Glykoltest selbst gemacht

Diskutiere Glykoltest selbst gemacht im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, gibt es Empfehlungen welche Hersteller Geräte zur Pruefung auf Glykolgehalt in zb. Automatikgetrieben anbieten? Danke fuer Info.

  1. #1 swisscar, 26.07.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Hallo,

    gibt es Empfehlungen welche Hersteller Geräte zur Pruefung auf Glykolgehalt in zb. Automatikgetrieben anbieten?

    Danke fuer Info.
     
  2. #2 Lucky_Dani, 26.07.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Ich beschäftige mich mit dem selben Thema.Wollte um mein Gewissen zu beruhigen bei Mercedes einen Glykoltest machen lassen.

    Ergebnis:

    bei 3 großen Mercedeswerkstätten angerufen und alle meinten Glykoltest wird nicht mehr angeboten.Ein Werkstattmeister erklärte mir warum:
    Die Tests kosten richtig viel Geld und sind nur eine bestimmte Zeit lang haltbar bzw. benutzbar.Und da die Nachfrage danach mittlerweile fast nicht mehr vorhanden ist, bieten sie das garnicht mehr an.

    Er hat zwar noch 2 Teströhrchen auf Lager, aber da diese bereits abgelaufen sind wird das Ergebnis dann nicht aussagekräftig sein meinte er.Von daher soll ich mir da das Geld sparen.

    Mercedes in Schwetzingen bieten den Test noch an (aber einen anderen da dieser von einem anderen Hersteller viel länger haltbar ist), meint aber das ein Teströhrchen von diesem Hersteller ca. 500 Euro kostet.

    Na super X(

    Somit gibts wohl von Seiten Mercedes keine Möglichkeit mehr das Getriebeöl vom W211 auf Glykol testen zu lassen -.-
     
  3. #3 swisscar, 26.07.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Danke fuer die Unterstuetzung...lol.

    Diese Nummer habe ich gefunden:

    000 989 00 14 Glykoltest von Mercedes, kostet ca 45,50 Euro.

    Das kann ich selbst testen. Da brauch ich nicht diese Backpfeifen...lol.Fahre gerade hin, und schau ob es die Schweden haben...ansonsten muss ich wohl irgendwo bestellen.

    Da sieht man wie die doch noch mit unwissenden ehrlichen Menschen Geld verdienen wollen.500 Euro??? Da macht MC Laren es noch billiger....lol


    Aber danke fuer Info mal, gruss Mathias
     
  4. #4 Lucky_Dani, 26.07.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Hatte eben noch ein Anruf von der Mercedes Niederlassung in Schwetzingen.

    Der Berater hat sich nochmal erkundigt beim Werkstattmeister.Sie haben keine Glykoltester mehr und die von dir genannte Bestellnummer gibt es nicht mehr.

    ABER:

    Sie haben eine kleine Zentrifuge gekauft vor ein paar Wochen und der Berater wusste das noch garnicht.Damit lässt sich der Glykoltest ebenfalls durchführen.

    Ich soll am Montag vorbeikommen und sie nehmen eine kleine Probe vom Öl und bestimmen ob Glykol enthalten ist oder nicht.Ich kann wenn es mich interessiert auch gerne zuschauen.

    Kostenpunkt: ca. 50 Euro.

    Ist ok der Preis wie ich finde :D
     
    swisscar gefällt das.
  5. #5 swisscar, 26.07.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Ist jetzt schon komisch,


    Also mit der Nummer zum Händler, und er bestellt die nun von Germersheim.Habs selbst am Computer gesehen das es das gibt.Kosten dann ca 510 Kronen was etwas teurer ist als in Deutschland.

    Mit Backpfeifen meine ich die Leute von Mercedes Benz, die einfach zu dumm sind etwas zu begreifen.Wenn ich ihm einen Zettel hinlege mit Artikelnummern und er dann mich nach Kennzeichen fragt, weil er keinen blassen Schimmer hat und nur Computer weiss...das macht mich rallig...

    Ach ja, ein Test hier auf Glykol-Verdacht kostet umgerechnet 200 Euro...nur zur Info...


    Gruss
     
  6. #6 Lucky_Dani, 26.07.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Uff 200 Euro sind schon ne Hausnummer (aber immernoch besser als 500 Euro ^^ ).

    Aber 50 Euro für den Test finde ich schon fair.Ich habe zwar keine Probleme mit dem Getriebe bisher, aber ich will den Kühler vorsorglich gegen einen Nissens tauschen (hab den schon zuhause stehen), und vor dem Umbau will ich Gewissheit haben das da auch nix ist.

    Montag gehts also zum Händler und der Test wird gemacht.Das Getriebeöl hab ich vorhin in ca. 20min selbst "abgezapft".Verkleidung am Unterboden weg und Ablassschraube bißchen aufgedreht und ca. 70-80 Milliliter aufgefangen.Der Händler meinte diese Menge sollte ca. reichen.
     
  7. #7 swisscar, 26.07.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Danke Dani,

    wärst Du so nett und wuerdest ueber den Befund hier öffentlich sprechen?

    Bei meinem heisst es ja auch lebenslange Fuellung.Aber bei 140000 denke ich hat er eine Generalreinigung verdient.Von Tim Ekhart habe ich die kleine Version der Pumpe bestellt und werde dann hier oben versuchen das dann "nebenberuflich" anzubieten.

    Kann sein, das er mich anruft und dann plötzlich sagt,das dieser Test nicht mehr erhältlich ist, so wie du es erfahren hast.Wäre dann schade.Aber das mit der Zentrifuge ist auch interessant....Gibts da auch nen Hersteller fuer? Kannst Du da bischen spionieren?

    Den hier bei Mercedes gibt es angeblich schon lange eine Tim Ekhart Pumpe.Aber die sei aus Amerika fuer die Chrysler-Modelle, welche Schaltprobleme haben.Wenn ich allerdings fuenf mal bei jemanden ne Spuelung mache, dann habe ich die Anschaffungskosten schon wieder drin...

    Weil denen von Mercedes schenke ich nicht das Geld, allein schon weil sie Kia und Hyundai ebenfalls vertreten.Und wenn man dann was technisches fragt, dann muessen sie immer zuerst in den Computer kucken.Gibts denn keinen mehr mit "Erfahrung"???

    Hoffe ich lese von Dir...lol

    Nissens???was ist denn das?


    Gruss
    Mathias
     
  8. #8 Lucky_Dani, 26.07.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Da der W211 bekanntermaßen Probleme mit dem originalen Valeo-Kühler hatte, empfiehlt Tim Eckhart den Nissens-Kühler.
    Kostet neu gerade einmal ca. 180 Euro und soll laut seiner Erfahrung sehr gut sein.Und vorallem hat er nicht die bekannte Schwachstelle des Valeo-Kühlers die irgendwann Glykol ans Getriebeöl abgibt.
    Nissens rüstet z.b. auch Saab (oder war es Volvo?! ^^ ) und Aston Martin ab Werk aus.

    Wollte den vorsorglich einbauen da mein Baujahr in den "anfälligen" Zeitraum hineinfällt.Damit ich mir keine Gedanken mehr machen muss ob mein Kühler vielleicht jeden Tag langsam Glykol ins Getriebeöl lässt oder nicht.

    Kann nächste Woche gerne berichten was bei dem Test rauskam.

    Ich mache den Test hauptsächlich aus einem Grund:

    Ich habe das Auto erst Anfang Juli gekauft und will mir da sicher sein.Sollte der Test positiv ausfallen kann ich direkt die Gewährleistung bzw. die 1 jährige Garantie auf Motor/Getriebe/Differential in Anspruch nehmen des Händlers bei dem ich ihn gekauft habe.

    EDIT:


    Glykoltest wurde heute gemacht.Negativ.Kein bißchen Glykol im Getriebeöl.


    Gemacht wurde das ganze mit einer Zentrifuge eines Chemielaborausstatters (den Namen weiß ich leider nicht).


    Es wurden ca. 20ml Öl eingefüllt und nach ca. 5-6 Minuten war der Test fertig.Wenn Glykol vorhanden ist,setzt es sich unten im Reagenzglas ab und das Öl oben.Man kann dann auch am Röhrchen ablesen um wieviel % es sich handelt.Der Werkstattmeister sagte mir das sich Glykol bereits nach ca. 3 Minuten sichtbar anfängt unten abzusetzen.


    Bei mir war nach 6 Minuten immernoch alles Getriebeöl.Also verbindliches Ergebnis: Glykolfrei :D

    Gekostet hätte der Test normalerweiße ca. 35 Euro, aber weil der Werkstattmeister den Test selbst noch nicht gesehen hat, ließ er ihn aus Selbstinteresse von der Unterwiesenen Person machen und schaute selbst zu und ich bekam ihn kostenlos :wink:
     
    swisscar gefällt das.
  9. #9 swisscar, 03.08.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Hallo Dani,

    danke fuer da Feedback.Und Glueck fuer Dich, das es "kein" Glykolalarm bei Dir gibt.

    Also die Nummer fuer den Glykoltest ist schon richtig.Allerdings ist das nur das Fläschen Glykoltest 2.Und der Glykoltest 1 kostet 400 Euro und beinhaltet Pipette und Glasröhrchen.Da es sich um Säure handelt, altert diese in den Plastikflä'schen und daher kann ich mir ausmalen, das diese Tests dann auch zu teuer wären.Da gibt´s neuerdings Zentrifugen, wo praktisch das Glykolaus dem Öl gepresst wird.Und man es dann im Röhrchen sehen kann.Diese wurde bei Dir angewendet.

    Der Glykoltest 2 von Mercedes ist also nichts anderes als Periodsäure und kostet 45 Euro.Stolzer Preis Meine sehr geehrten Herren aus Schwaben fuer 1,2 "Gramm" Säure.

    Daher mach ich mich jetzt daran, bei 20ml Säure 0,5ml Öl beizumischen und dann wenn sich die Farbe verändert habe ich je nach Farbveränderung Glykol im Öl.

    Also verständlich das das dann teurer wird.Die Zentrifuge gibts auch bei Tim und ist fuer die Ständerbohrmaschine zum Preis fuer 199 Euro.Einfuellen, drei Minuten Schleudern, und dann sieht man das genauso wie bei Dir Daniel.


    Danke fuers Info, ich werde auch noch in meinem Alter schlauer.....Aber die von Mercedes in Örnsköldsvik ruecken nicht mal nen Stab fuers Automatikgetriebe zum Ölstand messen raus.Also nix mit kooperieren.Muss denen wohl ein Dorn im Auge sein, als ich daher kam und eine gewerbliche Getriebespuelung anbieten wollte.Allerdings als Zusammenarbeit.

    Dann fahr ich das nächste mal auch zu Deinem Werkstattmeister, und fuer 35 Euro krieg ich hier oben nicht mal nen Reifen gefuellt....lol.



    Danke fuers Info und der Nissens wird verbaut, sollte es bei mir negativ ausfallen.Und dann wird erst gespuelt und dann ist Ruhe hoffentlich.




    Gruss Mathias
     
  10. #10 Lucky_Dani, 08.08.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2017
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Also neuste Info:

    Den Nissens-Kühler habe ich ja zuhause trotzdem verbaut, da ich ihn ja schon zuhause hatte und man ja nie weiß wie lange mein Valeo noch dicht ist.

    Also abgehakt.


    Zur Getriebeölspülung:

    Hab heute einen Termin in Karlsruhe für die Spülung gehabt.
    Letzte Woche fragte mich der Mechaniker ob ich Probleme beim Schalten hat.Darauf ich: "der schaltet Butterweich, keine Probleme".Daraufhin hat er mir den Termin für heute gemacht und ich sollte das Auto gestern schon hinbringen.

    Leider ist seit letzter Woche wo der Termin vereinbart wurde viel passiert.Mein Auto fing an beim schalten deutlich zu "rucken" (man spürte den Schaltvorgang deutlich) und wenn ich Gas gegeben hatte oder vom Gas gegangen bin, brummte irgendwas deutlich hörbar.

    Gestern also das Auto hingebracht und heute morgen direkt einen Anruf bekommen vom Mechaniker:

    "Ich dachte das Auto schaltet butterweich?Bei der Probefahrt ruckelte das Auto beim schalten.Der schaltet total beschi**en!!!"

    Darauf ich: "Das ist erst seit ein paar Tagen so."

    Mechaniker: "Ok ich schaue mal danach und habe schon eine Vermutung" (ich muss dazu sagen das es sich um eine Taxi-Werkstatt handelt und der Mechaniker fast nur mit Mercedes E Klassen zu tun hat)

    1 Stunde später wieder ein Anruf:


    "Es ist höchstwahrscheinlich ein Magnetventil des Getriebes defekt gegangen.Im Fehlerspeicher wird da meist kein Fehler angezeigt weil das Ventil zwar noch schaltet, aber nicht mehr komplett öffnet oder schließt.Kostet 45 Euro extra für das Ventil (original MB) + ca. 30 Euro für den Einbau"


    Ich: "Ist ok.Ich hol das Auto dann heute Abend ab"




    Und was soll ich sagen: Das Auto hab ich abgeholt und dank Wecksel des Magnetventils und der Getriebespülung ruckelt beim schalten garnichts mehr und er brummt nicht mehr.Alles tip top :wink:

    Die Werkstatt werde ich mir merken, da der Mechaniker sehr viel Ahnung zu haben scheint (er war auch sehr freundlich und erklärte mir alles) und versucht wenn möglich alles kostengünstig in Ordnung zu bringen, aber mit original Teilen.Mercedes hätte mir da bestimmt den ganzen Wandler oder das Getriebe geraten zu tauschen, obwohl das Problem an einem 45 Euro Magnetventil liegt und der Einbau nicht lange gedauert hat.
     
    Asti und swisscar gefällt das.
  11. #11 swisscar, 10.08.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Hallo Dani,

    so sieht mein Öl aus , bei gerade mal 130000km:

    Kaffeesuppe

    Also werde ich auch den Kuehler tauschen.Hättest Du mir da eine Teilenummer oder gar Versandadresse?Hier oben in Schweden werd ich den nicht so einfach bekommen....

    Wir könnten auch Deal machen, das Du mir den ganzen kompletten Satz (gegen Vorkasse versteht sich von selbst) hochschickst und Du bekommst dann diese Surströmming oder Elchfleisch oder Bärenbraten oder ganz gewöhnliche "Köttbullar" Hackfleischbällchen....lol.


    Was bin ich sauer,der hat heute geruckelt und ich war auf dem Weg zu einem Kumpel der 300 km weit weg wohnt.Da das ruckeln immer schlimmer wurde, und ich schon vermutete, das es das Öl ist, bin ich wieder umgedreht, gleich auf die Buehne und bischen Öl abgelassen.da muss ich keine Glykoltest mehr machen...lol.

    Aber er schaltet eigentlich ganz normal, nur bei konstanter Geschwindigkeit fängt er an zu ruckeln, und wenn ich dann aufs Gas druecke, geht das mit dem Ruckeln weiter ...Also schlechtes Schalten in meinem Fall nicht.Im Stand auf D auch normal so wie immer.Mir ist nur aufgefallen, das er die Gänge nun reinhaut und nicht wie frueher weich wechselte....na ja, werden sehen.

    Zum Glueck habe ich einen Ersatzwagen.Einen W124 300E, auch mit Automatik.Aber dank Peilstab kann ich das Öl dort sehen.Und es sieht gut aus, nach 260000 km.Und den bekam ich fuer umgerechnet "100 Euro".Bischen rostig und werde wohl die Bremsen neu machen muessen und Buchsen, aber das ist ein guenstiges Winterauto...

    Ergo habe ich keine Panik...


    Gruss Mathias
     
  12. #12 Lucky_Dani, 10.08.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Naja Teilenummer habe ich auch nicht, habs im Internet bestellt.

    Nissens heißt der Hersteller.Ist Erstausrüster von z.b. Aston Martin und einigen anderen.

    Mein Öl war schwärzer, aber dafür klar.Der Typ bei Mercedes meinte das wäre normal.Sorgen müsse man sich erst machen wenn z.b. Spänchen oder Abrieb deutlich erkennbar wäre im Öl.

    Wenn es direkt vor dem schalten ruckelt (fühlt sich an als würde er vor dem Schalten etwas abbremsen und dann nach dem schalten ruckt er kurz) könnte es auch das Magnetventil des Getriebes sein.
     
  13. #13 swisscar, 10.08.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Na ja, mein Magnetventil meckert bestimmt und sagt, mit dieser Suppe steuer ich garnichts....

    Bin grad heftig im Windkraftbusiness, ergo nicht viel Zeit.Er steht jetzt solange bis ich alles beisammen habe.

    Gut Nissens werd ich schon finden...

    es ruckelt bei mir eigentlich kontinu...kontinur.....ach andauernd.....nur wenn ich in rollen lasse, dann nichts und bei geringen Geschwindigkeiten.Ab 80 geht´s los.

    Also Dein Öl sah nicht so aus???
     
  14. #14 Lucky_Dani, 10.08.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Nein.Mein Öl sah in etwa so dunkel/schwarz aus wie das rechte auf dem Bild von Tim Eckarts Seite:

    [​IMG]

    Das neue Getriebeöl ist wie auf diesem Bild Links ebenfalls von Fuchs und sieht deshalb genauso aus.

    Dein Öl sieht schon verdammt trüb aus.Wenn du etwas davon rausnimmst und zwischen den Fingern reibst, spürst bzw. siehst du Abrieb in dem Öl?Ich glaube nämlich nicht das das so trüb sein soll.

    Mein Öl war (höchstwahrscheinlich) 110.000 km drin und war zwar schwarz aber immernoch durchsichtig und klar.


    Wie sieht eigentlich dein Glykoltest aus?

    Ich hab mal im Internet gelesen man könnte diesen Test (wenn auch nicht so eindeutig) auch selbst machen.
    Einfach einen alten Topf nehmen und im freien auf einer z.b. Campingkochplatte erhitzen.Steigen beim erhitzen Blasen auf, ist Glykol im Öl (die blasen kommen davon das das Kühlwasser verdampft).Wenn keine Blasen kommen, lieber ausmachen bevor sich das Öl entflammt ^^

    Hab das nur gelesen, nicht getestet, also ohne Gewähr.Macht aber schon Sinn die Beschreibung :D
     
    swisscar gefällt das.
  15. #15 conny-r, 13.08.2013
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    781
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Wenn ausreichend Glykol vorhanden ist ... wird man es sehen.
    Oder mit der Zentrifuge > kann man selbst bauen. Automatikölwechselsystem

    Aus > zod.pdf
     

    Anhänge:

    swisscar gefällt das.
  16. #16 swisscar, 28.08.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Hallo Dani,

    entschuldige meine Abstinenz, aber ich bin halt am Arbeiten...lol.

    Also Nissens Kuehler hier oben in Schweden kostet 380 Euro plus Versand.

    Den werde ich sicher nicht holen.Aber ist Nissens.se.Hier oben ist alles teurer....Sogar die Frauen...lol.

    Wenn ihn Du fuer mich bestellst und ich Dich dann mit Hackfleischbälchen bewerfe, ist das ein Deal???

    Gerne ueber PM.....oink....


    Gruss Mathias
     
  17. #17 Lucky_Dani, 28.08.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Schau mal auf diese Seite:

    Autokühler Shop Telöken (Wasserkühler,Klimaanlage,Ladeluftkühler,Ölkühler,Wärmetauscher,Klimakompressor)


    Dort habe ich auch meinen bestellt.Super schneller Versand und da bezahlst du für deinen CL-Kühler von Nissens nur ca. 115 Euro.Nagelneu selbstverständlich :D

    Bei Landangaben steht Schweden nicht dabei, aber einfach mal ne E-Mail schreiben oder kurz anrufen und das mit denen abklären.Sind sehr nette Leute, ich hatte mit denen auch telefoniert weil ich noch was fragen wollte.Ist sicher kein Problem
     
  18. #18 swisscar, 06.09.2013
    swisscar

    swisscar

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C200 Sport-Qp Komp. CL203
    Top Adresse, danke.Der halbe Preis als hier oben.Sehr netter Kontakt.

    Ist schon bestellt.lol.

    Zu meinem Glykoltest: ich musste garkeinen machen. Das Foto sollte zeigen, das ATF nicht Kaffeefarbe hat. Also heisst es bei mir volles Programm.Kuehler, spuelen, Filter, Fröhlich sein.


    Tausend Dank fuer die Adresse, Dani.Freut mich!!!


    Gruss Mathias
     
  19. #19 Lucky_Dani, 06.09.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Kein Problem, freut mich wenn ich helfen konnte.

    Und den Kaffee würde ich auch entfernen aus dem Getriebe ^^
     
  20. #20 Pfaelzer81, 17.11.2013
    Pfaelzer81

    Pfaelzer81

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 350 Avantgarde
    Kennzeichen:
    s Ü w
    rp
    * * * * *
    Hallo Lucky Dani,
    würdest Du verraten wo bzw. bei wem Du das Getriebespülen in Karlsruhe hast machen lassen? Evtl auch was der Spass gekostet hat.
    Bei meiner 7g-Tronic ist in den ersten 2 Schaltvorgängen doch schon ein ordentliches rucken verspürbar.

    Mit netten Grüßen aus der Pfalz
    Christin
     
Thema: Glykoltest selbst gemacht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glykoltest

    ,
  2. glykoltester

    ,
  3. glykol teststreifen

    ,
  4. w211 glykoltest,
  5. glykoltest mercedes,
  6. glykol test,
  7. glykoltest getriebe,
  8. glycolteststreifen atf öl,
  9. glycol test für automatikgetriebe-öl,
  10. glykoltest Mercedes kosten,
  11. 000 989 00 14 Glykoltest,
  12. glykoltest automatikgetriebe,
  13. automatikgetriebe glykoltest,
  14. glücoltest,
  15. zentriefuge für glykoltest mercedes,
  16. zentrifuge für glykoltest mercedes,
  17. getriebeöl teststreifen,
  18. ethylenglykol teststreifen,
  19. glykoltest daimler benz,
  20. glycoltest ,
  21. getriebeoel glycol clk w209,
  22. glykol im oel test,
  23. glycoltest öl,
  24. Glükol test,
  25. glykolmessung getriebeöl
Die Seite wird geladen...

Glykoltest selbst gemacht - Ähnliche Themen

  1. Suche Buch "So wird's gemacht" B-Klasse

    Suche Buch "So wird's gemacht" B-Klasse: Suche gebrauchtes Buch für B 200 Turbo. Kann jemand etwas anbieten?
  2. GLK 220 CDI 4-matic, Kühlerlüfter hat sich selbstständig gemacht.

    GLK 220 CDI 4-matic, Kühlerlüfter hat sich selbstständig gemacht.: Hallo an alle, ich fahre einen GLK (X204) 220 CDI 4-matic (204.984, 204.997), Bj 2012, seit einigen Tagen springt der Kühlerlüfter sporadisch an,...
  3. Lenkrad steht schief - Querlenker neu, Spureinstellung gemacht

    Lenkrad steht schief - Querlenker neu, Spureinstellung gemacht: Hallo zusammen, irgendwie kommt bei meinem S203 derzeit alles zusammen. An diesem wurden auf der Vorderachse zuletzt die beiden Spurstangenköpfe...
  4. Wer hat Erfahrungen mit Comand-World in Wangerland gemacht?

    Wer hat Erfahrungen mit Comand-World in Wangerland gemacht?: Hallo, möchte mir ein Radio umbauen lassen. Wer hat bereits Erfahrungen mit Comand-World in Wangerland gemacht? Am Telefon hört sich alles ok an,...
  5. Inspektion bei 205.000km was sollte alles gemacht werden ?

    Inspektion bei 205.000km was sollte alles gemacht werden ?: Hallo Leute, ich habe noch einmal eine Frage an euch: Mein C-200 Kompressor Bj. 11/2000 hat nun ca. 205.000km runter. Bei folgenden Km hat er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden