gro?er Hubraum + wenig Leistung = h?here Lebenserwartung???

Diskutiere gro?er Hubraum + wenig Leistung = h?here Lebenserwartung??? im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hey Leute! Ich hab mal vor einiger Zeit gehört dass Motoren mit viel Hubraum, aber mit wenig PS länger leben?? Is da was dran?? zB.: Mein...

  1. #1 Robiwan, 12.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Hey Leute!

    Ich hab mal vor einiger Zeit gehört dass Motoren mit viel Hubraum, aber mit wenig PS länger leben?? Is da was dran??

    zB.: Mein Elch (CDI) hat 60PS bei 1,7l Hubraum. Es gibs aber auch Varianten mit 75, 90 und 95PS - auch bei 1,7l Hubraum.

    Grüße,
    Robiwan
     
  2. #2 Cartman, 12.11.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    kommt auf den hersteller drauf an *G*
    aber meist is das so!
     
  3. #3 Robiwan, 12.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Mercedes natürlich (© by Isi) :D


    Cool, dann werd ich hoffentlich noch lange Freunde an meinem Sparelch haben. Wenn der dann stirbt kommt eine C- oder E-Klasse (jenachdem wielange ich Zeit habe um zu sparen) in die Garage *vorfreu*
     
  4. #4 Hubernatz, 12.11.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Was wohl insgesamt am Motorenkonzept liegt. Grossvolumige Motoren drehen oftmals sehr langsam.

    Bestes Beispiel: Schiffsdiesel mit 300 upm, da kann man den Kolben zusehen. Oder LKW-Diesel.

    Je niedriger die Höchstdrehzahl desto weniger wird natürlich das Material beansprucht und es hält länger.

    Gibt aber auch Ausnahmen, wir hatten im Urlaub 2 Caterpillar Bootsdiesel mit je 16 Litern Hubraum, die drehten aber bis 4500 upm.
     
  5. #5 Robiwan, 12.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    16l 8o 8o ?? Wieviel Zylinder?
     
  6. Isi

    Isi

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist immer noch mein Leitsatz beim Auto (Mercedes natürlich!).
    Wenig Hubarum und viel PS, so wie bei vielen neuen hochgezüchteten Autos, allen voran Kompakt-und Kleinwagen, bedeutet für mich kurze Lebensdauer.
    Wenn ich mir die ganzen TDI´s anschaue wird mir schlecht.
    Seat Leon mit (ich glaube) 150 PS,VW Golf und Polo ähnlich.
    Die fahren dir wohlmöglich in der Stadt auf und davon, die Frage ist aber wie lange..?
    Aber auch Mercedes hat hier "aufgeholt" : 1,8l mit bis zu 200 PS ( 200 Kompressor, oder?-Berichtigt mich wenns falsch ist) im C und E - ich weiß ja nicht... :(

    Ich gehöre wohl zur "alten Schule" und mag Autos mit viel Hubraum, auch wenn sie etwas mehr verbrauchen.

    Grüße Isi
     
  7. #7 Hubernatz, 12.11.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    1,8 Liter mit 163 PS bei MB. Audi hat 1,8 und AFAIK 180 PS.

    @robiwan: Zwei V8 mit je 425 PS. Auspuffdurchmesser grösser 20 cm... Ich bab den Sound auf Video. Sobald mal Firewire geht, stell ich das mal ein. WRRRROOOOOOOOOOOOOOAAAAAAAM :tup :tup
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.461
    Zustimmungen:
    2.115
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    19X PS im C-Sportcoupe und 2XX PS im Audi TT :motz: :wand
     
  9. #9 Hubernatz, 12.11.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ups, den TT hab ich ganz vergessen. Hatte nur den "üblichen" 1.8T im Kopf. Welches SC ist das? Ich kenn nur das C230K mit 193 PS, aber das hat ja ein bissl mehr als nur 1,8 Liter.
     
  10. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.461
    Zustimmungen:
    2.115
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Eben genau der! Die haben jetzt alle 1,8l :wand :motz:
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.461
    Zustimmungen:
    2.115
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Laut Mercedes HP:

    Motordaten und Fahrleistungen
    Anzahl / Anordnung Zylinder 4
    Anzahl Ventile 4
    Hubraum in cm3 1.796
    Verdichtung 8,7
    Nennleistung in kW (PS) 141 (192)
    Nennleistung bei U/min 5.800
    Nenndrehmoment in Nm 260
    Nenndrehmoment bei U/min 3.500-4.000

    EDIT:

    Sorry für's nichteditieren... Hab's gerade bemerkt... :wand
     
  12. #12 Walter.fr, 12.11.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    DAS wäre mal der ultimative Antrieb für meinen "black bear" ... Leistung satt :)) - die brauch ich dann auch um den Anhänger mit Treibstoffvorrat mitzuschleppen :sauer:

    Aber zurück zum Thema;

    Ich denke auch, daß sich die Hersteller mit den kleinvolumigen, leistungsstarken Motoren keinen Gefallen machen - der Verschleiss ist höher, die Garantiefälle werden sich häufen, die Kundenzufriedenheit wird geringer.

    Aus meiner Erfahrung ist es doch besser einen großvolumigen Motor mit geringerer Belastung zu fahren, dann hält sich auch der Verschleiss UND der Verbrauch in Grenzen (aber Ausnahmen gibt es natürlich auch - wie der "saufende black bear". :prost

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  13. #13 Robiwan, 12.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Danke für die Antworten!

    @Isi: Schau mal aufs edit vom 3. Posting. Passts jetzt? ;)
     
  14. #14 Hubernatz, 12.11.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    @hotw: Wusste ich nicht, hab nur den aktuellenb C-Prospekt, da ist die Limo noch mit 2,3 drin.

    @Walter.fr: Ein der 2 V8 hatte ca. die Grösse von einem Fiat Panda. Dein Auto würde vermutlich 30 cm tiefergelegt sein nach einem Einbau. Aber das Drehmoment wäre tödlich fürs Getriebe -> ab 1500 NM aufwärts....
     
  15. #15 V8-VOICE, 12.11.2003
    V8-VOICE

    V8-VOICE alias xKaNsOx

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich stimmt diese Aussage,...wenn jedoch aufgrund von sensibleren und produktionskosten optimierteren Bauteilen die Luft auch bei den großvolumigen Motoren dünner wird. Ein aspekt den ich hier vermisse ist eben der Anspruch bei einem flotten Fahrer das Fahrzeug immer im Grenzbereich zu bewegen. Ein Fahrer mit einem großen Motor hat die gleiche Bewegungsagilität bei schwächerem Gasfuss. Das schont zumindest die Mechanik.
     
  16. traced

    traced

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Naja, kleiner Trost dafür dass mein 2.6l Reihen6er nur 160 PS hat, das andere schon bei nem 2l 4Zylinder zusammenbringen.

    Aber zum Cruisen der ideale Motor würd ich sagen!

    Greets Basti
     
  17. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    So pauschal kann man das keinesfalls sagen.
    Einen fetten Ami mit 7l Hubraum und <300PS killt man auf der Autobahn verdammt schnell... Andere Hersteller mit ihren Billig-Konstruktionen, schlechten Materialien, Zahnriemen (ein Indiz für Sparwut) etc. haben trotz teilweiser geringer Literleistung keine hohe Lebenserwartung.
    Um Aussagen über die neuen 1,8l-Maschinen zu treffen ist es sicherlich zu früh, der alte 2,3l-Kompressor macht jedenfalls keine Probleme und auch ein fetter SL55AMG mit 500PS nach 50.000km wie irre gefahren zeigt keinerlei negative Erscheinungen. Wirklich beurteilen kann das nur der Hersteller selbst, zuviele Faktoren spielen damit rein. Ich würde es so sagen: Die Literleistung muss sich durch bautechnische Maßnahmen begründen (Aufladung, Materialien, Einspritztechnik...) und darf nicht einfach aus einem simplen Motor rausgequetscht werden (quais Chip-Tuning ab Werk).
    Wirklich verlässlich im Voraus beurteilen kann der Kunde nicht, wir sehen nach ein paar Jahren nur das Ergebnis.
     
  18. #18 avantgarde, 12.11.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Ganz genau richtig,

    daher kann ich mich auch mit einem BMW M3 oder einem Honda S2000 nicht anfreunden. Man sieht es am Wertverlust, wieviel man einem Motor wohl zutraut.

    Auch ein Grund warum Mercedes in der Regel sehr wertbeständig ist.

    In Amerika gilt dieses Prinzip des wenig leistung bei Masse Hubraum immer noch, aber sicher auch nur deshalb, weil keine Steuer auf dem Sprit liegt.

    Es gibt einen Wrangler Jeep mit V8 Motor und 4,2 Litern Hubraum bei 115 PS!!!! Der Wagen hält auch noch die nächsten 3 Autos aus.

    Zum Thema Audi TT. IN der letzten Version hatten der Audi S3 und der TT meiner Meinung nach 265 PS. Erst 210, später dann 235 und nun bis zu 265.

    Das das der MOtor nicht lange mit macht ist klar. Der wohl heftigste Motor sitzt im Honda S2000, der aus 2 Litern ccm satte 240 PS rausholt, ohne Zwangsbeatmun, nur über Drehzahl, und die geht bis über 9.000 U/min.

    Jetzt kann jeder wählen was er will, ich nehme leiber den Daimler, der zwar 0,3 sek. länger bis hundert braucht, dafür aber 5 Jahre länger hält.

    Audi hat früher aus dem 2,6 Liter aggregat 150 PS geholt, heute sind es bei 2 Litern meist schon 150 PS, oder wie bei BMW mit 2,2 Litern 170 PS.

    Die Zeiten haben sich geändert und ein Auto fährt nich tmehr so lange wie früher - es wird schneller verbraucht. So wie es der Markt ja wünscht und auch braucht, sonst verkaufen die nämlich nicht mehr genug.

    Gruß

    Avantgarde
     
  19. #19 Hubernatz, 12.11.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
     
  20. #20 avantgarde, 12.11.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ george

    ich würde das etwas anders sagen:

    Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten, aus einem Wagen Leistung zu holen.

    1) Hubraum
    2) Zwangsbeatmun (Turbo oder KOmpressor)
    3) Drehzahl

    Die Variante mit dem Hubraum ist sicher die leichteste und haltbarste Möglichkeit. Die Turbovariante ist sicher ein aktueller Trend, um den forderungen der Kundschaft nach zu kommen. DIe Variante über die Drehzahl ist mE etwas aus der MOde gekommen. NUr im Formel Sport, aber auch nur weil Turbos nicht mehr erlaubt sind, drehen die Motoren noch bis ins jenseits aus.
    Als Turbos noch erlaubt waren holten die teams mit 1 Liter ccm richtig viel Power aus den Turbo-betriebenen Maschinen.

    Aber damals wie heute hält ein Formel Motor maximal ein rennen, bevor er komplett überarbeitet werden muss. Man kann also denke ich diese Extreme verwendung eines Motors retrograd zur Straßentauglichkeit sehen, und dann ist es in der Tat so, das je geringer die PS Leistung ist, desto höher die Lebensdauer eines Motors sein wird - ausnahmen natürlich berücksichtigt.

    Gruß

    Avantgarde
     
Thema: gro?er Hubraum + wenig Leistung = h?here Lebenserwartung???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. viel hubraum wenig ps

    ,
  2. wenig hubraum viel ps lebensdauer

    ,
  3. hoher verschleiß bei kleinem Hubraum

    ,
  4. großer hubraum wenig ps,
  5. wenig ps viel hubraum,
  6. auto.mit.wenig.hubraum.,
  7. viel hubraum wenig leistung,
  8. großer motor wenig ps,
  9. viel ps wenig hubraum,
  10. viel hubraum wenig ps diesel,
  11. wenig hubraum viel ps,
  12. Viel Hubraum bei großen auto,
  13. geringe ps grosser hubraum,
  14. v8 mit wenig ps,
  15. lkw großer hubraum wenig ps,
  16. hubraum viel oder wenig,
  17. v8 mit wenig hubraum,
  18. großer motor wenig ps warum,
  19. wieso haben daimler so viel hubraum aber wenig ps,
  20. saugmotor mit wenig hubraum,
  21. motor viel Hubraum wenig ps,
  22. hvjjctdtgukinzxwa was x Gro hk,
  23. Autos mit wenig Hubraum viel PS Baujahr 2006,
  24. leistung verbessern bei mercedes m117,
  25. literleistung haltbarkeit
Die Seite wird geladen...

gro?er Hubraum + wenig Leistung = h?here Lebenserwartung??? - Ähnliche Themen

  1. Gro?er Kundendienst f?r w124/126/201/202/210

    Gro?er Kundendienst f?r w124/126/201/202/210: Hallo allseits, bei meinem Freundlichen habe ich folgendes Angebot gesehen: Großer Kundendienst zum kleinen Preis (gültig bis 30.06.2006) Für...
  2. Wie gro? d?rfen sie sein? - Felgengr?sse

    Wie gro? d?rfen sie sein? - Felgengr?sse: Hallo zusammen. Wollte mir für den Sommer vielleicht ein paar neue Felgen für mein Sportcoupe evo holen hab jetzt die 17" vom evo paket drauf....
  3. C-Klasse auf gro?er Fahrt!

    C-Klasse auf gro?er Fahrt!: Moin moin zusammen! Nächsten Mittwoch isses nun endlich so weit. Der kleine C180, meine Hold und ich fahren innen Urlaub.... Aber nicht irgendwo...
  4. 17 Jahre gro?er MB-fan braucht Hilfe von euch!

    17 Jahre gro?er MB-fan braucht Hilfe von euch!: Hey Leute, noch mal das Forum ist das geilste und Mercedes erst;)! Also kommen wir zu meinem Problem. Vorab ich liebe Autos über alles und wenn...
  5. Wandlerschlupf vom ML 270CDI zu gro????

    Wandlerschlupf vom ML 270CDI zu gro????: Hi, kurze Beschreibung des Phänomens, ML 270CDI Bauj. 05 Ich fahre mit Tempomat mit 100 auf einer geraden Strasse, Drehzahl so um die 2000 1/min....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden