Geräusche im Antrieb

Diskutiere Geräusche im Antrieb im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo bin neu Hier.Seit einiger Zeit habe ich Geräusche im Antrieb,diese kommen aus dem hinteren bereich,wobei ich die mitte nicht ausschließen...

  1. #1 tommi2828, 24.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2020
    tommi2828

    tommi2828

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu Hier.Seit einiger Zeit habe ich Geräusche im Antrieb,diese kommen aus dem hinteren bereich,wobei
    ich die mitte nicht ausschließen möchte.Die Geräusche beginnen bei etwa bei 30 kmh.Das isst so ein
    Klachgeräusch als hätte man eine Schraube im Reifen.Je schneller ich fahre desto schneller wird auch das Klacken.Auf was wirdet ihr tippen?Antriebswellen oder doch was anderes.Bin für jeden Tip dankbar.
    Vieleicht hat ja Jemand auch schon mal so was gehabt.Ach so die Manschetten von den Antriebswellen
    habe ich überprüft die sind alle in ordnung.Was mir heute auch noch aufgefallen ist wenn ich eine Art
    Buckelpiste fahre also wen die federn einschlagen oder wen ich eine steile Kurve fahre ist das Geräusch
    kurz weg.Das geräusch ist auch im ausrollen da,also wenn ich die Kuplung trete un lass Ihn rollen. MfG
     
  2. doko

    doko

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SLK R170 2,0 Kompressor + S203 2,0 Autom. + S203 1,8 Kompressor 163 PS + Suzuki GSXF600 ( Hobby )
    Hallo,

    die Geräusche können von der Feststellbremse kommen. In der Bremsscheibe hinten ist eine kleine Trommelbremse eingebaut. Diese ist die Feststellbremse. Bei älteren Mercedesen rostet das Ankerblech hinten gern. In vielen Fällen halten dann die kleinen Druckfedern der Bremsbacken nicht mehr und diese klappen etwas nach aussen. Dadurch bekommen sie Berührung mit der Radnabe und den Radschrauben. Beim Fahren klackert es dann.

    Ich würde das Auto hinten beidseitig aufbocken und an beiden Räder von Hand drehen. Meistens hört man dann schon welche Seite das Geräusch macht. Dann das Rad, den Bremssattel und die Bremsscheibe abbauen und schauen, was genau die Ursache ist.

    Klaus
     
  3. #3 tommi2828, 25.05.2020
    tommi2828

    tommi2828

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Klaus werde es am Wochenende mal checken.
     
  4. #4 jpebert, 26.05.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Stein im Reifen? Antriebswellen, 3x prüfen.
     
  5. #5 tommi2828, 26.05.2020
    tommi2828

    tommi2828

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein da ist kein Stein im Reifen und die sind nagelneu,war bei den alten auch schon.Antriebwellen kann ich ja nur prüfen wenn ich sie ausbaue.
    Was noch komisch ist wenn es kalt ist ist es extrem wenn es richtig warm ist hört man fast nichts mehr.
     
  6. #6 jpebert, 27.05.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Antriebswellen und assoziierte Teile prüfst Du oder ein Fachmann zunächst im eingebauten Zustand.
     
  7. #7 tommi2828, 14.06.2020
    tommi2828

    tommi2828

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe am Wochenende herausgefunden das es die Kardanwelle ist warscheinlich das Kreuzgelenk.Jetzt würde ich mir am liebste eine gute gebrauchte
    kaufen,nur das Problem ist wo bekomme ich die Herstellernummer her.Ja beim Händler das weiß ich auch.Hat vieleicht jemand die Nummer?
    Hier die Daten 0710 357 2,4 Liter 170 Ps Limosine mit ABS und ESP Schaltgetriebe Baujahr 98 Benzin.Danke schon mal im voraus.
     
  8. #8 jpebert, 14.06.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.784
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hier, Ausstattungscode/Datenkarte die am Anfang angezeigt wird ausdrucken, die brauchst Du evtl. wenn mehrere Optionen angezeigt werden. Wenn Du unter der entsprechenden Nummer schaust, dann findest du die Kreuzgelenke ggf. auch einzeln zum Austausch. Bei den kleineren Kardanswellen von 4matic-Systemen habe ich das jedenfalls schon gesehen und auch getauscht.
     
Thema:

Geräusche im Antrieb

Die Seite wird geladen...

Geräusche im Antrieb - Ähnliche Themen

  1. Geräusche beim langsamen Rückwärtsfahren

    Geräusche beim langsamen Rückwärtsfahren: Erstmal ein Hallo, mein 270 CDI macht beim langsamen Rückwärtsfahren Geräusche (Lenkung eingeschlagen beim einparken!) Mal mehr mal weniger laut....
  2. Geräusche Kaltstartphase C220d beim OM651, Erfahrungen

    Geräusche Kaltstartphase C220d beim OM651, Erfahrungen: Hallo liebe Community, ich besitze einen W205 C220d aus dem Jahr 2016.Verbaut ist der OM651, welcher ja für seine laute Laufkultur gewissermaßen...
  3. Geräusch aus Dachmodul

    Geräusch aus Dachmodul: Hallo Zusammen, seit 1 Woche bin ich Besitzer eines E300d T-Modells aus dem Jahr 2020. Wenn das Auto länger steht (etwa 24 Stunden) und ich dann...
  4. Surrendes Geräusch, drehzahlabhängig

    Surrendes Geräusch, drehzahlabhängig: Guten Tag, ich weiß, dass eine Ferndiagnose, vorallem bei Geräuschen, nahezu unmöglich ist, aber vielleicht kennt einer von euch die Thematik...
  5. Geräusche bei schlechter Strasse

    Geräusche bei schlechter Strasse: Hallo, ich bin neu hier im Forum und mein S 205 Mopf ist mal gerade knapp 3 Monate in meinem Bestitz (EZ 08/18) also etwas mehr als 2 Jahre. Bei...