Frost im Inneraum

Diskutiere Frost im Inneraum im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Moin, ich war nun 3 Tage krank, dem zu Folge 3 Tage kein Auto gefahren :( Naja heute morgen hab ich dann mal die Chance gehabt zu gucken...

  1. #1 elTorito, 20.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Moin,

    ich war nun 3 Tage krank, dem zu Folge 3 Tage kein Auto gefahren :(

    Naja heute morgen hab ich dann mal die Chance gehabt zu gucken wie schnell mein Merza auftaut.
    Ging recht fix , Wagen angemacht, Entfroster Taste gedrückt, ca 2 Minuten waren die Spiegel Front , Heckscheibe, Fahrer und Beifahrerscheiben frei, mit einen Rest Eis auf der Frontscheibe, wollte ich dann wegkratzen ging nicht.
    Zu meinen entzetzen sah ich dann das die scheibe von Innen gefroren war, und musste von drinnen mit ein lappen wegmachen, es war nicht beschlagen !! es war eis , dazu war auch noch der Tacho bzw die abdeckung der armaturen beschlagen.

    Normal ?
    Kann man das irgendwie anhand von Luftfeuchtigkeit zurückführen ?

    Danke
     
  2. #2 Dr. Low, 20.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Liegt an der Luftfeuchtigkeit, vermute ich! War an meinem damaligen Dienstauto (Polo, Astra und so Gedönse...) und da waren alle von innen gefroren! Auch mein Golf hatte sich damals innen vereist, als ich noch keine Garage hatte...
     
  3. #3 elTorito, 20.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich hab ne Garage, aber die hat leider noch kein Dach und kein Tor :o)
     
  4. #4 Dr. Low, 20.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn die weder Dach noch Tor hat, dann kannst du das bei der Eiseskälte, die heute Nacht vorgeherrscht hatte, getrost als "keine Garage" bezeichnen!
     
  5. #5 spookie, 20.12.2002
    spookie

    spookie Guest

    Nein, da stimmt was nicht, das ist doch kein Käfer oder sonst ne alte Kiste, da is was faul. Kein Glück, Du musst wohl schon wieder zum Händler, das muss nachverfolgt werden, wer weiss wo die Feuchtigkeit überall hindringt, nachher gehen noch Sitze oder Leder kapputt, keine Ahnung.

    Auf jeden Fall: Meckern beim Händler - kann ja wohl nicht wahr sein an so einem neuen Wagen X(
     
  6. #6 elTorito, 20.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Vielleicht ist auch das Gummi von der Fahrertüre was letzte Woche repariert wurde nicht ganz dicht, das das evtl noch vorhandene Luftfeuchtigkeit war , hatte immerhin ganz schön dadurch gezogen als das Gummi Lose war.
    Werds mal im Auge behalten.
     
  7. Blobo

    Blobo Guest

    Das kann bei diesem Temperaturen schon passieren, weil es ja tagsüber recht feucht mit leichten Plusgraden ist...
    Ich nehme mal an, Du hast die Klima nicht an, oder? Ansonsten müsste nämlich wirklich trockene Luft im Innenraum sein.

    Bei meinem Golf hatte ich damals das Problem ständig, da waren die Außenscheiben frei und innen hatte ich 2 mm Eis! Da stand stellenweise das Wasser sogar etwas im Boden, ich hab dann ein Loch durch's Bodenblech gebohrt, damit es abfliessen konnte und mein Problem wurde deutlich besser. Das waren noch Zeiten... ;)

    Beim Benz isses mir noch nicht passiert, ich hab ne richtige Garage und länger als ein paar Stunden steht er eigentlich nicht draussen.

    Wenn das jetzt einmalig bei diesen Temperaturen vorgekommen ist, würde ich es nicht als großes Problem sehen. Wenn es aber öfters passiert, ist wohl was faul, da würde ich echt die Dichtungen prüfen.

    Oft auch die Folie in den Türen - die sollte man auch beim Lautsprechereinbau wieder gut anbringen, weil sonst durch die Türen Feuchtigkeit eindringen kann.

    Tom
     
  8. #8 elTorito, 20.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich glaub ich hab die Klima an :)
    Hab den Schalter immer auf AUTO 22 Grad, ist ja so oder ?
    das wenn 25 grad sind der auf 22 grad runter drosselt und wen 18 grad sind das der dann auf 22 grad hochdrosselt?
    Seit dem Mercedes das jetzt Klimatronic oder Thermotronic oder wie auch immer nennt check ich das eh nicht mehr wie die ganze heizungs sache funktioniert, allein schon das man über den bord computer einstellen kann ob heizung aus, heizung automatisch oder heizung manuell, naja ich bin noch dabei das ganze aus den betriebshandbuch zu entnehmen was man da alles mit der heizung machen kann :o)
     
  9. Blobo

    Blobo Guest

    Die Klimaanlage läuft eigentlich immer dann, wenn das EC-Lämpchen (Economy=Klima aus) nicht leuchet.

    Tom
     
  10. #10 elTorito, 21.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    EC Lampe ist immer aus :)
    Das war schon so irritierend in meinen W202 ...
    Bin ich nach Mercedes gefahren und hab denen Voll die Szene gemacht das die Klima nicht geht ,...
    Normalerweise ist ein Geraet eingeschaltet wenn das Licht leuchtet. Nebelschlussleuchte = rot, heckscheibenheitzung = orange, Klima = rot...

    Nunja man belehrte mich das das bei der Klima genau anders rum ist , die Klima ist an Wenn die Lampe aus ist ...
    :wand :wand :wand
     
  11. Blobo

    Blobo Guest

    Das ist aber gut so - denn wenn man die Klima oft aus hat, geht das auf die Dichtungen und dann ist das Ding irgendwann im A**** - und ich hab für den Kondensatortausch und Kleinteile mal locker 800 EUR hinlegen dürfen...
    Das rote Lämpchen erinnert mich auch jetzt im Winter dran, alle paar Tage mal wieder anzuschalten. Öfter geht leider nicht, weil ich empfindlich gegen trockene Luft bin (krieg Halsweh/Erkältungserscheinungen), ansonsten würd ich das Ding dauernd anlassen.

    Tom
     
  12. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich würde auch sagen das da was nicht stimmt.
    Soviel ich weis gibt es da eine klappe die sich schliesst wenn du den Motor abstellst oder wenn du auf die Taste umluft drückst schliesst die sich normalerweise auch. Ich vermute mal das sich diese klappe bei dir nicht richtig schliesst und somit die feute Luft in den Innenraum gelangt.

    Gruss Graule
     
  13. #13 elTorito, 21.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Mein Beileid, ich krieg sowas nur weil ich staendig vergesse fenster wieder hoch zu kurbeln :D

    Ich glaub ich weiß gar nicht mehr wie das ist ohne klima zu fahren. Die Luftfeuchtigkeit ist mir relativ egal, oder auch nicht (bin bis heute 3 tage im bett gelegen , angehende grippe :(
     
  14. #14 elTorito, 21.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Zufaelliger weise hat Mercedes auch ein sich nicht richtig schliessendes Heizungsventil letzte Woche repariert, mal ging es zu, mal nicht , wenn nicht hat man das daran gehört das der ventilator tierisch pfeifte, naja morgen ist wieder ein bischen laengere autobahnfahrt geplant, da kann man dann auf windgeraeusche und sowas besonders achten.
     
  15. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht das dies was mit dem Heizungsventil zu tun hat. Setzt dich mal in dein Auto und schalte die Zündung ein und deine Klima lass die eine weile laufen und schalte die Zündung wieder aus dann müstest du ein surren hören das nach ein paar Sekunden wieder aufhört das ist die oben beschriebene klappe die sich da gerade schliesst hast du das geräusch nicht müsste sie die Ursache für deine gefrorenen Scheiben sein.

    Gruss Graule
     
  16. Blobo

    Blobo Guest

    Im W202 ist die Umluftklappe pneumatisch gesteuert, das geht also recht fix und man kann es richtig "ploppen" hören, wenn man Umluft an- bzw. abschaltet - beim Abstellen ist es mir noch nie aufgefallen, hört man aber wohl aufgrund des Geräuschniveaus auch nicht.

    @elTorito:
    Ich wünsch Dir eine gute Besserung. Ich schlepp jetzt seit gut vier Wochen eine Mandelentzündung rum und habs erst ohne Antiobiotika probiert, nehme sie jetzt aber trotzdem. Mit zu Hause bleiben war leider trotzdem nix, bin Student und hab nach Weihnachten ne Menge Prüfungen zu schreiben...

    Tom
     
  17. #17 elTorito, 21.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ok. Danke euch
    Ich check das morgen früh mal .
     
  18. #18 elTorito, 21.12.2002
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    @blobo

    Ebenso Gute Besserung.
    Ich hab meine Antibiotika schon Brav alle aufgefuttert 8o 8)
    Hab allerdings den Vorteil das ich eh Überstunden ohne Ende hatte und mit der Arbeit soweit auf den laufenden war , mir also getrost die 3 Tage Ruhe ohne schlechtes gewissen gönnen durfte. Ist ne feine Sache wenn der Körper weiß wann er krank werden darf :o) Dafür muss ich aber naechste Woche wieder ein paar Tage schaffen :(
     
  19. Blobo

    Blobo Guest

    @elTorito und Graule:

    Ähm, sorry, dachte irgendwie unser Petter hat nen W202, also vergesst den Beitrag von vorher...
    Beim W203 kennt sich natürlich Graule besser aus.

    Tom
     
  20. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Hi Blobo

    kein problem warum sollten wir deinen Beitrag vergessen beim W203 funktioniert das ähnlich wie beim W202 wenn ich mich da nicht irre ;)

    Gruss Graule
     
Thema:

Frost im Inneraum

Die Seite wird geladen...

Frost im Inneraum - Ähnliche Themen

  1. „Stopp! Auto zu tief!“ nur bei Frost. (S211)

    „Stopp! Auto zu tief!“ nur bei Frost. (S211): Brauche professionelle Hilfe! Mein Mercedes hat seit zwei Winter sporadisch bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes Probleme mit der...
  2. Getriebeautomatik schaltet nicht bei Frost

    Getriebeautomatik schaltet nicht bei Frost: Guten Morgen, ich habe mir nun einen lang gehegten Wunsch erfüllt und mir einen E 300T TD gekauft, für einen schmalen Taler. Es handelt sich um...
  3. Motorrestwärmeausnutzung bei Frost

    Motorrestwärmeausnutzung bei Frost: Liebe Alle, heute - widerliche Kälte. Ich war beim Hundespaziergang und habe letztes Jahr mal die Restwärmenutzungsfunktion durch Zufall...
  4. Bei Frost (unter 0) unkomfortables Schalten, Kupplung und (nicht störend) Lenkung

    Bei Frost (unter 0) unkomfortables Schalten, Kupplung und (nicht störend) Lenkung: Hi, ich habe gemerkt, dass zur Zeit, (extremer Frost unter -10) Die Schaltung schwergängig wird (vor allem Rückwärtsgang) die Kupplung wird...
  5. Frost und Automatikgetriebe

    Frost und Automatikgetriebe: Hallo bei den aktuellen Temperaturen schaltet mein S203 mehr als mühsam, hoch geht noch so, wenn man aber Gas gibt, schaltet er schwer bis gar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden