Glühlampenwechsel - EU will Autohersteller verpflichten

Diskutiere Glühlampenwechsel - EU will Autohersteller verpflichten im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Forumsmitglieder Vieleicht hat es der Ein oder Andere von Euch schon gehört: Die EU will die Autohersteller dazu verpflichten das bei allen...

  1. #1 Albrecht5080, 23.07.2006
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Forumsmitglieder

    Vieleicht hat es der Ein oder Andere von Euch schon gehört:
    Die EU will die Autohersteller dazu verpflichten das bei allen ab 08 / 2006 neu entwickelten Fahrzeugen der Glühlampentausch wieder selbst gemacht werden kann.

    Neues EU-Gesetz - Lampenwechsel leichtgemacht - News - autobild.de

    Ist doch mal was vernünftiges! :tup :tup :tup

    Ein Beispiel aus der Praxis:
    Mein Bruder fährt Golf 4, bei ihm ging vor ein paar Monaten das Abllendlicht links kaputt. Ich wollte es für ihn wechseln.
    Nun gut dachte ich, VW = Volkswagen = das ist doch sicher kein Problem...dachte ich... :rolleyes:
    Motorhaube auf... da ist ja nur ein schwarzer Deckel...und die Batterie sitzt ja auch noch dahinter.

    Bedienungsanleitung zu Hand genommen:
    Da findet man unter "Glühlampenwechsel" den Hinweis das es eben bei modernen Fahrzeugen nicht mehr möglich sei und man sich doch an die nächste Werkstatt wenden möge.... :motz: :motz: :motz: :motz:
    Was ein Gefummele war das, man konnte nur noch tasten... :sauer:
    Ich wollte die Batterie nicht ausbauen, weil man ja alles dann neu einstellen muss. :motz:

    Ein Bekannter hat einen neuen Audi A4.
    Als bei ihm das Standlicht kaputt ging musste er auch in die Werkstatt, man versicherte ihm das der Wechsel kostenlos sei.
    Dafür durfte er geschlagene 8 € für die Standlichtbirne bezahlen... :(

    Ich frage mich was sich manche Hersteller überhaupt dabei denken den Motorraum derart zu verbauen. :motz:
    Sollen die Autofahrer das nicht mehr selbst machen, oder kommt das dadurch das die Autos immer kompakter werden? ?(

    Ich sehe das als eine bodenlose Frechheit gegenüber den Kunden an !
    Kann man den nich einfach die Motorhaube 6 cm länger machen?
    Dann hat man hinter den Scheinwerfern 6 cm mehr Platz...6cm ; das hindert doch an keiner Parklücke...
    Auch wenn der Wechsel kostenlos ist, es ist MEINE Zeit und MEIN Geld das es kostet dafür extra in die Werkstatt zu fahren.

    Was denkt Ihr darüber?

    Gruß Holger
    :driver
     
  2. buelow

    buelow

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0

    Oh doch! Ich denke schon, dass das was ausmachen würde... "die berühmten Zentimeter" eben!! :]
     
  3. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Klasse Idee - muß man erst mal drauf kommen :D
    Jetzt noch hinten 6 cm angedengelt und man kann auch die dort die Birnchen wechseln. Vielleicht lässt sich ja noch statistisch belegen, dass nahezu jeder Golffahrer weiblich oder zumindest mit einer Dame liiert ist. Da Frauen kleinere Hände haben, um beim Putzen in jede Ecke zu gelangen, reichen vielleicht je 4 cm. Da geht noch was :(
     
  4. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    Tja, da bin ich neugierig.



    Bei meinem W211 kann ich auch nur die vorderen Birnen tauschen.

    Die vorderen Abblendlichtbirnen hab ich heuer tauschen müssen.
    Das war ein Spaß :rolleyes:

    Da meiner Bj 2002 ist steht in der Betriebsanleitung nicht drinnen wie man die tauscht. (Da steht nur Werkstatt aufsuchen)
    (Komischerweise stands in der Onlinebetriebsanleitung drinn, aber die hab ich halt nicht im Auto...)
    Da aber vermerkt ist wie für Linksverkehr die Scheinwerfer umgestelt werden können, ist auch beschrieben wie der Deckel aufgeht hinter dem die Birne sitzt.

    Um diesen rechts vorne aufzubekommen braucht man etwas schlanke Hände (Im Vorteil ist, wer noch ein zusätzliches Gelenk im Unterarm hat :D )

    Links ist es vorteilhaft vorher das Auto längere Zeit stehen zu lassen oder so schlanke Hände zu haben um Kontakt mit dem Kühlerschlauch sowie dem Kühlmittelausgleichsbehälter zu vermeiden. (die Brandblasen heilen aber eh wieder ab 8) )

    Der Wechsel ansich geht aber wenn man's mal gemacht hat in wenigen Minuten.
     
  5. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    NB - da weiß' man doch, wozu man Kinder in die Welt gesetzt hat. Den letzten Wechsel im VOLVO hat meine Tochter (10) gemacht :prost
     
  6. hlgr

    hlgr

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beim 203 steht noch im Buch drin wie es gemacht wird, ob einfach ist oder nicht wird sich ja herausstellen wenn die neuen Birnen kommen ;)

    Aber die Regelung finde ich gut, wegen so einem kleinen Teil zur Werkstatt zu müssen ist meiner Meinung nach Blödsinn. Gut, dass die was tun bevor man zum Wischerwasser nachfüllen eine NL aufsuchen muss =)
     
  7. #7 Peter. Mench, 23.07.2006
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Ein leidiges Thema.
    Das Wechseln der Xenonbrenner beim E420 (210) soll man grundsätzlich nicht selber machen, ist auch eine ziemliche Fummelei und teuer!!
    Schlimmer ist das Wechseln der Lämpchen in den Nebelscheinwerfern.
    Ein anderes Problem hab ich gerade. Es geht nur eine Hupe, hört sich sehr käglich an. Natürlich ist genau die, die man nicht sieht. Angeblich sitzt die hinter dem rechten Scheinwerfer. Ich bin sicher, das ist nur ein loser Draht, aber wie komme ich da dran???
    Gruß
    Peter
     
  8. #8 Albrecht5080, 23.07.2006
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Nein, Jens ich meinte wenn das Auto entwickelt wird könnte man es doch so konstruieren das man alles erreicht. ;)
    Das man die Motorhaube nicht nachträglich "langziehen" kann ist mir auch klar. =)

    Beim W202 ist es nur auf der Beifahrerseite etwas eng wegen dem Lufi-Kasten.
    Hinten absolut problemlos:
    -Filz wegziehen
    -Arretierung um 90° drehen
    -Lampenhalterung herausnehmen
    So soll das sein ! :tup

    In Ländern wie Spanien ist man ja sogar verpflichtet einen Glühlampenkasten mitzuführen.
    Ich habe übrigens auch einen dabei.
    Nur, was nützt der wenn ich das halbe Auto auseinandernehmen muss... :(

    Gruß Holger
    :driver
     
  9. #9 T-Driver, 24.07.2006
    T-Driver

    T-Driver

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe Letztens einer bekannten beim Glühbirnenwechseln im Smart helfen dürfen. Das ist wirklich das letzte, wie man das dort machen Soll.

    Gab da auch mal nen ganzen Interessanten Bericht in der ADAC Motorwelt. Da hatten sie nen Chrysler, da hats 1,5h gedauert. Front, Scheinwerfer und Kühler mussten raus... Das war mal sehr heftig.

    Von daher finde ich den Vorschlag sehr gut.
     
  10. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Ah - Frontpanel abgeschraubt oder wirklich kleine Hände ? Beim SMART führte doch der Weg zu den Scheinwerfern über die Lüftungsgitter .... Wer das mal gemacht hat, der wird über die Demontage einer schnöden Batterie Schmunzeln :sauer:
     
  11. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    @Albrecht5080: in Slowenien auch.

    Wie handhaben diese Länder das mit Xenonlicht? oder mit LED Rückleuchten, oder mit der "Rückleuchteneinheit" beim 211er?

    Oder fahren da alle mit 2 Ersatzscheinwerfern, 2 ERsatzrückleuchten und einem Sackerl LED's (und einem Gaslötkolben) im Kofferraum herum? =)
     
  12. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox

    Hier wir so geschrieben, dass der Eindruck entsteht, LEDs und Xenon würden mit Hochspannung arbeiten. Das ist falsch. Eine LED hat, je nach Farbe, etwa 2V.

    LEDs gehen durch sachgerechten Gebrauch auch nicht kaputt. Sie werden dunkler durch Elektromigration.
     
  13. #13 Robiwan, 24.07.2006
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    VW hat schon vorher dazugelernt. Beim 5er Golf kann man die Beleuchtung wieder selber tauschen.

    Interessanter Link: Neues EU-Gesetz - Lampenwechsel leichtgemacht - News - autobild.de
     
  14. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    @ Robiwan: was haben die beim gelben Verein da bitte getauscht? Alle Lampen auf einmal?

    bei der E-Klasse steht da 20 Minuten und Massekabel abhängen!

    Wozu das denn?
     
  15. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    In Tschechien muss man auch Ersatzbirnen dabei haben, wird bestraft wenn nicht.
    Allerdings frage ich mich auch wie das bei Xenonlampen gehandhabt werden soll?

    Aber das Thema ist schon richtig, man sollte schon selber die Glühbirnen wechseln können und deshalb nicht gleich zur Werkstatt müssen.
    Beim W203 gehts hinten auch ganz einfach, vorne glaube ich auch(habs noch nie gemacht).
    Lediglich beim Wechsel der Birnen für die Nebelscheinwerfer wird kritisch.
     
  16. #16 123licht, 29.07.2006
    123licht

    123licht

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Skoda
    Guten Morgen an alle 8)
    beim W210 ist der Leuchtmittel wechsel in ca 10 Minuten erledigt
    wenn bei meinen ein Leuchtmittel Defekt ist wird es gleich an der Tanke erneuert :D
     
  17. #17 Peter. Mench, 31.07.2006
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Hi,
    zu QuixX: Natürlich werden LEDs nicht mit Hochspannung betrieben, Xenonlampen aber schon. Das Wechseln ist auch nicht ganz so einfach. Vorn links geht es besser, als rechts. Zuerst muß das Hochspannungsteil entfernt werden (5er oder 6er Muttern), bevor man an den Brenner kommt. Es ist sehr eng und eine große Fummelei.
    Gruß
    Peter
     
Thema:

Glühlampenwechsel - EU will Autohersteller verpflichten

Die Seite wird geladen...

Glühlampenwechsel - EU will Autohersteller verpflichten - Ähnliche Themen

  1. Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022

    Die EU will nur unser Bestes... Tempobremse verpflichtend ab 2022: Herrlich diese EU.. will nur unser Bestes. Uns das Autofahren möglichst vergällen. Und die etablierten Politikdödel winken alles durch......
  2. Navi Comand 2.5 auf "EU" codieren?

    Navi Comand 2.5 auf "EU" codieren?: Hi Leute, ich habe einen ML W164, Modell 2009, der aus Dubai importiert wurde. Navi wurde hier bei MB auf Firmware 09/29 upgedatet, dennoch will...
  3. Zulassung von EU-Neuwagen, der hier in Deutschland von privat gekauft wurde

    Zulassung von EU-Neuwagen, der hier in Deutschland von privat gekauft wurde: Moin zusammen, folgende Situation: Person A kauft in Belgien ein Fahrzeug (samt COC) und führt es nach Deutschland ein (inkl. Zahlung der...
  4. Japan comand im R230 umrüsten auf EU

    Japan comand im R230 umrüsten auf EU: Hallo. Habe einen SL 500 BJ.2007. DIeser ist ein Japan Import. Fahrezug ist tadellos aber mit dem comand fängt man nichts an. Kann mir einer sagen...
  5. Wahnsinn ab Werk: Das sind die Tuningabteilungen der Autohersteller

    Wahnsinn ab Werk: Das sind die Tuningabteilungen der Autohersteller: Oh weh, unsere sind auch dabei :s2: Das sind die Tuningabteilungen der Autohersteller - Wahnsinn ab Werk
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden