W220 Granny gegen MB S500 getauscht jetzt Umrüstung auf Gas

Diskutiere Granny gegen MB S500 getauscht jetzt Umrüstung auf Gas im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Granny gegen MB S500 getauscht jetzt Umrüstung auf Gas...

  1. SL-NRW

    SL-NRW

    Dabei seit:
    05.05.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    V220, R129, R170, W201
    Granny gegen MB S500 getauscht jetzt Umrüstung auf Gas

    --------------------------------------------------------------------------------
    Wie einige schon wissen habe ich meinen Granny verkauft. Ich wollte ja erst einen Grand Cherokee neues Modell kaufen aber aus Rücksicht auf meine 82 jährige Mutter die nicht mehr selbst fährt, habe ich mich dann entschlossen im Hause DC zu bleiben und habe eine S Klasse Modell V220 gekauft. Sie ist halt mit der Zeit etwas geschrumpft und durch viele Op's und krankheitsbedingt hatte sie schon immer Probleme in meinen ZJ der nicht geliftet war zu kommen.

    Im Vorfeld stand für mich fest das ich ein neues Auto auf Gas umrüsten lassen wollte. Nach langem lesen in den entsprechenden Foren habe ich mich nun entschlossen in den S 500 eine Gasanlage von JTG Icom einbauen zu lassen. Es handelt sich dabei um eine Anlage der 5. Generation. Bei diesen Anlagen wird das Gas nicht gasförmig sondern flüssig eingespritzt.
    Das flüssigeinspritzen bringt folgende Vorteile.

    - keine erhöhte Verbrennungstemperatur wie sonst bei Gas.
    - kein Leistungsverlust im Gegenteil leistungssteigernd.
    - kaum Mehrverbrauch durch eine bessere Füllung der Zylinder.


    Ich habe etliche gute Resonanzen nach Einbau der Anlage von diversen Fahrern im Motor Talk gelesen. Desweiteren habe ich ja noch einen SL und auf dem SL Stammtisch sind auch einige Fahrer die diese Anlage in Ihrem R129 ohne Probleme fahren.

    Nach vielen Telefonaten mit zum Teil Leuten die man vergessen konnte bin ich dann beim Importeur für Deutschland von Icom in Unna gelandet. Dieser machte mir einen sehr kompetenten Eindruck. Schon alleine deswegen weil der S 500 Zylinderabschaltung hat und bei den meisten Umrüstern hieß es gleich das geht nicht.

    Empfohlen wurde mir bei einem Hubraumstarken Fahrzeug immer eine Prinsanlage. Diese wurde mir unter anderem auch bei Herrn Fisahn in Unna angeboten aber halt mit dem Beisatz das es zwar altbewährte Technik ist, aber das bei solchen Fahrzeugen die Icom besser ist.

    Die Icom benötigt kein eigenes Steuergerät sondern das org. Steuergerät übernimmt weiter die Motorsteuerung so bleiben auch die Funktionen vom Bordcomputer erhalten. Desweiteren benötigt sie keinen Verdampfer da das Gas ja flüssig eingespritzt wird.

    Hier mal der org Text von der Webseite:

    Die Revolution des Gasmarktes

    Das JTG System von icom ist die absolute Neuheit auf dem Markt der Gasanlagen.
    Das System der Flüssiggaseinspritzung mit flüssigem Gas hat eine kühlende Wirkung in der Brennkammer und ist durch erhöhte Sauerstoffbindung leistungssteigernd. Dabei verzichtet das JTG-System völlig auf eine Steuereinheit oder eine programmierbare ECU. Die absolute Kontrolle der Gasanlage liegt bei dem original Motorsteuergerät. Lediglich ein zeitgesteuertes Relais schaltet die Gasanlage nach 55 Sekunden ein und schaltet das Signal der original Benzin-Einspritzdüsen auf die Gas-Einspritzdüsen.
    Warum 55 Sekunden? Mit dieser Zeitspanne wird gesichert, dass das gesamte JTG - System mit flüssigem Flüssiggas gefüllt ist, bzw, dass sich keine Gasbläschen mehr im System befinden. Ist das System nun durch das Starten des Benzinmotors in Bewegung gekommen, spült die Gaspumpe im Tank des Reserverades das gesamte System durch, reinigt dabei das System von übriggeblieben, gasförmigen Gasresten. Es schaltet dann, unabhängig von der Wettersituation auf Gas um. Dann fließt das Gas vom Tank zu den Gaseinspritzdüsen und wird dort in die Brennkammern gepumpt. Die Gasmengen, die nicht benötigt wurden, fließen über einen Rücklauf in den Tank zurück.

    Als ich vor Ort in Unna war stand dort unter anderem auch gerade ein Opel, ein Porsche 911 und ein BMW 530 zum umrüsten.

    Die Umschaltung von Benzin auf Gas hat man gar nicht mitbekommen.
    In ca. 3 - 4 Wochen habe ich den Umbautermin für meinen Mercedes. Zu gegebener Zeit werde ich dann berichten. Sollte das gut verlaufen werde ich sicherlich überlegen ob ich dem SL nicht auch noch eine Anlage spendiere.

    Diese Gasanlage ist sicher auch für einen Hemifahrer interessant da der Hemi ja auch im Teillastbetrieb 4 Zylinder über Kreuz abschaltet und Herr Fisahn berichtete mir das sie mehrere GC Hemi und alle mit gutem Erfolg umgebaut haben.

    Sollte einer an der Adresse interessiert sein

    Autogasanlagen für Neufahrzeuge mit Direkteinspritzung - Autogasanlagen Zubehoer

    Sollte die Gasanlage gut laufen werde ich dem SL auch eine spendieren.
     
Thema:

Granny gegen MB S500 getauscht jetzt Umrüstung auf Gas

Die Seite wird geladen...

Granny gegen MB S500 getauscht jetzt Umrüstung auf Gas - Ähnliche Themen

  1. Biete Ölfilter OX1D für MB Bus O 309 D

    Ölfilter OX1D für MB Bus O 309 D: Ölfilter neu und original verpackt passend für Mercedes Bus O 309 D Baujahr 01/68 bis 12/69 mit 40kw oder Baujahr 01/68 bis 12/74 mit 44kw VK 8...
  2. MB WIS NET

    MB WIS NET: MB WIS NET , falls es noch nicht bekannt ist. Schrauber INFO ! W205 / M651 / G716 / 33 / 00 - Mercedes-Benz WIS
  3. Stammtisch MB-Freunde NRW am 15.06.2019 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 15.06.2019 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, 15.06.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  4. Automatik-Problem 5G W204 C180K -Fehler behoben: EHS defekt/getauscht

    Automatik-Problem 5G W204 C180K -Fehler behoben: EHS defekt/getauscht: Hallo zusammen, bin gestern liegengeblieben. Musste nach ca. 20 Min. Autobahn an einer Ampel anhalten. Als ich losfahren wollte ging zwar die...
  5. MB c200 t bluetec

    MB c200 t bluetec: Unser Auto ist gerade 80836 km gelaufen und vor einem Monat ist der Turbo kaputt gegangen. Habe das Auto zum Mercedes Händler gebracht und habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden