"Flüchtlingskrise? Sonderabgabe auf Benzin"

Diskutiere "Flüchtlingskrise? Sonderabgabe auf Benzin" im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Moinsen, als ich mich eben auf tagesschau.de über die "Weltlage" informieren wollte, war dies die Top Meldung (um 7:40 Uhr, 16.01.16):...

  1. zappa

    zappa

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    204.202
    Moinsen,

    als ich mich eben auf tagesschau.de über die "Weltlage" informieren wollte, war dies die Top Meldung (um 7:40 Uhr, 16.01.16):


    Flüchtlingskrise, Sonderabgaben auf Benzin

    langsam wirds doch, gelinde formuliert, abenteuerlich, auf welche Ideen so manch Politiker kommt :R :R :R
    Bei einem eigenen Einkommen in Höhe von € 157.000 Euro brutto (plus 3.681 Euro steuerfreie Pauschale) als Bundesfinanzminister. Ohne jegliche Vergünstigungen (Fuhrpark des Bundestages, Bahn- als auch Fluzeugreisen weltweit kostenfrei ..... Pauschalen für Büroartikel, Pauschaeln für Mitarbeiter ..... Einkünfte aus bezahlten Reden / Vorträgen ....)

    Das ist doch eine Frechheit :sauer: :motz:
    Was meint ihr hierzu?

    Grüßle
    Zappa :wink:

    P.S. ich verteufle in meinem politischem Denken jegliche braune Ideologie, nicht das Missverständniss aufkommen sollten
     
    Pecunia13 und fury0 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Demolition Man, 16.01.2016
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Die nächste Bundestagswahl wird kommen !

    Cu,
    Sven
     
    VitoV6, stud_rer_nat, Giselchen und 4 anderen gefällt das.
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    15.758
    Zustimmungen:
    1.834
    Auto:
    129.066 & 220.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    Jeder Vorschlag der Finanzierung wird immer irgend jemand treffen.

    Um die vermutete Quelle mit Deinen 157.000€ aber vollständig zu zitieren:

     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    19.092
    Zustimmungen:
    2.798
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ich hab so langsam des Gefühl, die wollen mit Gewalt einen Regierungswechsel provozieren...anders kann man das ja kaum noch interpretieren.
    Gerade wird noch ein "kleiner Haushaltsüberschuss" von ein paar Milliarden kommuniziert und jetzt braucht man schon wieder mehr?
    Ich sehe leider nur momentan niemanden, der es wirklich besser machen würde aus meiner Sicht.
    Sein Gehalt sehe ich da gar nicht mal als Thema an.
    In der Wirtschaft würde er besser verdienen.

    Nahezu alle umliegenden Staaten distanzieren sich inzwischen vom momentanen Kurs.
    In der Öffentlichkeit wird dieser Kurs immer kritischer diskutiert. Kommunen sind nicht mehr in der Lage, das Problem zu stemmen, geschweige denn ihren eigentlichen Aufgaben vollumfänglich nachzukommen.
    Die Polizei zeigt immer deutlicher, wie in der Vergangenheit Vorkommnisse systematisch vertuscht wurden um ja keine Diskussionen aufkommen zu lassen, was ich fatal finde! Wo ist hier das Recht auf Information und freie Meinungsbildung?
    In Deutschland ist das Gesundheitssystem und auch das Rentensystem dringend und nachhaltig sanierungsbedürftig...das wird schon ewig auf die lange Bank geschoben.
    Bei dem aktuellen politischen Kurs habe ich Verständnis für jeden, der diesen inzwischen ablehnt.

    Fatal finde ich, wie blind Politiker manche Themen betrachten:
    Da wird in einem Schwimmbad eine Gruppe Flüchtlinge vorübergehend ausgeschlossen, nach mehreren sexuellen Vorkomnissen und Beschwerden der Gäste und was passiert? Da hüpfen überwiegend linke Politiker vor die Kameras und sehen darin eine Diskriminierung.
    Müssen sich jetzt deutsche Staatsbürger und unsere gängigen Regeln einer kleinen Gruppe "kulturfremder" unterordnen, die sich zu schön sind, sich unsere Werte zu verinnerlichen und sich daran zu orientieren? Die wurden aus dem Schwimmbad geworfen und nicht inhaftiert! Soo ein Einschnitt die Lebensqualität ist das aus meiner Sicht nicht.
    Was ist die Alternative? Wachschutz an allen Ecken? Rockerbanden die Patroullie fahren? Die Polizei ist offensichtlich nicht in der Lage, solche "Kleinigkeiten" zu verfolgen, dazu hat sie die Kapazität nicht.
    Für mich stehen die geltenden Regeln und Gesetze in diesem Staat im Vordergrund. Daran hat sich jeder zu halten. Wer andere nicht respektiert, was hier offensichtlich nicht der Fall ist, der muss mit den Konsequenzen leben. Dabei ist es für mich unerheblich, ob deutscher Staatsbürger oder nicht.

    Kritisch sehe ich auch die momentanen Stimmen, dass viele den Islam und im speziellen das Bild von Frauen darin pauschal verurteilen. In diesem Thema steckt viel Konfliktpotential.

    Gerade im Kontext solcher Vorkomnisse habe ich auch die Befürchtung, dass auch in Deutschland ein Ruck nach rechts in der Bevölkerung stattfinden könnte...und das befürworte ich absolut nicht.

    Geht's euch auch so?
     
    VitoV6, cornitpleu, MS38 und 12 anderen gefällt das.
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    15.758
    Zustimmungen:
    1.834
    Auto:
    129.066 & 220.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    Da von uns keiner krank wird und nie in Rente geht, wird sich das nicht verbessern. Unpopuläre Entscheidungen quittiert der Wäler gerne. Viele können die Folgen garnicht absehen. Siehe die Threads mit Oberklasse-fahrender Kinder (Übertreibung beachten). Klar brauchen wir mehr und bessere Polizei, eine bessere medizinische Versorgung, bessere Schulen usw. Aber das alles kostet Geld und da ist der dicke Benz und der nächste Malle Urlaub vielen einfach näher.

    Und einfach alle aus einem Schwimmbad auszuschließen ist eben eine Generalverurteilung die zu Recht hoffentlich niemand in diesem Land mehr will. Das hatten wir vor 80 Jahren schon mal... Und unsere Gesetze bauen darauf auf, dass solche Dinge hoffentlich nie wieder passieren.
     
  7. #6 CLC 350, 16.01.2016
    CLC 350

    CLC 350

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    CLC 350
    C240T, Du triffst genau das, was auch mir durch den Kopf geht!
     
  8. #7 Giselchen, 16.01.2016
    Giselchen

    Giselchen

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    B 200 W246
    Mit dieser Aussage, hat der Herr Schäuble,
    wieder mal der AFD mind.2-5% Punkte nach oben gebracht,
    DANKE Herr Schäuble, nur weiter so!!
    mit Gruß Giselchen Ps. ab und an mal Politically incorrect und auch etliche andere Seiten im Web, nachlesen! nur bitte darauf achten, wie es versucht wird, diese Seiten zu blockieren, ist verdammt offensichtlich!! :R
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  9. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    15.758
    Zustimmungen:
    1.834
    Auto:
    129.066 & 220.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    Ja, diese AfD scheint tatsächlich zum ernsten Problem zu werden... :rolleyes:
     
  10. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Wenn unsere Regierung den momentanen Kurs beibehält, ist die AfD bald unser kleinstes Problem.
    Grüße
    Willy
     
    Sir Drift-a-lot, VitoV6, fury0 und 8 anderen gefällt das.
  11. zappa

    zappa

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    204.202
    Natürlich muss die Aufnahme von Flüchtlingen finanziert werden. Und natürlich sind mir die Flüchtlingen herzlichst willkommen.
    Ich persönlich finde es halt beschämend, wenn nur eine spezielle Bevölkerungsgruppe (mal wieder die Autofahrer) unserer Gesellschaft "zur Rechenschaft" gezogen werden.
    Sehr gerne eine nicht gedeckelte, einkommensgestaffelte Sonderabgabe für alle. Bin ich sehr gerne bereit dazu. Gerne zusätzlich zu meinem sowohl beruflichem als auch privaten, ehrenamtlichem Engagement.
    :tup :tup :tup

    Hierzu aktuell die Sonntagsfrage: Wenn am nächsten Sonntag Landtagswahl wäre (Infratest dimap, im Auftrag SWR und Stuttgarter Zeitung): AFD 10% 8o

    Das ist in der momentanen Situation auch meine große Befürchtung: der braune Mob kriecht aus seinen Löchern und erhält Zustimmung und Zulauf.

    Wehret den Anfängen !!!

    Grüßle
    Zappa :wink:
     
  12. mikedo

    mikedo

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    204 Coupé
    Witzig finde ich immer, dass unsere Politiker sehr schnell einen Weg finden, um eine spezielle Finanzierung hinzubekommen.
    Wäre nur auch schön, wenn sie mal einen Plan hätten, was man denn da genau finanzieren soll. Den weiteren Zuzug von etwa 3-4000 Flüchtlingen pro Tag?
    Und wie lange? Und wohin mit den Leuten?

    Unsere Entscheidungsträger sollten sich erst mal hinsetzen und einen vernünftigen und realisierbaren Plan entwickeln. Ein vernünftiges Konzept, was für jeden klar und verständlich ist. Und dann kann man darüber nachdenken, wie sich so etwas finanzieren lässt.

    Meine persönliche Meinung:
    Vielleicht sollte man von Seiten der Regierung erst mal damit aufhören das Geld mit vollen Händen an z.B. Banken rauszuhauen, die sich mal wieder ordentlich verzockt haben.
    Dann brauchen wir wohl auch nicht ein paar Cent mehr für den Sprit zu bezahlen.
     
  13. #12 Robiwan, 16.01.2016
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Die Autofahrer sind die ideale Zielgruppe für solche Aktionen, da dort ALLE Wählerschichten vertreten sind. BTW: solange die Abgabe nur auf Benzin ist störts eh nur die Hälfte ;)
     
  14. #13 the.only.one, 16.01.2016
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Schäuble sollte sich lieber um Steuerschlupflöcher und -oasen kümmern. Wenn er es schafft soll er von mir aus auch mehr verdienen.
     
  15. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    15.758
    Zustimmungen:
    1.834
    Auto:
    129.066 & 220.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    Danke zappa für die Klarstellung! :tup

    Ein Problem aktuell ist neben der Gefährdung der inneren Sicherheit unseres Landes das generelle Verurteilen von Menschen und nicht kritische Hinterfragen von Informationen.

    Nur mal ein paar Beispiele:

    Natürlich wurden Banken gerettet, bei denen viele Menschen Unfug getrieben haben und die damit "belohnt" wurden. Was wäre jedoch die Konsequenz einer Bankenpleite gewesen?

    Griechenland als Beispiel für ein armes Land, das auch zum Teil selbst verschuldet durch u.a. Klüngel und Korruption in die Situation gekommen ist. Auf der anderen Seite halten diese Länder unseren Euro billig was zum Beispiel mir als Mitarbeiter (wie sehr vielen anderen auch) in einer primär vom Export abhängigen Industrie (Automobil) sehr zugute kommt. Wie es uns gehen könnte zeigt die Schweiz. Würden die nicht auf Unsummen von Geld sitzen, wäre bei denen schon lange der Ofen aus. Übrigens das will die AfD mit dem Ausstieg aus dem Euro...

    Wir halten uns an "Schengen", ein Abkommen, von dem wir auch sehr profitieren. Andere tun es nicht. Wir (Deutschland) stehen wenigstens da zu unserem Wort...

    Was soll man nun tun? Gesetzt der Fall, wir hätten plötzlich unbegrenzt Geld: Wir bräuchten mehr und bessere Polizei um die innere Sicherheit des Landes zu schützen. Für die müssen erst mal geeignete Freiwillige gefunden werden, die dann auch noch ausgebildet werden müßen. Ein Prozess, der min 3 Jahre dauert.

    Das Selbe gilt für Beamte, die Asylverfahren bearbeiten. Asylverfahren müßen objektiv entschieden werden und nicht der Nase nach, sonst können wir wieder an Dachauer oder Ausschwitzer Verhältnisse anknüpfen.

    Es ist eine Tatsache, dass die Flüchtlinge schneller strömen, als wir eine passende Infrastruktur aufbauen können und dies auch müßen. Es sind immerhin Menschen, die vor etwas fliehen. Wir Deutsche können das auch anders rum. Beispiel:
    Ich tue mich gerade auch schwer und finde mich in keiner wählbaren Partei wieder (AfD, Linke, REP usw. sind nicht wählbar aufgrund Ihrer Historie oder Gesinnung). Allerdings habe ich vor Flüchtlingen weniger Angst, als das was sich hier gerade als Pegida/Bürgerwehr/Besorgte Bürger usw. rekrutiert.
     
    C230K SC, Bytemaster, Wurzel1966 und 2 anderen gefällt das.
  16. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Find besser kann mans nicht sagen
     
  17. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    @hotw
    Wir halten uns ans Schengener Abkommen?
    Das ist nicht wahr, denn unsere Kanzlerin hat Schengener Abkommen außer Kraft gesetzt, indem sie das DÜ als ungültig erklärt hat und somit den Zustrom der Asylanten nach Europa in dieser Dimension erst ermöglicht hat. Unter diesem Zustrom leidet ganz Europa und wird die Europäische Gemeinschaft auf kurz oder lang zum scheitern bringen.

    Die aktuelle (Wirtschaft) Flüchtlingswelle mit der Deutschen Geschichte zu vergleichen ist Schwachsinn hoch drei!! Wer ist damals geflüchtet? Waren es zu 80% junge (18-35Jahre) deutsche Männer? Was hat man mit unseren Frauen und Kindern angestellt während der Flucht? Gerade du, in deinem Alter, solltest es eigentlich besser wissen, als das was du gerade von dir gibst.

    Weniger Angst vor Flüchtlingen?
    Ich würde gerne einen Kommentar von dir lesen, wenn deine Tochter in Köln oder in einer anderen Deutschen Stadt gewesen wäre und einen dieser Übergriffe miterlebt hätte.

    Man sollte sich mit diesem Thema ruhig kritisch auseinandersetzen und das Kind beim Namen nennen. Wir haben aber scheinbar schon verlernt für unsere Rechte und Sicherheit den Mund aufzumachen.

    Grüße
    Willy
     
    cornitpleu, Sir Drift-a-lot, stud_rer_nat und 11 anderen gefällt das.
  18. schyra

    schyra

    Dabei seit:
    11.07.2015
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W211 280CDI, Audi A6 Avant 4.2
    Es wird ja nur schlimmer mit jedem Tag.
    Leute also ich wohne eig. im ruhigen Stadtteil in Hamburg aber dennoch beantrage ich nächste Woche erst mal kleinen Waffenschein.
    Für Zuhause und für mich mit werde ich wird nächste Woche was einkaufen da ich mich gar nicht mehr sicher fühle und die Polizei zu sehr überfordert ist. :motz:
     
    Sandhas und Giselchen gefällt das.
  19. recki

    recki Sieger F1-Tippspiel 2015

    Dabei seit:
    13.07.2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    238
    Auto:
    wir mussten uns leider trennen
    Besser hätte man es nicht formulieren können :prost
     
    stud_rer_nat, *fR34k*, 350er und 2 anderen gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    15.758
    Zustimmungen:
    1.834
    Auto:
    129.066 & 220.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    Willy, es kommen erst mal Flüchtlinge, keine Asylanten. Und die EU bekommen wir (die Mitgliedsstaaten) schon selbst kaputt. Würdest Du nicht das Land verlassen, wenn Du hier eine wirtschaftliche Lage vorfindest, die es Dir für viele Jahre nicht ermöglicht einen erträglichen Standard zu schaffen?

    Und nein, die deutschen Flüchtlinge waren kaum 18-35 jährigen Männer, denn von denen hat der Führer Unmengen in den Tot geschickt. Mit über Jahre aufgebauter ganz subtiler Hetze, damit sie den ganzen Scheiß glauben.

    In Köln ist sehr Schlimmes passiert! Da gibt's nichts zu diskutieren. Allerdings differenziert die Kölner Polizei inzwischen sehr deutlich (Pressekonferenz von gestern) z.B. auch nach Herkunftsländern und pauschalisiert eben nicht!

    Und was ich mit meiner Tochter gemacht hätte? Das Selbe wie meine Eltern mit mir. Ich hätte so wo garnicht hin dürfen! Auch bei uns gibt's in den Städten soziale Brennpunkte mit einer Gewichtung bei Personen mit Migrationshintergrund. Aber das ist nix Neues. Das ist schon 50 (geschätzt) Jahre so. Und jetzt plötzlich sind's die bösen bösen Flüchtlinge, die den Obdachlosen ihre Schlafmöglichkeit weg nehmen, unsere Frauen vergewaltigen usw usw usw. Uhhhh....

    Augen auf, Mund auf und Taten sprechen lassen! Aber bitte vorher nachdenken und nicht den braunen Rattenfängern auf den Leim gehen!
     
    C230K SC, Aclass, racemove und 3 anderen gefällt das.
  22. #20 Albrecht5080, 16.01.2016
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    709
    Auto:
    W202 C180 Esprit; W140 500 SEL
    Naja, ich sehe das etwa anders. :rolleyes:
    Aber man muss ja vorsichtig sein was man sagt (Zappa, hat jetzt nix mit Dir zu tun).

    Wir sind ein kleines und dicht besiedeltes Land und können hier nicht die ganze Welt aufnehmen und durchfüttern.
    Es wäre evtl. sinnvoller die seit Jahren (Jahrzehnten) bestehenden Probleme in den dortigen Ländern zu lösen anstatt sie alle zu uns zu holen.


    Gruß Holger
    :driver
     
    stud_rer_nat, w123fan, 350er und 6 anderen gefällt das.
Thema: "Flüchtlingskrise? Sonderabgabe auf Benzin"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonderabgabe auf benzin

    ,
  2. flüchtlinge unterkunft reutlingen

Die Seite wird geladen...

"Flüchtlingskrise? Sonderabgabe auf Benzin" - Ähnliche Themen

  1. 176 A-Klasse (W176) - A180 Benziner - Welches Öl ?

    A-Klasse (W176) - A180 Benziner - Welches Öl ?: Guten Tag an die Forengemeinde ! Ich fahre seit einigen Monaten eine A-Klasse, genauer gesagt eine W176, A180 mit 122 PS (Benzin). Habe den Wagen...
  2. Mercedes W211 E320 (Benzin) mit 5 Gnang Automatik ruckelt im Standgas

    Mercedes W211 E320 (Benzin) mit 5 Gnang Automatik ruckelt im Standgas: Hallo @ All, habe ein Problem mit meinem W211 E320 (Benzin) von 06/2003 mit 5 Gang Automatik und ca. 166tkm. Nach längeren Fahrten im Stau,...
  3. Kaufberatung C-Klasse Benziner

    Kaufberatung C-Klasse Benziner: Hallo, ich suche eine C-Klasse. Dies soll mein erster Benz werden. Ich suche eine C Klasse ab so Bj 2012 rum. Ab da gibt es welche glaub mit...
  4. E500 Mopf Benzin im Brennraum, vermutlich Ventile aufgesetzt

    E500 Mopf Benzin im Brennraum, vermutlich Ventile aufgesetzt: Guten Morgen, ich werde von Beginn an alles aufschreiben was mir noch einfällt und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Teils sind es nicht ganze...
  5. C204 Mopf Krankheiten. C 350 Benziner

    C204 Mopf Krankheiten. C 350 Benziner: Nabend Leute, ich bin neu hier und seit einigen Tagen interessiere ich mich für einen C Coupe 350 mit 306ps. Habe heute einen angeschaut. An sich...