Getriebe 722.3 Schaltprobleme Hochschalten - kalt

Diskutiere Getriebe 722.3 Schaltprobleme Hochschalten - kalt im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin! ich bitte um Hilfestellung ! Problem: Kaltstart, das Hochschalten ist blockiert, wenn die 87°C Normtemperatur erreicht ist... keine...

  1. #1 Questus, 22.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Moin!

    ich bitte um Hilfestellung !

    Problem: Kaltstart, das Hochschalten ist blockiert, wenn die 87°C Normtemperatur erreicht ist...
    keine Änderung (bis dahin soll es so sein, sagt ein Meister bei der NL !) damit die Lambdasonde auf Temperatur kommt) - nun eiere ich mit 50 km/h bei 4.000 U/min rum und 4 Minuten (5 km weiter) nach Erreichen der Temperatur geht er dann erst in den Hochschaltmodus - danach ist alles völlig normal !

    Der Ablauf ist immer wieder so, wenn ich kalt losfahre, danach alles fehlerfrei.

    Wo kann ich noch suchen ?

    Getriebe 722.397 - W463 von 06/90 M103 also 3,0 l 300 GE -

    Alle Banalitäten sind ok:
    Neues ATF III, Ölstand stimmt, Filter ist neu, Getriebe Gas-Zug hat 2 mm Spiel, Kickdown deswegen unauffällig,
    Unterdruckschlauch Modulierdose ok...…

    Was habe ich übersehen ? Vielen Dank an Euch für alle Hilfestellungen Feedback erfolgt in jedem Fall

    herzlichst Questus
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.839
    Zustimmungen:
    3.158
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Eierst du so langsam weil du nicht schneller darfst (Tempolimit), oder weil du nicht schneller kannst?
     
  3. #3 Questus, 22.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Ich könnte den Motor noch höher Drehen, aber da schaltet nun mal nichts ! so wie es sollte
     
  4. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Moin,

    das 722.3 hat bei Motoren mit Kat ein umschaltventil zur Schaltpunktanhebung. Das wird kühlmitteltemperaturabhängig vom KE stg angesteuert. Die schaltpunktanhebung dient zur schnelleren aufheizung der Kats. Die Hochschaltpunkte für die 2-3 Schaltung werden dazu auf ca. 3000U/min gesetzt. Dann muss er schalten.

    Dein Problem klingt für mich aber eher nach ein defekten Kickdown Schalter. zieh mal den Stecker von dem Schalter ab um dann zu gucken ob das Getriebe normal schaltet.

    Lg Julian
     
  5. #5 Questus, 25.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Moin Julian,

    mache ich sofort und gern, ich berichte.

    Die 1. fünf Zeilen waren mir klar und nicht neu....

    - Danke.. ich dachte schon jetzt kommt gar nichts mehr, weil
    das Problem schon a bisserl tricky ist. Es passiert immer, aber nur die ersten fünf Minuten
    nach 2 - 3 Minuten sind aber die 87° Grad schon erreicht (neuer Thermostat!).

    Bis später Gruss Hans
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Aber er orgelt ja bis 4000 und das ist auch weit weg von nem Kickdown... Oder meinst Du er hängt im Kickdown?

    Die hat ne eigene elektrische Heizung und durfte sich vor fast 30 Jahren auch viiiieeeeel zeit lassen...
     
  7. #7 Questus, 25.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    @hotw

    zum Thema Abgastrakt Anwärmen.....

    Du ich zitiere nur Meister Silberlocke von der Niederlassung und wenn der Daimler damals meinte
    das muss so (in der Konschtruktion),

    dann leben wir damit heute, bleibt uns nix anderes

    Gruss
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Das glaube ich Dir gerne, dass Du Dir das nicht aus den Fingern gesogen hast. Wir haben seit fünf Jahren Probleme mit einem ähnlichen Bauteil und waren damit bei den unterschiedlichsten Mercedes Stützpunkten. Ich kann Dir versichern, die wenigsten Meister wissen das... ;)
     
  9. #9 Questus, 25.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Moin @ hotw and others…

    erledigt! DANKE

    kick down: Microstaster unterm Gummipuffer unterm Pedal, der konnte es nicht sein, macht logisch keinen
    Sinn, dennoch gemessen beide Funktion ÖFFNER & SCHLIESSER ok

    dann habe ich mal testweise den Getriebegaszug (von dem ich wusste, dass seine LOSE
    ganz wichtig für die Öldruck Steuerung im Register ist ) um 1 mm mehr LOSE durch
    REINDREHEN !! gegeben.

    DAS WAR ES

    nebenbei habe ich den Temp.geber NTC am Luftfiltereinlass gemessen.... der ist hin, hochohmig ist falsch,
    richtig wären 1,7 Kilo Ohms bei 20°C.... aha deswegen eiert der M103 im Standgas an der KE Jet
    auf Benzin so rum, im Gasbetrieb war das nicht zu merken. (OMVL Venturi Anlage LPG)

    Melde mich aus dem Kreis mfg QUESTUS
     
  10. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Und warum macht das kein Sinn?? Wenn der kickdownschalter dauerhaft 1 signal an das kickdownmagnetventil liefert weil er kaputt ist dann bleibt das AG solange im kickdown bis das kd-ventil abgeschaltet wird. Das passiert kurz vor dem erreichen der höchstdrehzahl durch das KPR. Aber daher das du den schalter schon durchgemessen hast hat sich das eh erledigt.
    Der Steuerdruckzug sollte normal spielfrei bzw wenn dann mit gaaaaanz leichtem Spiel eingestellt werden. Dann ist die Einstelllung richtig.
     
  11. #11 Questus, 26.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Moin NAG_1

    zum Kickdown: so richtig sattelfest mit der Funktionalität bin ich nicht, deshalb kontrollierte ich dennoch die Schaltfunktion von dem Microschalter, später habe ich die Funktion an sich - nochmal kontrolliert, funktioniert: er schaltet einen runter...

    Den Getriebe-Gaszug perfekt einzustellen ist aber wohl immer Kaffeesatz lesen, also einstellen Probe fahren einstellen etc. schön ist was anderes, denn die Lose am Zug ist konkret nur feststellbar, wenn Du die Kugel jedesmal aushängst.....

    DANKE NAG_1 mfg QUESTUS
     
  12. #12 Questus, 29.09.2018
    Questus

    Questus

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Fehler wieder da

    alles wie im Eingang beschrieben !


    Gruss Questus
     
Thema:

Getriebe 722.3 Schaltprobleme Hochschalten - kalt

Die Seite wird geladen...

Getriebe 722.3 Schaltprobleme Hochschalten - kalt - Ähnliche Themen

  1. Getriebe Problem?

    Getriebe Problem?: Hallo liebe Community ich hab mal eine frage Ich habe eine Getriebe Spülung machen lassen bei Daimler nach Tim Eckart Methode. Mir ist...
  2. ZV öffnet bei Kälte nicht

    ZV öffnet bei Kälte nicht: Hallo liebe Community, ich hab seit 2 tagen das Problem dass meine ZV morgens nicht öffnet. Hab etwas recherchiert - und das schient ja ein...
  3. R171 SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?

    SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?: Hallo zusammen, gestern als ich Rückwärts aus der Einfahrt gefahren bin, und dann in den D Modus geschaltet habe gab es einen kräftigen Stoß...
  4. Getriebe wird heiß 350cdi

    Getriebe wird heiß 350cdi: Hallo zusammen, Ich habe mich angemeldet in der Hoffnung dass mir jemand helfen kann. Bei meinen e350 cdi Cabrio (170tkm) wird das Getriebe heiß...
  5. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden