CL203 Getriebe

Diskutiere Getriebe im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; bis wie viel liter soll ich den den ol stand absinken lassen Normal passen 1,8l rein. Davon werden 300ml abgelassen. also natürlich hab ich...

  1. ogley

    ogley

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    CL 203
    Normal passen 1,8l rein. Davon werden 300ml abgelassen.



    War natürlich nicht auf dich bezogen :prost

    Bin in letzter Zeit viel bei anderen Mitgefahren. Die haben ungelogen den 1´sten bei 40 reingeschoben. (Kein Mercedes) =)
     
  2. #22 catyhunter, 15.11.2011
    catyhunter

    catyhunter

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes cl 203
    Castrol SMX-S 75W85 75W-85 GL3/4 Getriebeöl 2 Liter (4 x 0,5L) | eBay

    müsste dann das öl sein ,

    ok werde dann morgen das öl mal um 300 ml ablassen, mist hätte ich das nur vorher gewusst dann hääte ich bei der gestriegen inspektion B das öl benutzen lassen und halt nur 1,5 l reinmachen gelassen, ich kann aber auch mal morgen auch reinschreiben was im moment für öl drin ist bin jetzt zu faul runter zu laufen
     
  3. #23 Gast14866, 16.11.2011
    Gast14866

    Gast14866 Guest

    Hast Du denn das Getrieböl wechseln lassen? Standardmäßig wird das nicht gemacht. Falls ja, dann würde ich den Ölstand erstmal nur um die besagten 300ml absenken lassen und dann weiter sehen.
    Da der Wagen nicht durchgängig scheckheftgepflegt bei MB ist, hättest Du wohl wegen Kulanz schlechte Karten.
     
  4. #24 catyhunter, 16.11.2011
    catyhunter

    catyhunter

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes cl 203
    oh man ich fahre mal die tage bei mb
    ja öl wurde nachgefüllt dann lass ich es mal absenken
     
  5. #25 Gast14866, 16.11.2011
    Gast14866

    Gast14866 Guest

    Mach das. Aber erwarte keine Wunder. Das Getriebe ist im Winter einfach hakelig. Keinen 1. Gang während der Fahrt einlegen. Wenn das Getriebe noch kalt ist vom 1. in den 3. schalten, dann klappt das schon.
     
  6. #26 Speedjogy, 16.11.2011
    Speedjogy

    Speedjogy

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    W 203 C 230 K T, 141 kW
    Hallo,
    die hakelten Schaltgetriebe von DB wollen wir mal vergessen. Damit man ein Getriebe überhaupt geräuschlos schalten kann, ist zunächst eine einwandfrei trennende Kupplung erforderlich. Hier ist es oft so, dass sich die Kupplungsscheibe durch Flugrost auf der Gertriebehauptwelle nicht mehr einwandfrei achsial verschieben kann und quasi an der Druckplatte noch anliegt. Somit wird die Hauptwelle, wenn auch unter geringer Last noch mit gedreht. Wenn die Kupplung 100% o.k. ist, ist es dennoch erforderlich, dass sich beim Schaltvorgang die Schaltmuffe und das Gangrad die gleiche U/min machen. Da in der kalten Jahreszeit das Öl dicker ist, wird sozusagen im ausgekuppelten Zustand die Vorgelegewelle durch das dicke Öl mitgeschleppt, d.h. auf einer Drehzahl gehalten, die einen einwandfreien Schaltvorgang nicht möglich macht. Bei einem nichtsynchronisierten Getriebe gibt man quasi ohne eingelegten Gang "Zwischengas" um die Haupt-und Vorgelegewelle auf gleich U/min zu bringen. Denn die Zahnräder, die man ineinander schieben will, müssen die gleiche Drehzahl haben, sonst knirscht es. Bei einem synchronisierten Getriebe übernimmt dies die Synchroneinkeit, bestehen aus einem glatten Kegelrad und einem Synchronring, der mittelst Schaltklaue unter leichter Krafteinwirkung auf das Kegelrad geschoben wird. Die hierdurch entstehende Gleitreibung bringt nun das Kegelrad auf die U/min die der Synchronring hat. Der ganze Prozess wird durch dickes, klebendes Öl gestört. Grundsätzlich wird der erste Gang nur bei stehendemFahrzeug eineglegt, denn der dient nur zum Anfahren. Wenn sich das Fahrzeug noch bewegt, sollte man im 2. bleiben, oder in jedem Fall "Zwischengas"geben. Damit kann man den Synchronring und die Zahnräder schonen. Gott sei Dank, dass es noch andere Hersteller gibt, wo das Klima weniger Einfluss auf das Schaltgetriebe hat, als bei DB. DB hat angeblich eine Dauerfüllung. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass man nach einem Wechsel das Gefühl hat, als säse man in einem neuen Auto. Den Ölstand reduzieren kann nur ein Behelf sein und nicht die Lösung. Im heißen Sommer wird das fehlende Öl zur Kühlung vermisst. Nun zum Schluss bin ich am zweifeln, ob ich das Geschriebene überhaupt los schicken soll, denn ein Laie könnte beim lesen ins schwitzen kommen. Dann hätte ich mir aber die ganze Arbeit umsonst gemacht.
    Viel Spaß beim lesen!
    Speedjogy
     
    conny-r gefällt das.
  7. #27 catyhunter, 17.11.2011
    catyhunter

    catyhunter

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes cl 203
    wow na dann wissen wir jetzt alle wie es funktioniert, super.
    naja ich weis ja jetzt auf was ich achten soll und muss sobald sich was bemerkbar macht werde ich mich mal wieder melden.
     
  8. #28 Europäer, 25.09.2020
    Europäer

    Europäer

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK W208 200K Cabrio
    Hallo, welches 75W80 von LM. Da gibt es auch verschiedene Sorten. MfG Lothar
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.242
    Zustimmungen:
    3.627
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
  10. #30 conny-r, 25.09.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.542
    Zustimmungen:
    1.032
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Super Beitrag. Herzlichen Dank dafür, ... auch wenn ich seit Jahren nur noch Automaten fahre. :]
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.242
    Zustimmungen:
    3.627
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    und dafür zittierst Du einen Beitrag aus 2011...:rolleyes:
     
  12. #32 conny-r, 25.09.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.542
    Zustimmungen:
    1.032
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Weil er gut ist
     
  13. #33 jpebert, 25.09.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich würde davon ausgehen, dass die Synchronringe hinüber sind und das es nicht besser werden kann. Bei meinem 32 Jahre alten VW-LT-5Ganggetriebe, hakt auch, vor allem wenn Getriebe Betriebstemperatur hat, habe ich es mit 100ml Molybdän-Sulfit als Zusatz probiert. Anscheinend vergütet das die Oberflächen nicht nur (Verschleiß) sondern gibt dem Ringen auch etwas mehr Friktion, so dass sich Synchronisierung und damit Schaltverhalten enorm verbessert haben, und zwar so, dass ich von einen Reparatur abgesehen habe. Vielleicht in 2-3 Jahren, wenn das Getriebe noch einige tausend Urlaubskilometer auf dem Buckel hat.

    Allerdings bringt das nichts, wenn die Ringe richtig durch sind bzw. gebrochen. Dann hilft nur Reparatur, Tausch der Synchronringe.
     
  14. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    278
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Molybdän Sulfit finde ich nur als Nahrungsergänzungsmittel (!!??!!) hast Du evtl bitte einen Handelsnamen für mich oder gibts das bei LiquiMoly?
     
  15. #35 jpebert, 25.09.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    503
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Mannol 9991, vergleichbares gibt es von anderen Firmen wie LM. Das kippt man eigentlich in den Motor. Bei modernen Dieseln (mit DPF) aber nicht so gut (für den Motor schon, aber nicht für den DPF) wegen der entstehenden Sulfatasche.

    Eigentlich wollte ich das probieren, LIQUI MOLY 3721 Cera Tec, hatte ich aber nicht da. Insofern war das nur ein Test, der aber mehr zufriedenstellend verlief. 5000km gefahren in 3 Wochen, schaltete sich 1A. Zur nächsten Urlaubssaison lasse ich das Getriebeöl ab und probiere das dann aus. Mal sehen, ob ich wieder Zurückwechseln muss (oder reparieren).
     
    W210E gefällt das.
Thema: Getriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getriebeöl mercedes cl203

Die Seite wird geladen...

Getriebe - Ähnliche Themen

  1. 7g tronic Getriebe ml 420 cdi

    7g tronic Getriebe ml 420 cdi: Hallo, Da mich seit geraumer Zeit das Getriebe von meinem ML dermaßen ärgert ( sehr ruppiges schalten und bei kälteren Temperaturen beim...
  2. 7G 4 Matic Getriebe

    7G 4 Matic Getriebe: Hallo an alle Ich bin Mark aus Gevelsberg und habe mal eine Frage an die Runde Ich habe mir vor einiger Zeit einen 250 CDI /T Automatik zugelegt...
  3. 7G C350 4 matic W204 getriebe schaltet unsauber

    7G C350 4 matic W204 getriebe schaltet unsauber: Ich hab folgendes Problem und zwar schaltet mein automatik getriebe in den Gängen 1. Auf 2 unsauber (der Übergang ist verzögert mit leichtem ruck)...
  4. 208 Getriebe ölstand messen

    Getriebe ölstand messen: Hallo zusammen. Ich würde gerne wissen wie man den Getriebe Ölstand richtig kontrolliert. Habe zwei bilder beigefügt wie mein Ölstand aktuell ist....
  5. W220 5G Getriebe undicht

    W220 5G Getriebe undicht: Guten Tag Die S klasse verliert leider etwas Getriebeöl direkt an der Glocke. Kann mir jemand sagen was das sein könnte und wo das öl austritt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden