GLK gebraucht – worauf achten?

Diskutiere GLK gebraucht – worauf achten? im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Falls ich mein altes Schlachtschiff 'mal hergeben muss, wird es ein GLK, und zwar der Kantige (VorMoPf). Worauf muss man dabei achten? 250CDI oder...

  1. #1 PhyshBourne, 19.12.2013
    PhyshBourne

    PhyshBourne

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 350 t 4matic
    Falls ich mein altes Schlachtschiff 'mal hergeben muss, wird es ein GLK, und zwar der Kantige (VorMoPf).
    Worauf muss man dabei achten?
    250CDI oder 350CDI?
    Man liest immer wieder von Problemen mit den Steuerketten und hohen Kosten für die Assysts (wirklich jährlich???)…
     
  2. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Die aktuellen Fahrzeuge müssen alle jährlich zur Wartung, der Umfang unterscheidet sich allerdings immer,
    von "nur Ölwechsel" bis zu "xxxx", bei meinem heißt das bspw. zwischen 150 EUR im einen Jahr und 500 EUR im Anderen.

    Steuerketten?
    Hast du da Quellen für?
     
  3. #3 PhyshBourne, 19.12.2013
    PhyshBourne

    PhyshBourne

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 350 t 4matic
    danke.
    ich meinte injektoren, nicht steuerketten – und ich weiss nicht, ob davon nur der 220er oder auch der 250er betroffen ist…
    der 250er soll im verbrauch besser dastehen als der 350er…
     
  4. #4 Zak McKracken, 19.12.2013
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    Beide. Allerdings nur die, die noch Delphi-Piezo-Injektoren haben.

    Ein weiteres Problem sind undichte Kuehlwasserpumpen (wovon auch meiner betroffen war), die werden aber im Rahmen einer Kundendienstmassnahme ausgetauscht.
     
  5. #5 PhyshBourne, 19.12.2013
    PhyshBourne

    PhyshBourne

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 350 t 4matic
    Danke.
    Und wie sind eure Erfahrungen mit dem Fahrzeug – Reparaturen, hohe Kilometerleistungen, Motorgröße, Probleme?
     
  6. #6 Löschknecht57, 21.12.2013
    Löschknecht57

    Löschknecht57

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes GLK 280
    Hallo,
    fahre selbst ca. 3 Jahre einen GLK 280 allerdings als Benziner. Kann also hier keine Aussage über einen Diesel machen. Nachfolgend ein paar Hinweise . Service A 725,-€; Winterreifen ohne Felgen von Nokian ca. 150,-€/Rad. Jährlicher Hinweis im Display zum anstehenden Ölwechsel. Nachfolgend nur mal so zur Info die ausgeführten Arbeiten einer MB Niederlasssung an meinem Benziner: (Zündkerzen kannst Du natürlich streichen) :-))

    Service A
    Lohnkosten 41AW 323,70€
    Filtereinsatz 18,02€
    Dichtring 0,64€
    TS Filt. Einsatz 54,81€
    Bremsflüssigkeit 11,35€
    Fuchs Titan ÖL 132,65€
    6 Zündkerzen 68,58€
    Mehrwertsteuer 115,85€
    Summe 725,60€

    Ansonsten ein tolles Auto ohne Probleme. Ich hoffe ich konnte Dir mit meinen Benzin-Infos ein wenig helfen.
    Viele Grüße Holger
     
  7. #7 PhyshBourne, 21.12.2013
    PhyshBourne

    PhyshBourne

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 350 t 4matic
    danke.
    also sind die folgekosten für ein kleineres auto größer die die jetzigen für mein größeres auto.
    hmmm……
    wie ist das denn mit der garantie?
    mein alter hatte 8 Jahre garantie und diese wurde jeweils verlängert, wenn der assyst in der mb-werkstatt durchgeführt wird…
     
  8. #8 Löschknecht57, 21.12.2013
    Löschknecht57

    Löschknecht57

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes GLK 280
    ...gerne.

    Tja mit der Garantie ist das so eine Sache. Soweit ich weiß gibt es eine kostenpflichtige Garantieverlängerung. Was Du meinst würde ich Kulanzbereitschaft nennen.
    Positiver wird diese, wenn man die Inspektionen in einer MB-Vertretung durchführen lässt. Zur Garantie u. Kulanz können Dir sicher andere Forummitglieder besser helfen. Ich müsste mich erst damit befassen, sorry.
    Was die Kosten angeht ist es natürlich Dir überlassen. Wenn Du nur den Minimal-Service in einer normalen Werkstatt (nicht MB) durchführen lässt wird es u.U. günstiger. Der GLK wird dann nicht gleich auseinanderfallen. Es gibt viele Gründe die dafür, aber auch dagegen sprechen. Im Forum gibt es bestimmt viele Beiträge dazu. Richtig ist natürlich, dass man die Folgekosten im Auge behalten sollte. Wie gesagt, der GLK ist ein tolles Auto. Nach W123; W210;W203 ist der GLK bisher das Fahrzeug das am meisten Spass macht.
    Viele Grüße Holger
     
  9. #9 stud_rer_nat, 22.12.2013
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    1.313
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Das ist aber sehr optimistisch... 150€ bezahlst Du alleine schon fürs Öl, wenn Du es nicht selbst mitbringst. Und wenn größere Verschleißreps anstehen (z.B. Bremsen), dann bist Du für einen Assyst auch schnell 1.000+ los...
     
    J.M.G. gefällt das.
  10. #10 PhyshBourne, 22.12.2013
    PhyshBourne

    PhyshBourne

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 350 t 4matic
    danke.
    nun, mein s210 aus 2000 sieht immer noch bei jedem assyst den mb-freundlichen…
    aber das ist nicht ganz so preisintensiv…
    kleinere sachen lasse ich beim freien machen…
    d.h. die garantiegeschichten haben sich also verändert…
    hmmm……
    ich hab den glk 'mal als Leihwagen gehabt und war geradezu restlos begeistert, aber solche folgekosten geben doch zu denken…
    und wenn es serviceupdates bei der software gibt, kann das ja nur der mb-freundliche durchführen…
    vielleicht fahre ich meinen alten dann doch lieber, bis er auseinanderfällt…
    *grübel*
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.291
    Zustimmungen:
    2.078
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Die Problematik war wohl komplett gegessen 09/2009. Davor gab es die Motoren mit den Delphi-Injektoren, die wenig haltbar waren. Wenn das Fahrzeug also älter ist, dann sollte man drauf achten, ob die Injektoren schon geweselt wurden.
    Ansonsten ist der Vierzylinder aus meiner Sicht klar besser im Verbrauch. Aber auch vor allem rauher und etwas schlapper (wenn auch nicht viel).

    Meinen, auch wenn es ein S204 ist (Plattform, Motor, etc. sind ja identisch), ist sehr zuverlässig (BJ. 06/2010). Gekauft vor gut einem Jahr mit gut 130tkm hat jetzt gut 160tkm auf der Uhr und die Probleme sind NULL!

    gruss
     
  12. #12 PhyshBourne, 22.12.2013
    PhyshBourne

    PhyshBourne

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 350 t 4matic
    danke.
    gäbe es irgend 'was, worauf ich im falle eines falles achten müsste?
    oder ist der glk ein wunderauto? ;)

    zur zeit habe ich im übrigen 'ne anhängelast von 2100 kg – und die brauch' ich auch!
    so'n glk sollte nicht weniger haben…
    hmmm……

    die einzige alternative wäre noch – horribile dictu! – ein q5; aber der ist hässlich wie die nacht…
     
  13. #13 miky 64, 19.10.2014
    miky 64

    miky 64

    Dabei seit:
    19.10.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    glk220
    hatte mit meinen glk220,so ziemlich alles,an beanstandung,neue injektoren mit steuergerät,undichte oelwanne, wasserverlust neue wasserpumpe
    neues display vom comand navi,wurde aber alles im rahmen der kulanz kostenfrei gemacht,aber trotzdem für den premiumanspruch schon heftig
     
  14. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Meiner wird dem Premiumanspruch gerecht ....Keine Probleme und niedrige Kosten :] .
    Grüße
    Willy
     
  15. #15 Funkykupplung, 19.12.2014
    Funkykupplung

    Funkykupplung

    Dabei seit:
    19.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    GLK 320
    Tach.
    Ich bin neu hier, habe aber quasi nur das Forum gewechselt. Ein MB hatte ich schon in meinem Besitz. Der Letzte war ein SLK R170 Bj.1998, der neueste ein GLK 320 Bj. 2009. Habe allerdings immer Benziner gehabt.

    Laut AUTOBILD Gebrauchtwagentest ist der GLK einer der zuverlässigsten Autos 2014. Das kann schon stimmen, war 2013 auch schon fast so. Da haben sie mal was gutes auf dem markt gebracht, wenn auch viel zu spät. (Mercedes verkracht sich ja ab und zu alle 5 Jahre...) Laut der Zeitschrift "Automobil Produktion", hatten sie den Entwurf die X3-Kopie in Bremen zu bauen, schon 2005 in der Schublade.

    Ich bin von einem X3 auf dem GLK umgestiegen. Ehrlich gesagt war es der Preis, der mich dazu gebracht hat.
    Bei mir war gleich am Anfang ein Motorsensor defekt, der Motor lief kurz im Notlaufprogramm. Ausserdem ist der Wischwasserbehälter undicht, warum und wo kann ich nicht sagen. Die Feststellbremse ist traditionell schlecht eingestellt und sollte vor Kauf bemängelt/behoben werden. Die Regensensoren ist genauso schlecht eingestellt, macht aber nix. Darauf achten, das die Türdichtungen auf der Fahrerseite nicht zerissen sind. Falls das überteuerte Commandsystem verbaut ist, auf Vollständigkeit der Media-Kabelsatzes achten. Scheinwerfereinstellungen überprüfen lassen. Batterien müssen steinzeitmäßig im Schlüssel getauscht werden, darauf achten, das sie auch funktionieren. (bei mir jedenfalls) Die Kunstoffinnenschmutzfängerdinger lösen sich ab und zu von dem Kotflügel. Sie müssen wieder eingschoben werden, sonst rostet's. Die Farbe der unsinnigen Becherhalter platz ab, nicht weiter schlimm. Das nervige Gepiepe der Parksensoren lassen sich vom Servicepoint abschalten, sodas man erst ab 30cm und LEDs gewarnt wird. Ansonsten piepts in engen Gassen... Die Warnleuchten sind übrigens sehr empfindlich was die Mindestfüllhöhe betrifft. Das der Wagen ab 140 km/H etwas rauscht ist normal.
    Der Service B hat bei mir 269 Euro in einer freien Werkstatt gekostet. Service A das Doppelte.

    Der GLK ist auf jeden Fall KEIN Wunderauto. Dafür ist er zu schlecht in der Ausstattung, im Zubehör, in der Aerodynamik, der Größe und im Neupreis. Allerdings lässt er sich besser fahren als alles andere und der Motor (in diesem Fall 320er Benzin) ist weitaus sparsamer im Vergleich, als die der Konkurenz.
    Da ein GLK gebraucht sehr günstig sein kann, muss man die magere und gewöhnungsbedürftige MB-Ausstattung in Kauf nehmen. Im Commandsystem/Bordcomputer ist NICHTS einfach! (Gerade Rentner sollte sich nicht allzuviele Hoffnungen machen!) Das betrifft aber alle Modelle um 2008-2010 rum und ist eben Geschmackssache.
    Aber:
    Preiswerteres und komfortableres Fahren gegenüber Q3, X3 und Tiguan findet man vermutlich nicht....
     
  16. #16 hijacker123, 19.12.2014
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    549
    Was soll denn ein GLK 320 Benziner für ein Motor sein? Da gibts doch im Benziner Bereich als 6-Ender nur den M272, und der wird nicht als 320er angeboten.

    Zum X3 könnte ich gegenteiliges berichten. (Fast 50tkm problemfreies Fahren)

    Glaube auch nicht, dass ein GLK bei vergleichbarer Motorisierung signifikant sparsamer ist als ein X3.
     
    Jupp gefällt das.
  17. #17 Zak McKracken, 19.12.2014
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    Nicht alles, was im gleichen Segment angesiedelt ist, ist eine Kopie. Fuer mich sehen X3 und GLK jedenfalls voellig unterschiedlich aus.

    Das grosse Navigationssystem von BMW ist bestimmt viel guenstiger. :rolleyes:

    Hat uebrigens nichts mit dem COMAND zu tun, sondern mit dem Media Interface. Zur Not lassen die sich nachkaufen (Consumer Cable Kit).

    Ich habe noch keine leerbekommen. Und nach Jahren mal fuer ein paar Cent und mit wenigen Handgriffen die (handelsuebliche) Batterie zu wechseln, finde ich deutlich angenehmer als einen Schluessel mit fest verbautem Akku, den man dann neu kaufen und anlernen lassen darf.

    Dann wurdest Du entweder uebers Ohr gehauen, oder Du hast "vergessen" zu erwaehnen, dass dabei noch Bremsen getauscht wurden o.dgl.

    Beschwer Dich beim ersten Besitzer.

    Zum Beispiel?

    Bei manchen Leuten frage ich mich, ob sie Fahrzeuge ohne Probefahrt kaufen oder ihre masochistischen Neigungen ausleben, indem sie ihren eigenen Kauf in Grund und Boden kritisieren.
     
    Wagnaro, MS38, Charlie und 3 anderen gefällt das.
  18. #18 Funkykupplung, 20.12.2014
    Funkykupplung

    Funkykupplung

    Dabei seit:
    19.12.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    GLK 320
    Ui! Kritik an der geliebten Marke wird nicht zugelassen...
    Insgesamt handelte es sich hier die Antworten auf die Frage: "Worauf achten?". Wenn jemand fragt, worauf er achten soll, gehören nun mal Tipps abgegeben. Wenn sie natürlich von einigen Kaputtgeredet werden, weil sie der geliebten Marke treu sind, braucht man diese Frage ja nicht stellen...

    Es handelt sich um einen zahlengedrehten 230, nicht um einen 320. Der GLK230er Benziner ist sparsamer wie ein X3 gleicher Leistung. Bei meiner Fahrweise jedenfalls.

    1. Der Wagen war für mich billig, was anderes gab es nicht in den persönlichen 4 Grundwünschen. Da kann man sich ruhig weiter fragen. (Den letzten Absatz meines Geschreibsels bitte nochmal lesen: Dort verstecken sich zwei positive Anmerkungen zum GLK...falls das tröstet)
    2. Der erste Besitzer hatte Vollausstattung und war Mercedes selbst. Sorry! Andere Marken haben da sinnvolleres eingebaut.
    3. Übers Ohr gehauen wurde ich nicht. Keine Ahnung, ob du weißt wieviel Bremsen kosten oder was "Lohnkosten/Arbeitszeit" ist.
    4. Autoschlüssel mit Batterie IST Steinzeit, genauso wie eine Feststellbremse mit dem Fuß betätigen. Beides geschmackssache, Angemerkt ist es trotzdem.
    5. Das System unter "Command" hängt mit der Steuerung aller Dienste im Fahrzeug zusammen (auch das megatolle Radioteil mit dem Nichtskönner-Navi)
    6. Das Navi im GLK ist schlecht. Da kann ein mobiles Garmin für 130 Euro mehr. (Das von BMW kann im Vergleich leider nur ein wenig mehr.)
    7. "selbst Sehen" und "vorliegendes Design" sind unterschiedliche Dinge. Völlig egal wie was aussieht. Der GLK IST ein X3-Abklatsch !
    8. Frage: Wo bleibt die momentane Einstellung am Tacho nach Neustart des Wagens stehen, nachdem man diese (womöglich beim Fahren) durch mehrmaliges Hin- und Herdrücken der Pfeiltasten gefunden hat ?
    9. Es steht geschrieben: "... auf Vollständigkeit des Kabelsatzes achten". Das war ein Tipp! Ob man das nachkaufen kann oder ob es nicht zum Commandsystem gehört, ist uninteressant.

    Meine Wagen waren vorher Forester und X3, Zweitwagen Smart und SLK, dazwischen Audi, Suzuki, mehrmals VW. In der Familie sind viele Volvo-Fans. Also ganz so bescheuert im Vergleichen von Marken und Ausstattung kann ich nicht sein !
     
  19. #19 hijacker123, 20.12.2014
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    549
    Hat auch keiner behauptet, dass Du bescheuert bist,

    aber Zahlen scheinen absolut nicht Deine Stärke zu sein, denn

    es gab und gibt auch keinen GLK 230.
     
    Speedy1st, WF17 und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  20. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Aber der Verdacht drängt sich mir auf.

    Das hat nix mit Kritik an der Marke zu tun, wer alleine schon nicht weiß, was für ein Auto er fährt (320 war ein Diesel, 230 gab's nie), über ein System ausgiebig urteilt, dessen Schreibweise er nicht kennt (Comand), und zudem laut mit Worthülsen klappert, da darf man schon mal zu dieser Vermutung kommen.

    Aber wenigstens hat er einen Motor-Sensor. Dann weiß er auch immer, dass der Motor noch da ist, auch wenn nicht klar ist, was für einer! ;)

    Und nein, ich habe schon sehr lange keine Mercedes-Brille mehr auf!
     
    Wurzel1966, WF17, Giselchen und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: GLK gebraucht – worauf achten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glk schwachstellen

    ,
  2. mercedes glk probleme

    ,
  3. mercedes glk 220 cdi 4matic probleme

    ,
  4. glk 280 probleme,
  5. glk 250 probleme,
  6. glk 250 cdi probleme,
  7. glk 300 probleme,
  8. mercedes glk 350 cdi probleme,
  9. glk probleme,
  10. mercedes glk gebraucht,
  11. mercedes glk bi2013 kaufen,
  12. glk worauf muss man achten,
  13. glk 350 cdi probleme,
  14. glk 350 steuerkette,
  15. glk mercedes probleme,
  16. mercedes ml 320 bj 2008worauf achten,
  17. mercedes glk 300 probleme,
  18. mercedes glk 350 benzin probleme,
  19. worauf achten beim glk kauf,
  20. glk gebraucht mit Vollausstattung,
  21. probleme mercedes glk 350 cdi,
  22. typische glk 220 cdi Probleme,
  23. glk 250 häufigste probleme,
  24. wann wird beim glk zahnriemen gewechselt,
  25. mercedes glk 350 cdi erfahrungen
Die Seite wird geladen...

GLK gebraucht – worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Testfahrt gebrauchter C350e Kombi - was beachten?

    Testfahrt gebrauchter C350e Kombi - was beachten?: Hallo alle miteinander, darf mich kurz vorstellen, Andreas, aus dem Frönkischen, seit knapp 7 Jahren sehr zufriedener Fahrer eines c180 Kompressor...
  2. GLK Onlinen shop

    GLK Onlinen shop: kennt jemand einen günstigen Orginal Ersatzteile Mercedes online shop? Ich benötige zurzeit einen Hauuptscheinwerfer. Vielen Dank im voraus.
  3. Biete GLK x204 Kofferraum Hundegitter Trenngitter

    GLK x204 Kofferraum Hundegitter Trenngitter: x204 GLK Hundegitter Trenngitter original MB 125,-- Abholung in 27628
  4. GLK 250CDI 4MATIC elektronik Problem

    GLK 250CDI 4MATIC elektronik Problem: Gute Tag, ich habe folgendes Problem mit meinem GLK 250 CDI 4MATIC Baujahr 2011: Nach dem die Lichtmaschine ausgefallen ist und ich müsste mit dem...
  5. Differenzial defekt beim GLK?

    Differenzial defekt beim GLK?: Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter.......drei Getriebe verheizt. GLK 4 matic 220 cdi Bj 2009, 210000km gelaufen. Bei diesem Automatikgetriebe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden