Getriebeschaden ja oder nein? Symptome genau umgekehrt -warm schlecht kalt gut-

Diskutiere Getriebeschaden ja oder nein? Symptome genau umgekehrt -warm schlecht kalt gut- im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo liebe Community, mein Baby (W202 BJ.1994 KM:272000 + Autogas, Automatik) mag nicht mehr so richtig... Als es so richtig kalt war und er...

  1. Mira

    Mira

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 BJ 1994
    Hallo liebe Community,

    mein Baby (W202 BJ.1994 KM:272000 + Autogas, Automatik) mag nicht mehr so richtig...

    Als es so richtig kalt war und er ist 2 Wochen nicht gelaufen, dann hat er etwas zicken gemacht beim Anmachen, lief etwas unrund, das hat sich aber schon wieder gegeben.

    Meine Strecke zur Arbeit sind 100km, wenn ich in der Stadt ankomme und vorher schon Autobahn gefahren bin brauch er gute 3 Sekunden um wieder hoch zu schalten, er macht es dann auch, aber es gibt einen ordentlichen Schlag unter mir. Erst dachte ich das wäre eine Fehlzündung in den Zylindern, aber andere "Autospezialisten" die mitgefahren sind, verneinten das.
    Es taucht auch nur ab und zu auf.
    So richtig kann mir auch keiner helfen, habe dann durch unzählige Foren gelesen, aber alle mit ähnlichen Problem haben es wenn er kalt ist und nicht erst wenn er schon gut auf Temp ist.
    Ich hörte dann von der Getriebespülung nach T.....E.... (Keine Ahnung warum das hier jeder wegpunktet), habe mir eine Werkstatt gesucht, es gint hier nur MB Werkstätten die 450€ dafür haben wollen aber selber nicht wirklich daran glauben das es hilft, konnten oder wollten mir aber auch keine Alternative anbieten, aber ich bin wahrscheinlich mit so nem alten Auto nicht lukrativ genug...
    Hat irgendjemand schon mal von solchen Symtomen gehört?
    Mein Problem ist auch noch, TÜV ist seit gestern abgelaufen, aber bevor ich Geld für den Tüv bezahle will ich natürlich wissen ob der Wagen noch zu retten ist.
    Getriebewechsel usw. ist alles unverhältnismäßig, denn:
    - Beleuchtung Tacho ist defekt
    - Heizung Richtung Fußraum ist defekt
    - ab und zu machen meine Anzeigenadeln mal Mittagsschlaf, Tacho zählt aber weiter,
    - unzählige Kratzer,
    - Polster abgenutzt,
    - Lenkrad leder löst sich auf
    - die elektrische Antenne ist zur manuellen geworden
    - Bremsen + Bremsscheiben müssen neu

    Ich würde ihn ja so gerne behalten, wenn ich das mit dem Getriebe hin bekommen würde, denn sonst ist er gut in Schuss und ich fahre ihn echt gerne...

    Hat jemand eine Idee?

    Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen dem normalen Ölstand und dem Getriebeölstand?
    Könnte es mit einem einfachen Ölwechsel besser werden?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja, würde er denn den TÜV einfach so packen oder was wäre zu investieren?
    (sprich sind die Bremsen schon so runter, dass sie neu müssen für den TÜV?)

    Ansonsten würde ich den immer machen lassen.

    Ähhh... wie muss man die erste Frage verstehen?
    Natürlich gibt es da einen Unterschied. Das Öl ist ein vollkommen anderes ... von dem her bringt ein Motorölwechsel diesbezüglich gar nichts.

    Ich habe für einen reinen Getriebeölwechsel bei meinem Ex-202 gute 100€ bei einer freien Werkstatt bezahlt. Sicher wäre die Spülung besser, aber mit einem Wechsel sollte auch schon eine klare Verbesserung da sein. Vielleicht wäre das eine Option?

    gruss
     
  3. #3 westberliner, 02.04.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Würde mir mal als aller erstes mal sofern bei der Schüssel möglich die Adoptionsdaten sowie Fehlerspeicher anschauen ob dort was hinterlegt ist.

    Schaltet er denn sonst immer normal bis auf die Probleme? Der Automat wird vermutlich noch einer mit Wandlerschraube haben, sodass man da evtl. einen größeren Ölwechsel vornehmen könnte, dies würde die Kosten einer Spülung etwas reduzieren.

    Ansonsten weiss ich selbst hier nicht weiter.
     
  4. Mira

    Mira

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 BJ 1994
    Hey,

    danek für die Nachrichten,
    ich muss ehrlich gestehen, dass mir nicht bewusst war, dass das Getriebe seperat von dem restlichen "normalen" Motoröl ist. Kann ich den Getriebeölstand selber prüfen? Kann ich das auch selber wechseln? Na da sehe ich ja schön blöd aus.

    @Jupp, ja Bremsen sind runter, müssen neu, also ich rechne für den TÜV mit 600€ (Gasinspektion, Bremsen, TÜV und ASU)

    @ westberliner, ja sonst schaltet er einwandfrei. Den Fehlerspeicher auslesen lassen, was darf ich dafür höchstens bezahlen?

    Aber warum kann mir die Mercedeswerkstatt als Tussi die da aufschlägt nicht einen normalen Getriebeölwechsel empfehlen? Ich hasse Werkstättem, ist wie mit Ärzten, man muss schon wissen was man hat, damit die das finden...
     
  5. #5 westberliner, 02.04.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Mal eine andere Werkstatt aufsuchen. Oftmals reichts auch nur zum Meister vom Nachbartisch zu gehen - so meine Erfahrung.

    Btw - Thema Bremsen - für 90€ Komplettsatz über Ebay kaufen und einbauen lassen, halten zwei bis drei Jahre :D

    Das mit dem Ölstand ist aber auch ein guter Anhaltspunkt. Kannste höchstwahrscheinlich nicht selbst messen, MB hat da speziellen Ölmessstab hierzu.

    Fehler auslesen (sofern machbar) sollte nicht mehr als 40-60 € kosten.
     
  6. Mira

    Mira

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 BJ 1994
    Sowas blödes, hab etwas gelesen und jetzt weiß ich, das Getriebeöl was ganz anderes ist. Warum hat mich noch nie einte Werkstatt danach gefragt, geschweige denn das bei ner Inspektion mitgemacht! Stand nie auf irgendeiner Rechnung drauf. Na dann brauch ich mich nicht wundern, alle haben immer nur vom Motoröl gesprochen.

    Meint ihr denn, der Getriebeölwechsel kann ihn nochmal vor dem Export bewahren? Hatte mich schon fast damit abgefunden, dass ich ihn nächste Woche an den nächst Besten verkaufe.
     
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Nein!

    Auch da ein klares Nein (gehe ich mal von aus).

    Bremsen rundrum?
    Zum Vergleich:
    Ich habe vor ca. 2 Jahren Bremsen hinten machen lassen, Getriebeölwechsel, Bremsflüssigkeit, alle Bremsschläuche (hinten wie vorne), ein Hitzeschutzblech (rund 1/4 des Gesamtpreises) und HU/AU. Gesamtpreis am Ende, rund 650€.
    Daher finde ich 600€ klar zu hoch gegriffen ... zumindest für den genannten Umfang.
    Zumal dieser Preis im "teuren" Baden-Württemberg entstanden ist ... in z.B. Berlin oder im Ruhrpott wäre es sicher ein Stück weit günstiger abgegangen.


    Dafür bist du ja hier ;).

    Nebenbei:
    Bei Ebay würde ich nie sicherheitsrelevante Teile kaufen!
    Kaufe sie lieber bei TE-Taxiteile.com
    Da gibt es zumindest keine China-Plagiate.

    Aus welcher Gegend kommst du? Vielleicht kann dir wer eine gute und ehrliche freie Werkstatt empfehlen.

    P.S.:
    Das Getriebeöl hält "lebenslang" und muss laut Mercedes nicht gewechselt werden.
    Lebenslang bedeutet aber laut Lastenheft 250tkm oder 15 Jahre (je nachdem was eher eintritt). Soll einfach nur bedeuten, willst du mehr als 250tkm, wechsle einfach mal das Getriebeöl ;).

    gruss
     
    Mira gefällt das.
  8. #8 westberliner, 02.04.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Ach Julian...
     
    Jupp gefällt das.
  9. Mira

    Mira

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 BJ 1994
    Ja Tussi bin ich, aber ich habe den Getriebeölmeßstab gefunden und gerade tatsächlich gemessen. Ja laufender Motor auf 80 grad...
    da sind 4 Einkerbungen und er ist bei der untersten;-( Die Farbe war dunkles grasgrün...
    Hat das eine spezifische Farbe?
    Also meine Bremsbeläge sind jedes Jahr dran und die Scheiben spätestens nach 2 Jahren, ich fahre ihn jetzt schon 190 000km und musste 4-5mal schon bremsen wechseln lassen, ja auch das traue ich mir zu, aber ich hab immer gesagt solche sicherheitsrelevanten sachen lasse ich nur machen und egal wo ich war ob bei mb selbst oder in verschiedenen freien Werkstätten, mit 400-500€ war ich immer dabei. ich habe denen dann schon vorgeworfen, dass die nur Schrott verbauen, weil es ja nicht sein kann, dass ich die einzige bin, die alle 2 Jahre einen kompletten Satz brauch, aber es ist egal zu welcher Werkstatt ich gehe...
     
  10. #10 Mercedes-Jenz, 02.04.2013
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    860
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    @Jupp:

    natürlich kann man an nem 1994`er Automaten den Getriebeölstand SELBER messen. Er hat ja anstatt nur dem Verschlussstopfen einen vollwertigen Peilstab drin.

    Und je nach Technischer Möglichkeit ist ein Getriebeölwechsel daheim auch möglich.

    @Mira:

    sag doch mal aus welcher Gegend du Kommst, vielleicht ist ja jemand bei dir in der Nähe der Schrauberkenntnisse und die Schraubermöglichkeit hat und bereit währe dir zu helfen beim der "Do-it-Yourself" Reparatur. Wenn du ausm Grossraum Karlsruhe kommst kannst dich ja melden.
     
    Mira gefällt das.
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich denke,du hast die Kühlflüssigkeit erwischt ;)
    Hä?
    Wie fährst du?
    Bei meinem 202 wurden die Beläge vorne neu gemacht bei ca. 100tkm und die selben waren bei Verkauf und 240tkm auch noch drauf ;). Da waren die nicht mehr top, aber absolut noch im Rahmen (bei gleichem Betrieb hätte ich ihnen bis zu 300tkm gegeben).
    Jedes Jahr wechseln ... da ist was faul!
    Man kann alles selbst machen ... theoretisch!
    Mir ist das klar und ich weiß wie es geht, aber willst du Mira das beibringen, die nicht einmal den Unterschied von Getriebeöl und Motoröl kennt? Hast du schon grünes Getriebeöl gesehen?

    Also bitte die Kirche in dem Fall im Dorf lassen ;).

    Bevor Scheibenfrostschutz in die Bremsflüssigkeit geleert wird ... dann doch lieber die Werkstatt!

    gruss
     
  12. Mira

    Mira

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 BJ 1994
    Ja ok, dunkelrot und erste Kerbe ist zu wenig:-( Kein Wunder das mein Kleiner da so rummuckt...
    Lebenslang, lebenslang ist nicht dunkelgrün letzte Kerbe:-(
    Danke MB Werkstatt in Bremen für die gute Beratung heute Mittag:-(
    Naja dann werd ich ihn wohl mal am Wochenende zu der Werkstatt meines Vertrauens geben.
    Ich werde euch bereichten ob es besser wird...
    Was darf ich dafür höchstens zahlen?
    Wenn das klappt bekommt er auch neue Bremsen und wenns dann läuft auch neuen Tüv:-))))
    In der Gegend Bremen/Bremerhaven, aber ich glaub ich hab schon wen gefunden.

    @ Jupp, also ich glaub mir hätte das nicht so gut getan, wenn ich bei laufenden Motor die Kühlflüsigkeit gemessen hätte...
    Auch wenn meine Kühlflüssigkeit eine Viskosität wie Öl hat, würde ich mir Gedanken machen, ja ich wusste nicht, dass Getriebeöl nichts mit Motoröl zu tun hat, ich hab aber auch keine Anzeige im Cockpit dafür und wen interessiert es denn wenn es doch ein "lebenlang" halten sollte...

    Das Forum sagt ich hab zu viel geschrieben und kann nicht mehr ständig antworten, sorry...
     
  13. #13 Wurzel1966, 02.04.2013
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Hier findest Du eine Liste von Werkstätten die nach Tim Eckart das Getriebe Spülen. Kundenliste_1.pdf

    Als nächstes wäre es hilfreich zu erfahren welche Motorisierung deine C-Klasse hat.
    Denn vom Bj. her könnte es noch sein das bei Dir die alte 4-Gangautomatik noch verbaut ist und da deutet

    dies darauf hin das das Öl schon fertig ist (riecht es schon verbrannt ? ).
    Außerdem sollte das Automatikgetriebeöl alle 60.000Km gewechselt werden (auch wenn MB von einer Lebensfüllung spricht.... :rolleyes: @Jupp : Das sollte eigentlich schon zu Dir Vorgedrungen sein.).



    Das ist zu wenig.
    1 Strich = minimum bei kaltem Öl
    2 Strich = minimum bei warmen Öl
    3 Strich = maximum bei kaltem Öl
    4 Strich = maximum bei warmen Öl
    Dadurch das bei Dir zuwenig Öl drin ist,fängt das warme Öl an Aufzuschäumen und es kommt zur Luftblasenbildung in den Bereichen in denen ein korrekter Öldruck Vonnöten ist.Das dürfte auch der Grund sein warum es bei Dir zu solchen Schlägen bei warmen Öl kommt,daß noch kalte Öl kann gerade so noch die nötigen Drücke erreichen.



    Um das zu beurteilen kenne ich Deine Fahr-Bremsgewohnheit nicht.
    Allerdings solltest Du gerade bei der Bremse nicht unbedingt Billigmaterial verwenden. :rolleyes:

    Hier findest Du z.B. diverse Anbieter Kfz-Services & -Reparaturen in Marke:Mercedes, Plattform:W202, Spezifikation:Bremse | eBay

    Oder für Selbstschrauber ( aber nicht das billigste nehmen,wenn dann Markenware) Bremsenteile | W202 C-Klasse | Mercedes - Teile | TE Taxiteile Berlin Mercedes Ersatzteile

    Gruß Ingwer :wink:
     
    Mira gefällt das.
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.507
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Öhm.. die Gute hat wohl kein NAG1, sondern ein altes, hydraulisch gesteuertes Getriebe. Da ist die Wartung alle 60tkm vorgesehen und keine Lifetimefüllung drin!
    grün ist definitiv falsch, da gehört ATF3 rein. das Zeugs kostet auch nicht die Welt und ist rot.
    100€, mehr darf ein normaler Ölwechsel in der Werkstatt nicht kosten.
     
  15. Mira

    Mira

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 BJ 1994
    Auf jeden Fall erstmal Danke an alle für die Beteilugung!

    @Wurzel 1966: Danke für die plausible Erklärung, obs stimmt weiß ich nicht, hört sich aber super an und gibt mir für meinen kleinen doch noch Hoffnung.
    Der Bremsenlink, da war tatsächlich auch eine Werkstatt dabei, wo ich schon war und da kostet es ja auch für hinten+vorne über 500€. Trotzdem haben sie bei mir nicht lange gehalten, jede Werkstatt hat bisher gesagt bei meinem Auto wäre das normal, wobei man auch sagen muss das ich über 30 000KM im Jahr fahre, also haben die dann jeweils schon immer 60 000km auf dem Buckel. Ich mecker ja dann schon immer mit denen...
    ich fahre auch nicht langsam, gebe ich zu, er hat glaube nur die kleinste Maschine für dieses Model, was für das Gewicht viel zu wenig ist, aber bei den ganzen Schleichern auf der Straße bin ich meist doch nie schnellste, aber ich fahre vorausschauend und auf der Autobahn, die ich zu 85% fahre bremse ich fast nie, ausser es zieht mal wieder einer ohne blinken kurzfristig auf die linke spur 2 km vor dem lkw... :-(

    Mein Plan für die Kostenbremse:
    Ich werde morgen mit Absprache meines KFz Mechanikers erstmal etwas drauf schütten, um zu schauen ob es zu einer zumindest leichten Verbesserung kommt, denn für ein Auto mit solchen Mängeln mal eben 450€ für eine Getriebereinigung (Bremen)zu zahlen ohne, das ich überhaupt noch TÜV habe und ohen das Wissen, dass es das Getriebe rettet ist es mir einfach nicht mehr Wert. Sollte es wirklich nur an der Menge liegen, muss sich mit einem höheren Stand eine Verbesserung einstellen, wenn das funzt, dann kann ich wieder in die Kiste investieren, dann bekommt er wieder neue Bremsen und dann lass ich auch nochmal alle Flüssigkeiten checken, aber von einem bekannten Mechaniker, dauernd verarscht zu werden, da hab ich keine Lust mehr drauf.
    Ich habe vor 3 Jahren eigentlich mal komplett alle Flüssigkeiten erneuern lassen, hat mir nur keiner gesagt das Getriebeöl da nicht mit zu gehört, alle sprechen nur davon, dass das Öl jetzt wieder erneuert ist....
    Aber vielleicht hab ich das Getriebe ja auch schon komplett ruiniert...

    Wie gesagt ich werde bis Samstag ein kurzes Update geben ob er sich retten lässt...
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.507
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das mit der Spülung kannst bei Dir gleich vergessen. Dein Wagen hat eine Ablasschraube am Wandler, da ist der Getriebeölwechsel keine riesen Sache.
     
    conny-r und Mira gefällt das.
  17. #17 Bullethead, 02.04.2013
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S

    Ich werde den Verdacht nicht los, dass nicht der Stand des Ölstandes im Automatikgetriebe sondern der Stand der Hydraulikflüssigkeit der Servolenkung überprüft wurde. Da könnte Pentosin drin sein und das ist grün. Da darf dann auf keinen Fall ATF reingeschüttet werden.
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.507
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    der 202 wurde zu Zeiten gebaut als in der Servo ATF-basis-Öle verwendet wurden. Pentosin kam später.
     
  19. #19 Bullethead, 02.04.2013
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Stimmt- z.B. im W168 oder im W203. Aber warum ist das Öl grün?
     
  20. #20 Wurzel1966, 02.04.2013
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Der C180 Bj.94 sollte noch den alten Blechbehälter fürs Servoöl haben...!Aber um sicher zu gehen...

    roter Kreis Motorölpeilstab ; gelber Kreis Servolenkungsöl ; weißer Kreis Automatikölpeilstab
    [​IMG]

    Der Automatikölstab
    [​IMG]
     
    Mira gefällt das.
Thema: Getriebeschaden ja oder nein? Symptome genau umgekehrt -warm schlecht kalt gut-
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Symptome getriebespülung

    ,
  2. getriebeÖl zu heiß symptome

    ,
  3. blasen am getriebeölstab

    ,
  4. Getriebespülung gut schlecht,
  5. w202 automatiköl min und max,
  6. getriebespülung gut oder schlecht,
  7. w168 kein getriebeöl drauf symptome,
  8. symtome getriebeschaden mercedes,
  9. w168 symptome zu wenig automatiköl,
  10. symptome getriebeschaden benz
Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden ja oder nein? Symptome genau umgekehrt -warm schlecht kalt gut- - Ähnliche Themen

  1. Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?

    Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?: Ich und ein paar meine Freunde sind auf der Suche nach eine gute Seite wo man heute jede menge interessante Casino Spiele Online zocken kann. Uns...
  2. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  3. Motor springt schlecht an und rasselt am Anfang

    Motor springt schlecht an und rasselt am Anfang: Hallo alle zusammen. Ich brauche eure Hilfe und zwar hab ich folgendes Problem mit meinem Mercedes E 300, W212, V6, Kombi, Diesel, 231PS, bj Ende...
  4. S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.

    S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Auto startet nicht wenn ich morgens (kalten Zustand) aus der Garage fahre. Nachmittags...
  5. Kriegt kein Sprit wenn er Warm ist

    Kriegt kein Sprit wenn er Warm ist: Hallo liebes Mercedes Forum, ihr müsstet mir einmal helfen. Mein treuer w211 (200cdi 240tkm) startet nichtmehr wenn er warm ist, die Fehler sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden