Getriebeölzuführ gedrosselt / Getriebeschaden

Diskutiere Getriebeölzuführ gedrosselt / Getriebeschaden im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, wie ihr seht bin ich brandneu hier. ;) Ich habe auch gleich ein Rudel Fragen mitgebracht... Wir haben uns im Dezember 2008 einen Mercedes...

  1. juni

    juni

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c 200 k
    Hallo,

    wie ihr seht bin ich brandneu hier. ;)
    Ich habe auch gleich ein Rudel Fragen mitgebracht...

    Wir haben uns im Dezember 2008 einen Mercedes c200k (ich hoffe das ist die richtige Beschreibung) gebraucht gekauft.
    Die Erstzulassung war im November 2005, gefahren waren gerade 50 000km.

    Nun habe ich die erste große Fahrt gemacht und bin auf der Autobahn mit Getriebeschaden liegengeblieben.
    Der km-Zähler zeigt jetzt 61 000km, allein das machte uns bei einem Automatikgetriebe mit Getriebeschaden stutzig.

    Mittlerweile wurde festgestellt das an einer Leitung der Ölzuführ eine Schelle klemmte, die die Ölzuführ zum Getriebe gedrosselt hat.
    Das ist nun auch der Grund für den Getriebeschaden.

    Nun meine Frage: Wie kann sowas passieren?
    Hätte das bei einer Durchsicht festgestellt werden können/müssen?
    Alle Durchsichten wurden immer in original Mercedes-Niederlassungen durchgeführt.

    Durch die Art des Schaden haben wir jetzt komplett die Mobilitätsgarantie verloren, sowie auch das bisherige Kulanzangebot.

    Welche Möglichkeiten haben wir jetzt?

    Danke für´s lesen... und vielleicht auch für wertvolle Tipps!
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.720
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo, und Willkommen hier im Forum. :wink:

    Ölzufuhr zum Getriebe ?( Das Getriebe ist doch ein geschlossenes System, entweder es ist Öl drin, oder eben nicht, aber eine Ölzufuhr kenne ich da wie gesagt nicht.

    Und noch eine Frage, wo hast du das Fahrzeug gekauft, Privat oder vom Händler.?
     
  3. juni

    juni

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c 200 k
    Hallo Tewego,

    danke dir. ;)

    Wir haben das Auto in der Mercedes Niederlassung hier gekauft, im Dezember 08.
    Es stimmt, das ist ein geschlossenes System... aber nichtsdestotrotzdem muss es im Ölkreislauf Leitungen haben,
    und eine davon war halb abgeklemmt.

    Schon nach dem Getriebeschaden dachte ich es könnt nicht schlimmer kommen - der Anruf der Werkstatt heute hat mich eines besseren belehrt. :wand
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.720
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    wenn du das Fahrzeug bei einem Händler gekauft hast, dann hast du 6 Monate Gewährleistung, also bitte ihn doch recht freundlich den Schaden auf seine Kosten zu beheben. :]

    Ich bin jetzt ja kein Automechaniker, aber ich habe da das Gefühl, das dir ein Bären aufgebunden wurde. :rolleyes:
     
  5. juni

    juni

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c 200 k
    Ich geh mal meine Beiträge korrigieren... gekauft haben wir ihn im Dezember 08. *rotwerd*
    Blöde Jahreswechsel aber auch...

    Damit ist freilich die Gewährleistung des Händlers vorbei... :(
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.720
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Kann ja mal passieren, das man sich verschreibt. Beim Kauf in Dezember 2008 ist es mit der Gewährleistung dann schon lange vorbei.

    Aber ich bleibe dabei, die Begründung des Schadens kann so nicht richtig sein.

    Es werden sich bestimmt noch ein paar Experten hier melden, also warten wir mal ab. :wink:
     
  7. #7 grey-racer, 27.01.2010
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    Getriebeöl wird im Kühler gekühlt, um dahin zu kommen benötigt es Schläuche - einer war wohl gequetscht.-Man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege.

    Also ist der Wagen 1 Monat aus der Gewährleistung draußen - sehr ärgerlich!!!
     
  8. juni

    juni

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c 200 k
    Es wird hier in meinem Fall von der Werkstatt aufgrund der Schelle die an dem Schlauch war Manipulation unterstellt!
    Das ich aus der Gewährleistung draußen bin hatte ich schon fast verdaut - aber mit Manipulation die ja nun im Raum steht verliere ich die Mobilitätsgarantie und das bereits zugesagte Kulanzangebot von MB.

    Wie soll ich nachweisen wer das Ding dort hingepackt hat?
    Der Wagen war ausschließlich in MB Werkstätten - das kann doch nich sein. :(
     
  9. JoEgg

    JoEgg

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C32
    Dein Wagen wurde NUR von MB Werkstätten kontrolliert und ggf. repariert?

    Dann würde ich an deiner Stelle zu deinem Händler hingehen, den Stapel mit Rechnungen auf den Tisch knallen und ihn fragen warum du eine andere Werkstatt besuchen hättest sollen wenn du von Anfang an den Service dort gemacht hast?
    Und woher DU wissen sollst (als Laie) woher die Schlauchklemme kommt.

    So etwas würde ich an MB Deutschland schicken.
    Das kann nun wirklich nicht sein...
     
  10. juni

    juni

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c 200 k
    Würde ich gern...

    Das einzige Problem: Das Auto steht in einer Werkstatt 600km weiter weg.
    Das Getriebe hat auf dem Hinweg in den Kurzurlaub den Geist aufgegeben - ich bin am WE mit einem Leihwagen zurückgefahren.

    Mit Glück kommt morgen mein Auto wieder nachause, und der Fahrer nimmt den Leihwagen wieder mit.

    Die Werkstatt wo er jetzt steht wurde mir von der MB-Hotline vermittelt...
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.583
    Zustimmungen:
    3.769
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn das wirklich eine Schelle ist, die nirgends abgerutscht sein kann, dann muß man ja fast davon ausgehen, dass dir da jmd. einen ganz üblen Streich gespielt hat.
    Was ich aber gar nicht verstehe, da der Schlauch ja oberhalb der Unterbodenverkleidung sitzt, das heisst eigentlich nur zugänglich ist auf einer Hebebühne.
    Wenn der Wagen manipuliert wurde, wäre es möglich, dass die Vollkasko (vorhanden?) hier greift? Dann wäre es ja quasi Vandalismus, denke ich....
    Nur mal als Denkanstoß, ich weiß es nicht.
    Ich würde auf jeden Fall zu DEINEM MB Händler gehen und ihm den Fall Schildern. Die Schelle muß ja irgendeinen Grund haben!
    Was mich wundert ist, dass DU keine Funktionsstörung im Getriebe hattest.
    Je nachdem wie Dein MB Händler reagiert, würde ich hier vlt auch einmal juristischen Rat einholen, so kanns ja nicht laufen.
     
  12. #12 Alter Schwede75, 27.01.2010
    Alter Schwede75

    Alter Schwede75

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C230 - 202, C 200 Sportcoupe / CLC
    Servus,

    wurde der Schlauch wo angeblich die Schelle angeschraubt war mit erneuert ?
    Wenn nicht laß es mal von deinem Freundlichen überprüfen ob man einen Abdruck von der Schelle noch sieht !
    Es sind zwei Schläuche verbaut ca. 40 cm lang, diese Schläuche werden auch nicht mit Schellen befestigt.
    Wieviel KM hast du seit deinem letzten Werkstatt besuche zurückgelegt ?
    Die sollen dir auch die Schelle mitgeben !
    Hast du keine Schaltprobleme gehabt ?

    Warum sollte man an seinem Fahrzeug was manipulieren,
    600 KM fahren die Schelle drauf lassen und dann hoffen das die Werkstatt es nicht bemerkt ???


    Da paßt was nicht zusammen !
    Laß den Kopf nicht hängen !

    M. f. G. Alter Schwede 75 :prost
     
  13. juni

    juni

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c 200 k
    @c240T: Das mit der Vollkasko ist eine gute Idee, das behalte ich in jedem Fall im Hinterkopf.
    Der Werkstattmeister hat es mir so erklärt: die Ölleitung war gequetscht, es kam Öl durch aber nicht viel.
    Bei längeren Strecken macht sich das bemerkbar wenn das Getriebeöl heiss wird, und nicht mehr ausreichend gekühlt werden kann.
    Normalerweise fahre ich nur Kurzstrecken bis 20km, da würde das Öl nicht so heiss das es auffällt.

    @Alter Schwede: Ja, die Werkstatt hat die Schläuche nicht durchgespült wie es wohl Standart ist, sondern gleich ausgewechselt weil sie jedes Risiko das da noch Späne drin sind ausschliessen wollten. Den Schlauch um den es geht, den bekomme ich heute mitsamt meinem Auto zurück - so das ich etwas in der Hand habe.
    Auf Kurzstrecken habe ich keinerlei Schaltprobleme gehabt, das Problem trat erst auf als ich schon 300km zurückgelegt hatte.

    Das weitere vorgehen wird also sein:
    Ich werde morgen mit dem manipulierten Schlauch zu meiner Werkstatt gehen, und die fragen woher das Ding kommt.

    Gestern habe ich auch endlich eine Rechnung zu sehen bekommen: 7500 Euro.
    Das ist der blanke Wahnsinn... :(
     
  14. #14 strinzer, 28.01.2010
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    W169 A170, MINI Cooper S Cabrio
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Ja, da stimme ich dir zu. Nur für das Getriebe? Haben die dir das vorher erzählt? Und dann trotz abgelehnten Kulanzantrag eigenmächtig die Reparatur vorgenommen? Ab zum Anwalt und prüfen lassen, ob das rechtlich i.O. war.
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.583
    Zustimmungen:
    3.769
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Auaauauau!
    Ein komplett revidiertes (neuwertiges) Getriebe hättest Du beim seriösen Instandsetzer für maximal 4500 incl Wandler und Einbau bekommen:(
    Die Rechnung solltest Du hier vlt auch einmal posten.. der Preis ist extrem saftig finde ich.
    Wie sieht denn die Schelle aus? schon recht vergammelt, oder ist die eher neuwertig?
     
Thema:

Getriebeölzuführ gedrosselt / Getriebeschaden

Die Seite wird geladen...

Getriebeölzuführ gedrosselt / Getriebeschaden - Ähnliche Themen

  1. Mercedes CLK320 Getriebeschaden ?

    Mercedes CLK320 Getriebeschaden ?: Guten Abend alle zusammen, ich habe mir vor 4 Monaten einen Clk 320 gekauft das Auto hat 220.000 Kilometer drauf. Naja es lief alle super Motor...
  2. B 200, W246, Motor wird plötzlich gedrosselt

    B 200, W246, Motor wird plötzlich gedrosselt: Schon mehrere Male wurde in meinem B 200 (Schaltgetriebe) der Motor während der Fahrt auf Notlauf (20 kmh) gedrosselt. Im Display erscheint: Pre...
  3. gedrosselten C220 CDI aus Belgien "zurücksetzen"

    gedrosselten C220 CDI aus Belgien "zurücksetzen": Hallo ans Forum, ich interessiere mich für einen gebrauchten C 220 CDI Bj 2004. Dieser ist mit 100 kW angegeben. Dachte erst, das wäre ein...
  4. Pl?tzlich gedrosselte Beschleunigung?!

    Pl?tzlich gedrosselte Beschleunigung?!: Hallo, habe seit kurzem bei der Beschleunigung meines DC (W203, C220CDI, Automatik, EZ 08.2000) ab und zu Beschleunigungswerte einer Schnecke und...
  5. 129 PS gedrosselt aud 210 Hilfe ?????????

    129 PS gedrosselt aud 210 Hilfe ?????????: Hallo :sauer: Kann mir jemand helfen. Ich habe gestern meinen gebrauchten C 180 Coupe mit 129 PS abgeholt. Auf der Rückfahrt merkte ich, dass die...