A-Klasse Gebrauchtwagen - Anlasser kaputt

Diskutiere Gebrauchtwagen - Anlasser kaputt im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Zusammen, ich fühle mich wie im falschen film. habe vor 2 wochen ein A-190 , 100 tkm, Bj 99 aus erster hand gekauft. (privat) der wagen war...

  1. #1 savindar, 14.02.2008
    savindar

    savindar

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich fühle mich wie im falschen film. habe vor 2 wochen ein A-190 , 100 tkm, Bj 99 aus erster hand gekauft. (privat) der wagen war topgepflegt, scheckheft und vollausstattung. war vor dem kauf noch bei mercedes kurzgecheckt. schon in der ersten woche macht das motor beim starten und parken ab und zu geräusch. gestern fahre ich zum einkaufen, auf dem rückweg geht das motor nicht mehr an. werkstatt vermutet, anlass ist kaputt, 600 EUR. X(
    ich bin ehe kurzstreckenfahrer, so 3 km zur arbeit und zurück, habe keine garage, der vorbesitzer hat garage, fährt so täglich 20 km.
    meine fragen, kann dieser geräusch und der schaden an diesen änderungen liegen?
    koennte jemand mir jetzt im -nachhinein- :rolleyes: ein paar tips geben? wo ich vielleicht noch aufpassen sollte.
    Danke
     
  2. #2 Walter38, 14.02.2008
    Walter38

    Walter38

    Dabei seit:
    27.09.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 170 NGT Autotronic
    Verbrauch:
    Also ich glaube nicht, dass Du oder der Vorbesitzer echt "schuld" bist bzw. war!
    Ich hatte einen A160L, ein Langstreckenwagen, da ging der Anlasser 18 Monaten nach EZ nicht mehr ... ;(
    So mirnix-dirnix ..., ohne Vorwarnung oder Vorankündigung, Totalausfall!

    Im Gegensatz zu Dir, war das noch kostenlos (Garantie)! :]


    Trotzdem ..., mitfühlender Gruß
    Walter
     
  3. Elske

    Elske

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Vito Mixto 122 CDI Brabus D6
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    h g 1 9 8 3
    s e
    sh
    g 6 9 5
    ich denke mal, das ist verschleiss & zufall.

    meinen A 170 hab ich 200tkm gefahren. und nie den anlasser getauscht.

    aber 600 euro is doch n bissl happig find ich...
     
  4. #4 Mercedesmeyer, 14.02.2008
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)
    Hallo,
    Anlasser einfach im Zubehörhandel kaufen.
    Selbst einbauen oder in freier Werkstatt einbauen lassen.
    Oder: ATU, Pit Stop usw.
    Gruß!
    :driver
     
  5. #5 500 SEC, 14.02.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    @ Mercedesmeyer

    hast du schonmal ein Anlasser an der A klasse eingebaut ?

    Wenn nicht dann möchte ich dir sagen das man ohne Hebebühne dies sofort vergessen kann da der Motor abgesenkt werden muss.

    Würde es bei Mercedes machen lassen zu gross wäre mir die Gefahr das da welche Rumpfuschen die keine Ahnung haben und mehr kaputt machen !
     
  6. #6 Carsten-E220, 15.02.2008
    Carsten-E220

    Carsten-E220

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 Diesel W210, E 320 W211, CLK 230 kompressor W208
  7. #7 Mercedesmeyer, 15.02.2008
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)
    Naja, ganz so blöd wie manche wohl meinen, sind die bei ATU etc. auch nicht.
    Zumal ja reichlich A-Klasse unterwegs sind.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Mercedesmeyer:
    Gerade an Fahrzeuge wie eine A-Klasse, würde ich ATU und CO mit Sicherheit nicht dranlassen. Wie 500SEC schon schrieb, dazu muß der Motor abgelassen werden. Lässt man zu weit ab jönnen diverse Dinge reissen/brechen. Ob die dazu den passenden Heben haben würde ich auch mal bezweifeln. MB hat hier einen speziellen, den man von oben einsetzen kann.
    Der Starter dürfte bzgl. Material nicht das Problem sein, der ist bei MB auch nicht viel teurer.
    Das Problem ist eben der Einbau.
    Dieser ist wie so gut wie jede Rep. an Motor/Getriebe bei den Elchies eben recht umfangreich und daher teuer.
     
  9. #9 Mercedesmeyer, 15.02.2008
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)
    Das die Kisten Chefmäßig verbaut sind weiß ich schon. Deswegen käm mir so'n Ding auch nie auf Hof.
    Aber wenn es denn nix Kosten darf muß man das mit ATU & Co halt riskieren.
    Oder wenn man halt selbst schrauben kan und die Möglichkeit hat ne Bühne zu nutzen es halt selbst probieren...
     
  10. #10 Carsten-E220, 15.02.2008
    Carsten-E220

    Carsten-E220

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 Diesel W210, E 320 W211, CLK 230 kompressor W208
    Ich kann mir nun nicht vorstellen das nur Mercedes in der Lage ist einen A klasse Motor um ein paar cm abzusenken.

    Vielleicht muss ich ja nun nicht gerade ATU Pit Stop und Co ranlassen aber eine Frei Werkstatt meines vertrauens müsste damit kein Problem haben.

    Vielleicht sagt er uns mal wo er herkommt bestimmt kann ihn der eine oder andere eine günstige Werkstatt empfehlen.
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Natürlich kann das jeder... sind ja nur einige Schrauben, dann kannst Du den so weit absenken wie Du willst ;)
    Nach ca. 20cm wirds einige male rucken, da so ein paar doofe Schläuche, Wellen etc. im Weg sind und dann fällt der raus. ;)
    Spaß beiseite.
    Wie gesagt, MB hat einen speziellen Heber, der von oben angesetzt wird und mit dem man die ganze Einheit recht sauber ein Stück ablassen kann, ohne gorßartig Leitungen etc. trennen zu müssen.
    Will man weiter, muß man dies eben.
    ATU und wohl auch die wenigsten freien Werkstätte haben einen solchen Heber denke ich nicht, das heisst sie müssen hier mit Stapler, Kran, Heber von unten hantieren, was die Arbeiten zusätzlich erschwert und riskanter macht.
    Des weiteren würde ich gerade bei Motorteilen nur Originalware verbauen, die Qualität ist einfach besser, selbst im Vergleich zu namhaften Zubehörteilen.
    Selber basteln würde ich nur einem routinierten Schrauber empfehlen...
     
  12. #12 500 SEC, 15.02.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    Da stimme ich C240T voll zu !
    Bei teilen sparen die sehr schlecht zugänglich sind ist der falsche Weg, den was bringt es wenn der Anlasser 50 Euro billiger er aber 1 Jahr später wieder kaputt geht ? Dann fängt das Spiel wieder an : Motor absenken für ein paar Hundert Euro nur weil man 50 Euro für den Anlasser gespart hat.

    Und erzählt mir nichts von gleicher Qualität, hatte selbst erst einen Anlasser, aufgrund eines Kundenwunsches, vom Zubehör montiert. Es handelte sich um einen aufgearbeiteten von Hella.
    Jedoch riss bei gleinster Belastung der Mutter von Klemme 50 gleich der ganze Einzugsschalter ab, der ganze Kunststoff war total mürbe und einfach über die Jahre hinweg spröde geworden.

    Wie gesagt Sparen Ja aber immer genau wissen wo !
     
  13. #13 Mercedesmeyer, 15.02.2008
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)
    MB baut also seine AL selbst??? =)

    Nee, jetzt mal im ernst. Hab in meinem Schrauberleben schon unzählige Anlasser (+ Lima's etc.) aus Zubehör verbaut. Da gabs nie großartig probleme (nicht mehr als mit Originalteilen). Wir verbauen auch in unsere Dieseltriebwagen auschließlich AT AL u. Lima, bis jetzt kein Unterschied zu Orig. M.A.N.

    Ansonsten ist ja erst mal Gewährleistung (+ evtl. Garantie) drauf.

    Gruß!
    :wink:
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Mercedesmeyer:
    Ich weiß nicht wie lange Du schon schraubst oder auch nicht (mehr?), aber im PKW-Bereich gibt es derzeit leider zwischen diversen Zubehörteilen und Original erhebliche Qualitätsunterschiede.
    Selbstverständlich stellt MB den Starter nicht selbst her, aber er wird nach MB Vorgaben hergestellt und diese entspreche nicht denen der Zubehörhersteller.
    Einfaches Beispiel:
    Ich hab letzte Woche Eine LUK Kupplung verbaut (immerhin rund 350€ im VK). Die Ware kam direkt vom Großhändler, ein Plagiat ist auszuschließen.
    Das Ausrücklager war so mieserabel gefertigt, dass Probleme vorprogrammiert gewesen wären. Es ist zwar ein selbstzentrierendes Lager, dennoch wären diese Toleranzen wohl kaum auszugleichen gewesen.
    Ich bin dann kurz in der Ndl. ins Lager und habe das Teil mit dem originalen verglichen: Exakt das selbe Teil, aber mit deutlichem Fehler in der Zentrizität und auch bzgl. der Oberfläche im Bereich der Führungshülse deutlich schlampiger gearbeitet. Ich hab mir dann ein Originallager gekauft und eingebaut. Ich habe mehrere angesehen. Alle waren absolut zentrisch gearbeitet.. Zufall? Wohl kaum ;)
    Original MB Kupplungen kommen übrigens auch großenteiles von Luk.
    Die selben Erfahrungen habe ich mit ATE, MANN-Filter u.a.
    Zubehör ist NICHT Originalteil, auch wenn der selbe Hersteller draufsteht.

    Die besten Erfahrungen im Zubehör habe ich bisher mit Boschprodukten. Da hatte ich noch keinen negativen Fall.
     
  15. #15 savindar, 15.02.2008
    savindar

    savindar

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    also danke erstmal für eure antworten. der neue anlasser ist nun eingebaut.
    ich habe von einer freien wertstatt einbauen lassen, weil gleichzeitig noch die bremsbelag und scheiben ausgetauscht werden muss X( (die ganze aktion kostet bei MB sicher noch 200 EUR mehr ) der neuer anlasser ist von bosch. der meint, für mein automatic gibts es kaum einen anderen anlasser. ich hoffe dass er da ordentlich gearbeitet hat und nichts gerissen hat :D übrigens ich bin in holzkirchen, kennt jemand da eine gute werkstatt?
     
  16. #16 500 SEC, 15.02.2008
    500 SEC

    500 SEC Guest

    @Mercedesmeyer

    Ich glaub wir beide wissen das MB die Anlasser nicht baut !

    Es war ein Austausch Anlasser welcher kaputt ging, bei dem nächsten den ich bekommen habe ist der Einzugsschalter neu gewesen, welch Wunder
     
  17. #17 Mercedesmeyer, 18.02.2008
    Mercedesmeyer

    Mercedesmeyer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E240 (W210)

    Hallo!
    Mit Pkw hatte ich in den letzten 10 Jahren wenig zu Tun
    Aber im Eisenbahnbereich (MAN LKW Motoren (2866) kann ich nur gutes über Tauschteile sagen. Wir beziehen unsere Limas u. Anlasser v. Mela-Schwerin :tup
    Kein Unterschied zu Orig. MAN ...
    Kan mir nicht vorstellen das daß PKW bereich schlechter sein soll...

    Gruß!
    :wink:
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ist aber defakto so...
    Leider.
    Ich habe genug ehem.Kollegen, die aus diesem Grund idR nur noch original verbauen, auch im Privaten Bereich und das macht bestimmt keiner, weil er Geld übrig hat ;)
    Das schlimme ist, dass die Zubehörteile regulär teilweise kaum günstiger sind, wenn man "hochwertige" Markenware kauft.
    Ich denke, dies ist auch ein Weg um es den freien Werkstätten schwer zu machen.
    Von Chinaramsch möchte ich erst gar nicht sprechen :motz:
    Wenn ich mir (eigene Erfahrung) einen "Mann" Kraftstoffilter kaufe, welcher nach 26 Monaten durchgegammelt (!!!) ist, und ich dann da drauf lese made in Israel...Zuerst wurde dann auch noch die Gewährleistung abgelehnt, da ja schon über 24 Monate... Erst als ich mit der Presse gedroht habe und darauf hingewiesen hatte, dass der Filter ein reg. Wechselintervall von 48 Monaten besitzt, wurde "kulanterweise" das Geld erstattet nach fast einen halben Jahr.
    Dann haben wohl die Hersteller einiges noch nicht verstanden.
    Der selbe Filter bei MB hat sogar die selbe MANN Teilenummer zusätzlich drauf, der kommt aber aus EU... warum wohl?
    Wie gesagt, Original ist nicht gleich Zubehörteil :tdw
     
Thema: Gebrauchtwagen - Anlasser kaputt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 anlasser ausbauen anleitungen

    ,
  2. anlasser wechseln mercedes a klasse w168

    ,
  3. w169 anlasser wechseln kosten

    ,
  4. w168 anlasser wechseln kosten,
  5. mercedes a 140 anlasser wechseln kosten,
  6. anlasser a klasse w168 ausbauen,
  7. a klasse anlasser wechseln,
  8. mercedes a klasse anlasser wechseln kosten,
  9. anlasser a klasse kosten,
  10. mercedes a klasse anlasser wechseln,
  11. anlasser beim A 170,
  12. Kosten anlasserrele a-klasse,
  13. anlasser ausbauen mercedes a 168,
  14. anlasser mercedes a klasse kosten,
  15. mercedes a klasse w168 anlasser ausbauen,
  16. wo sitzt der anlasser beim W168,
  17. anlasser problem aklasse kosten,
  18. anlasser ausbauen mb a150 bj 2005,
  19. anlasser tauschen merzedes A 190,
  20. starter austauschen merzedes A 190,
  21. a klasse anlasser ausbauen,
  22. Mercedes a klasse Anlasser kaputt,
  23. w168 anlasser,
  24. mercedes w168 anlasser probleme,
  25. mercedes a klasse anlasser tauschen
Die Seite wird geladen...

Gebrauchtwagen - Anlasser kaputt - Ähnliche Themen

  1. Harman Soundsystem Hutablage Lautsprecher kaputt?

    Harman Soundsystem Hutablage Lautsprecher kaputt?: Hallo, habe hier seit neuestem ein Cla45 mit Harman Kardon Soundsystem - bei bestimmten Frequenzen macht der Lautsprecher hinten sehr störende...
  2. Sporadischer Ausfall vom Anlasser und Tempomat

    Sporadischer Ausfall vom Anlasser und Tempomat: Moin zusammen, der Tempomat hat die Mucken seit mehreren Jahren; manchmal dauert es ein Monat und länger, man hat es fast vergessen, da will ich...
  3. W204 - Nummernschildhalterung kaputt

    W204 - Nummernschildhalterung kaputt: Hallo zusammen, mir ist leider die Nummernschildhalterung kaputt gegangen. Ich vermute mal, dass irgend ein Spacken beim zurücksetzen leicht...
  4. CLA 180 nach Batterie Wechsel kein anlasser mehr

    CLA 180 nach Batterie Wechsel kein anlasser mehr: Hallo. Vielleicht kann mir hier jemand helfen . Unser cla 180 ( Bj. 2/2018 ) stand 4 Wochen und die Batterie war schon kaputt . Mit einer...
  5. 207 W207 350CDI ging Plötzlich aus, Anlasser dreht nicht mehr

    W207 350CDI ging Plötzlich aus, Anlasser dreht nicht mehr: Guten Abend, habe ein Problem mit meinem W207. Der ist einfach ausgegangen und will nicht mehr anspringen. Wenn ich den Schlüssel drehe, dreht der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden