G 55 AMG: Noch mehr Power mit neuem V8-Kompressormotor

Diskutiere G 55 AMG: Noch mehr Power mit neuem V8-Kompressormotor im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Genf, 02.03.2004 Vor genau 25 Jahren erstmals vorgestellt, auf der ganzen Welt bekannt und über 182 000 Mal verkauft - das ist die G-Klasse von...

  1. #1 spookie, 02.03.2004
    spookie

    spookie Guest

    Genf, 02.03.2004
    Vor genau 25 Jahren erstmals vorgestellt, auf der ganzen Welt bekannt und über 182 000 Mal verkauft - das ist die G-Klasse von Mercedes-Benz. In Genf erscheint ein neuer Höhepunkt in der Geschichte des einzigartigen Klassikers: der G 55 AMG mit V8-Kompressormotor. Das Achtzylinder-Kraftpaket mit 350 kW/476 PS Leistung und 700 Newtonmetern Drehmoment verleiht dem robusten Geländewagen eine bislang ungekannte Souveränität. Mit diesen Werten übertrifft der neue G 55 AMG das Vorgängermodell mit V8-Saugmotor in der Leistung um 34 Prozent und beim Drehmoment um 32 Prozent und beweist damit aufs Neue das enorme Potenzial, das in der Mercedes-Benz G-Klasse steckt.
    Mit zwei Diesel- und drei Benzinmotoren verfügt die gesamte Modellreihe über die mit Abstand breiteste Motorenpalette aller Geländefahrzeuge. Das Angebot reicht vom G 270 CDI mit 115 kW/156 PS über den G 400 CDI mit V8-Turbodieselmotor bis hin zum neuen G 55 AMG und deckt somit die unterschiedlichsten Kundenwünsche ab. Das neue AMG-Modell ist als fünftüriger Stationwagon mit langem Radstand erhältlich, seine Markteinführung bei den Niederlassungen und Vertriebspartnern von Mercedes-Benz erfolgt im Juni 2004.

    Der hochmoderne, aus anderen AMG-Hochleistungsautomobilen bekannte V8-Motor mit Kompressoraufladung wurde bei den „International Engine Awards 2003“ als „Best Performance Engine“ prämiert und ermöglicht im G 55 AMG Beschleunigungswerte, die manchem Sportwagen zur Ehre gereichen würden: Für den Spurt von null auf 100 km/h vergehen 5,6 Sekunden, Tempo 200 ist nach 23,0 Sekunden erreicht; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h (elektronisch begrenzt). Sowohl auf der Straße wie auch auf unbefestigtem Terrain verfügt der G 55 AMG über üppige Kraftreserven und vermittelt seinen Insassen ein unvergleichliches Maß an Überlegenheit, Exklusivität und Fahrdynamik.

    Die wichtigsten Daten im Überblick:

    Zylinder/Ventile pro Zylinder V8/3
    Hubraum 5439 cm³
    Bohrung x Hub 97,0 x 92,0 mm
    Verdichtungsverhältnis 9,0 : 1
    Leistung 350 kW/476 PS bei 6100/min
    Max. Drehmoment 700 Nm bei 2650-4500/min
    0-100 km/h 5,6 s
    Höchstgeschwindigkeit 210 km/h*
    Kraftstoffverbrauch 16,3 l/100 km**


    Für den Einsatz des AMG-Kompressortriebwerks waren umfangreiche Modifikationen und Neuentwicklungen in den Bereichen Antrieb, Fahrwerk und Bremsanlage nötig. Eine neue Ölwanne stellt die zuverlässige Versorgung mit Schmierstoff in allen Fahrzuständen sicher. Die Absenkung der Ladeluft nach dem Prinzip eines Luft-Wasser-Wärmetauschers übernehmen ein motorseitiger Ladeluftkühler und zwei Niedertemperaturkühler im Fahrzeugbug. Ein leistungsfähiger Elektrosauglüfter hält die Kühl-wassertemperaturen stets im richtigen Bereich.

    Eine neu konzipierte AMG-Sportabgasanlage mit vergrößerten Rohrquerschnitten und wirkungsvoller Katalysatortechnik sorgt für geringen Abgasgegendruck und gleichzeitig für niedrige Emissionswerte im Rahmen der EU-4-Abgasnorm. Zwei ovale, schräg austretende Doppelendrohre vor den Hinterrädern und der AMG-typische V8-Sound liefern deutliche visuelle und akustische Hinweise auf die motorische Kraft des G 55 AMG.

    Neue AMG-spezifische Fahrwerksabstimmung und Hochleistungsbremse

    Die gesteigerte Fahrdynamik erforderte eine komplette Überarbeitung von Fahrwerk und Bremsanlage. So ermöglicht die Kombination aus höheren Federraten an der Vorderachse und neu abgestimmten Gasdruckstoßdämpfern rundum für eine hohe Agilität bei Mercedes-typischem Langstreckenkomfort. Gleichzeitig bietet der neue G 55 AMG gewohnt überlegene Offroad-Eigenschaften wie alle anderen Varianten der G-Klasse auch. Dafür bürgt die aufwändige Ausstattung mit Geländeuntersetzung, drei manuell zuschaltbaren 100-Prozent-Sperrdifferenzialen und den anerkannt leistungsfähigen Fahrsicherheitssystemen Elektronisches Stabilitäts-Programm ESP, Elektronisches Traktions-System 4ETS und Brems-Assistent. Sämtliche Systeme wurden dem gestiegenen Leistungs- und Drehmomentangebot angepasst.

    Die neu entwickelte Hochleistungsbremsanlage mit groß dimensionierten, rundum innen belüfteten Scheiben verbindet Verzögerungswerte auf hohem Niveau mit präziser Dosierbarkeit und eindrucksvoller Standfestigkeit.

    Umfangreiche Serienausstattung mit markanten Details

    Seine inneren Stärken zeigt der G 55 AMG dem Betrachter auch von außen: Charakteristische AMG-Leichmetallräder im Fünf-Speichen-Design mit glanzgedrehtem Tiefbett und 285/55 R 18-Breitreifen, markante Kotflügelverbreiterungen in Wagenfarbe, seitliche Trittleisten aus Edelstahl, Zierleisten aus gebürstetem Aluminium, silbern lackierter Kühlergrill sowie „V8 KOMPRESSOR“-Schriftzüge auf den Wagenflanken sorgen für einen unverwechselbaren Auftritt.

    Nach dem Öffnen der Türen erwartet die Passagiere im G 55 AMG eine sportlich-exklusive Atmosphäre mit luxuriösen Details. Von den vier Edelstahl-Einstiegsleisten mit blau leuchtenden AMG-Logos fällt der Blick auf feinstes designo-Leder, das die Türmittelfelder ebenso umspannt wie alle Sitzplätze. Fahrer und Beifahrer nehmen auf elektrisch verstellbaren Sitzen mit Memoryfunktion Platz. An der Instrumententafel fallen die hochwertigen designo-Holzzierteile sowie das Kombi-Instrument mit „V8 KOMPRESSOR“-Schriftzug, roten Zeigern und 260 km/h-Tachoskala ins Auge. Zur umfangreichen Serienausstattung des G 55 AMG zählen ebenso die Klimatisierungsautomatik THERMATIC sowie das Bedien- und Anzeigesystem COMAND APS mit Navigationssystem.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema:

G 55 AMG: Noch mehr Power mit neuem V8-Kompressormotor

Die Seite wird geladen...

G 55 AMG: Noch mehr Power mit neuem V8-Kompressormotor - Ähnliche Themen

  1. W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr

    W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr: Hallo an meinen W203 funktioniert bei beiden Schlüssel die Funk Fernbedienung der ZV nicht mehr. Beide Schlüssel hatten vorher einwandfrei...
  2. Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr

    Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr: Hallo, nachdem ich mich bereits in mehrere foren und themen hier durchgewühlt habe und leider nicht zu 100% abgleichen kann ob es bei mir ähnlich...
  3. AMG 19" 7 Doppelspeichen mit Winterreifen

    AMG 19" 7 Doppelspeichen mit Winterreifen: Hallo zusammen, falls jemand mit dem Gedanken spielt, sich 19" Felgen anzuschaffen. Ich hätte da noch einen Satz 19" AMG - 7 Doppelspeichen...
  4. R171 SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?

    SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?: Hallo zusammen, gestern als ich Rückwärts aus der Einfahrt gefahren bin, und dann in den D Modus geschaltet habe gab es einen kräftigen Stoß...
  5. Vibrationen ab 55-60 kmh / Lenkrad

    Vibrationen ab 55-60 kmh / Lenkrad: Hallo, habe ein starkes Vibrieren im Lenkrad ab 60 Kmh umso schneller es wird ist es intensiver am Fahrzeug spürbar und das Lenkrad vibriert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden