Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?

Diskutiere Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo zusammen, ich habe den dummen Fehler begangen und habe mich bequatschen lassen meine TÜV-Abnahme bei ATU machen zu lassen. Jetzt habe ich...

  1. n3os

    n3os

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe den dummen Fehler begangen und habe mich bequatschen lassen meine TÜV-Abnahme bei ATU machen zu lassen.
    Jetzt habe ich bei meinem S204 (CDI 220 - 125tkm - BJ2013) eine schöne Mängelliste an der Backe:

    1.) Traggelenk / Führungsgelenk 1. Achse rechts und vorderes und hinteres Führunsgelenk
    2.) Traggelenk / Führungsgelenk 1. Achse links unten hinteres Führungsgelenk ausgeschlagen

    Die TÜV-Prüfer bei ATU waren scheinbar vom TÜV Rheinland Berlin Brandenburg Pfalz, das steht zumindest in der Kopfzeile des Berichts.
    Ich bin ziemlich skeptisch, was diese Mängeldiagnose angeht. Das Fahrzeug war vor 2 Monaten bei Mercedes zur Inspektion und es wurden keinerlei Mängel diesbezüglich festgestellt. Die Prüfer bei ATU waren auch zu zweit und haben wie die Wilden an den Reifen gezerrt.
    Kostenvoranschlag von ATU gabs natürlich auch gleich mit dazu, 1.139€.

    Wenn ich jetzt zu meinem Sternehändler fahre und ich dort den TÜV erneut machen lasse. Liegt dem Prüfer dann automatisch dieser Mängelbericht vor? Auf der Homepage von meinem Händler steht, dass die Abnahme durch einen Prüfer des TÜV Rheinland erfolgt. Ich würde den Händler vorher auf die Mängelliste ansprechen, dass die sich das auch mal anschauen sollen.

    Was meint ihr?

    Gruß
    Markus
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.767
    Zustimmungen:
    3.138
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    einer anderen Prüforganisation liegt die Mängelliste nicht vor.

    Wenn du der Meinung bist, das dein Fahrzeug in Ordnung ist, dann kannst du natürlich einen andere Organisation mit der Abnahme beauftragen. Wenn die allerdings zum selben Ergebnis kommt, dann hast du mal eben nen 100derter in den Sand gesetzt.

    Deine Entscheidung.
     
  3. #3 gentlelike0675, 17.06.2019
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    215
    Servus !!! Also ich denke, die meisten die hier direkt oder indirekt mit der KFZ-Branche zu tun haben kennen die Praktiken, die von so manchen freien Werkstätten aber auch durchaus von Ketten wie ATU/ATZ etc. genutzt werden, um den Umsatz zu steigern - gerade auch dann, wenn Sie "alle Marken" bedienen, im TV und Automagazinen wurde über sowas schon mehrfach und immer wieder berichtet. Es kann sich darüber jeder seine eigene Meinung bilden....und sicherlich sind nicht alle so....aber ich bin da sehr skeptisch wenn vom KFZ-Sachverständigen ein Fahrzeug als tadellos begutachtet wird und in unterschiedlichsten Werkstätten diverser Ketten dann TüV-Relevante Mängel teilweise auch mit dementsprechendem Prüfbericht einer Prüforganisation mit oft vielen hundert Euro an Kosten befundet wird. Als Laie vertraust vielleicht nicht der Werkstatt, aber der Prüforganisation schon irgendwie und was will man auch machen wenn man die Plakette haben muss um den wagen weiterhin nutzen zu können !

    In deinem Fall verstehe ich nicht, warum die die anstehende Wartung bei deinem "Freundlichen" nicht in die Endtage des Vormonats bzw. Anfangstage des Fälligkeitsmonats des TüV´s geschoben hast und nach der Wartung vor Ort auch den TüV hast machen lassen. Ich würde auf jeden Fall jetzt direkt bei deinem "Freundlichen" einen Termin für die HU ausmachen und mit der Rechnung der letzten Wartung beim Serviceberater vorstellig werden und bekräftigen, dass ja nichts dran sein kann - da Sie ja bei der Wartung vor 2 Monaten keine Mängel festgestellt haben !!!
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.363
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Letztendlich ist es eher untypisch dass bei 204 mit dieser Laufleistung 3 Querlenker fällig sind.
    Da aber keiner weiß wie mit dem Wagen umgegangen wird ist das alles Spekulation.
    Auch bei MB werden Fehler gemacht... nur weil beim Service nichts beanstandet wurde, heißt das nicht zwingend, dass auch alles i.O. ist... aber genausowenig würde ich mich auf ATU verlassen, zumal der KVA recht sportlich ist für ein paar Querlenker...passt ins Bild.

    Ich würde mit dem Wagen zu MB fahren, von einem Annehmer prüfen lassen, mit der Anmerkung, dass der Wagen kürzlich beim Service da war und dir zeigen lassen ob die Gelenke Spiel haben oder nicht.
    Sollte der Wagen iO sein, ab zum TÜV Rheinland und ohne Extrakosten das Prüfsiegel verlangen...ruhig mit etwad Nachdruck...bezahlt hast Du ja sicherlich schon für die HU.
     
    jpebert gefällt das.
  5. #5 jpebert, 17.06.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    KVA recht sportlich ... ist gelinde gesagt untertrieben. Materialmäßig liegst Du bei weniger als 100€. Und ein bisschen Arbeit. Ich würde sagen, dass das in einer freien Werkstatt auf keinen Fall mehr als 600€, eher noch ein gutes Stück darunter liegen sollte (2 Buchsen im Gesamtwert von 20-30€ einpressen und ein Traggelenkt (~35€) . Selbst MB dürfte auf keine 1100€ kommen.

    Lass' das noch mal fachkundig prüfen. Ich wäre da auch skeptisch.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.363
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da liegst du daneben.
    Es geht um einen 204...da sind die Gelenke Teil der Querlenker bzw. der Zugstreben.
    In Markenqualität liegst bei rund 100eu/Lenker, kundenpreis...org MB eher bei 200. Dazu rund 2h Einbau und vermessen.
    Dennoch sehe ich da definitiv keine 1140eu...das würde es bei MB mit Originalteilen ungefähr kosten...
     
    jpebert gefällt das.
  7. #7 jpebert, 18.06.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Aber .. gerade bei daparto reingeschaut. Vorn, Zugstrebe komplett gibt es ab 31€ und den Lenker ab 45€. Und hinten ist eine Buchse für 10€. Wenn tatsächlich etwas vorliegt, läßt sich das preiswert beheben. So richtig, mag ich aber gar nicht glauben, dass die Prüfer sich in Absprache mit ATU irgendeinen Defekt ausdenken. Aber wer weiß, die Politiker machen es ja vor, wie 'Beschiss' funktioniert. Warum soll es beim kleinen Mann anders sein.

    Eigentlich kannst Du das auch selbst gut testen. Brauchst halt einen zweiten Mann zum Schauen, während der andere das Rad am aufgebockte Auto 'kippt'.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.363
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Jo...und den stellox-Kram würde ich als Fachwerkstatt gar nicht erst verbauen. Das ist Handelsware wie febi und Co auch...kann gut sein, muss es nicht. Mit oe-Qualität hat das wenig zu tun. Kannst auch bei autodoc überteuerte stark-teile bestellen...ist die selbe Philosophie...mal gut, oft schlecht.
    Außerdem vergleichst du Netzpreise mit Werkstattpreisen...das haut nicht hin:)
     
Thema:

Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?

Die Seite wird geladen...

Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Brabus Felgen

    Frage zu Brabus Felgen: Hallo Leute Ich hoffe ich finde hier ein paar Leutz die sich mit Brabus Felgen auskennen. Und zwar fahre ich derzeit auf meinem CLK 8,5x18 ET30...
  2. AMG C43 - Grundsätzliche Fragen vom Newbie :-)

    AMG C43 - Grundsätzliche Fragen vom Newbie :-): Moin Moin Zusammen und danke für die Aufnahme ins Forum. Mal kurz zu mir: Ich bin ein Norddeutscher Jung aus Hamburg und habe bisweilen immer BMW...
  3. Frage zu SA-Code 622

    Frage zu SA-Code 622: Hallo zusammen, bin hier im Forum im S204 und AMG-Bereich schon länger registriert. Nach 23 zufriedenen Jeep-Jahren bin ich aufgrund der...
  4. Frage zum Regensensor

    Frage zum Regensensor: Hallo Leute Mal ne Frage bezüglich dem Regensensor: Und zwar habe ich bei meinem GLA Mopf von 11/2017 öfters mal dass Problem das mein...
  5. W 212 dab Umrüstung auf dab+ ntg4 fragen

    W 212 dab Umrüstung auf dab+ ntg4 fragen: Hallo,leider finde ich nichts mehr in der suche dazu. Ich habe mir den dab Tuner A 218820130 besorgt und wollte das schon verbaute dab umrüsten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden