Für mich hat ein "echter" Mercedes...

Diskutiere Für mich hat ein "echter" Mercedes... im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; - einen längs eingebauten Motor vorne - ein Automatikgetriebe - eine Kardanwelle Und für euch so? Mir geht es jetzt nicht darum, was ihr alles...

  1. #1 David_Suckau, 27.08.2015
    David_Suckau

    David_Suckau

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLK 320 C208
    Verbrauch:
    - einen längs eingebauten Motor vorne
    - ein Automatikgetriebe
    - eine Kardanwelle

    Und für euch so?

    Mir geht es jetzt nicht darum, was ihr alles in einem Mercedes erwartet, sondern darum, wie ihr einen "echten" Mercedes definiert.

    Schöne Grüße,
    David
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Die Marken machen für mich heutzutage nur noch wenig Unterschiede. Darum gibt es für mich den "echten Mercedes" nicht mehr. Es gibt aber genauso wenig einen "typischen BMW" mehr.
    Etliche Mechanismen haben die Fahrzeuge einfach immer ähnlicher werden lassen.

    gruss
     
    Sir Drift-a-lot und -CROW- gefällt das.
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal in die Diskussion.
     
  4. #4 Stern_im_Wind, 27.08.2015
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    eingebaute Vorfahrt :D
     
    -CROW- und zappa gefällt das.
  5. asap2

    asap2

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Benz
    Rost
     
  6. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    ...einen Stern? :D

    Meine Freundin würde dies sogar erweitern und sagen:
    Einen Stern senkrecht auf der Motorhaube.

    Ansonsten schließe ich mich Jupp an.
     
  7. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Leider muss ich mich auch Jupp anschließen, einen echten Mercedes gibts wohl nicht mehr.

    Für mich war aber ein muss der Heckantrieb, also kamen eh nur BMW und Mercedes in Frage.
    Der 190er wurde mir quasi in die Wiege gelegt, dann kams zwischen W203 C230K und E46 330
    zum Showdown, gewonnen hat der C. Ich denke es lag einfach am Wohlfühl Faktor der im BMW,
    trotz geilem Motor, nicht so wirklich aufkommen wollte. Bei den Sternen hab ich den noch am meisten.
     
  8. #8 Sir Drift-a-lot, 28.08.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Leider sehr wahr. Mercedes will sportlicher werden, BMW bequemer. Dann muss man ja noch bei der VW/Audi Modellpalette mithalten und jede Nische belegen.
    Neue Modelle werden fast im wochentakt auf den Markt gepresst. Der Charakter ist bei allen dabei flöten gegangen.

    "Der neue BMW mit 3 Zylinder und Frontantrieb" - so fingen früher Witze an.
    Das hat leider Mercedes angefangen und jetzt macht BMW auch mit.



    Um es auf den Punkt zu bringen: Für mich ist ein ECHTER Mercedes kantig, megarobust, mit stehendem Stern, bequem und mit einem Cockpit in dem Ich Blind sofort den richtigen Schalter für alles finde.

    Tja, dann kam die große Rostphase und jetzt der Einheitsbrei mit Chinadesign.
     
  9. #9 Zarrooo, 28.08.2015
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Für mich hat ein echter Mercedes
    • Längsmotor mit Heckantrieb
    • Edelholz im Innenraum
    • das komfortabelste Fahrwerk seiner Klasse
    • die höchste Produktqualität seiner Klasse (und Qualität ist für mich wenn's lange hält, nicht wenn die Spaltmaße 1µm enger oder die Kunststoffe aufgeschäumter sind als beim Wettbewerb)
    • durchdachte technische Lösungen, die das Auto wartungsfreundlich machen
    • ein zeitloses Design in Rufweite hinter der Mode
    Die letzten echten Mercedes sind für mich in den frühen 90er Jahren gebaut worden.

    cu ulf
     
    stud_rer_nat, Albrecht5080, hotw und einer weiteren Person gefällt das.
  10. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Und den Stern auf der Haube und nicht im Grill :tup

    Aber auch ich erkenne außer der S-Klasse heut keinen "echten" Mercedes mehr (meine Meinung). Leider sind auf der Jagd nach Stückzahl alle Marken irgendwie verwaschen... Arme BMW Fahrer mit nem 3-Zylinder im Dreier... :tdw
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  11. #11 Demolition Man, 28.08.2015
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor

    KORREKT ! ! !

    Okay, Heckantrieb sollt auch vorhanden sein, aber wie der Motor drin sitzt oder ob Automatik, wäre mir egal.


    Cu,
    Sven
     
  12. #12 Bytemaster, 28.08.2015
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Wenn ein echter Mercedes sich durch einen senkrecht stehenden Stern auf der Haube definiert, dann war der SL aber zu keiner Zeit ein echter Mercedes.
     
    David_Suckau und pae58 gefällt das.
  13. #13 der Mercedesfahrer, 28.08.2015
    der Mercedesfahrer

    der Mercedesfahrer

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    164
    Auto:
    W201 190E 2.0 (Baujahr 09/1989) und C-Klasse CL203 Sportcoupé 180 (Baujahr 05/2001)
    Kennzeichen:
    * *
    sh
    w 2 0 1 H
    Ausnahmen bestätigen die Regel.
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Zeiten ändern sich und ewig Gestrige basteln sich eh die Welt, vor allem die Vergangenheit so hin, wie sie sie gerne hätten.

    gruss
     
  15. #15 Vau-Sechs, 28.08.2015
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Ist doch sowieso alles der selbe Kram. Ob nun gar kein Hubraum oder 2,3 gar 4 Turbos. Alle Hersteller haben sich "angepasst".
     
  16. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Genau, das darf eben nur der SL und der G. C und E klasse eher nicht ;) Da ist's eben als hätte man gerne ein SL. In den 80ern gab's solche Grills bei D&W zu kaufen. Inzwischen hat das Mercedes als Standard im Programm. Der Manta von heute. Manta fand ich aber cooler.

    Früher war die Vielfalt introvertiert. Für jeden Schalter, war je nach Ausstattung die Holzblende gefräst. Heute zeigt sich die Vielfalt im Blech in unzähligen Modellvarianten, man will zeigen was man gerne hätte, früher hat man für sich behalten was man konnte. Mein Eindruck... Seh ich auch immer im Berufsleben, die die am chicsten angezogen sind haben meist das geringste Wissen / schlechteste Ausbildung.
     
    Zarrooo gefällt das.
  17. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Dieser Spruch kommt eigentlich immer gut an, weil es den Nagel fast auf den Kopf trifft. :tup

    Für mich muss ein echter Mercedes folgendes bieten:
    - Komfort
    - Hinterradantrieb
    - Stern auf der Haube
    - kein Designwunder
    - hohe Langzeit-(!)-Qualität
    - hohes Sicherheitsniveau
    - Grund dafür, dass sich andere Leute genüsslich darüber das Maul zerreißen können :D
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  18. #18 Metamorphose, 29.08.2015
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    W204 C180 K Limousine Elegance, Motor M 271.952 Twinpulse, Autom. 5G Verbrauch: 8,9 Liter
    Auch wenn ich hier ins selbe Horn blase:

    Quadratisch
    Heckantrieb
    Edelholz und Sitze, so dick wie ein Sofa
    Stern auf der Haube
    komfortables Fahrwerk

    Gruß
    Meta

    P.S. Das man mit dem Benz zum Aussenseiter wird ist mir auch wurscht - war ich vorher schon :P
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  19. #19 Sir Drift-a-lot, 29.08.2015
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Vieles mag sich anhören wie das typische "gestern-war-alles-besser- Gejammer" von alten Opas.
    Nur leider ist es Tatsache, das mal einiges besser war.
    90er bis Anfang 2000er war die Spitze der Mechanik. Danach wurde alles im Megatempo elektrisch und damit kamen Probleme die alte Autos nicht kennen. Ich rede hier nicht von Fensterhebern, sondern von Lenkungen, Gaspedalen, Differentialsperre (simulierter Müll) und allem Zauber der damit nun möglich ist.
    Ich hatte auch schon Neu bzw Jahreswagen, aber dort tatsächlich mehr Ärger als mit meinen alten Streitwagen. :)
    Heutige Innovationen sind nur Computerspielereien, Programmierungen mit zig Sensoren um menschliches Verhalten und echte Mechanik zu imitieren. Ich kenne zb noch den CL mit Türflächenheizung, das war zb eine komfortable Innovation! Damals gab es bei Sportwagen Sperrdifferentiale, statt das Innere Rad zu bremsen per ESP (Verschleiß).
    Aber kostet ja Geld und Hirnschmalz, das geht heute nicht mehr. Muss ja alles am selben Baukasten basieren um Kosten zu sparen. Dieser Satz macht mich irre - Kosten sparen. Wer spart die Kosten? Nicht ich.
    Das schlimme ist ja, es geht eins von hundert Warnlämpchen an - 500€+. Geht kein Lämpchen an und das allmächtige Diagnosegerät zeigt nix an, ist es Stand der Technik. Ich kenne noch Mechaniker, die mir am Geräusch oder der Beschreibung sagen was los ist.
    Das alles zusammen macht es für mich damals wirklich besser.

    Das ist nicht nur bei Mercedes so. Man stelle sich mal vor BMW baut einen 235i Racing und hat ihn am Computer abgestimmt und ausgeliefert. Das erste mal Nordschleife und die Brocken flogen. Das hätte vor wenigen Jahren nie einer für vorstellbar gehalten.

    Natürlich hat sich heute auch einiges verbessert. Das Navi, gute Hifi und ein paar Sicherheitsgeschichten möchte zb keiner missen. Ein paar Spielereien sind auch ganz nett, aber es geht nur noch darum andere zu beeindrucken. Keine Schutzleisten, dafür kaum zu entbeulende Formen. Hauptsache sinnloser Klavierlack der auf der IAA schön funkelt.

    Sorry für den Text, aber Ich bin noch nicht mal ganz 30 und werde schon "ewig gestrig" genannt. :D ;)
    Ich bin in den letzten 12 Jahren Autos gefahren in einer Alterspanne von 1 bis 27 Jahre und das sind leider meine Erfahrungen.
     
    Metamorphose, Zarrooo, stud_rer_nat und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 c280mungojerry, 29.08.2015
    c280mungojerry

    c280mungojerry

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    C 280 T Avantgarde (S203) + E350 BTT (S212)
    Kennzeichen:
    * *
    ni
    s n 1 6 6
    * *
    ni
    * * * * *
    Ich stimme Dir zu !
     
Thema:

Für mich hat ein "echter" Mercedes...

Die Seite wird geladen...

Für mich hat ein "echter" Mercedes... - Ähnliche Themen

  1. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  2. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  3. Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe

    Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe: Guten Abend alle zusammen ich bin neu hier und hoffe das mir jemand mit meinem Benz weiterhelfen kann. Autodaten: w210 e430 bj 2002 Prins...
  4. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  5. Biete Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND

    Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND: Hallo zusammen, ich biete hier unsere Mercedes C-Klasse W204 C220 CDI BE aus 05/2013 in Avantgarde Ausstattung zum Kauf an. Grund des Verkaufs...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden