12.2010
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Hallo,
    wenn ich mich nicht täusche muss die Grundeinstellung der Festellbremse zunächst durch ein Loch der Radschrauben vorgenommen werden. Dies ist umso wichtiger, damit die Bremse auf beiden Seiten gleichmäßig zieht. Zugegebenermaßen, wenn man die Position der Nachstellschrauben nicht kennt, muss ein wenig suchen. Ich glaube die Schrauben sind in der 14Uhr-Stellung zu finden. Man dreht dann das zahnradähnliche Nachstellrädchen durch Auf-bzw. Abwärtsbewegung mit einem geeigneten Schraubendreher solange, bis das Rad sich nicht mehr bewegt. Dann wird wieder gelöst, bis das Rad sich frei bewegt. Wenn sich beide Räder im gelösten Zustand der F.Bremse frei bewegen, tritt man das Festellpedal zwei Zacken nieder. Nun müssen sich beide Räder gleichmäßig schwer bewegen lassen. Bei deutlichen Unterschieden löst man das schwergängige Rad noch einen Zahn, um erneut zu prüfen. Wenn beide Räder gefühlt bei zwei Zacken gleichmäßig schwer gehen und sich im gelösten Zustand frei drehen, ist das Procedere beendet. Wenn dann später die F.Bremse nachgestellt werden muss, macht man es wie von "benzdriver" beschrieben. Übrigens, wenn man die Scheiben demontieren will, sollte man die F.Bremse vorher zurückstellen, damit man die Schreiben problemlos abbekommt.
    MfG
    Speedjogy
     
    conny-r gefällt das.
  9. W203T

    W203T

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    einen Benz
    Ja so is es richtig ,dann hat sie auch richtig Wirkung

    Mfg Norbert
     
  10. #10 macaxel, 18.12.2010
    macaxel

    macaxel

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C200 cdi w203 Limousine
    Ich hab damals als ich meinen bekommen habe die Bremse angezogen und bin Rückwarts gefahren.

    Anschließend waren es nur noch vier Zacken vorher waren es zwischen 8 und 10.

    Hat mir der Mechaniker in der Benz Werkstatt gesagt zum einfachen nachjustieren. Sollte das nicht funktionieren wie oben beschrieben.

    macaxel
     
  11. #11 strinzer, 13.02.2012
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Hallo,

    habe diesen Fred hier über die Suche gefunden, daher hänge ich mich mal dran. Meine Feststellbremse geht nach dem lösen durch den Handhebel nicht ganz zurück, muss dann immer mit dem Fuß unten gegen das Pedal nach oben drücken und mehrmals am Hebel ziehen, bis dann irgendwann das Pedal in die Grundstellung zurückgeht und der Warnton, dass die Feststellbremse noch aktiv ist, ausgeht.

    Wird mit der oben beschriebenen Anleitung mein Problem behoben oder hat das andere Ursachen? Werde heute abend auf jeden Fall mal nach der Einstellung sehen. Ich gehe mal davon aus, dass die Möglichkeit der Einstellung zwischen W und S203 identisch ist.

    P.S.: noch ne Frage. Sollte im ent- oder im belastenden Zustand eingestellt werden? Also Feststellbremse lose oder fest? Danke.
     
  12. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    36
    Auto:
    W246/ S204
    ..das hatte meiner auch, immer mehrmals lösen..bin dann kurz in die Werkstatt ( die paar Euro wars mir wert),dabei in Ruhe n Kaffee getrunken und wieder Heim.Für Grundeinstellung usw war der Tarif echt ok und ging auch recht zügig
     
  13. #13 conny-r, 13.02.2012
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.287
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Hilfreicher Tipp > Danke :]
     
  14. #14 westberliner, 13.02.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Gibt es eine Möglichkeit die Bremse nachzustellen ohne Schraubenzieher oder die Sache unter dem Sitz? Wahrscheinlich nicht oder?

    Ist bissle Fummelei da drin :-P
     
  15. #15 Mercedes-Jenz, 13.02.2012
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @Strinzer: wegen deinem Problem, hatte letzt auch nen 203`er im Geschäft mit gleichem Symtom! War aufm Bremsenprüfstand zur Kontrolle, die Feststellbremse war offen, aber das Pedal kam nicht bis ganz vor um den Kontaktschalter zu betätigen. Problem war das Seil, welches schwergängig war. Ist aber ne Heidenarbeit mit 55 AW und es muss der Halbe Innenraum zerlegt werden. Das nachstellen an der Seilwaage oder an den Rädern bringte hierbei nichts.

    Was aber auch sein kann, das vielleicht dein Pedal defekt ist und die Feder darin ermüdet ist.....müsste man halt mal Kontrollieren um genaueres sagen zu können.

    @Westberliner: nein, es gibt nur die 2 Möglichkeiten.
     
  16. #16 Martin_P, 13.02.2012
    Martin_P

    Martin_P

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    Ford Mondeo 2.0 TDCI Turnier Titanium
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    m p * * *
    Mal ne andere Frage - mein Feststellbremspedal (was für ein schei*-Wort!) macht keine Einrastgeräusche mehr - halten tut die Feststellbremse aber trotzdem noch. Kann mir jemand sagen, was kaputt ist udn ob es gewechselt werden sollte?

    MfG
     
  17. #17 westberliner, 13.02.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Da ist so eine Einrastnase - die ist wahrschenilich nur runter gesprungen - kann man selbst wieder richten. Irgendwo in den Tiefen des Forums gabs eine Anleitung dazu - kann die jemand auf die schnelle Finden?
     
  18. #18 Mercedes-Jenz, 13.02.2012
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Da ist ein kleines Kunststoffteil defekt bzw eine Nase davon gebrochen, somit hat es keinen kontakt mehr zu den Rillen um das "Ratsch" geräusch zu machen.

    Du brauchst folgendes:
    Raste Grau:
    A2034270328
    oder Raste schwarz:
    A2024270228
    (hier bitte mit dem Verbauten Teil vergleichen! Es gibt schwarze und graue Rasten, frag mich bitte nicht wo da der unterschied ist XD)

    sowie einen Haltebolzen:
    A2024270774
     
  19. #19 Martin_P, 13.02.2012
    Martin_P

    Martin_P

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    Ford Mondeo 2.0 TDCI Turnier Titanium
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    m p * * *

    Merci ;-) Dann werd ich mal schauen.
     
  20. #20 strinzer, 14.02.2012
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Also bei mir hat es funktioniert. Ich habe nach dem entfernen der Abdeckung die Schraube um fast ne viertel Umdrehung reingedreht, seitdem geht das Pedal die gewünschten 4 bis 5 Rasten nach unten und nach dem lösen der Feststellbremse geht auch das Pedal wieder zurück.

    Ich habe mir meine Zusatzfrage auch selbst beantwortet: es muss im offenen Zustand eingestellt werden, macht ja auch nur so Sinn..
     
Thema: Feststellbremse W 203 einstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 feststellbremse nachstellen

    ,
  2. w203 handbremse nachstellen

    ,
  3. w203 handbremse einstellen

    ,
  4. feststellbremse w203 wechseln,
  5. handbremse einstellen mercedes c klasse w203,
  6. w203 feststellbremse einstellen,
  7. handbremse einstellen w203,
  8. feststellbremse beim 203,
  9. w203 feststellbremse,
  10. Mercedes cl Handbremse defekt,
  11. Feststellbremse w 203 bj 2003,
  12. w203 feststellbremse wechseln,
  13. mercedes w203 feststellbremse einstellen,
  14. mercedes handbremse einstellen,
  15. c klasse handbremse einstellen,
  16. mercedes w203 handbremse nachstellen,
  17. Feststellbremse Mercedes Benz W 203,
  18. mercedes feststellbremse einstellen,
  19. Sitomstische Nachstellumg C180 Grundeinstellung,
  20. handbremse w203,
  21. fußbremse w203,
  22. bremse wird heiß Mercedes benz sportcoupe w203,
  23. festellbremse Mercedes-Benz cl 180 Einstellung,
  24. c180 2002 handbremse,
  25. w203 fusspedal spannen
Die Seite wird geladen...

Feststellbremse W 203 einstellen - Ähnliche Themen

  1. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  2. Haben alle W/S 205 einen USB Anschluss für Musik zu hören?

    Haben alle W/S 205 einen USB Anschluss für Musik zu hören?: Hallo, bin gerade auf der Suche nache einem W205 und wühle mich durch die Austattungslisten... Eine Frage konnte ich mir bis jetzt nicht selbst...
  3. 245 Scheinwerfer einstellen

    Scheinwerfer einstellen: Hallo zusammen! Meine Mutter fährt eine B-Klasse W 245. Ich war beim Tüv und die Lichter haben nicht 100% gepasst. Der Tüvprüfer hätte sie sogar...
  4. Biete Zwei komplette Rückleuchten für CL 203

    Zwei komplette Rückleuchten für CL 203: Hallo, biete euch hier zwei komplette Rückleuchten für ein Mercedes Coupé CL203. Waren in meinem C 180 verbaut würden auch an einen C 200 oder...
  5. W203 Entriegelung Feststellbremse

    W203 Entriegelung Feststellbremse: Moin,ich habe eine frage. Wie erneure ich die Entriegelung der Feststellbremse (Der "P" Hebel)? Bei mir ist dieser abgebrochen und die Schiene...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden