Flaggen am Auto befestigen

Diskutiere Flaggen am Auto befestigen im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Soooo Hier mal die Anbauanleitung :D 1. Man nehme 2 Flacheisen, aus Alu, sehr dünn, das man es mit der Hand biegen kann. [IMG] 2. Untere...

  1. #1 elTorito, 21.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Soooo
    Hier mal die Anbauanleitung :D

    1. Man nehme 2 Flacheisen, aus Alu, sehr dünn, das man es mit der Hand biegen kann.
    [​IMG]

    2.
    Untere Ende umbiegen, so das ein Loch frei ist um hier später am Kotflügel die Schraube zu befestigen, den Oberen Teil "zusammenrollen", dann flattert das "flache" Eisen nicht so im Wind, ist so steifer, und bewegt sich bei ca. 140 km/h kaum) :driver
    [​IMG]

    3. Obere Ende:
    [​IMG]

    4. Das ganze mit Gewebeband umwickeln, damit die Fahne nicht am Eisen haengen bleibt und zerreißt, so kann man die einfacher drüber stülpen, und vermeidet Kratzer an der Karosse:
    [​IMG]

    5. i Tüpfeclhen einfach oben fest drauf stecken, oder kleben wenn man sich nicht sicher ist obs haelt.
    [​IMG]


    6. Hier sieht man wie der halter am Fahrzeug befestigt wird, noch ein dickeres Flacheisen drüber, damit der Halter noch besser fixiert ist, und sich nicht biegen kann:
    [​IMG]

    7. Final Edition :driver
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 PascalH, 21.06.2006
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    Genial!

    Wie lang ist das Lochblech total etwa?
    Hält die Fahne gut "einfach so"? Oder hast du unten noch was eingebaut?


    Morgen mach ich mich ans Basteln :)
     
  3. #3 elTorito, 21.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Anfangs hatte ich ein Kabelbinder unten und ein oben dran.
    Ich hoffe nun das es oben mit dem "Stöpsel/i-Tüpfeclhen" getan ist.
    Morgen auf der Autobahn werd ich schlauer sein ;) ABer mir scheint das schon alles recht Stabil, ahso oben habe ich die Fahne eingeklemmt, mit dem stöpsel. also quasi am Ende der Fahnenstange noch Stoßff und dann den STöpsel drauf.

    Lochblech ist ca. 30 cm x 2 cm x 0,5 mm (dicke)
     
  4. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Tolle Idee, da muss ich direkt mal schauen, ob sowas bei meinem MX-5 auch geht:D

    MfG,
    Olli
     
  5. #5 elTorito, 22.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Bei 180 faengts bischen an zu wackeln. Schneller konnte ich verkehrsbedingt nicht, und bis ich nicht weiß ob die Teile Vollgasfest sind, teste ich höhere Geschwindigkeiten nur wenn gerade keiner hinter mir fährt. Aber bis 180 kaum ein zucken :D :D :D :tup :driver
     
  6. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Saubere Lösung! :tup

    Was hast du denn da um den Stern gewickelt?
     
  7. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Leute, Leute ...

    Was macht Ihr für Sachen :rolleyes:

    Mittlerweile bin ich froh, dass es sowas wie den TÜV gibt. Auch wenn das nach Spielverderber klingt, aber man kann doch nicht allen Ernstes auf der Autbahn testen, ob irgendeine Konstruktion hält.

    Egal, ob da einer hinter einem ist oder nicht.

    Ich habe auch den ersten Polizeiwagen mit den Plastikfähnchen gesehen. Das ist ja wohl ein Witz. Sich so ein Ding an die Scheibe klemmen und dann irgendwem an die Karre pinkeln, weil der Auspuff zu laut ist o.ä.
     
  8. #8 elTorito, 22.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ach Egett, du siehst das viel zu Eng....
    die Grünen haben schon neben mir gestanden, und waren zwar die ganze Zeit am rüber schauen, aber nichts, heute auch an einer Motorrad Streife vorbeigefahren, der schaute, überlegte, zieh ich den nun raus oder nicht, aber ist dann doch die andere Richtung gefahren.

    Ich kann mir doch nicht etwas am Auto pappen, und nicht wissen wie "Stabil" das ist, in einer Gefahren Situation (Beschleunigen/Bremsen) könnte mir das zum Verhaengnis werden).

    Wo ich meine Front neu dran hatte, habe ich mich auch vorsichtig an V/Max ran getestet, bei 170 ist mir dann der Innenkotflügel weggerissen (hatte 1 Schraube vergessen), nur halt habe ich damit gerechnet das irgendein Teil fliegen gehen könnte.

    Was meine obige Konstruktion angeht, die kann sich nicht "losreißen" oder wegfliegen, weil die einfach zu Fest an der Karosser verschraubt ist, und dennoch ziehe ich es in Betracht das was passieren könnte.

    Man(n) denkt mit. Letzendlich ist das doch nichts anderes als sich irgendein Teil fürs Auto zu bauen, aus GFK oder sonstwas, meine Fahnen sind Stabiler als manch eine Ladung auf nen LKW gesichert sind.

    Ich teste "meine Umbauten" immer auf der Autobahn :driver (und in der Waschanlage) , wer will mir das verbieten? Ich brauche ja nicht "testen" dazu zu sagen, sondern kann ja auch einfach sagen : "fahren auf der Autobahn"

    Auch wenn du nach Spielverderber klingst, mir verdirbst du nicht das Spiel :wink:

    @jboo7, um den Stern hab ich einfach die Stofreste drum geknotet die ich von der Fahne abgeschnitten habe, die empfand ich zu lang, zu viel WindSpiel :)
     
  9. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    @ elTorito

    Jeder ist seines Glückes Schmied, ich wollte es auch nur gesagt haben.

    Und da ich nicht einen Thread aufmachen wollte, um dort Anleitungen zu eben diesem unverantwortlichen Zeug zu lesen, mache ich den auch wieder zu.

    Hier kann weitergeschraubt werden:

    Flaggen am Auto befestigen
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Bitte an die Flaggenfreaks

    Da obiger eigentlich ein Thread gegen dieses Flaggenzeugs am Auto sein sollte, hier meinetwegen die Fortsetzung der Flaggen-Basteleien ...
     
  11. #11 elTorito, 22.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Noch ein Zitat von dir:
    Das war deine Petition, .... und in dem Thread wurde vernünftig diskutiert, wie man gerade eben das verhindern kann, warum also schließen?

    Die Bauleitung steht noch drüben im anderen Thread ... soll ich jetzt nochmal hier posten? Dann machst du den Thread hier zu wegen Doppelpost .... ....

    Irgendwie geht öfter mal an dir vorbei, was ein Diskussionsforum ist, und vor allem das MOderator da sein, nur weil drüben nicht gepostet/geschrieben wird, was DU möchtest, machst du den Thread zu ?!?!

    Sorry Egett .... Du bist vielleicht kein Spielverderber, aber ein schlechter Verlierer :tdw :tdw :tdw :tdw
     
  12. #12 PascalH, 22.06.2006
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    So, freier Tag, eben war ich kurz im Baumarkt.

    Alle abgeklappert, sogar die Schweizer OBI-Filialein, leider hab ich nirgends so "Halb-Lochblech" wie Deins gefunden.

    Ich hab jetz ein ca 1,5m langes normales Alu-Stangenblecht gekauft. Etwa 1,5cm breit, genau so, dass die Autoflagge drüber passt. Versuche mich nachher mit Flex und mach das Loch für die Schraube sowie ein Halbloch zur Fahnenbefestigung selbst rein.

    Mal schauen ob es klappt :)




    P.S.
    Finde es auch schade, ist der andere Thread mit den schönen Fotos und Anleitungen zu. Aber lassen wir uns den Spass nicht verderben :)
     
  13. #13 elTorito, 22.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Wie lange geht die WM noch? Langt es noch wenn ich dir paar Locheisen schicke ? Ur-Funktion der Teile ist die Verbinder Funktion im Mauerwerk :)
     
  14. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    @ elTorito

    Schlechter Verlierer? Es soll doch gar nicht gekämpft werden :rolleyes:

    Wenn der Thread darum geht, dass es gefährlich ist, Billigstflaggen ins Fenster zu klemmen, dann haben da keine Bauanleitungen Marke Eigenbau was zu suchen. Aus Sicht der Ausgangsintention und hinsichtlich des Unterforums, weil Basteleien nun mal ins Do-it-yourself gehören ...

    Also ist es das Beste, den vorhandenen Thread als Grundlage zu nehmen und diesen Thread aufzumachen, wo nach Herzenslust Anleitungen etc. gepostet werden können, wo dann aber auch keine Frage nach dem Pro und Kontra was zu suchen haben.

    Und alles doppelt zu posten brauchst Du nicht, deshalb steht der Link als erstes im Ausgangspost. Also wird sich der interessierte User den Link durchlesen, sich seinen Teil denken und dann hier was zu Bauanleitungen sagen. Pascal macht es vor ...

    Das ist eine ganz normale Vorgehensweise ?( Das Schließen des Ursprungsthreads ist natürlich damit begründet, dass hierdurch die Möglichkeit verwehrt sein soll, zwei ähnliche Threads parallel zu haben. Weg sind die Bilder ja nicht, es war nur besser, die Zusammenhänge nicht auseinanderzureissen, indem ich die Bildposts übertrage.

    Also, erst sowas hinterfragen, bevor öffentlich der :tdw :tdw :tdw :tdw runtergeht.
     
  15. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    SLK 230 k
    @petter

    habe Deinen Beitrag hier zusammen gefügt.
    Somit hat nun jeder die Anleitung von Dir im ersten Thread. Ebenso die Beiträge die danach gepostet wurden.

    Gruß Dirk :wink:
     
  16. #16 elTorito, 24.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich bin dafür das das Topic wieder umbenannt wird ;)
    Habe nämlich gerade ein schönes Plätzchen für meine Spanien Fahne gefunden , und der ist nicht am Auto :driver

    Warum benennt Ihr den Topic nicht Fahnen zur WM 2006 und verschiebt das ganze in den WM 2006 Bereich? Schliesslich gibs da ja auch schon kuriose Bilder von "Flaggenanbauten" und geschmückte Autos :)

    [​IMG]
     
  17. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Ok zum thema flaggenanbauten am auto....ich habs auch mal versuch, konnte aber irgendwie mit dem ding nichts sehen....[​IMG]
    ]klick
    Dann hab ich mich für eine etwas andere gewöhnliche art entschieden...und lang danach gesucht...[​IMG]]klick
     
  18. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    An sich nicht dumm, aber vielleicht will jemand ja mal irgendetwas anderes am Flaggenhalter anbringen.

    stichpunkt Hochzeit, Clubfahrten etc.
     
  19. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Also da mit einem angeschraubten Blech rumfahren halte ich auch nicht gerade für ungefährlich. Wenn dir da ein Motorradfahrer reinfährt und sich daran zu Tode spießt... oder ein Radfahrer, oder ein Fussgänger wirds ziemlich übel für dich...
     
  20. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Ich glaube garnicht mal das das soooo schlimme auswirkungen haben wird, es ist ja nur Alu, und dann auch noch relativ dünn. Ich denke das mehr als ein paar schürfwunden im ernstfall nicht vorkommen werden. Für aufspießen müsste der Radler oder Moppedfahrer schon in einem echt dämlichen winkel genau von oben drauf fallen, und dann dürfte das ding nicht abknicken....aber wollen wir mal das beste hoffen nämlich das es garnicht erst soweit kommt.
    Ich habe heute übrigens mit einem Tüvprüfer über die selbstgebauten standartenträger gesprochen...Er meint solange wie man sich ein DinA4 Blatt hochkant in einem abstand von 70 cm vor die nase halten kann und die flaggen nicht zu einem cm dahinter verschwinden (in jede richutng mit der hand gehalten) ist dem nichts entgegenzusetzen, soltle dies allerdings doch der fall sein ,kann die polizei das fahrzeug sogar stilllegen, wenn nicht die möglichkeit besteht das die beflaggung sofort entfernt werden kann, und ein Bußgeld wird sowieso fällig. Aber ich denke das dürfte eigentlich hinnhauen.
     
Thema: Flaggen am Auto befestigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standartenträger auto

    ,
  2. fußballfahne am auto befestigen

    ,
  3. landesflagge auto

    ,
  4. auto fahne aussen befestigen,
  5. standartenhalter
Die Seite wird geladen...

Flaggen am Auto befestigen - Ähnliche Themen

  1. „Stopp! Auto zu tief!“ nur bei Frost. (S211)

    „Stopp! Auto zu tief!“ nur bei Frost. (S211): Brauche professionelle Hilfe! Mein Mercedes hat seit zwei Winter sporadisch bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes Probleme mit der...
  2. Airmatic ausgefallen stop Auto zu tief

    Airmatic ausgefallen stop Auto zu tief: Guten Tag, Ich habe einen W211 E500 (05/2003) mit der beliebten airmatic und mit dieser nun folgendes Problem. Das Fahrzeug bekommt im KI die...
  3. Auto springt nicht an

    Auto springt nicht an: Hallo Zusammen! Ich brauche bitte mal Hilfe. Mein Mercedes W203, BJ 2001, Diesel, Automatik springt nicht mehr an. Die Automatik lässt sich nicht...
  4. Airmatic Probleme Auto sackt ab oder bockt sich hoch

    Airmatic Probleme Auto sackt ab oder bockt sich hoch: Guten Tag! Ich besitze einen S 500 w220 aus 2002. Seit dem Einbau einer neuen Federung VR spinnt die Airmatic total. Wenn der Wagen parkt bockt er...
  5. W204/S204 Elektronikproblem - Auto startet nicht und ist teilweise stromlos ZV, eFH, ...

    W204/S204 Elektronikproblem - Auto startet nicht und ist teilweise stromlos ZV, eFH, ...: Guten Morgen, heute benötige ich erneut die Hilfe der Community für meinen S204 220 CDI BE EZ 2010. Über die SuFu bin ich leider nicht fündig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden