CLK Gibt es Erfahrungen mit einem größeren Kompressorrad ?

Diskutiere Gibt es Erfahrungen mit einem größeren Kompressorrad ? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallöle, wollte mal horchen, ob jemand schon ein Kompressortuning oder gar ein Chiptuning mit gleichzeitigem Kompressortuning gemacht hat und...

  1. #1 Mike ZX-12R, 20.11.2007
    Mike ZX-12R

    Mike ZX-12R

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 250 CGI Cabrio, C 200 CGI Lim
    Hallöle,

    wollte mal horchen, ob jemand schon ein Kompressortuning oder gar ein Chiptuning mit gleichzeitigem Kompressortuning gemacht hat und welche Erfahrungen es da gibt. Spürt man beim 230er Kompressor den besseren Durchzug ? Die Brocken bekommt man ja um die 300 Euro + Chiptuning 150 Euro über die Bucht.......


    Danke für die Info´s,



    Mike
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.700
    Zustimmungen:
    2.267
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Man liest durchweg viel Positives, wenn man es richtig macht und nicht übertreibt.

    Mit Steuergerätanpassung, anderer Laderübersetzung und größerem Ladeluftkühler sollten so ca 240 - 250 PS drin sein.

    Der 230er gilt als sehr robust und Standfest.

    Da der Motor auch im 202 verbaut wurde, und die Fahrzeuge preislich inzwischen atraktiv sind, machen das auch viele.

    Zu dieser Möglichkeit würde sogar ich greifen =)



    PS: Deine Frage im anderen Thread ist nicht vergessen ich mag Dir nur bei Gelegenheit noch ein passendes Zitat raussuchen. :wink:
     
  3. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CLS 500, X5 35d, 335d
    hi,
    also für mehr ladedruck braucht man eine kleinere riemenscheibe, nicht eine größere ;)
    cu
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.924
    Zustimmungen:
    3.955
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das kommt immer darauf an, wo man diese draufschraubt.
    Die größere kommt auf die Kurbelwelle, die kleiner eben auf dem Lader um den Ladedruck zu erhöhen.
     
  5. -Maik-

    -Maik-

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit ganz anderen Kompressoren von ganz anderen Firmen, die evtl. noch mehr Leistung bringen?

    Ich hab schon oft gelesen, dass die Originalkompressoren bei zu hoher Leistung gern mal versagen.

    Natürlich würde ich dann auch Chiptuning durchführen, bringt ja sonst nicht unbedingt viel.
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.924
    Zustimmungen:
    3.955
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    bringen tuts auch so schon einiges, der LMM erkennt ja die Mehrmenge der angesaugten und somit den Brennräumen zugeführten Luft und spritzt dementsprechend auch mehr ein.
    Das Chiptuning ist in dem Sinne ja nur noch ein Feintuning der Kennfelder.
    Beim Diesel ist das anders:
    Hier wird der höhere Ladedruck ja nicht durch mechanische veränderungen hervorgerufen, sondern eben auch einfach höhetr "programmiert" und dazu eben die höhere Einspritzmenge.
     
  7. #7 Bayernmani, 12.10.2021
    Bayernmani

    Bayernmani

    Dabei seit:
    12.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Thema ist zwar schon älter aber denke noch immer aktuell weil ich hab in meinem 230er vor 2 jahren so ein rad verbaut. der unterschied war schon mehr als deutlich spürbar. an der software musste nichts geändert werden weil meiner is ein 2001 mit 197PS. nach 2 jahren kann ich sagen - es hat dem motor nicht geschadet! beim einbau hatte ich 310000km drauf und jetzt 340000 obwohl ich ihn auch mal richtig fordere keinerlei probleme. ich würds wieder machen..
     
Thema:

Gibt es Erfahrungen mit einem größeren Kompressorrad ?

Die Seite wird geladen...

Gibt es Erfahrungen mit einem größeren Kompressorrad ? - Ähnliche Themen

  1. W213 E-Klasse Comand Online gibt kein Ton von sich

    W213 E-Klasse Comand Online gibt kein Ton von sich: Hi, ich habe eine E-Klasse T Modell, Bj 2016, mit Widescreen Cockpit und dem Multimedia-System COMAND Online. Seid ein paar Wochen ist nur der Ton...
  2. Wieviele Bremswarnkontakte gibt es beim CLS 500,W219 , Bj.2009?

    Wieviele Bremswarnkontakte gibt es beim CLS 500,W219 , Bj.2009?: Hallo allesamt hoffe Ihr seid gut und gesund indas Neue Jahr 2021 gekommen ? Würde oder möchte gerne bei meinem CLS 500 in den nächsten Tagen an...
  3. Welcher Öl-Stopp-Adapter? (Händler sagen gibt es nicht mehr)

    Welcher Öl-Stopp-Adapter? (Händler sagen gibt es nicht mehr): Liebes Forum, ich bin hier neu (jetzt aktiv, habe schon viele Seiten hier durchforstet, aber keine direkte Antwort gefunden), weil mein E200k das...
  4. Wo gibt es diese Felgengewichte in Stäbchenform?

    Wo gibt es diese Felgengewichte in Stäbchenform?: Habe auf nagelneuen BMW-Felgen diese stäbchenförmigen Ausgleichsgewichte gesehen. Die würde ich auch gern nutzen. Sind superkompakt, damit...
  5. Sonntag Aktuell: Spritsparen mit SSL - Gibt es hier Erfahrungen?

    Sonntag Aktuell: Spritsparen mit SSL - Gibt es hier Erfahrungen?: Ich habe heute in der Sonntag Aktuell einen Bericht über das Additiv SSl gelesen. Anscheinend wurde es auch schon von RTL getestet. Informationen...