Frage zur Schmierung der automatischen Antenne

Diskutiere Frage zur Schmierung der automatischen Antenne im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, ich habe in meinem Sternchen eine automatische Antenne von Hirschmann, also die Originale für mein Auto nachgerüstet. Insbesondere bei...

  1. #1 Rainer 230E, 25.06.2005
    Rainer 230E

    Rainer 230E

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe in meinem Sternchen eine automatische Antenne von Hirschmann, also die Originale für mein Auto nachgerüstet.

    Insbesondere bei den momentan hohen Aussentemperaturen fährt die Antenne manchmal nicht ganz aus.

    Es liegt an der Schmierung der einzelnen Antennenteile.

    Nun die Frage: Welches Fett oder Öl soll ich denn verwenden???
    ich hab bisher immer ein nicht harzendes Öl bzw. Silikonöl verwendet, aber da gehen ganz schöne Mengen drauf, da die Antenne relativ schnell wieder "trocken" ist.

    Würde jetzt lieber ein Fett verwenden, aber welches???
     
  2. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Servus Rainer,

    ich hab Dir mal den Titel etwas aussagekräftiger gestaltet...dann kennt sich gleich jeder aus.
    Zudem passt das durchaus in das "Automobile Allerlei", da der W201 beispielsweise auch eine auto. Antenne als SA hatte.
     
  3. #3 silver Panther, 25.06.2005
    silver Panther

    silver Panther

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 230K S202
    Ich nehme immer normales Antennenfett. Man muss halt immer wieder das alte fett weg machen.
     
  4. #4 spookie, 26.06.2005
    spookie

    spookie Guest

    Ne um Gottes Willen nicht so ein Fettzeugs, das setzt sich mit der Zeit nur nach unten ab und blockiert dann, also Finger weg.

    Habe ebenfalls eine elektrische Antenne, verwende 1x im Monat WD40, kräftig nicht sparsam, reinigt und pflegt und vor allem wird kein läster Fettfilm hinterlassen an dem auch noch Dreck kleben bleibt.
     
  5. #5 Dreibein30, 26.06.2005
    Dreibein30

    Dreibein30

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    wollte ich auch gerade sagen, mit WD 40 kein Problem und gut abreiben anschliessend, erspart dreckige Finger und zieht keinen Schmutz an.
    Meine ging auch nur noch halb raus

    mfg Jürgen
     
  6. #6 230ce87, 26.06.2005
    230ce87

    230ce87

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe immer Waffenöl genommen. Das ist aber nicht zu empfehlen. Jetzt habe ich den Tipp mit Rostlöser bekommen und kann es nur weiterempfehlen. Die Antenne ist zwar nicht verrostet, aber das Zeug wirkt Wunder. Die ANtenne ruckt nicht mal mehr in den Übergängen.
     
  7. #7 Steinbock, 26.06.2005
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Auch ich rate dir zu WD40, auch ein Waffenöl eignet sich relativ gut für solche sachen. Wenn du eher auf ein Fett stehst, kauf dir im Spielwarenladen ein Fett das man für Ferngesteuerte Autos nimmt. Das ist recht dünn von der Viskosität her und funktioniert auch ohne Probleme.
     
  8. rgr

    rgr

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    dito

    wd40 oder waffenöl halte ich auch für gut.
     
Thema: Frage zur Schmierung der automatischen Antenne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hirschmann antennen fett

    ,
  2. elektrische antenne ruckt wenn sie unten ist

Die Seite wird geladen...

Frage zur Schmierung der automatischen Antenne - Ähnliche Themen

  1. Automatik-Schaltfehler (Ruckeln) C180 T-Modell W205 Bj. 2015

    Automatik-Schaltfehler (Ruckeln) C180 T-Modell W205 Bj. 2015: Hallo zusammen, die Automatik meines Wage „verschaltete“ sich regelmäßig, insbesondere beim starken oder Vollgasgeben. Das heißt: gibt man...
  2. E300d frage zur Distronic

    E300d frage zur Distronic: Hallo, hier wird zum W213 ja nicht so viel geschrieben, dennoch versuche ich es mal. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine e Klasse zu kaufen,...
  3. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  4. Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur)

    Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur): Hallo zusammen. Habe mal zwei Fragen. heute den Tüvbericht von meinem Mercedes C220 CDI bekommen aber kann nichts mit den Bremswerten anfangen...
  5. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden