Frontscheibe entwaxen. Aber wie? Woodoo? Bin am Verzweifeln...

Diskutiere Frontscheibe entwaxen. Aber wie? Woodoo? Bin am Verzweifeln... im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Ihr lieben Alle, ich hab argen Kummer. Ich war an der AUtowaschstation. Soweit, so gut. Allerdings hab ich Pech gehabt mit dem Flüssigwax....

  1. #1 Schorsch, 14.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Ihr lieben Alle,

    ich hab argen Kummer. Ich war an der AUtowaschstation. Soweit, so gut. Allerdings hab ich Pech gehabt mit dem Flüssigwax. Anscheinend hab ich dort das konzentrierte Konzentratkonzentrat erwischt. Den Trecker konnte ich mit einer Handeinwaxung von seinem gescheckten Kostüm erlösen. Aber dummerweise ist mir beim Abspülen an der Waschsttion diese Seuche über die WIndschutzscheibe gelaufen. Und da hält es sich sehr hartnäckich. Silikonentferner hat nicht gewirkt, Verdünnung auch nicht. Mein näxter Versuch ginge in Richtung Spiritus. Hat jemand noch eine Idee? Und nein, die Spielzeugentwaxungstücher von der Waschanlage sind absolut wirkungslos geblieben. Wenn ich jetzt vom Steinschlag rede, den ich morgen erlebt habe, werde ich gemobbt, aber es muß doch noch ne andere Lösung geben... Nur welche?

    :3wand
    Schorsch
     
  2. #2 straight eight, 14.01.2012
    straight eight

    straight eight

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    300 - 24 Convertible
    Hallo Schorsch,

    hast Du es schon mal mit Zeitungspapier und festem Abreiben probiert?

    Ein Klingenschaber vom heimischen Ceranfeld wirkt Wunder, aber er hinterlässt auch feine Kratzer :G . Damit könntest Du "abspachteln"

    Von Gebrauch irgendwelcher Chemie a´la NaOH oder Zitronensäure :R würde ich abraten. Ebenso von Hitze :R . Dann kannst Du Dir ggf. gleich eine neue Scheibe holen.

    Gruß und mein Beileid

    Volker
     
  3. #3 teddy7500, 14.01.2012
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich habe das mal in den Fahrzeug-Pflege Bereich Verschoben. :verschieb :wink:
     
  4. Dizzel

    Dizzel

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    W203 C 200 CDI (203.004)
    Feine Lackpolitur ohne irgendwelche Nano, Wach, Lotus....usw. Zusätze hilft super dagegen ich hab auf diese Weise schmierenden Regenabweiser von der Scheibe bekommen. Einfach schön gründlich polieren.

    Gruß Flo
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.828
    Zustimmungen:
    3.474
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Es gibt von Sonax, MB und... Scheibenpolituren, die sehr effektiv Wachs, SIlikon und sonstige Umweltschmutzrückstände von der Scheibe entfernen. Ist auch so regelmäßig zu empfehlen, da es dem Wischergebnis dienlich ist. Der WIscher schmiert deutlich weniger.
     
  6. #6 TeddyDU, 14.01.2012
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Mit Isopropanol abreiben hat bei mir noch immer den schlimmsten Film auf Glasflächen verschwinden lassen und ist besser als jeder teure Hitech-Reiniger.
    Gibts für ein paar Euro in ner gut sortierten Apotheke.
    Achtung: Über die Fenstergummis und Scheibenwischer würde ich es nicht direkt kippen.

    Gruß
    T.
     
  7. #7 estikei, 14.01.2012
    estikei

    estikei

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    W204 C220CDI
    Ich hab's mit Pril und Spiritus gemacht.

    Ein Schuss davon im Wischwasser kann auch nicht schaden, so sauber war meine Scheibe noch nie.
     
  8. #8 Wurzel1966, 14.01.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Glaskeramikreiniger für Ceran-Kochfelder oder Sidol für Buntmetalle.Das Sidol auf die Scheibe Auftragen und Trocknen lassen,danach mit einem Tuch oder Zewa's den Belag herunterreiben.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  9. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Kann ich bestätigen, wobei die von Sonax im Vergleich zu der von MB ein bescheidenes Ergebnis geliefert hat :wink:
     
  10. #10 Schorsch, 14.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:

    Gottliebs Scheibenpolitur. Klingt gut und läßt hoffen..... Thx. Was der Alte nicht alles erfunden hat... NIcht nur ich, sondern die allgemeins Verkehrssicherheit dankt dir den Tip....
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.828
    Zustimmungen:
    3.474
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ ToWa: Ich hab beide hier.. wobei die von MB schon bissl älter ist. Die von MB hat mehr Reibkörper drin.. aber in der Wirkung konnte ich bisher keinen großen Unterschied feststellen.
    Da ich aber keine Waschanlage nutze hab ich auch keine Wachsprobleme, sondern nur die ganzen Umweltverschmutzungen.
     
  12. #12 Schorsch, 15.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    viel hilft viel, mehr hilft besser. Ich hab mir dann zwei Küchenrollen, einen hlaben Liter Silikonentferner und Glasreiniger geschnappt und bin der Sache mal ganz gründlich zu Leibe gerückt. War schon ein bissi Arbeit, aber zumindest war beim Nachpolieren mit dem Glasreiniger nix mehr von den Wachsspuren zu sehen. Entweder sind sie jetzt tatsächlich weg, oder großflächig verteilt. Mal abewarten.....
     
  13. #13 Gerd163, 15.01.2012
    Gerd163

    Gerd163

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S 500
    Frage einen Profi-Autoaufbereiter, was er tun würde. Der gibt Dir gerne Auskunft, auch wenn Du das nicht ihn machen lässt.
     
  14. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Mit Aceton löst sich auch das meiste. Aber darfst halt wirklich NUR auf der Scheibe anwenden...
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.828
    Zustimmungen:
    3.474
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ach komm.. bei nem silbernen fällt das doch gar ned auf, wenn bissl was auf den Lack gelangt :D
     
  16. #16 Schorsch, 15.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Aceton stand auch auch meiner "versuch´s mal damit"-Liste. Aber erstmal haben das Gewehr....
     
  17. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.364
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Die Waschstraße nutz ich auch nicht, bei der neuen Frontscheibe gabs allerdings Schmierprobleme, Mehrfachbehandung bei der MB-Werkstatt mit Sonax gab keine Besserung,
    nach Rücksprache mit MB kam deren Reiniger zur Sprache und siehe da spürbar besseres Ergebnis.
     
  18. #18 Schorsch, 15.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    was ein Glück, daß ich morgen doch keine Steinschlag erleben mußte und noch die Option mit dem Daimler-Scheibenzeugs hab. Weil miene Silikonentferner-Orgie heute hatte schon ein Ergebnis. Nämlich dahingehend, daß die Schmiererei nach wie vor da ist, allerdings nach 3-4 Wischbewegungen die SIcht klar ist. Vorher warens 17. Gefühlt. In wirklich wahrscheinlich 5-8.
     
  19. #19 straight eight, 16.01.2012
    straight eight

    straight eight

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    300 - 24 Convertible
    Hallo Schorsch,

    bloss kein Aceton nehmen. Das macht das Glas trübe.

    Du kannst das spaßeshalber vorher mal an einem alten Trinkglas ausprobieren...

    Wenn Du nicht schnell genug mit dem Abreiben hinterherkommst, bleiben trübe Stellen auf dem Glas zurück die man mit "Nichts" wieder weg bekommt. Das wär auf der Windschutzscheibe fatal, weil sich das Licht des Gegenverkehrs darin bricht.

    Der Reinigungseffekt von Aceton mag zwar der effektivste von allen bisherigen Vorschlägen sein, aber das Zeugs ist mit nur Vorsicht zu genießen. Extrem flüchtig, hoch entzündlich und hautresorptiv. Ansammlungen von Dämpfen sind explosiv.

    Auf keinen Fall in der geschlossenen Garage anwenden (Ex-Gefahr), für sehr gute Belüftung sorgen und eigentlich nur mit den richtigen Chemikalienhandschuhen. Bloss kein "Viel hilft viel". Zur Zündung der Dämpfe reicht j e d e r sichtbare Funke. Eigentlich müsste noch Atemschutz sein, aber wenn man damit im Freien arbeitet, na ja...

    Gr.

    Volker
     
  20. #20 Schorsch, 16.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    also, ich hab mir beim Daimler die Scheibenpolitur geholt. "Scheibenintensivreiniger" steht drauf. Scheint auf Spiritusbasis aufzubauen. Das milchig Weiße darin sind wohgl die Schleifpartikel. Weil - so richtig gewirkt hat das Zeug erst im zweiten Durchgang, nachdem ich kluger junger Mann es auch mal ordentlich geschüpttelt hatte. Dann noch einen neuen Scheibenwischer - und siehe da - Durchblick. Aber ob sich damit tatsächlich irgendwelche Kratzer aus der Scheibe poliren lassen - das wage ich mal zu bezweifeln. Die Außenspiegel + vorderen Seitenscheiben mußten dann auch gerade noch dran glauben. Hoffentlich is jetzt Ruhge....
     
Thema: Frontscheibe entwaxen. Aber wie? Woodoo? Bin am Verzweifeln...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontscheibe mit glaskeramicreiniger

Die Seite wird geladen...

Frontscheibe entwaxen. Aber wie? Woodoo? Bin am Verzweifeln... - Ähnliche Themen

  1. W204 Baujahr 2012 Klappergeräusch Innenraum Unter Frontscheibe

    W204 Baujahr 2012 Klappergeräusch Innenraum Unter Frontscheibe: Hallo und guten Abend! Bei meinem C 250 CDI 4 MATIC (Baujahr 2012) habe ich seit einer Woche ein Klappern im Innenraum unter der Frontscheibe. Es...
  2. ESP - Werkstatt aufsuchen - bin am Verzweifeln

    ESP - Werkstatt aufsuchen - bin am Verzweifeln: Hallo allerseits :) Hab seit einigen Wochen ein Problem mit meinem Mercedes C 200 Kompressor (2003- Benzin - Automatikgetriebe) und hab mich...
  3. Frontscheibe innen tropfnass

    Frontscheibe innen tropfnass: Hallo Forum, ich fahre meinen S204 nun schon 6 Jahre ohne Probleme im Winter. In diesem Jahr ist meine Frontscheibe innen sehr oft richtig nass...
  4. 209 Werkstatt & Besitzer am verzweifeln. Kein starten möglich.

    Werkstatt & Besitzer am verzweifeln. Kein starten möglich.: Liebe mercedes Forum user. Ich bin neu hier im Forum und möchte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Tristan, 24 Jahre alt und fahre zum...
  5. Frontscheibe getauscht. Macke im Scheinwerfer bekommen.

    Frontscheibe getauscht. Macke im Scheinwerfer bekommen.: Heute bekam ich ganz kurzfristig beim 8) eine neue Frontscheibe wegen Steinschlag mit Rissbeginn eingebaut. Auto wurde gestern Abend am Autohaus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden