fragen zur aklasse

Diskutiere fragen zur aklasse im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; hallo erstmal bin neu hier.... aber deshalb auch kein schlechter mensch :D ! also ich habe folgendes anliegen: habe heute meinen c180t...

  1. laabla

    laabla

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmal bin neu hier....
    aber deshalb auch kein schlechter mensch :D !
    also ich habe folgendes anliegen:
    habe heute meinen c180t verkauft und nen a 170cdi jahreswagen geordert.dschungelgrün avantgarde lamellendach klima cd radio :)) ez 11/2000
    nun habe ich mich gestern im www mal umgesehen und die übelsten sachen über die aklasse gelesen!
    sagt mal iss die verarbeitungsqulität wirklich so miserabel? also beio meiner cklasse konnte ich da nicht mekkern! gibt es bei meinem baujahr immernoch so viele mängel?
    gibts noch probs mit dem lamellendach?taugt der mb 10 cd radio was? laufen cdrs damit?gibt es die boxen unter den sitzen zum nachrüsten für jede aklasse? was darf der wagen im schnitt verbrauchen?bitte um reelle angaben :) ist der zuheizer in meinem wagen auch verbaut? und iss der wirklich so ein spritfresser? gibt es sonstige schwachstellen die der händler gerne verschweigt bzw die mann beachten muss?
    so das wars fürs erste....
    ich hoffe bei euch wird mir geholfen .
    mfg laabla
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: fragen zur aklasse. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grosche, 22.02.2002
    Grosche

    Grosche

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hi laabla,

    Ich kann dich beruhigen, die Elche ab dem Modelljahr 2000/2001 sollten einigermaßen ausgereift sein (es gibt aber immer wieder ausnahmen, meiner z.B....aber das ist ein anderes Thema), den Qualitätsanspruch darfst du bei einem Elch vor der MOPF (MOdellPFlege) nicht allzuhoch ansetzen, er ist im innern kein typischer Mercedes sondern "jugentlicher" angehaucht! Es ist auch immerwieder von Klappergeräuschen die Rede (Sitzanlage, Stabis) diese Probs sollten bei dem BJ nicht mehr auftauchen (ich hatte sie noch, BJ 11/99), nicht vergessen, es gibt immer Ausnahmen.

    Nein, die wurden schon nach dem ersten Jahr beseitigt.

    Kommt auf deine Ansprüche an, es ist ein Becker Radio und damit nicht von schlechten Eltern, zum Musik höhren reichts allemal, wenn du höher hinaus willst (Endstufen Subwoofer) empfehle ich dir ein alternativ Radio

    Kommt auf den SW Stand drauf an (Steht auf dem Gehäuse) "Q7" macht probleme, "Q14" nicht mehr

    Da musst du selbst mal nachschauen, on die schienen für die Ablagefächer unter den Sitzen vorhanden sind, falls nicht könnte es schwierig werden, frage am besten bei der DC-NL nach

    zwischen 5-7L kommt auf deinen Fahrstil an und vorallem wo du fährst (Stadt, Land, Autobahn)

    JA

    nun ja, natürlich verbraucht der Sprit, jedoch ist er nur bei <7°C zugeschaltet, und das sollte er auch, da er den Motor vorwärmt, damit seine Laufleistung erhöht. Desweiteren spart man wieder Sprit ein, da der Motor bereits vorgewärmt wurde.
    Bei überwiegend Kurzstrecken schlägt sich jedoch der Zuheizer deutlich auf den Spritverbrauch nieder.

    eigentlich nicht, achte auf ein gepflegtes äußeres und inneres des Fahrzeuges. Kupplungsprobleme gibt es eigentlich nur bei frisierten Motoren. Ansonsten ist mir nichts bekannt.

    Ich würde dir jedoch empfehlen eine Probefahrt zu machen um evtl Klappergeräusche zu orten.

    Ansonsten viel Spaß mit deinem Elch! :D
     
  4. laabla

    laabla

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    :] danke dir ! grosche
    sag mal woher bekome ich den plüschelch den alle aklasse fahrer drinsitzen haben...na j nicht alle :]
    und gibts den passend zur aussenfarbe?
    also wie gesagt ich hoffe keinen fehlkauf gemacht zu haben,aber nun bin ich etwas beruhigter..
    für weitere meinungen und statemants iss ja noch genug platz!
     
  5. #4 Grosche, 22.02.2002
    Grosche

    Grosche

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal bei hier:

    Mercedes Benz tuning, styling, facelift, sl r230, sls, s-klasse, SL R230 in BlackSeries-Look, Modell AMG63-Look , SLR-Look, SL R129 in SL R230,
    Facelift fr S-Klasse: w221 in Modell 2010 AMG63/65, S-Klasse W140 in W220
    Facelift fr SLS: in GT3 Version
    Facelift fr SLK: R170 in SLK R171-Look.
    Facelift fr C-Klasse: W202 in W203, W203 in W204,
    Facelift fr CL: W215 in W216
    Facelift fr CLS: C219 in C218
    Facelift fr E-Klasse: W124 in W211, W210 in W211, W210 in W212, W210 in W220, W 211 in 221
    Facelift fr ML: W163 in W164
    goeckel,Styling, Tuning, Zubehör, Autozubehör Automobilveredelung Car Accessories für Ihr Mercedes Benz


    ansonsten gibt es riesenelche auch bei dem bekannten gelb-blauen Einrichtungshaus..

    Ich selbst habe nur zwei kleine Elche dabei...der große is mir zuuuuu groß!!!

    Was meinst du mit "passend zur Außenfarbe??
    Denke aber nicht...
     
  6. laabla

    laabla

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    :D danke für den link/ tip der iss ziemlich gut ;)
     
  7. #6 Atze C280, 23.02.2002
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Hi laabla,

    die Ablagebxen unter den Sitzen kannst du bei jeder A-Klasse nachrüsten.

    Gibt`s sogar mit Feuerlöschereinsatz.

    Kosten um die 27 Euro.

    Es gibt auch eine Ablagebox unter der Fondsitzbank, kostet ca. 74 Euro.

    Zu den Mängeln der neueren A-Klasse kann ich dir leider nichts sagen.
    Bei dem Elch meiner Frau Bj. 1998 gab`s schon mächtig viel Ärger, was aber von DC auf Kulanz behoben wurde.

    Bis auf Kundenfreundlichkeit, die aber jetzt wo sie meine Frau kennen gelernt haben "sehr" viel besser wurde.

    Unser Elch hat auch Lamelle mit dem es aber noch keinen Ärger gab.
    Das DC CD Radio hingegen streikte beim abspielen von selbstgebrannten CD´s, und flog deshalb raus.

    Wünsche dir viel Spass mit deinem Elch!

    Gruss
    Atze
     
  8. #7 Ralf Wagner, 24.02.2002
    Ralf Wagner

    Ralf Wagner

    Dabei seit:
    24.02.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem mich ein guter Freund so richtig weich geredet hat, ich solle mir doch unbedingt eine A-Klasse statt einen Lupo kaufen :boese: bin ich im nachhinein schon ein wenig über die Qualität enttäuscht.
    Zwar ist meine A140 ein Jahreswagen (Bj. 3/99), aber nach einem Jahr in meinem Besitz ging es mit den Werkstattbesuchen los - da fiel einmal die Tankanzeige aus, dann kam das Heckwischwasser im Innenraum aus der Deckenverkleidung raus, beim zweiten Mal hat die Werkstatt den Schlauch scheinbar in die Heckklappe innen reingebaut, denn das Wasser lief dann unten aus der Heckklappe, dann fiel der RDS-Decoder des MB Audio 10 CD Radiogerätes aus, dann Probleme mit den Bremsen, zuletzt waren noch an der Hinterachse die beiden Querlenker fällig. Im ganzen bin ich mit der Kulanz zufrieden - jedoch ist das Preisleistungsverhältnis nicht ok. Der Innenraum wie in einem billigen Fiat Uno, quietschende, knackende Sitze (die Geräusche kann man angeblich nicht abstellen).
    Fazit: eigentlich ein nettes Auto - würde ihn gerne austauschen gegen einen neuen, werde aber bis 2004 warten - vielleicht hat dann auch DC seine Hausaufgaben gemacht - denn ich habe leider immer Pech gehabt, auch mit VW, Ford - was teilweise noch schlimmer war und weniger kulant.
     
  9. laabla

    laabla

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    danke
    aber die kulanz von dc iss schon sehr gross im gegensatz zu manch anderem hersteller....ich hatte zumbeispiel rost an allen 4 türrahmen und am schloss meiner heckklappe von meiner 4 jahre alten c klasse...
    das wurde auf kulanz ohne murren und ohne kontrolle des scheckheft :P durchgeführt...
    in das mit den geräuschen im sitzgestänge glaube ich iss wegzukriegen hoffe ich doch...ich habe da nen guten mann bei dc der mein auto nach feierabend auf vordermann bringt.
    und bei meiner c klasse knarrte auch der sitz , da wurde mir aber gesagt ...sie fahren ja schliesslich keine s klasse :boese:
    die haben es dann 3 mal versucht es wegzukriegen ohne erfolg...weil sie sich garnicht die zeit nehmen können(werksvorgabe) mei nkumpel hat dann gesagt ich solle nach feierabend zu ihm kommen er macht das..
    und siehe da mit klebefilz und guter schmierung knarrt nix mehr! mfg marco
     
  10. #9 Grosche, 24.02.2002
    Grosche

    Grosche

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich kann dich beruhigen, das Geräusch ist wegzubekommen! Das Problem mit den "knarzenden" Sitzen rührt vom Sitzgestell her, dieses wird normalerweise von DC auf Kulanz ausgetauscht! (Meines bereits 3x)

    Auch die Achsprobleme an der Hinterachse (und die Stabis vorne) sind bekannte Probleme und werden auf Kulanz behoben!

    Das hört sich alles erschreckend an, die Gründe dafür sind jedoch schnell gefunden:

    1. Die A-Klasse ist eine vollkommene Neuentwicklung

    2. Die Entwicklungszeit war viel zu kurz (s.a. "Elchtest")

    Die Erprobungsphase wurde somt auf den Endverbraucher ausgeweitet, was man von DC eigentlich nicht erwartet. Jedoch ist es auf den immer größer werdenden Konkurrenzkampf in der Automobilbranche zurückzuführen!

    Ich kann die A-Klasse nur weiter empfehlen (vorallem nach der MOPF) und mein W168.031 Elegance gefällt mir auch innen echt gut!!!
    Wer mehr Wert auf Understatement legt, sollte jedoch auf eine GEMOPFTE A-Klasse zurückgreifen!!! :]
     
  11. #10 Thomas Wulf, 21.05.2002
    Thomas Wulf

    Thomas Wulf Guest

    Hi ich bin war bis jetzt ein gedultiger A Klasse Fahrer aber jetzt reichts nach sechs Mängeln inerhalb von fast 3 Jahren ( Kupplung, Schiebedach, Hinterachse) mit und ohne Kulanz. :(
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken)! Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Dr. Low, 07.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Hey Laabla, wie hat dein Bekannter denn das Quietschen damals wegbekommen?
    Kannst du mir mal sagen, wo genau geschmiert und mit Klebefilz gearbeitet wurde? Mein Sitz macht schon wieder Geräusche und langsam bin ich es leid, jedesmal zu DCX zu fahren und die bekommen das doch nicht in Griff :-((

    Naja, vielleicht hilft mir hier ja jemand weiter :/
     
  14. #12 Werner Wider, 08.06.2002
    Werner Wider

    Werner Wider

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kollege

    Ich habe seit drei Jahren einen A170CDI. Es ist richtig, dass die Qualität vor allem am Anfang zu wünschen übrig liess. Aber bereits bei der zweiten Generation - die ich besitze - war sie schon recht gut. Inzwischen wurde sie noch zweimal angepasst und ich denke, dass die Qualität jetzt ok ist. Ich bin insgesamt mit dem Wagen sehr zufrieden, hatte ausser einem defekten ESP Geber (Garantie) keinerlei Probleme. Mein Verbrauch ist 5,8 Liter auf 100 km (zwei Drittel Überland, ein Drittel Stadt). Ich würde wieder einen A kaufen, wenn ich nicht soeben einen SLK 32 AMG geordert hätte :D . Fazit: Du wirst den Kauf nicht bereuen. PS: Der Zuheizer ist drinn. Den braucht man wirklich und er funktioniert auch bestens.
     
Thema:

fragen zur aklasse

Die Seite wird geladen...

fragen zur aklasse - Ähnliche Themen

  1. Kettenräder des Grauens und eine Frage

    Kettenräder des Grauens und eine Frage: Moin Kollegen, fahre einen Cl203 C180 K Automatik Bj:2007, 130000km. Nach Geräuschen beim Start des Motors “Rasseln 2-3 Sekunden” habe ich die...
  2. Frage zu Rad Reifen-Kombi

    Frage zu Rad Reifen-Kombi: Hallo, habe mir neue Felgen ausgesucht und da im Gutachten steht es müsste das Radhaus etc wegen Abdeckung und freigängigkeit bearbeitet werden...
  3. Vorstellung und erste Frage

    Vorstellung und erste Frage: Ein Hallo in die Runde, ich habe seit gut 2 Jahren einen 2004 W639 LWB und bin in den 80000 km, die ich seither zurückgelegt habe, arg zufrieden...
  4. Fragen zum GLA

    Fragen zum GLA: Hallo Leute Ich bin nun stolzer Besitzer eines Jahreswagen GLA 250 4M AMG Line Im großen und ganzen gefällt mir das Auto sehr gut. 2 Dinge würde...
  5. Drei Fragen für den Einstieg...

    Drei Fragen für den Einstieg...: Hallo zusammen, seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines CLK 320 CDI, Bj.2007. Der Wagen verfügt über ein COMAND APS (2 - wenn ich richtig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden