Ganzjahresreifen-empfehlenswert?

Diskutiere Ganzjahresreifen-empfehlenswert? im Technik und Zubehör Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi! Ich will für ein Fzg. in unserer Familie (wird nur ca. 8000tkm im Jahr bewegt) neue Reifen anschaffen. Jetzt überlege ich, ob es nicht...

  1. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Hi!

    Ich will für ein Fzg. in unserer Familie (wird nur ca. 8000tkm im Jahr bewegt) neue Reifen anschaffen.

    Jetzt überlege ich, ob es nicht Ganzjahresreifen sein könnten, weil wir keine weitere Felgen bräuchten und natürlich auch das umstecken wegfallen würde.
    Das Fzg. wird fast nur in der Stadt bewegt...

    Was denkt ihr?
    Habt ihr Erfahrungen mit solchen Reifen gemacht?
     
  2. #2 Kompressor-Jörg, 03.11.2004
    Kompressor-Jörg

    Kompressor-Jörg

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Schade, dass du nicht dazuschreibst,w as das für ein Fahrzeug ist.
    Für einen Kleinwagen im Stadtverkehr kann man das wohl bedenkenlos nehmen.
    Ganzjahresreifen sind halt Allroundreifen. Es gibt nichts, was sie besonders gut können. Bei PS-Schwächeren Autos dürfte das allerdings nicht so ins Gewicht fallen.
    Unser 190er ist ca. 10 Jahre mit Ganzjahresreifen gefahren. Keihne Probleme gehabt.

    :wink:
     
  3. #3 Doc Low, 03.11.2004
    Doc Low

    Doc Low

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Für ein "Zweit- oder Drittfahrzeug" sind Ganzjahresreifen oftmals schon eine denkbare Alternative, dennoch muss man - entgegen der ganzen anderslautenden Stimmen aus der Reifenindustrie - immernoch sagen, daß die Ganzjahresreifen im Vergleich zu guten Sommerreifen lauter sind im Sommer, weniger Grip bieten als gute Winterreifen im Winter, der Verschleiß im Sommer größer ist als mit guten Sommerreifen (klar, ein Kompromiss der Gummimischung eben),...
    Dennoch: bei 5-6000 km im Jahr würde ich da nicht lange zögern, gerade auch, weil Reifen mit dem Alter auch rissiger werden und - so bei mir oft geschehen - verhärten.
    Ob das bei ca. 8000 km noch empfehlenswert ist, Ganzjahresreifen zu fahren? Kommt ganz klar auf das Einsatzgebiet des Autos an, ich für meinen Teil fahr ca. 10000 km im Jahr und nutze im Winter lieber richtige und gute Winterreifen...
     
  4. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Die Ganzjahresreifen auf dem Corsa meiner Schwiegermutter kann man komplett vergessen.

    Wer damit Schneesicherheit erwartet, hat meiner Meinung nach verloren.

    Auch bei den Reifentests von ADAC & Co. werden diese Art Reifen regelmäßig verrissen.

    Besser als Sommerreifen allemal, aber eigentlich nur interessant, wenn man im Sommer keine Angst vor Aquaplaning hat und im Winter das Auto bei Schnee über gepudert stehen lassen kann.

    Da sind die billigsten Winterreifen (je nach Dimension) vom Preis-Leistungs-Verhältnis besser...
     
  5. #5 Ghostrider, 03.11.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich habe vor geraumer Zeit (1985 - 1987) mal Ganzjahresreifen gefahren. Es war ein GoodYear Vector (damals neu erschienen und IMHO der erste GJR mit M+S Zulassung) und IHMO jedem Sommerreifen im Winter weit überlegen, wenn auch nicht so gut wie ein "richtiger" Winterreifen.

    Für einen Einsatz nur in der Stadt ist das mit Sicherheit eine Alternative, solange es sich um einen Markenreifen der "grossen vier" handelt.

    Solange es sich bei dem Fahrzeug um einen Kleinwagen mit einem geringen Gewicht handelt, sehe ich in GJR eine Alternative.
     
  6. #6 Stardust, 03.11.2004
    Stardust

    Stardust

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre seit ca. 3 Monaten mit Ganzjahresreifen, Goodyear Eagle Vector EV-2 195´er auf 15" Alu´s.
    Bin bis jetzt grundsätzlichn zufieden. Außer bei Nässe haben sie nicht die beste Haftung, ansonsten ok, weil in der Großstadt wie Köln weniger Schnee ist und unbedingt Winterreifen benötigt werden.
    Diese sollen nach dem Goodyear Vector 5 die ersten wirklich guten Ganzjahresreifen sein, am besten unter google.de nach Reifentest ausschau halten...
     
  7. #7 GBeckers, 04.11.2004
    GBeckers

    GBeckers

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 CDI T (S210)
    Hallo,

    aus meiner Sicht sind Ganzjahresreifen eine gute Alternative für Gegenden, in denen nur an wenigen Tagen im Jahr richtige Winterverhältnisse herrschen.

    Da Ganzjahresreifen jedoch im Vergleich zu Sommerreifen teuerer sind und aufgrund der weicheren Mischung schneller abnutzen, sind sie nur bis ca. 10.000 - 12.000 km /Jahr empfehlenswert. Bei höheren Laufleistungen dürfte sich eher die Kombination von Sommer-/Winterreifen lohnen.

    Auf unseren Zweitwagen (z.Zt. ein C 220, davor zwei 190er) haben wir nun schon den dritten Satz Vredestein Quatrac 2 im Einsatz.

    Meine Erfahrungen: In allen Disziplinen guter Durchschnitt!

    Vor allem aber im Winter besser als jeder noch so gute Sommerreifen!!! (Wären die Reifen im letzten Winter nicht auf dem Auto gewesen, hätte meine Frau mit großer Wahrscheinlichkeit einen auf einer Eisfläche stürzenden Mofafahrer überrollt. Unser Auto kam glücklicherweise kurz davor zum Stehen.)

    Gruß
    Günther
     
  8. #8 Schrauber-Jack, 04.11.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ihr in gebieten mit etwas mehr schnee wohnt, würde ich soagr das ganze jahr mit WR fahren, in gebieten mit wenig/ keinem schnee auch mit ganzjahresreifen.

    hatte mal welche auf einem VW Caddy, aber waren im winter nicht annähernd so gut wie die danach aufgezogenen runderneuerten billigheimer....

    deshalb würde ich doch lieber NUR mit winterreifen fahren; kann man ja auch auf ALU montieren wenns pressiert
     
  9. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Danke euch erstmal für eure Antworten...!

    Fzg hatte ich vergessen: Ist Golf 3 GTI, allerdings nur mit 115PS. Für den ist gar nicht so einfach, Stahlfelgen zu finden, weil er 5 Loch Felgen hat, im Gegensatz zu den anderen Golf3.

    @Günther: Genau diesen Vredestein hatte ich auch gesehen, der wird es wahrscheinlich in 195/50R15.

    Natürlich denke ich nicht, dass er es mit einem WR aufnehmen kann. Allerdings liegt bei uns wirklich selten Schnee auf der Straße und frühere Fzg. wurden sogar den Winter über mit SR gefahren.... :rolleyes:

    Ich denke es ist ein gute Alternative...
     
  10. #10 GBeckers, 04.11.2004
    GBeckers

    GBeckers

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 CDI T (S210)
    Ich denke auch, dass Du keinen Fehler machst.

    Den aktuellen Satz habe ich übrigens bei ReifenArena gekauft. Die Reifen waren dort am billigsten. Sehr freundlicher Service und superschnelle Lieferung.

    Gruß
    Günther
     
  11. #11 Sashman, 04.11.2004
    Sashman

    Sashman

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes-Benz - CLK-Klasse - CLK 200 Cabrio (A208)
    Verbrauch:
    Bei 8.000 km / Jahr spricht doch kaum etwas ganzjährig mit Winterreifen zu fahren. Da lohnen sich zwei Sätze Räder weniger, da beide Sätze altern bevor sie abnutzen. Und Ganzjahresreifen können nichts besonders gut.
    Der verstärkte Abrieb der Winterpneus im Sommer ist bei 8tkm fast egal.
    Dafür hat man eben Grip bei schwierigerem Wetter.

    Edit: Dann benötigt man auch keinen zweiten Satz Alus oder muß mit Stahlfelgen rumdüsen.
     
  12. #12 Zarrooo, 04.11.2004
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Also dann würde ich Ganzjahresreifen schon bevorzugen. Die können zwar, wie Du schon richtig bemerkt hast, nichts so richtig gut - aber eben auch nichts so richtig schlecht. Winterreifen im Sommer sind ziemlich widerlich zu fahren. Wenn es richtig heiß ist, sind die nur am schmieren und am rutschen.

    cu ulf
     
Thema: Ganzjahresreifen-empfehlenswert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allwetterreifen mercedes e klasse

    ,
  2. mercedes clk 350 ganzjahresreifen

    ,
  3. w211 allwetterreifen

    ,
  4. mercedes benz w211 ganzjahresreifen,
  5. S211 ganzjahresreifen,
  6. sind allwetterreifen empfehlenswert,
  7. mein Mercedes kommt mit Ganzjahresreifen gut klar,
  8. ganzjahresreifen empfehlenswert,
  9. allwetterreifen empfehlenswert?,
  10. allwetterreifen w211,
  11. ganzjahresreifen w211,
  12. mercedes w211 ganzjahresreifen
Die Seite wird geladen...

Ganzjahresreifen-empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. Jetzt mit Ganzjahresreifen

    Jetzt mit Ganzjahresreifen: Bei meinem W 204 Automat aus 2012 habe ich nach dem Kaufauftrag die 18ner Keskin Felgen gleich Ganzjahresreifen Conti Contact All Season aufziehen...
  2. Welcher Endschalldämpfer ist empfehlenswert für C 350 BJ 2014?

    Welcher Endschalldämpfer ist empfehlenswert für C 350 BJ 2014?: Schönen Guten Abend , ich bräuchte mal eure erfahrene Meinung habe mir einen C 350 BJ 2014 zugelegt und würde gerne etwas am Sound machen. Nun...
  3. Ganzjahresreifen A 207 E 400

    Ganzjahresreifen A 207 E 400: Ich habe einen A207 E400 (Mopf). Dieses Fahrzeug möchte ich mit Ganzjahresreifen ausruesten. Wer kann hier Herstellerempfehlungen aussprechen?...
  4. Welcher Winterreifen für meine Verhältnisse ist empfehlenswert?

    Welcher Winterreifen für meine Verhältnisse ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, auf meinen S203 C220 CDI Facelift werden nun neue Winterreifenfällig. Ich brauche 205 55 R 16. Die Test im Netz sind bekannt....
  5. Was meint Ihr zu Ganzjahresreifen?

    Was meint Ihr zu Ganzjahresreifen?: Hallo... ich bin kein Vielfahrer und die Reifen sollten ja lt ADAC etc nach 6 Jahren generell erneuert werden. So beschäftige ich mich mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden