frage zu gasumbau

Diskutiere frage zu gasumbau im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; wir wollen uns schon seit einiger zeit ein anderes auto kaufen, nun habe ich einen w203 200K entdeckt, der schon auf autogas umgerüstet ist. bin...

  1. #1 der_dude, 06.03.2011
    der_dude

    der_dude

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    S203 200K + CLK 200 K
    Kennzeichen:
    wir wollen uns schon seit einiger zeit ein anderes auto kaufen, nun habe ich einen w203 200K entdeckt, der schon auf autogas umgerüstet ist.
    bin ich dann immer verdammt damit gas zu fahren, oder kann ich damit auch benzin tanken( gibts da nen schalter für gas/benzinbetrieb)?
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.834
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ja Du kannst auch auf Benzin fahren. Macht er beim Kaltstart ja eh.
     
  3. huatma

    huatma

    Dabei seit:
    08.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S210 E320T 4matic Avangarde LPG Gasanlage
    Kommt drauf an ob du 1,60€ oder 0,769€ pro Lliter zahlen willst? >>> Fahre nen S210 240 mit OMVL Gasanlage und bin zufrieden. Kurzstrecke 12,5L
    gas/100Km im Winter
     
  4. #4 Krafter, 06.03.2011
    Krafter

    Krafter

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    CLK W208
    Wäre mein Auto jünger hätte ich auch schon auf Gas umgebaut und habe mich deshalb auch mal informiert....

    Im Normalfall kannst du per Schalter zwischen Gas und Benzinbetrieb umschalten bzw unter gewissen Umständen ( Gastank leer ) schalten gewisse Fabrikate meines Wissens auch automatisch um....

    Gruß
    Krafter
     
  5. #5 strinzer, 07.03.2011
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, W169 A170
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Ein Schalter wäre aber nicht der Normalfall.

    Benzin muss immer an Bord sein, leerfahren ist nicht.
     
  6. #6 stud_rer_nat, 08.03.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    1.334
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Bei einem Autogasumbau bleibt Dein Benzintank unangetastet. Die Gasanlage startet auf Benzin und schaltet automatisch (und unmerklich) ab einer gewissen Kühlmitteltemperatur (bei meinem ca. 40 °C) auf Gasbetrieb um, sichtbar meist über eine LED-Anzeige. Normalerweise kann man durch Drücken einer Taste auch manuell zwischen Benzin und Gas wechseln, was aber nur in den seltensten Fällen Sinn macht. Wenn der Gastank leer ist, schaltet die Anlage automatisch auf Benzinbetrieb um. Es empfiehlt sich daher für den "Notfall" immer genügend Benzin im Tank zu haben. Wie ich gelesen haben sollte der Benzintank auch nicht zu leer gefahren werden, da die Benzinpumpe im Gasbetrieb immer mitläuft und wenn bspw. nur 5 Liter Benzin im Tank sind, nicht ausreichend gekühlt wird und festgehen kann. Ich habe es mir deshalb angewöhnt im Sommer immer min. 1/4 Tank Benzin mitzuführen, im Winter randvoll, weil ich mir dadurch (und durch den Gastank samt Füllung) den Zementsack im Kofferraum sparen kann. Prima Traktion! Bei Bedarf und zwei vollen Tanks hat man natürlich eine Reichweite besser als ein Diesel... Aber mal ehrlich: Wer auf Gas umgebaut hat fährt bei den Spritpreisen keinen km mehr zuviel auf Benzin... :D
     
  7. #7 Maddin288, 09.03.2011
    Maddin288

    Maddin288

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK 200
    Ich wäre auch fürs umbauen solang es sich um LPG Gas handelt ist günstig tank wird in der radmulde befestig etc.

    Naja ich fahre ja selber einen CLK 200k W208 und bin mit immer mehr am überlegen ob ich net auf LPG gas unbaue bei den Spritpreisen von 1,60€ wird es für mich als Auszubildender echt zu viel bei 10L durchnittlicher Verbrauch :( auserdem ist ja LPG Gas bis 2018 glaube ich noch steuerfrei wenn der Staat sich nicht mi dem wieder früher befasst naja ich muss mich eh erstmal erkundigen was das ganze kostet^^
     
  8. #8 stud_rer_nat, 09.03.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    1.334
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    So mit min. 2.000 € mußt Du rechnen. Alles andere wird Murks (ich hab bei einer MB-NL alles in allem 2.500 € gezahlt). So 30-40 TKM mußt Du dann schon fahren, bis Du das wieder rein hast.

    Autogas/Erdgas Umrüstung - Vergleichs-Rechner
     
  9. #9 Maddin288, 09.03.2011
    Maddin288

    Maddin288

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK 200
    naja ich hab in 6 monaten 20000km schon gemacht ^^ dann wird es schon gehen ;)
     
  10. #10 stud_rer_nat, 09.03.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    1.334
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Als ich die Umrüstung vor 14 Monaten machen lassen habe, war die Amortisationsstrecke noch bei über 40.000km, jetzt ist sie bei den Spritpreisen schon auf 33 TKM geschrumpft... :D
     
  11. #11 der_dude, 09.03.2011
    der_dude

    der_dude

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    S203 200K + CLK 200 K
    Kennzeichen:
    danke für die zahlreichen antworten, hatte wenig zeit und habe immer nur die neuen themen überflogen.
    die vielen und wichtigen antworten haben mich dazu bewegt einen wagen mit gasumbau zu kaufen.
    ich hatte gedacht, das es sinn macht den motor in gewissen abständen mit benzin zu füttern, um da die schmierung der ventile aufrecht zu halten( meine vorstellung)...)
    und dann hatte ich noch angst da es sich um einen kompressor-motor handelt, ob das zusammen mit dem gas harmoniert.
     
  12. E.D.

    E.D. Guest

    Bekommt man bei MB auch sowas eingebaut bzw. wird sowas auch für MB angeboten? Mein Dad interessiert sich grad für seinen M271er C 180 K stark für so einen Umbau.
     
  13. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Tja, lesen hilft manchmal weiter ... :s72:
     
  14. E.D.

    E.D. Guest

    Ja das hab ich wohl gelesen, aber etwas mehr info hätte ich trotzdem erwartet! ;)
     
  15. Dulles

    Dulles

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes C320 T Modell
  16. #16 stud_rer_nat, 10.03.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    1.334
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Ich habs bei der NL in Chemnitz (Schloz-Wöllenstein) machen lassen: Autogasnachrüstung und -umrüstung der Top-Marken wie LPi Vialle und Prins - fachgerecht von Schloz Wöllenstein in Chemnitz.
    Tiptop Service!
    Die Umrüster haben Listen der Hersteller, welche Fahrzeuge geeignet sind und welche nicht. Grob kann man sagen, alle Mercedes außer A- und B-Klasse sowie die Direkteinspritzer sind umrüsttauglich. Man kann alle paar Tsd. km mal mit Benzin fahren, muß aber nicht. Ist wohl auch eher eine Glaubensfrage. Ich machs nicht. Gas verbrennt viel sauberer, deshalb auch so gut wie keine Ablagerungen. Außerdem startest Du ja jedes Mal mit Benzin. Ich mache es deshalb so, daß ich Premiumbenzin tanke Ultimate 102 z.B., weil anscheinend mehr (Reinigungs-)Additive drin sind. Ob ich nun für eine Tankfüllung 95 oder 100€ bezahle ist mir da bei 1-2 Tankfüllungen pro Jahr (bei 35 TKM Fahrleistung) auch Schnurz... Mit dem E10 ist der Unterschied ja mittlerweile sowieso fast bei Null. FlashLube oder ähnliches brauchen die Benz-Motoren auch nicht. Also einfach Umrüsten, Gastanken (und 1-2x jährlich (Start-)Benzin) und Sparen.

    Übrigens: das Leihfahrzeug, daß ich während der Umrüstung hatte, war ein umgerüsteter S204 mit einem 1,8 Kompressor.
     
  17. #17 der_dude, 10.03.2011
    der_dude

    der_dude

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    S203 200K + CLK 200 K
    Kennzeichen:
    am wochenende werde ich mir den wagen anschauen, und wenn er noch was ist, kauf ich ihn.
    er soll wohl etwas kanten-rost haben- stört mich nicht, wir haben einen lackierer in der familie der seinen job sehr gut macht, und einen kfz-mechaniker-meister onkel
    der "sehr gerne" unsere wagen rep..
    eine frage hab ich noch: wie sicher sind die gastanks, wenn da mal einer hinten drauf nagelt?
     
  18. maly

    maly

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 211, avantgarde
    Kennzeichen:
  19. #19 stud_rer_nat, 10.03.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    1.334
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    @ maly: Es gibt sicher auch Hunderte, die schlechte Erfahrungen im Benzinbetrieb ohne Gasumbau gemacht haben... Das kann man wohl nicht verallgemeinern.

    @ dude: Mach auf jeden Fall eine ausgedehnte Probefahrt unter allen Betriebszuständen, also auch mal Vollgas auf der Autobahn. Die Gasanlage sollte dabei immer einwandfrei und absolut unmerklich arbeiten (bis auf ein leichtes "Tickern" der Einspritzdüsen, das ist normal). Laß Dir die Belege, Eintragung, etc. alles vorlegen. Das muß "sauber" sein. Erfrage v.a. auch wann und von wem die Anlage eingebaut wurde. Wenn das noch nicht lange her ist, wäre ich vorsichtig. Wer investiert 2-3 Tsd. € um zu sparen und verkauft den Wagen dann kurz danach? Bei gebrauchten, umgerüsteten Fahrzeugen wäre ich auch vorsichtig. Ich würde mir event. einen normalen Benziner mit einem unbeliebten Motor (240er?) holen und selbst (bei einem erfahrenen Umrüster) umrüsten lassen. Da weiß man was man hat. Im Zweifelsfall kann man mit einer gepfuschten Gasanlage auch viel Ärger haben...
     
  20. E.D.

    E.D. Guest

    Danke für die Infos zum Umrüsten. Klingt wirklich interessant. Kostenseitg evtl. sogar selbst mit den Nachrüstkosten besser gestellt als ein wechsel zu einem Diesel.
     
Thema:

frage zu gasumbau

Die Seite wird geladen...

frage zu gasumbau - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum S213 Navigation und Telefon

    Fragen zum S213 Navigation und Telefon: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und hoffe das meine Anfrage nicht zu lang geworden ist. Ich bin vor zwei Wochen von einem S212 MOPF mit Comand...
  2. die leidige Felgen Frage.......

    die leidige Felgen Frage.......: Hallo zusammen, hat zufällig jemand Erfahrungen mit der Felgengröße 9,5 x 20 hinten auf dem 204 Bj.13 mit erweitertem Radhaus ? vielen Dank
  3. Frage zu Einstellungen - Fahrwerk

    Frage zu Einstellungen - Fahrwerk: Hallo zusammen, ich kann mich hoffentlich in Kürze als stolzer Besitzer eines S212 bezeichnen. Mir ist aber aufgefallen, dass scheinbar bei...
  4. Frage zu aktivem Lenkassistenten

    Frage zu aktivem Lenkassistenten: Hallo, CLA C118 200d Assistenzpaket. Ich habe den Spurhalte und den aktiven Lenkassistenten aktiviert. Jedoch ist der Lenkassistent nur dann...
  5. Frage zu Navi Vorrüstung/Nachrüstung

    Frage zu Navi Vorrüstung/Nachrüstung: Hallo zusammen. Bei meinem W204 aus 6/11/180 CGI ist in der Radiobedienung/ in der gesamten Tastatur/ auch ein Knopf mit Navi. Ebenso oben im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden