Frage zum verwendbaren Differentialöl ?

Diskutiere Frage zum verwendbaren Differentialöl ? im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Guten Morgen, habe zwar die Suche benutzt und auch was dazu gefunden, wollte aber nochmal s nachfragen. Ich möchte gern mein Differentialöl...

  1. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Guten Morgen,

    habe zwar die Suche benutzt und auch was dazu gefunden, wollte aber nochmal s nachfragen. Ich möchte gern mein Differentialöl wechseln lassen - DC würde sein ganz normales auffüllen, jetzt meine Frage: kann ich eigentlich auch das Castrol SAF-XJ 75W-140 bedenkenlos verwenden? Habe ein Differntial ohne Sperre ( R124 351 25 08) Oder doch besser das "Originalöl".

    Mfg.
     
  2. #2 Speedjogy, 31.10.2008
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Hallo theop,
    bei Deinem Fahrzeug handelt es sich um ein Differential mit Hypoid- Verzahnung. Dem entsprechend sollte man nur Hypoid- Getriebeöl einfüllen. Die Ölmarke spielt keine Rolle. Die Spezifikation ist SAE 90 bzw. SAE 85 W 90. Quelle :"So wird's gemacht" Band 54.
    Gruß
    Speedjogy
     
  3. #3 Deutz450, 01.11.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Das angesprochene Castrol kann aber bedenkenlos eingefüllt werden, bei manchen Achsen (AMG) ist es sogar vorgeschrieben, ich habs bei mir auch drin.
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Das Castrol ist laut meinen Informationen ja sogar noch besser und übertrifft die Anforderungen an das Herstelleröl. Von da wird nämlich "nur" 85 W90 vorgeschrieben soweit ich ads im Kopf habe...
     
  5. #5 brumbrum2, 04.11.2008
    brumbrum2

    brumbrum2

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E220T W124
  6. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Hallo,

    habe mir das Castrol EPX 90 bei Stop&go für 5,95€ (0,5l) geholt. Problematischer war einen 14er Imbuss-Schlüssel zu bekommen - alle Baumärkte hatten bloß bis zur Größe 12 X( . Aber man hat ja Bekannte und siehe da, er hat nen 14er Imbuss. Werde den Ölwechsel am Donnerstag mal in "Angriff" nehmen. Leider komme ich ohne Grube nur an die Ablassschraube ran und nicht an die Einfüllschraube.

    Mfg. theop
     
  7. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Hallo,

    morgen nun endlich werde ich das Differntialöl wechseln. Eine Frage noch, hat die Ablaßschraube ne Dichtung? - die schraube zum Nachfüllen hat ja keine.

    Mfg. theop
     
  8. #8 Deutz450, 04.01.2009
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Nein, die hat auch keine Dichtung
     
  9. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Besten Dank! :wink:
     
  10. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Morgen,

    so am Donnerstag habe ich die schwärzlich - teerähnliche =) Brühe von Getriebeöl abgelassen. Im Differntial war noch mehr als genügend Öl - beim lösen der Auffüllschraube, lief mir das Öl schon entgegen.

    [​IMG]

    Eine 1Meterlange Verlängerung war von nöten, um diese Schraube zu öffnen. Leider hatte ich keine Hand frei, ein Bild vom alten Öl zu machen.

    [​IMG]

    ..dann rein mit dem EPX90, genau 1,2l bis es wieder raus kam :]

    [​IMG]

    Schraube wieder drauf und fertig war s



    Mfg. theop
     
  11. #11 chris2008, 11.01.2009
    chris2008

    chris2008

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 203.035 Elegance
    Hast du auch die Entlüftung (Schraube) erneuert?
     
  12. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Hallo,

    nein habe ich nicht. Man kommt an das Teil recht bescheiden ran, sonst hätte ich es wahrscheinlich gewechselt oder gesäubert.

    Mfg. theop
     
  13. #13 chris2008, 11.01.2009
    chris2008

    chris2008

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 203.035 Elegance
    Ich frage nur deshalb, weil bei meinem damaligen Sportcoupe das Dif auch total feucht war. Habe dann das Öl + Entlüftung bei MB erneuern lassen und nach ca. 500 km war es wirklich staub trocken. Habe auch noch eine Tube Getriebeölverlust Stop eingefüllt von Liqui Molly. Kann ich nur empfehlen.
     
  14. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Den Entlüfter kann man ja renigen. Bis der festrostet braucht der noch ein paar Jahrzente.

    @theop: Warum hast du kein 75W140 genommen? Die paar Mark... Es ist schon wesentlich besser und wirkt auch verschleissreduzierend.
     
  15. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Wollte ich eigentlich auch. Da ich das Castrol (EPX90) gleich bei mr um die Ecke bekommen habe und es auch den Spezifikationen nach mehr als ausreichend ist, habe ich es genommen.

    Mfg. theop
     
  16. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Dito. Das Differential am SLK war auch feucht und das LiquiMoly Zeugs hat wirklich geholfen.... :tup
     
Thema: Frage zum verwendbaren Differentialöl ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes differential öl

    ,
  2. differentialöl

    ,
  3. differential öl

    ,
  4. hinterachsöl w203,
  5. differential öl mercedes,
  6. hinterachse w126 ölwechsel,
  7. w124 differentialöl,
  8. w124 differential öl wechseln,
  9. W124 Cabrio Differenzialöl,
  10. w126 differential,
  11. w203 mercedes heck differential öl,
  12. differntialöl,
  13. w126 differential ölwechsel,
  14. w202 differential öl nachfüllen,
  15. mercedes w124 differential öl,
  16. w203 differenzial öl,
  17. differenzialol,
  18. w126 sperrdifferential öl,
  19. differentialöl w 124,
  20. castrol 75w140 w124 erfahrung,
  21. mercedes sperrdifferential w124 ölverlust,
  22. diferientalöl,
  23. slk r170 differential ölverlust,
  24. viano differenzial oelwrchsel,
  25. w204 differential öl menge
Die Seite wird geladen...

Frage zum verwendbaren Differentialöl ? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur)

    Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur): Hallo zusammen. Habe mal zwei Fragen. heute den Tüvbericht von meinem Mercedes C220 CDI bekommen aber kann nichts mit den Bremswerten anfangen...
  2. Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte

    Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte: Hi Leute, ich habe mich unten grad kurz vorgestellt, und komme gleich mit einem Anliegen. Mein 211er, ein E230 von 2008, ruft zur Inspektion....
  3. Frage zu Brabus Felgen

    Frage zu Brabus Felgen: Hallo Leute Ich hoffe ich finde hier ein paar Leutz die sich mit Brabus Felgen auskennen. Und zwar fahre ich derzeit auf meinem CLK 8,5x18 ET30...
  4. Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?

    Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?: Hallo zusammen, ich habe den dummen Fehler begangen und habe mich bequatschen lassen meine TÜV-Abnahme bei ATU machen zu lassen. Jetzt habe ich...
  5. AMG C43 - Grundsätzliche Fragen vom Newbie :-)

    AMG C43 - Grundsätzliche Fragen vom Newbie :-): Moin Moin Zusammen und danke für die Aufnahme ins Forum. Mal kurz zu mir: Ich bin ein Norddeutscher Jung aus Hamburg und habe bisweilen immer BMW...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden