Ger?usch des R?ckw?rtsganges beim R?ckw?rtsfahren, wieso?

Diskutiere Ger?usch des R?ckw?rtsganges beim R?ckw?rtsfahren, wieso? im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo! Ich wollte mal fragen, ob mir irgendjemand hier mal erklären könnte, warum sich der Rückwärtsgang bei eigentlich allen Fahrzeugen so...

  1. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Hallo!
    Ich wollte mal fragen, ob mir irgendjemand hier mal erklären könnte, warum sich der Rückwärtsgang bei eigentlich allen Fahrzeugen so "seltsam" Anhört... fast als wäre es ein Elektroauto.
    Ist das Absicht? Oder wie kommt das? Is mir echt schon oft aufgefallen, und konnte es mir nie erklären ?(
     
  2. thn

    thn

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211, E-500 mit LPG
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hi,

    das liegt wohl an der art der Verzahnung der Zahnräder. Die Vorwärtsgänge sind schräg verzahnt um eine größere Kraftübertragung zu ermöglichen. Dabei sind die wohl auch leiser.
    Der Rückwärtsgang ist gerade verzahnt weil da wohl noch ein Zwischenzahnrad zur Richtungsumkehr drin ist. Diese gerade Verzahnung erzeugt wohl dieses typische heulen.

    Das habe ich jetzt aber nur mal irgendwo aufgeschnappt - ich hoffe es stimmt halbwegs 8)
    Vielleicht kann das ja noch jemend besser erklären?

    Gruß,
    Thomas
     
  3. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Der Rückwärtsgang ist gerade verzahnt, wenn ich mich nicht irre.

    Normalerweise haben Getrieberäder schräge Zähne, was das charakteristische Jaulen unterdrückt.
     
  4. #4 Axel E 200 T, 12.06.2005
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    @eggett: Du hast völlig recht.
    Das "heulen" entsteht durch die gradverzahnungen des Rückwärtsganges.
    Die Vorwärtsgänge sind Schrägverzahnt, was dieses geräusch auf ein kaum höhrbares maß unterdrückt.
     
  5. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Danke! Verstehe... ist es jedoch so kompliziert bzw unnötig/umständlich dies auch noch beim Rückwärtsgang zu machen? Soviel mehr Platz kann das doch nicht beanspruchen?
    ?(
     
  6. #6 elkhunter, 12.06.2005
    elkhunter

    elkhunter

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes G Cabrio
    wie schon gesagt ist beim rückwärtsgang noch ein zahnrad dazwischen, welches die richtung umkehrt, wenn man beim rückwärtsgang auch die schrägverzahnung anwendet würden die zahnräder nicht mehr richtig greifen bzw nicht mehr genug kraft übertragen
     
  7. #7 manuel-E320, 12.06.2005
    manuel-E320

    manuel-E320

    Dabei seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Kann das sein, dass das bei meinem Automatik nicht so ist??? ?(
    Bin schon ziemlich schnell Rückwärts gefahren...
     
  8. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Also das Geräusch fällt mir eigentlich immer nur bei kleinen Autos auf, bei größeren ist es IMHO fast nicht hörbar. Kann auch sein, dass ich mich irre.
     
  9. #9 elkhunter, 13.06.2005
    elkhunter

    elkhunter

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes G Cabrio
    hallo
    bei größeren autos ist wohl mehr blech und dämmung drumrum dass man es nicht so laut hört.
     
  10. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    die meißten haben ein bischen Recht.
    Normale Gangräder sind aus Gründen der Geräuschentwicklung schräg verzahnt. (mehr wie ein Zahn im Eingriff)
    Der Rückwärtsgang ist aus Kostengründen gerade verzahnt und nicht syncronisiert.
    Den legt man ja meißt im Stand ein.
    Bei Automatik wird der Rückwärtsgang durch ein anderes "Bremsen" der normalen Lamellenkupplungen erreicht ,-> drehrichtungsumker eines "Planeten-Satzes"
    s. dazu:
    http://www.kfz-tech.de/PlanetengetriebeVollautomatik.htm
    Drum hört man da nix!
    Gruß
    R
     
Thema:

Ger?usch des R?ckw?rtsganges beim R?ckw?rtsfahren, wieso?

Die Seite wird geladen...

Ger?usch des R?ckw?rtsganges beim R?ckw?rtsfahren, wieso? - Ähnliche Themen

  1. 89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren

    89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren: Hallo, bei meinem 814er stört es mich sehr das ich nicht mit schleifender Kupplung rangieren kann ohne das der LKW rumhüpft. Kann man etwas...
  2. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  3. Backup batterie Störung beim GLC

    Backup batterie Störung beim GLC: Hallo! Über dieses Thema wurde in anderen Foren schon intensiv diskutiert und geholfen (vielen Dank!) Sitzt beim GLC der wahrscheinlich auch...
  4. Differenzial defekt beim GLK?

    Differenzial defekt beim GLK?: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter.......drei Getriebe verheizt. GLK 4 matic 220 cdi Bj 2009, 210000km gelaufen. Bei diesem Automatikgetriebe...
  5. starke Windgeräusche beim GLA

    starke Windgeräusche beim GLA: Bei meinem GLA 220 habe ich bei 80 unerträgliche Windgeräusche bei geöffneter hinterer Seitenscheibe. Kennt jemand das Problem. Hatte ich bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden