Frage zur richtigen Reifengröße / 19" auf W203

Diskutiere Frage zur richtigen Reifengröße / 19" auf W203 im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen, ich blicke langsam nicht mehr durch, daher bitte ich euch um einen Ratschlag: Bei meinen 19" Felgen steht demnächst mal wieder...

  1. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Hallo zusammen,

    ich blicke langsam nicht mehr durch, daher bitte ich euch um einen Ratschlag:

    Bei meinen 19" Felgen steht demnächst mal wieder ein Reifenwechsel an.
    Bisher fahre ich die 19" Felgen in folgender Kombination:

    VA: 8,5x19 mit 225/35/19
    HA: 9,5x19 mit 255/30/19

    Jetzt habe ich öfters mal Varianten gesehen, wo manche auf Ihren 19" Felgen wie folgt fahren:

    VA: 235/35/19
    HA: 265/30/19

    Diese Kombination würde ich auch gerne fahren, ABER: Ich möchte keine Tachoangleichung druchführen.
    Von mehreren Reifenspezialisten in meiner Umgebung habe ich unterschiedliche Aussagen erhalten, bin daher total verwirrt.

    Bei einem OnlineReifenRechner habe ich folgendes herausbekommen (siehe Dateianhänge).

    Da bekomme ich nur bei den 255/30/19 einen Wert von 0% Abweichung, ansonsten immer -1% und -2%....
    Wie konnte dann meine bisherige Kombination eingetragen werden?

    Hoffe auf eure Unterstützung.
    Vielen Dank.
     

    Anhänge:

  2. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Hallo,

    mhhh kann mich waage daran erinnern das es dazu mal ein Thema gab.Kann dir aber leider auch nichts genaues sagen ;( .Ich selber fahre auch die 225 /255 Variante. Steht in deinen Tüvgutachten nichts davon welche Reifengrößen freigegben sind und was für Auflagen sie beinhalten??Hab mal in meinen Gutachten geschaut da steht die 235 /265 Variante auch mit dabei und da steht nichts von einer Tachoangleichung bei der Größe.

    Aber wenn du es genau wissen willst mußt du mal zu Dekra fahren :wink:
     
  3. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Hallo Floete,

    im Gutachten steht leider nur die E-Klasse ;(

    Habe jetzt gerade mit dem TÜV telefoniert.....
    Meine Pläne sind somit zerschlagen.... :(

    Laut telefonischer Auskunft kann ich die 235/265 vergessen. da dies nur mit Tachoangleichung möglich wäre. Der Abrollumfang wäre zu hoch.

    Die Variante mit 235 vorne, 255 hinten soll auch nicht gehen, da der Unterschied zu den beiden Reifen zu gering wäre und das ABS streiken soll.
    Somit bleibt mir nur die Variante mit 225/255..... Laut TÜV. :sauer:

    Macht es Sinn, hier noch bei Dekra & Co. anzufragen? ?(
    Da mein Wagen eh gerade beim Freundlichen ist, werde ich ihn heute abend mal fragen, was er dazu meint.

    Hier im Forum gibt es aber noch ein paar mit 235 vorne und 265 hinten (Schirki?), wie habt ihr das gemacht?
    Wenn es Gutachten gibt, wo diese Variante möglich ist, muss es doch irgendwie einen Weg geben?

    Ich hoffe Ihr könnt mir noch irgendwie weiterhelfen. :]

    Vielen Dank! :wink:
     
  4. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Wieso steht im Gutachten nur E-Klasse??

    Du mußt doch eine ABE von den Felgen für die C-klasse haben oder hast du eine Einzelradabnahme gemacht??

    Verstehe ich nicht.In meinen Gutachten steht niergens ein Hinweis bei der Größe 235/265R19 das man eine Tachoangleichung braucht,

    ich rufe mal unsen Dekra Mann an
     
  5. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
  6. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Mit einer anderen ET stehen die Felgen bei Rial für den w204 mit 235/265 drin

    http://rial.de/rial/index.php?optio...959--8,5x19-9,5x19...5-112-ET45-45&Itemid=261


    Habe gerade mit unseren Dekra mann gesprochen.Er meint wenn man ein Tüvgutachten hat wo die Räder für das Fahrzeug mit der Reifengröße frei gegeben ist brauch man keine Tachoangleichung weil die Räder für das Fahrzeug vom Hersteller geprüft worden.Wie bei mir zum Beispiel steht die Größe im Gutachten ohne Auflagen also dürfte ich sie ohne Angleichung fahren.

    Weil deine Felgen aber kein Tüvgutachten für die C-klasse haben und du eine Einzelradabnahme brauchst ist das Entscheidungssache des Tüvmannes

    Versteh ich zwar auch nicht aber so hat er mir das gerade gesagt. :wink:
     
  7. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Aber der W204 hat doch ne ganz andere Plattform, oder?
    hat dein Dekra Mann schon was sagen können?
     
  8. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Siehe den oberen Beitrag :wink:
     
  9. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    @ Floete

    Vielen Dank für deine Bemühungen!
    Find ich echt toll :tup

    Kannst Du mir eine digitale Kopie deines Gutachtens zukommen lassen?
    Wenn ich nachweisen kann das auf eine C Klasse die Variante 235/265 ohne Tachoangleichung freigegeben ist, dann
    kann ich das beim TÜV Mann leicht verargumentieren.

    Vielen vielen Dank! :tup :tup :tup
     
  10. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Von den Chromfelgen muß ich erst schauen wo ich das Gutachten habe aber ich hatte bis letztes Jahr ja noch die RH Rau Vesuv drauf siehe in meiner Bildergallerie und von den Gutachten schick ich dir sen Link.Da steht zb nichts von einer Tachoangleicheung bei der Kombination 235/265.Habe mir dazu alle Auflagen und Hinweise die hinter der Kombination stehen durch gelesen und nichts mit Tachoangleichung. :wink:

    http://www.rh-alurad.de/gutachten/RZ-058629-A0-041.pdf
     
  11. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Super, das reicht mir schonmal.

    Vielen Dank!
    Ich klärs einfach mal mit nem willigen TÜVler oder DEKRAler ab... Mal schauen wie weit ich komme ;)
     
  12. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Genau hau da mal richtig auf den Tisch :motz:

    Berichte bitte mal über den Ausgang der Sache.Würde mich und bestimmt auch andere interessieren :prost

    Viel Glück :wink:
     
  13. cl33

    cl33

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    cl203
    Hi Lonodo,
    Ich hab jetzt nochmal gaaaanz genau nachgefragt. Ich hätte mit meiner Rad/Reifenkombi auch zur Tachoangleichung müssen.
    Gaaanz einfaches Problem. Die Toleranz sind 2 %. oder 10 Km/h. das ist Fakt. jetzt ist es ja so, das der Tacho selbst eine Toleranz hat. mein Vorschlag: geh mit deinem Renner auf den Rollenprüfstand hat bei mir ca. 40 € gekostet, dann weisst du wieviel dein Tacho vor bzw. nachläuft, dann kannst du ja wieder selbst ausrechnen wie es mit der anderen Rad/Reifenkombi aussieht. Mit deinem gemessenen wert gehst du dann zum TÜV. Falls sie Mathematik belegt haben, sehen sie das du LOCKER in der Toleranz bist.

    Gruss steffen
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.503
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Woher stammen diese Werte? Die sind m.w. falsch.
    Die Toleranzen sind 10%+4km.
    Bei den Werten die Du nennst würden haufenweise Serienfahrzeuge durchfallen.
    Der Abrollumfang darf m.w. nur um 2% differieren, jedoch nicht die Tachoanzeige.
    beispiel: C320: Vmax 250 abgeregelt. Die Kisten gehen nciht selten knapp 270 lt Tacho. Was lt Deiner Aussage ja schon weit ausserhalb wäre.
     
  15. cl33

    cl33

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    cl203
    kann nur sagen, wie es bei mir war. mein TÜV schickte mich mit 225 und 255 zur tachoangleichung !!!!!! Der Rollenprüfstands Fuzzi und die werte sprachen für sich. Ich musste keine machen und er meinte, mit meiner tachotoleranz wären 265 auch noch im grünen bereich.
     
  16. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    also ich mußte nicht auf den Rollenprüfstand bei meiner Eintragung. :(

    war sicherlich ein sehr penibler Tüvmann bei dir :wink:
     
  17. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Also ich musste mit meiner Kombination 225/255 auch nicht auf den Prüfstand. War ja die gleiche TÜV Stelle wo ich auch heute nachgefragt habe.... :O

    Mal schauen was ich erreichen kann.
    Ich melde mich dann wieder!

    Vielleicht kann ja jemand in der Zwischenzeit noch was dazu sagen. :wink:
     
  18. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Hi Leute,

    es gibt Neuigkeiten!

    Fakt ist: die Kombination 225/35/19 & 255/30/19 bekomme ich ohne zu murren vom TÜV eingetragen.
    Meine Wunschkombination 235/35/19 & 265/30/19 ist auch möglich, allerdings benötige ich hierzu eine ABS/ABV-Eignung vom Reifenhersteller.
    Nun habe ich mehrere Reifenhersteller kontaktiert, um so eine Eignung/Freigabe zu erhalten.

    Mal sehen was daraus wird!
     
  19. #19 Dr.Howie, 28.10.2008
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    847
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Drücke die Daumen, dass du doch noch deine Wunschkombination eingetragen bekommst.
    Ist ja eine interesante Geschichte, auf dessen Ausgang ich sehr gespannt bin.
    Eventuell werde ich mich das nächste mal auch für eine größere, für meine Felgen besser geeignete Radkombi entscheiden.
    Gruß, Dr.Howie :wink:
     
  20. Lonodo

    Lonodo

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Bisher 2x MB CL203, in der Familie S211 Sportpaket, W210, W202
    Servus Doc!

    Vielen Dank ;) ich bin immer noch am kämpfen :]

    Habe zumindest mal eine Bestätigung von Hankook bekommen: ABS / ASR / ABV Eignung ist gegeben!
    Allerdings will ich dieses Schreiben erstmal meinem TÜV Heini vor die Nase halten, dann werde ich sehen wie er reagiert.
    Nicht das dann nochmal was nicht in Ordnung ist. Bei denen weiß man ja nie. :rolleyes:

    Vielleicht bekomme ich ja auch noch eine Eignung von Falken, möchte nämlich den FK452 montieren. Viele sind von diesem Reifen begeistert.
     
Thema: Frage zur richtigen Reifengröße / 19" auf W203
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 265 30 q9

Die Seite wird geladen...

Frage zur richtigen Reifengröße / 19" auf W203 - Ähnliche Themen

  1. W203 Klima Code 580 linke Seite kein Luftstrom bei Heizung

    W203 Klima Code 580 linke Seite kein Luftstrom bei Heizung: Hallo zusammen Ein Nachbar hat folgendens Problem bei seinem W203042 (Mopf 2004) mit Code 580 (kleinste Klimaanlage mit den beiden...
  2. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  3. W203 Limousine Masse Punkt im kofferaum

    W203 Limousine Masse Punkt im kofferaum: Habe bereits alles für einen Subwoofer verlegt aber ich finde keinen Masse Punkt um Kofferraum weiß jemand wo ich einem finde Danke im voraus
  4. Felgen für den W203 ohne Tieferlegung

    Felgen für den W203 ohne Tieferlegung: hallo. Ich bin hier im Forum frisch angemeldet und habe eine für mich wichtige Frage die mich schon ein paar Tage beschäftigt. Ich bin seit...
  5. C216 Welche Reifengroesse

    Welche Reifengroesse: Wer fährt vorne und hinten gleiche Reifengroesse, an seinem CL600
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden