Fragen zur Anschaffung eines C63 AMG

Diskutiere Fragen zur Anschaffung eines C63 AMG im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, da ich mit dem aktuellen GLK 220 CDI sehr zufrieden bin was die Marke betrifft überlege ich einen evtl. Umstieg auf einen 350 CDI...

  1. #1 Steinbock, 16.02.2014
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Hallo zusammen,

    da ich mit dem aktuellen GLK 220 CDI sehr zufrieden bin was die Marke betrifft überlege ich einen evtl. Umstieg auf einen 350 CDI oder eben auf einen W204 C63. Preislich sind die beiden Autos identisch. Nun meine Frage zu den kosten beim AMG, Steuer wäre er gleich wie der 350 CDI und Versicherung denke ich kann man bei meiner Einstufung auch vernachlässigen. Mir geht es hauptsächlich um die Wartungskosten ! Da ich im Jahr zwischen 10 und 12 tausend Kilometer fahre interessiert ob der Wagen alle zwei Jahre, oder jedes Jahr zur Wartung muss? Gibt es dann den AMG Zuschlag oder halten sich die Inspektionskosten im Rahmen !? Evtl. kann ja jemand der bereits so einen Wagen hat einige Werte Posten.

    Nun aber zum wesentlichen!? Auf was sollte ich bei so einem Auto acht geben !? Muss es unbedingt ein Facelift sein, oder darf es auch gern der erste W204 als C63 sein !? Gibt es Ausstattungspunkte die man meiden oder auf jeden Fall haben muss !?

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    Mfg Tobi
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    3.158
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal in den AMG Bereich.
     
  3. #3 Steinbock, 16.02.2014
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Ah, ok, dachte es gehört in das W204 Forum ! Danke... :wink:
     
  4. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    :wink: also der Diesel wird sich kaum lohnen bei 11k KM im Jahr ;)

    Beim AMG mal so was man so aufschnappt:
    - Bremsscheibe vorn, pro Seite 1000 EUR
    - Bremsklötze vorn 1000 EUR

    Ansonsten geht nun mal bissel Öl rein und es ist nun mal nen 6,3 Liter (bzw. 5,5 Liter) V8. :D

    Was ist denn mit nem 350er oder 500er Benziner? ;)
     
  5. #5 Steinbock, 16.02.2014
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Das mit den Bremsen müsste aber nicht immer so sein, glaub es hängt an einem Perfomance packet!? Kann ja nicht sein, dass die Bremsen teurer wie beim Porsche sind. Müssten doch normale Bremsen in einer größeren Dimension sein?
     
  6. zpler

    zpler

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 220 CDI
    Also Bremse vorn + hinten komplett Ca.3200 Euro beim Performance Paket bissel mehr
     
  7. #7 Steinbock, 16.02.2014
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Woher hast du die Info?
     
  8. recki

    recki Sieger F1-Tippspiel 2015

    Dabei seit:
    13.07.2012
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    240
    Auto:
    wir mussten uns leider trennen
    Also sorry ,,, wie kommst du auf die Daten und Preise ?? =)

    Bremsscheiben und Klötze für vorne kosten doch keine 2000 Euro, ohne PP ohne Einbau in original MB unter 1000 Euro so mir bekannt.

    Und in den C63 passen mit Filter knapp 8 Liter Oel rein, kosten dafür ca. 80 - 100 Euro je nach dem wo man bestellt.

    Meine erste Inspection beim freundlichen hat nicht mal 200 Euro gekostet, das Oel habe ich natürlich mitgebracht.

    Gruß recki :wink:
     
  9. #9 Mercedes-Jenz, 17.02.2014
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @Steinbock: du willst aber net wirklich den 996 gegen den AMG "eintauschen"?
     
  10. #10 Steinbock, 17.02.2014
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Den
    Den 996 habe ich schon letztes Jahr verkauft! War der größte Fehler meines Lebens! :(
     
  11. #11 Boestier, 17.02.2014
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    wartungskosten beim c63 halten sich in grenzen.....
    würde sogar sagen, sind für ein Auto in der leistungsklasse echt günstig.....

    beim pp kosten die originalscheiben in der tat 960,-- euro pro stck
    aber wer schreibt das die beläge auch 1000 der satz kosten, liegt falsch... die beläge kosten 330-370 euro für vorne je nach kundenpreis.
    zudem kann man die bremsscheiben auch bei tarox beziehen. kosten dort ca 500 pro scheibe.


    beim öl sind es 9 l mit filter... denke der diesel wird ähnlich viel öl brauchen beim Ölwechsel.

    Ölwechsel alle 20tkm....

    ob mopf oder vormopf ist geschmackssache......
    der vormopf schaltet weicher und etwas komfortabler da es sich um eine wandlerautomatik handelt
    der mopf mit nasskupplung ist etwas sportlicher und schneller im schalten aber da ruckt es dann im manuellen Modus auch schon mal ein kl wenig da die gangwechsel nur 100ms dauern.

    an sonsten sind mopf und vormopf gleich flott unterwegs.....

    @steinbock.......
    warum sollte die Mercedes bremse nicht so teuer sein wie beim Porsche.....
    vorne sind 6 kolben verbaut und hinten 4 kolben...
    Hersteller ist brembo...
    Bremsleistung ist doch wohl auch vergleichbar
    denkste dein Porsche ist was besonderes ??
    son komischer 911 ist nicht mal in der Anschaffung teurer als c63...
     
  12. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.089
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Den überhaupt zu kaufen oder zu verkaufen?
     
  13. #13 DaGrind, 17.02.2014
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Ein 911er kostet ab 90k rum .. letztes Jahr hat selbst der 507er AMG etwa 83k gekostet.
     
    J.M.G. gefällt das.
  14. #14 hijacker123, 17.02.2014
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    549
    Weißt Boestier, als ich Deinen Beitrag zu 2/3 durchgelesen hatte, dachte ich, dass Du es endlich mal geschafft hast, einen Beitrag mit ausschließlich nützlichen Infos für den TE zu erstellen. Im letzten Drittel musste dann aber doch noch das typische Fremdmarken bashing kommen.
    Selbst wenn ein "komischer" 911 günstiger wäre als Dein toller 63er, nützt diese Info hier rein gar nichts.
    Die Preise hat ja DaGrind schon genannt, und damit Deine Aussage widerlegt.
     
    350er und Caligula gefällt das.
  15. #15 Boestier, 17.02.2014
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Für mich zählt der Endpreis....
    und eine normal ausgestatterter 911 kostet gute 100k
    super Ausstattung beim 911 sind 110k
    ein normal ausgestatterter amg c63 pp kostet auch gute 100k
    super ausgestattetes c63 coupe kostet auch 110k
     
  16. J.M.G.

    J.M.G.

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    340
    Ich wohne in Deutschland. Hier kostet ein Carrera 4S Cabriolet leider 125.046,00 €...natürlich ab. Dagegen mutet ein C63 Coupe als regelrechtes Schnäppchen an (73.839,50 €) - das in etwa wie ein E500 Coupe eingepreist ist.

    Zur Wartung...reden wir vom Neuwagen? Falls ja, sind die Verschleißreparaturen doch vernachlässigbar im Vergleich zum Wertverlust. Und die Reifenkosten werden bei artgerechter Fahrweise die Kosten für Bremse und Öl mit Sicherheit überschreiten :wink:
     
  17. #17 derdietmar, 17.02.2014
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
  18. #18 hijacker123, 17.02.2014
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    549
    Jup, das mag ja alles stimmen.
    Nur vergleichst Du Äpfel mit Birnen.
    Beim C63 konfigurierst Du ein Fahrzeug mit fast 500PS, und den 11er rechnest Du als Basis mit 350PS.
    Die S Variante kostet in der Basis schon 105k, und selbst da fehlt noch ordentlich Leistung zu einem 63erPP.
    Ist halt schon ein kleiner Unterschied, aber man kann sich alles schön rechnen. :wink:
     
  19. #19 DaGrind, 17.02.2014
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Zudem fand ich gerade beim Überfliegen keine Strecke, auf der der 63er schneller als der S wäre ..
     
  20. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Mal hier irgendwann gelesen gahabt :D
    Aber dann ist das ja alles doch nen Schnapper, kaum teurer als mein 350er :prost
     
Thema: Fragen zur Anschaffung eines C63 AMG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. C63 amg performance bremse umrüsten

    ,
  2. c63 pp bremsen umrüsten

    ,
  3. c63 amg performance package gehen da auch die normalen bremsscheibe ön

    ,
  4. c63 Haftpflicht fahren ,
  5. c63 bremsbeläge hinten
Die Seite wird geladen...

Fragen zur Anschaffung eines C63 AMG - Ähnliche Themen

  1. C63 Auspuff

    C63 Auspuff: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mir ein schönen C63 zu suchen. Von einem Erwachsenen (ü50) mit wenig Km und gutem Zustand. Noch den schönen...
  2. C30 Amg Getriebeölverlust

    C30 Amg Getriebeölverlust: Hallo Community, Habe seit einiger Zeit mit dem Getriebe vom c30 amg ein Problem. Er verliert von irgendeiner steller Getriebeöl. Die Dichtung...
  3. Achse Sturz einstellen C63 AMG s (W205)

    Achse Sturz einstellen C63 AMG s (W205): Hallo zusammen, ich fahre einen C63 AMG s (Bj 2017) und ich habe die folgende Frage: Ist der Achsen Sturz an der Vorderachse auf der rechten...
  4. C217 S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe

    S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe: Hallo liebe Community Ich bin seit diesem Jahr April (genauer gesagt seit dem 13. April 2019) stolzer Besitzer meines S500 Coupé (C217). Mit...
  5. Zündkerzen wechseln beim C43 Amg

    Zündkerzen wechseln beim C43 Amg: Gibt es ein Servive Dokument oder eine Anleitung wo beschrieben steht wie ich beim C43 die Zündkerzen gewechselt werden?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden