Fleischskandal - Vegetarier werden?

Diskutiere Fleischskandal - Vegetarier werden? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Ojeoje, wenn man sich in Bezug auf den neuesten Fleischskandal anhört, dass anscheinend massenhaft verdorbenes, abgelaufenes Fleisch zu...

  1. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ojeoje,

    wenn man sich in Bezug auf den neuesten Fleischskandal anhört, dass anscheinend massenhaft verdorbenes, abgelaufenes Fleisch zu Dönerfleisch und Würstchen verarbeitet wird, sollte man sich überlegen, ob man nicht Vegetarier wird ...

    Zig Tonnen abgelaufenen Fleisches gefunden, der Rest schon verzehrt. Super.

    Und ich frage mich, wie die Jungs es schaffen, den Döner für 2.- anzubieten ...

    :motz: :motz: :motz:
     
  2. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Vegetarier werden? Nein ich nicht. Ich weiß auch nicht ob ich schon "gammel"-Fleisch zu mir genommen habe, aber mir gehts noch gut. Auf Fleisch könnte ich nicht verzichten, schmeckt halt zu gut. Döner mag ich eh ned so sehr...

    Schon schlimm was heutzutage alles gemacht wird um zu sparen.. :(
     
  3. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Ich habe erst heute mittag einen Döner gegessen, schmeckte wie immer... :D
    Für mehr war leider wieder mal keine Zeit.

    Vegetarier werden? Dann würde ich ja verhungern... =)
     
  4. #4 O.G.M.S, 23.11.2005
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Ein Kollege der einen Dönerladen hat, hat aber auch schon bemerkt, dass mit diesen Fleischskandalen sein Laden nicht mehr wie vorher läuft...Also werden wohl doch viele vorsichtiger geworden sein....
    Ich lass mir aber nicht den Genuss von Fleisch verderben... :wink:
     
  5. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Am besten ist: Nicht so viel drüber nachdenken, was ma alles so in sich reinstopft... Das eine ist verdorben oder Gen manipuliert, das andere krebseregend oder ein Dickmacher... :rolleyes:
     
  6. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    is mir alles wurscht, den spass am essen lass ich mir ned verderben.....

    deshalb zieh ich mir nun imt antibiotika behandeltes hühnchen rein, mit einem schönen gen manipulierten kartoffel salat, trink ne überzuckerte cola dazu, zum nachtisch gibts dann mit gelatine aus englischen rindern hergestellten pudding und ne krebserregende zigarette, hmmmm dat schmeckt 8)
     
  7. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    seh ich wie Stern, wenn ich bewusst etwas richtig ungesundes (z.B. Schwefelsäure) vermeiden kann, mache ich das auch. Aber meine Lust am Essen lasse ich mir mit Sicherheit nicht verderben.

    Vegetarier? Unmöglich:) Das ist übrigens auch nicht gerade gesund. Der Mensch braucht eben eine ausgewogene Ernährung, also auch Fisch und (fettarmes) Fleisch.

    MfG,
    Olli
     
  8. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Also immer Antibiotika-Fleisch mit Gammel-Fleisch mischen dann kann eigentlich nichts passieren :D

    Sehe das auch alles net so eng. Es gab schon Schweinepest,BSE, etc. und trotzdem essen die Leute immer noch Fleisch. In ein paar Wochen ist das wieder vergessen.
     
  9. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Heute auf WDR 2 :

    "nehmen die Umstände mafiaähnliche Strukturen an."

    Es gibt eine eigene Subindustrie bei abgelaufenen Fleisch. Was würdet Ihr sagen, wenn Eure Kinder oder geschwächte Eltern usw. an den sich explosionsartig vermehrenden Bakterien und Salmonellen erkranken oder Schlimmeres?

    :rolleyes:
     
  10. #10 teddy7500, 23.11.2005
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Das Problem ist so alt wie das Gewerbliche verkaufen von Fleisch im zusammenhang mit Gewinnmaximierung. Diese Skandale gabs schon immer nur nicht immer in der Öffentlichkeit.
     
  11. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Das ist sone Sache... ich kann von mir nicht persönlich behaupten das ich jetzt eingeschüchtert wäre... Auf Fleisch würde ich auch niemals persönlich verzichten.
    Jedoch lag ich im Jahr 2000 für fast ein Jahr mit Leukämie im Krankenhaus.... mit extrem geschwächtem Imunsystem. Musste Infektionen auf jeden Fall vermeiden, wo viele Menschen waren (wenn ich mal in die Stadt durfte Mundschutz)... wenn ich mir nun vorstelle, da wäre mir ein Stück verdorbenes Fleisch gewesen... das hätte mich wohl glatt umgebracht, obwohl jemand gesundes außer so ein paar Magenschmerzen nichts bekommen hätte.
    Daher sollte man die Sache doch nich unter den Tisch fallen lassen und die Verantwortlichen wirklich sehr sehr schmerzhaft bestrafen... sodass sich garantiert niemand mehr traut so einen Mist nochma zu machen...
    Wer weiß wieviele Leute daran draufgegangen sind. Wird sich wohla uch nie feststellen lassen...
     
  12. olii

    olii

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 200 NGT
    Und mit spätestens 50 ziehst dann von Krankenhaus zu Krankenhaus und dann Pflegeheim, nur weil die Werbung so schön bunt war. Die Industrie, die durch Dich reich geworden ist, hilft Dir dann bestimmt weiter. Und mit 65 wirst dann in die Kiste gesteckt, belastest dann wenigstens nicht noch die Rentenkasse. Das ist dann Lebensqualität.
    Allein deswegen schau ich auf meine Ernährung, nicht immer aber immer öfter...
    Wer keine Zeit hat zum Essen, zu was hat derjenige überhaupt Zeit? Zum Fernseh schauen bestimmt...

    Guten Appetit.
     
  13. #13 clkcabrioman, 24.11.2005
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Ein Lebensmittelskandal jagt den nächsten. Mittlerweile stumpft man schon ab.
    Wer weiß was bei den vegetarischen Lebensmitteln so alles getürkt wird (Pestizide, Pflanzenschutzmittel usw.)
    Ich sage immer, von allem etwas essen, dann hat man eine gute Giftmischung mittlerer Dosis. :D
     
  14. mac100

    mac100

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    8
    also ich glaube, dass dieses Problem überbewertet wird.
    Die Firmen die etwas zu verlieren haben halten sich peinlichst genau an die Vorschriften.
    Wenn ich dort mein Fleisch kaufe, gibts diese Probs nicht.
    Selber Schuld wenn man sich den Magen durch einen versifften Döner verdirbt.
    Auch wenn ich sicher sein könnte, dass das angelieferte Fleisch noch in Ordnug gewesen wäre würd ich mir bei so einem Stand nichts kaufen.
    Wieviele von denen waschen sich die Hände nachm Klo?
    Alleine die Aufnahmen mit versteckter Kamera, wo mit dem Stinkefinger im Essen herumgestochert wird, oder überhaupt gleich mal reingespuckt.
    Wenigsten die Haare die man mitisst sind nicht mit Vorsatz reingekommen, es sieht halt nur nicht cool aus wenn man die Mütze korrekt aufsetzt.
    Und dann wundern sich die Leute, wo schon wieder die vielen Fieberblasen herkommen.
    Ne, wenn ich mir schon was hol, dann wenigstens nicht beim Essen.
     
  15. #15 clkcabrioman, 24.11.2005
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Man weiß allerdings nicht wie hoch die Dunkelziffer ist.
    Auch seriöse Betriebe sind nicht davor gefeit, dass ihnen bei bestimmten Produkten etwas untergejubelt wird.
     
  16. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Zumal es Zwischenverkäufer waen, die das Fleisch umetikettiert haben und das verdorbene Roastbeef dann zum größten Teil in der Frischtheke gelandet ist.

    Wo es ohne Probs 25.- das Kilo kostet ... :rolleyes:

    Und einem Dönermann im Preiskampf ist es egal, wo das Fleisch herkommt.
     
  17. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Wir kaufen unser Fleisch bei einem Metzger, da werden die Schnitzel nach Vorgaben vom Block runtergeschnitten. Gefügel und Eier vom Elisabethmarkt, Obst vom Gemüsehändler. Das schafft Sicherheit. Der Haken ist, das kostet mehr als doppelt so viel, wie aus der Wühltheke bei Plus.
     
  18. #18 clkcabrioman, 24.11.2005
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Und das Du deshalb doppelt so alt wirst, garantiert Dir auch keiner.
    What a pity! ;)
     
  19. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ist das eine Garantie für frisches Fleisch? Ich glaube nicht.
    Alteingesessene Metzger kämpfen noch mehr als Ketten wie Plus.

    Waarum kommt eigentlich bei Fleischskandalen immer wieder der Begrif "Dönerfleisch" auf? Ist das der Preiskampf unter den Dönerbuden oder der Gedanke "wer Schweinefleisch isst, der bekommt auch verranztes Billigfleisch" ?

    ?(
     
  20. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Ja, oder hattest Du noch nie eine Styroporschale Fleisch, wo die Oberseite schön rot war, weil mit Schlagmichtot besprüht, und unten schon gräulich war?

    Frisch angeschnittenes Fleisch ist überall rot, auch ohne Osram-Super-Vitrinenbeleuchtung.
     
Thema:

Fleischskandal - Vegetarier werden?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden