SLK Getriebeprobleme / Handschaltung W209

Diskutiere Getriebeprobleme / Handschaltung W209 im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo... ich habe ein großes Problem mit meinem CLK W209 BJ 2003...es handelt sich dabei um einen 270 CDI mit Handschaltung und genau da liegt...

  1. #1 Schoppy, 20.03.2004
    Schoppy

    Schoppy

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    ich habe ein großes Problem mit meinem CLK W209 BJ 2003...es handelt sich dabei um einen 270 CDI mit Handschaltung und genau da liegt das Problem...ständig "fliegen" die Gänge unter Volllast raus und ich befinde mich anschließend wieder im "Leerlauf"...

    Selbst ein Getriebewechsel hat nur kurzfristig Abhilfe geschaffen...nun soll das Fahrzeug gewandelt werden, doch möchte ich mich zuvor an dieser Stelle erkundigen, ob euch solche Probleme von den DC-Getrieben bekannt sind.

    Hat jemand ähnliche Probleme mit den Handschaltungsvarianten? Eventuell auch C-Klasse oder E-Klasse...egal...mich interessieren alle Probleme im Zusammenhang mit dem Getriebe.
     
  2. #2 Marcc230k, 20.03.2004
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Ist glaub ich ein generelles problem von DC das die getriebe ( Manuell 6-Gang ) ärger machen.Hab ich schon bei meinem SLK gehabt , und ansonsten auch schon mehrfach im Net davon gelesen und privat davon gehört. Ich wurde dann immer damit ermuntert das ich selber schuld bin , wenn ich schalten will soll ich nen BMW kaufen und nen Benz ohne Automatik gehört sowieso verboten ! Und ich muss sagen das die leutz recht haben , hab jetzt automatik im Benz und gut ist !
    CU
    Marc
     
  3. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    @Marc: Das seh ich aber ganz anders! Eine Firma wie DC wird wohl in der Lage sein ein relativ simples Stirnradgetriebe zu konstruieren! Was ist denn das für ein bescheuertes Argument: "Kauf halt nen BMW", wenn mir das mein Händler sagen würde, ich würde nie wieder bei dem irgendwas kaufen!
     
  4. #4 Marcc230k, 20.03.2004
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    @ Conan : Ne anscheinend sind die nicht richtig in der lage , und das bestätigt sich halt sowohl hier als auch in anderen Foren etc. Wenn Benz nur Automatik , und ich denk das entspricht der warheit , kenn zumindest niemanden der bisher glücklich ist mit seiner handschaltung !
    CU
    Marc
     
  5. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Ich persönlich finde die manuellen Getriebe nicht so schlecht wie es immer behauptet wird. Ich kenne manuelle Mercedes Getriebe aus W201, W202, W210, W124, und kein einziges war so schlecht das man nicht damit hätte umgehen können.
    Das die gemopfte C-Klasse soll sich ja sehr gut schalten lassen, ebenfalls der neue SLK. Ich bin gespannt, wer nämlich einen 7-Gang Planeten Radsatz im Programm hat, den sollte ein vergleichsweise simples Stück Technik wie ein Stirnradgetriebe vor keine größeren Probleme stellen.
     
  6. #6 Schoppy, 20.03.2004
    Schoppy

    Schoppy

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    danke für die Statements, doch hat jemand eventuell ein paar Link zu Beiträgen aus diesem oder anderen Foren...wie gesagt...Baureihe ist eigentlich unwichtig...

    Ich versuche es schon die ganze Zeit mit der Suchfunktion, doch kann ich irgendwie nichts passendes finden... :(
     
  7. #7 bernd n, 24.03.2004
    bernd n

    bernd n

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W211 E63 AMG PP DP
    Hallo,

    zu den Getriebeproblemen: sieht so aus, als ob der Hinterschnitt der Schaltmuffe/Schaltverzahnung nicht korrekt gefertigt wurde. Der Hinterschnitt sorgt dafür, dass bei eingelegtem Gang die Schaltmuffe(im Bild schwarz) bei Last, Lastwechseln und Lastschlägen immer Richtung Zahnrad drückt(im Bild rot/ocker/blau(ein Teil)) und damit der Gang nicht von alleine herausfliegt und auch nicht unter Last vom Fahrer per Schalthebel ausgelegt werden kann.

    Damit würde ich auf jeden Fall auf einen Getriebetausch bestehen.

    Gruss

    Bernd
     
Thema: Getriebeprobleme / Handschaltung W209
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Handschaltung Mercedes probleme

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme / Handschaltung W209 - Ähnliche Themen

  1. W209 bitte um Hilfe Alarmanlage (Elektrik)

    W209 bitte um Hilfe Alarmanlage (Elektrik): Hallo ich habe heute meinen clk bj 2003 abgesperrt wollte 2 Minuten später nochmal los fahren, es ging die zv nicht mehr also einfach mit dem...
  2. Clk w209 500 Elektrik

    Clk w209 500 Elektrik: Hallo habe mir einen clk 500 gekauft er hatte zündaussetzer,ich habe Zündkerzen erneuert und schon geht er. Habe jetzt einige Probleme die...
  3. Dachgepäckträger CLK W209 (Coupe, Bj. 2006)

    Dachgepäckträger CLK W209 (Coupe, Bj. 2006): Hallo zusammen, suche für meinen CLK Coupe Bj. 2006 einen Dachgepäckträger (gebraucht). Kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben? Vielen...
  4. W209 brabus felgen

    W209 brabus felgen: Servus, Bin hier im Forum neu und wollte euch nach der Meinung fragen. Bin vor kurzem auf Brabus Monoblock VI felgen gestoßen und bin mir sehr...
  5. W209 200 kompressor setzt ein zylinder aus

    W209 200 kompressor setzt ein zylinder aus: Hallo liebe benz Fahrer Ich habe leider bei meinem clk 200kompressor w209 Baujahr 2003, 163 ps Folgendes Problem : 1 Zylinder setzt mir aus und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden