Glühkerzenwechsel E 280 CDI W 211, 140 kw, Bj. 2007

Diskutiere Glühkerzenwechsel E 280 CDI W 211, 140 kw, Bj. 2007 im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Wer hat Erfahrung und kann mir Hinweise geben, ob man das als Laie selbst erledigen kann bzw. was es kosten könnte, dies in einer Werkstatt...

  1. #1 alterhund, 21.01.2022
    alterhund

    alterhund

    Dabei seit:
    21.01.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wer hat Erfahrung und kann mir Hinweise geben, ob man das als Laie selbst erledigen kann bzw. was es kosten könnte, dies in einer Werkstatt machen zu lassen? Danke!
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.643
    Zustimmungen:
    3.679
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    und :verschieb in den Motoren Bereich.
     
  3. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    426
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Schau dir mal bei YouTube autodoktoren o.ä. an..da siehst du was passieren kann bzw warum manche Werkstätten den Kostenvoranschlag so hoch ansetzen..ich persönlich würde es nicht selbst machen
     
  4. #4 jpebert, 21.01.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    1.061
    Auto:
    S211 E280 CDI T vorMopf, S211 E280 T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder und weitere
    Wenn Du schlossarisch wirklich fit bist und mit den Eventualitäten auch klarkommst (ausbohren, ziehen, Coils oder Hülsen setzen) , dann ja. Prinzipiell einfach, aber man nicht ausschließen, dass es schief geht. Das ist dann für eine Schlosser oder jemanden mit Schlosserfaible auch kein Problem, für alle anderen aber genau das Gegenteil!

    Ein Glühstifttausch sollte recht preiswert sein. 4-6 Stück sollten unter <<200€ kosten. Da ist dann aber nicht der Fall eingepreist, dass es schiefgeht, was durchaus in jeder Werkstatt passieren kann. Das Rausholen der Stifte, Hülsen setzen, etc. wird dann in der Regel nach Stunden bepreist. Im schlechtesten Fall, wenn sich eine Werkstatt nicht mehr zu helfen weiß, muss der Zylinderkopf dann runter Einige Werkstätten tauschen von vornherein keine Glühstifte aufgrund der möglichen Probleme.

    Fazit: Es ist einfach, kann aber mächtig schiefgehen. Am besten zu eine Bosch Diesel Zentrum fahren. Das ist mehr oder weniger Alltag für die Jungs dort.
     
    conny-r gefällt das.
Thema:

Glühkerzenwechsel E 280 CDI W 211, 140 kw, Bj. 2007

Die Seite wird geladen...

Glühkerzenwechsel E 280 CDI W 211, 140 kw, Bj. 2007 - Ähnliche Themen

  1. W447 Glühkerzenwechsel

    W447 Glühkerzenwechsel: Hallo, Ich fahre einen Vito W447 116CDI (2014/ OM651) und habe seit einiger Zeit das Problem, dass er bei kälteren Temperaturen schlecht startet...
  2. Kupferpaste statt Gewindeöl bei Glühkerzenwechsel und weitere Fragen okay?

    Kupferpaste statt Gewindeöl bei Glühkerzenwechsel und weitere Fragen okay?: Hallo, bei mir müssen die Glühkerzen gewechselt werden. Habe soweit alles gelesen. Kann man beim Eindrehen der Neuen es mit Kupfetpaste...
  3. Glühkerzenwechsel angebracht?

    Glühkerzenwechsel angebracht?: Hallo Zusammen, Nach dem Start leuchtet mein Vorglüh-Anzeige nochmal für etwa 30 Sek auf und erlischt dann wieder. Glükkerzen auf Durchgang...
  4. Nach Glühkerzenwechsel, schlechter Start,bzw. jetzt garnicht mehr.

    Nach Glühkerzenwechsel, schlechter Start,bzw. jetzt garnicht mehr.: Hallo Allerseits, habe einen C 250 TD T 96`240 TKM brauche Eure Hilfe und zwar hab ich letzten Samstag die Glühkerzen gewechselt und...