Frage zum Wechsel des Nockenwellerversteller M111 (EVO) W203

Diskutiere Frage zum Wechsel des Nockenwellerversteller M111 (EVO) W203 im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hi leute, hab mich heute dran gemacht mal diverse Filter zu wechseln und wollte dabei auch noch fix den Nockenwellenversteller tauschen. Bestellt...

  1. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    mit 4 rädern
    Hi leute,

    hab mich heute dran gemacht mal diverse Filter zu wechseln und wollte dabei auch noch fix den Nockenwellenversteller tauschen.
    Bestellt habe ich den Magneten und den Stopfen der dazu gehört ... Dichtungspaste und genug Bremsenreiniger hab ich in meiner Werkstatt, das Öl-Stop-Kabel war bereits verbaut.

    [​IMG]

    Ich habe KEIN Öl im Steuergerät oder hinter dem Öl-Stop-Kabel ... trotzdem sah es mittlerweile so aus:

    [​IMG]


    Jetzt hat soweit auch alles geklappt, mehr oder weniger, bis ich den Magnet "ausbauen" wollte.
    Der Thermostat( oder was ist das fürn bauteil wo der kühlwasserschlauch reingeht?) hat da leider eine äußerst unpraktische Abzweigung zum Aufstöpseln des Kühlwasserschlauchs, weshalb man den Magnet nicht abziehen kann , ohne das untere Teile abzubauen ?!

    [​IMG]

    Jetzt wäre das an sich auch kein Ding gewesen, aber ich kann mir nicht vorstellen das an der Stelle da vorne alles ausgebaut wird um an diesen Magneten zu kommen ? Wenn es denn der Thermostat sein sollte... wer weiss was das ist.

    Hab mich dann erstmal geschlagen gegeben und hab die Fläche des alten Magneten gereinigt soweit es ging und diese neu Abgedichtet ... gefällt mir zwar garnicht, weil ich extra nen neuen Bestellt habe, aber jetzt kommt ihr ins Spiel ;)

    [​IMG]



    Jetzt die Frage, an die Leute die das schon gemacht haben ...
    Wie geht der Magnet da vernünftig runter und wieder drauf, ohne das untere Bauteil da vorn abzubauen ... denn da hängt nen bischen mehr dran als nur 4 Torx schrauben und ab ... kann mir nicht vorstellen das dass ab muss dafür.
    Bitte keine Vermutungen oder sprüche wie "lass das in der werkstatt machen, die haben ahnung davon" ... Geht hier nicht um die Technische Machbarkeit, sondern wie es gemacht werden soll ohne großen aufwand.


    Gruß
    Sebastian
     
  2. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    mit 4 rädern
    Wenn keiner was weiss, hat irgendjemand WIS drauf und könnt mal nachgucken ?
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.968
    Zustimmungen:
    3.523
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Finde ich im WIS nicht explizit. Wenn der Kühlmittelregler im Weg ist, dann weg damit.. sind doch nur ein paar Schrauben. Aber besorg die die Dichtung zum vorderen Deckel neu vorher.
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Hm, die Lösung würde mich auch interessieren. Kann da jemand noch was beisteuern?
     
  5. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    mit 4 rädern
    Als ich mir gerade mal meine verfassten Themen angesehen habe ist mir aufgefallen dass dieses Thema noch ohne Lösung auskommen musste - für alle anderen Interessierten mal die Antwort:


    Im WIS unter folgender Dokumentnummer zu finden: ar20.10-p-2710pk / Gehäuse Kühlmitteltemperaturregler aus-, einbauen



    Im groben: Kühlmittel ablassen, Steckverbindungen und Kühlmittelleitungen drumherum entfernen die am Gehäuse montiert sind, 4 Torx Schrauben lösen -> abnehmen!
    Einbau: Beachten der Anzugsdrehmomente der Schrauben, Schellen und Schläuche auf beschädigung prüfen und ggf. erneuern, O-Dichtring zur Gehäuseseite erneuern....Kühlmittel wieder einfüllen nicht vergessen und entlüften.

    Werd bei gelegenheit mal die Bilder dazu posten, da direkte verlinkungen auf WIS Dokumente nicht gern gesehen wird.



    Gruß
     
Thema: Frage zum Wechsel des Nockenwellerversteller M111 (EVO) W203
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m111 nockenwellenversteller

    ,
  2. m111 nockenwellenversteller tauschen

    ,
  3. mercedes w203 nockenwellenversteller wechseln

    ,
  4. nockenwellenmagnet ausbauen beim m111,
  5. w203 m111 nockenwellenversteller,
  6. m111 nockenwellenversteller abdichten,
  7. nockenwellenversteller m111,
  8. w203 nockenwellenversteller wechseln,
  9. m111 nockenwellenversteller ausbauen,
  10. M111 Evo Nockenwellenversteller,
  11. mercedes c klasse 180 k w203 thermostat wechseln,
  12. w124 nockenwellenversteller ausbauen,
  13. slk r170 nockenwellenversteller tauschen,
  14. mercedes nockenwellenmagnet wechseln,
  15. nockenwellenversteller wechseln,
  16. w208 nockenwellenversteller wechseln,
  17. thermostatgehäuse mercedes m111 wechseln,
  18. ar20.10-p-2710pk / Gehäuse Kühlmitteltemperaturregler aus- einbauen,
  19. m111 thermostat gehäuse abbauen,
  20. w203 nockenwellenversteller tauschen,
  21. Nockenwellenversteller Mercedes,
  22. Öl-stop-Kabel,
  23. Mercedes W203 Öl Stop Schlauch,
  24. w208 nockenwellenversteller,
  25. w208 motorsteuergerät ausbauen
Die Seite wird geladen...

Frage zum Wechsel des Nockenwellerversteller M111 (EVO) W203 - Ähnliche Themen

  1. Wechsel von APS50 auf Comand Frage Navisoftware??

    Wechsel von APS50 auf Comand Frage Navisoftware??: Moin Habe ja erfolgreich das APS 50 gegen ein Comand 211 827 24 42 in meinem S211 BJ 2003 getauscht. Als nächstes ist der Navi Rechner einbau im...
  2. W202 ZV Pumpe Wechsel *Frage*

    W202 ZV Pumpe Wechsel *Frage*: Moinsen, 1. Frage : Wenn ich die ZV Pumpe beim C180 wechsel, ich bekomme das identische Teil, muss ich dieses dann neu Anlernen oder so was in...
  3. Automatikgetriebe Öl wechsel, Wandler Frage.

    Automatikgetriebe Öl wechsel, Wandler Frage.: Hallo MB Gemeinde. Habe für morgen Getriebeölwechsel geplant für meinen 220cdi 5-Gang, alles peinlich genau vorbereitet und es kann los gehen....
  4. C215 Frage zum Wechsel Generator/Lichtmaschine CL 500

    Frage zum Wechsel Generator/Lichtmaschine CL 500: Hallo, meine Lichtmaschine am CL hat offenbar den Geist aufgegeben (liefert keinen Strom mehr) Ich habe nun endlich eine neue erhalten, und bin...
  5. Einige Fragen zum zündspulen Wechsel, oder evtl ist es doch was anderes ? Bitte um Hilfe heute erst

    Einige Fragen zum zündspulen Wechsel, oder evtl ist es doch was anderes ? Bitte um Hilfe heute erst : Hallo, Folgendes Problem war ich habe mein Auto abgegeben weil vorne am Motor die Scheibe kaputt war die auf der krubelwelle sitzt( mit dem Gummi)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden