Fragen zum Kühlwasser

Diskutiere Fragen zum Kühlwasser im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Nabend allerseits, im Behälter fehlen ca. 400ml Wasser (denke ich das ist normaler Verlust nach 2-3tsd km). Eigendlich wollte ich die mit norm....

  1. #1 Bravehart, 04.05.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    Nabend allerseits,

    im Behälter fehlen ca. 400ml Wasser (denke ich das ist normaler Verlust nach 2-3tsd km).

    Eigendlich wollte ich die mit norm. Wasser füllen, jedoch wurden Stimmen laut, da muss desiliiertes Wasser rein, da norm. Wasser den Kühler+Leitungen angreift. Haben die Stimmen recht?

    Wenn ich det jetzt fülle, wirds mit dem Frostschutz weniger, da man sowieso alle paar Jahre das Wasser tauschen sollte (?), denke ich machts nichts, wenn übern den nächsten paar Monaten der Schutz etwas geringer ausfällt, oder? Der muss ehe im Aug zu Insp. da wollte ich das tauschen lassen, oder halt schon vorher, mal sehen. Vielleicht kann mir zudem jemand sagen, was der Tausch beim ;) ungefähr kostet...

    cu Brave
     
  2. linux

    linux

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Classic (W202), Honda Civic, Audi A4, Seat Altea und noch ein paar andere
    Hallo,
    Kühlwasser kann normalerweise keines fehlen.
    Insofern ist irgendwo was undicht.
    Erst suchen und dann nachfüllen, nach Behebung...
    Gruß
    Markus
     
  3. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Mischungsverhältnis ist 50/50.
    Du fragst was das kostet?
    Was gemacht werden muss, muss halt sein.
    Oder willst du, dass du irgendwann viiel mehr bezahlen musst, weil du jetzt geizig warst.
     
  4. #4 freiheitsstern, 04.05.2008
    freiheitsstern

    freiheitsstern

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir hat auch immer Kühlflüssigkeit gefehlt und ich wollte schon die ZKD tauschen lassen, was beim freundlichen 1100 Euro gekostet hätte. Dann habe ich Kühlerdichtungsmittel (Dose 10 Euro reicht für 2x) nach Anleitung eingefüllt und seit dem verliere ich keine Flüssigkeit mehr. Das Kühlerdicht soll 12-15 Tkm halten.
    Kühlflüssigkeit nachfüllen kannst Du selber, wie oben beschrieben 1:1 mit Leitungswasser, besser wahrscheinlich mit destilliertem somit kalkfreiem Wasser mischen und rein damit. Ist ja keine Action oder?
     
  5. #5 spookie, 04.05.2008
    spookie

    spookie Guest

    400ml Verlust nach 3000 Kilometern? Nein das ist beim W202 absolut nicht normal, das ist beim 190er aber durchaus üblich bei bestimmten Motoren.
    Ich kippe seit Jahren kein destilliertes Wasser rein, sondern normales aus der Leitung im oben genannten Mischungsverhältnis und alles ist in Ordnung.

    Erstmal die Undichtigkeit finden, danach richtig beheben, alles andere wäre Pfusch auf günstige Art und Weise.
     
  6. #6 Bravehart, 04.05.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    Naja habe die 3tsd in den letzten Monaten zusammen gefahren, fahre sehr wenig (13tsd km in 1,5 Jahren) und davon viel Kurzstrecke, daher dachte ich das wäre i. O.

    Habe jetzt erstmal die 400ml nachgefüllt mit normalen Wasser.

    cu Brave
     
  7. #7 marideon, 05.05.2008
    marideon

    marideon

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C220T CDI (S202)
    Verbrauch:
    Hallo,

    also 400ml auf 2-3000km sind nicht normal. Bei meinem 220cdi weiß ich nicht mal, ob der Deckel noch aufgeht...

    Wenn Du nachfüllst, nimm bitte kein destilliertes Wasser. Wie ich aus eigener Erfahrung von der Reinigung von Vakuumbauteilen weiß, greift es Aluminiumoberflächen (Z-Kopf, Pumpen) sehr schnell an und macht sie rauh. Inwieweit das vom Korrosionsschutz in der Kühlflüssigkeit aufgefangen wird weiß ich nicht. Klar willst Du keinen Kalk im Kühler ansammeln, aber soviel Durchsatz hat man normalerweise nicht daß das ein Problem wäre. Und wegen dem Frostschutz: solange das Leck nicht repariert ist, einfach immer abwechselnd Wasser und Frostschutz reinkippen. Reparieren tut aber not, denn Kühlerdichtmittel taugt meiner Meinung nach bei so einer Leckage nix mehr.
     
  8. #8 Bravehart, 06.05.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    Naja,

    in den nächsten Wochen, wenn ehe die Kühlflüssigkeit getauscht, werd ich dann veranlassen nachzuschauen wo es leckt, bevor Neue in den Behälter kommt. Ich hoffe det is nur n Schlauch oder was in der Richtung, wenn es die ZKD ist, dann kommter weg, 1000EUR will ich beim besten Willen net in den Wagen stecken. Somal das Dingen schon 14 Jahre und 172tsd km auf den Buckel hat, allerdings kann ich mir ebenso wenig vorstellen das bei der Km-Lstg die Dichtung schlapp macht....

    cu Brave
     
  9. #9 spookie, 06.05.2008
    spookie

    spookie Guest

    Du sagst es selbst - 14 Jahre alt und viele Kilometer - da ist es normal dass die ZKD irgendwann fällig ist. Fragen lohnt sich bei freien Werkstätten, hab 540 gezahlt damals, MB wollte 1200, eine andere freie noch 800. Wenn die gemacht ist, haste lange Jahre Ruhe. Nun hoffen wir mal es ist nicht die ZKD.
     
  10. #10 Bravehart, 06.05.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    Ich werd auf jeden Fall berichten, was gelaufen ist.

    cu Brave
     
  11. #11 freiheitsstern, 07.05.2008
    freiheitsstern

    freiheitsstern

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    ich finde 172 TKm und 14 Jahre für einen MB nicht viel. Selbst mein Astra ist schon 15 Jahre alt und noch relativ gut in Schuss und fährt vor allem super gut.

    Und wie spookie schon geschrieben hat, die ZKD kommt früher oder später bei jedem. Bei Dir sogar ziemlich spät, falls es die erste ist. Dann käme es immer noch drauf an, ob dein neues Auto Garantie hat, denn sonst darfts Du vielleicht bei dem die ZKD wechseln, wenns nicht grade ein Neuwagen ist.
     
  12. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    @freiheitsstern:

    Das die ZKD früher oder später bei jedem kommt, wage ich einmal zu zweifeln an.

    Woher beziehst du diese Erkenntnis?
     
  13. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    So´n Quatsch, ich hatte in ca. 30 Jahren nicht einen ZKD- Schaden an meinen MB- Fahrzeugen.
     
  14. #14 freiheitsstern, 09.05.2008
    freiheitsstern

    freiheitsstern

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    o.k. vielleicht geht die ZKD nicht bei jedem kaputt. Bei meinem Astra war sie nach 130 TKM hin, bei meinem Vectra bei 140 Tkm und die von meinem C180 hat seit mindestens 180 Tkm einen Schuß. Beim W202 soll die ZKD häufig kaputt gehen, wie hier viele Forumsbeiträge zeigen.
    Ich habe aber keine Statistik und will deshalb nichts behaupten und etwas Optimismus ist auch nicht schlecht.
     
  15. #15 ulli1969, 09.05.2008
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Was bedeutet "seit 180.tkm einen Schuss"? Eine ZKD ist entweder heile, oder kaputt. Ist wie bei schwanger. Ein bißchen schwanger gibts nicht. Und Astra und Vectra mit ins Spiel zu bringen, passt nicht.
     
  16. #16 Bravehart, 09.05.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    Grarantie hat der "kleine" net mehr nach 14 Jahren, auch die Gewähleistung des Händlers ist auch seit einem halben Jahr erloschen.

    Wenn es wirklich die ZKD ist, werde ich wahrscheinlich erstmal so damit hintun, da ich erstens die 500-1000 Taken nicht über habe und bei durchschn. 500-600km monatl. Fahrleistung wird der Wagen so schnell auch net hops gehen, denke ich.

    Natürlich weiss ich, dass bei nem Auto sowas passieren kann, allerdings habe ich mir den MB schon in der Hoffnung gekauft, dass solche großen Reps. selten, bzw. erst nach vielen vielen km vorkommen (klar aussreisser gibt es immer), ansonsten hätte ich mir auch einen gleich alten Vectra für weit aus weniger Geld holen können, da bei diesem Modell recht bekannt ist, dass die ZKD/Motor z.B. nicht die langlebigsten sind. Aber erstmal warte ich ab, was die Dichtigkeitsprüfung in den nächsten Wochen beim :) ergibt.

    Und freiheitsstern, ich denke das hier im Forum eher die schreiben, die eine fällige ZKD haben, die jenigen bei den es ohne Probleme läuft schreiben es hier meist auch net, sodass man keine Rückschlüsse daraus ziehen kann, imho. Das ist genause wie mit der Zufriedenheit, dei meisten schreiben wenn se unzufrieden sind, die weigsten beim Gegenteil, sodass auch hier keine korrekte auswertung gefahren werden kann.

    cu Brave
     
  17. #17 freiheitsstern, 09.05.2008
    freiheitsstern

    freiheitsstern

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    @ulli1969:
    Dass die ZKD einen Schuss hat, bedeutet, dass an der rechten Seite immer ein wenig Wasser durch die ZKD nach außen läuft und der Motorblock zwischen ZK und Motorblock etwas feucht ist. Wie man hier im Forum nachlesen kann ist das eine "Krankheit" vom W202. Wenns sein muss, kann ich ja mal die entsprechenden Posts raus suchen. Aber mir ist es im Grunde auch egal. Wenn bei anderen die ZKD ewig hält, solls mir recht sein.
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Freiheitsstern:
    Wenn Du schon Erfahrungen aus dem Forum zittierst, dann sollten sie auch stimmen. Kühlmittelleckagen der ZKD sind recht selten bei den M111. Es gibt eine Stelle, wo die ZKD relativ häufig ein wenig ÖL-feucht ist, dies ist korrekt.

    @ Fredersteller:
    Wichtig wäre noch, wieviel Kühlmittel Du eingefült hast?
    Wenn man nämlich zu viel einfüllt, dann ist es normal, dass dieses zum Überlauf herausgedrückt wird.
    Ein wenig Kühlmittel braucht meiner schon seit neu an, ich würde sagen einen "SChluck" bei jedem Service. Allerdings ist nichts defekt, sondern es sind klar spuren am Überlaufschlauch zu sehen. wo es eben in gewissen Betriebszuständen tropfenweise herausgedrückt wird.
     
  19. #19 Axel E 200 T, 10.05.2008
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Destiliertes wasser sollte man nicht nehmen, da dieses die Leitungen mehr angreift als Leitungswasser. Destilliertes Wasser enthält bekannterweise keine mineralien. Diese will das wasser aber haben. Also löst es diese aus dem Motor raus, sodass der Motor über einen Langen Zeitraum gesehen Aufgefressen wird. Empfohlen wird Kalkarmes wasser. Normales leitungswasser gemischt mit Kühlerzusatz mit den Richtigen eigenschaften, ist vollkomen in ordnung. Der Kühlerfrostschutz enthält Additive, welche die Kalkablagerungen im Motor verhindern.
     
  20. #20 Bravehart, 12.05.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    So ganz habe ich die Frage net verstandem, du meinst wahrscheinlich net wasser... wenn doch, 400ml norm. Wasser ohne zusatzmittel nachgefüllt.

    cu Brave
     
Thema: Fragen zum Kühlwasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w202 kühlwasser nachfüllen

    ,
  2. mercedes vito kühlwasser nachfüllen

    ,
  3. w203 kühlmittel nachfüllen

    ,
  4. w202 kühlwasser nachfüllen,
  5. w202 kühlmittel nachfüllen,
  6. mercedes sprinter kühlwasser nachfüllen,
  7. mercedes clk kühlmittel nachfüllen,
  8. sprinter kühlflüssigkeit,
  9. c180 w202 kühlmittel nachfüllen,
  10. clk w209 kühlwasser nachfüllen,
  11. Kühlwasser nachfüllen Mercedes vaneo,
  12. mercedes kühlwasser nachfüllen,
  13. w124 kühlwasser nachfüllen,
  14. W202 Kühlwasser auffüllen,
  15. kühlflüssigkeit mercedes Vito ,
  16. kühlwasser mercedes,
  17. vito kühlflüssigkeit,
  18. kühlwasser e 220 fühlen,
  19. kühlwasser mercedes benz,
  20. w202 wieviel kühlwasser,
  21. w202 kühlwasser,
  22. kann beim w203 kühlflüssigkeit tropfen,
  23. mercedes vaneo kühlmittel,
  24. wie viel liter kühlwasser hat die mA klasse 160 von mercedws,
  25. w203 kühlmittel wasser
Die Seite wird geladen...

Fragen zum Kühlwasser - Ähnliche Themen

  1. Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte

    Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte: Hi Leute, ich habe mich unten grad kurz vorgestellt, und komme gleich mit einem Anliegen. Mein 211er, ein E230 von 2008, ruft zur Inspektion....
  2. Kühlwasser Symbol leuchtet (nicht rot)

    Kühlwasser Symbol leuchtet (nicht rot): Seit einiger Zeit kommt immer mal im Infodisplay das weiße Kühlwasser-Symbol Es blinkt nicht und man kann es durch die OK Taste wieder...
  3. Frage zu Brabus Felgen

    Frage zu Brabus Felgen: Hallo Leute Ich hoffe ich finde hier ein paar Leutz die sich mit Brabus Felgen auskennen. Und zwar fahre ich derzeit auf meinem CLK 8,5x18 ET30...
  4. Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?

    Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?: Hallo zusammen, ich habe den dummen Fehler begangen und habe mich bequatschen lassen meine TÜV-Abnahme bei ATU machen zu lassen. Jetzt habe ich...
  5. AMG C43 - Grundsätzliche Fragen vom Newbie :-)

    AMG C43 - Grundsätzliche Fragen vom Newbie :-): Moin Moin Zusammen und danke für die Aufnahme ins Forum. Mal kurz zu mir: Ich bin ein Norddeutscher Jung aus Hamburg und habe bisweilen immer BMW...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden