H?chstgeschwindigkeit

Diskutiere H?chstgeschwindigkeit im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo ihr Lieben ! Habe da mal eine Frage: Die Höchstgeschwindigkeit bei meinem 1988er 230E Automatik beträgt gequälte 190. Ich finde, das ist...

  1. #1 Polarbaer, 18.09.2004
    Polarbaer

    Polarbaer

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben !
    Habe da mal eine Frage: Die Höchstgeschwindigkeit bei meinem 1988er 230E Automatik beträgt gequälte 190. Ich finde, das ist etwas "mager", oder?
    Welche Erfahrungen haben denn die anderen 230E Fahrer?
    Und weiß jemand eventuell Abhilfe?
    Habe noch etliche andere fragen, aber dazu später mehr :rolleyes: Will ja nicht gleich unangenehm auffallen :D
    :wink: Thomas
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Unser W124 Bj92 machte so max 210 lautTacho und als Schalter
     
  3. #3 230ce87, 18.09.2004
    230ce87

    230ce87

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Also mein 230ce bj 11/87 fährt gequält etwas über 200 lt. Tacho. An guten tagen auch mal 210, aber dann säuft der wie ein loch. 22 liter/100 ist dann schon drin. aber das kann man ja so wie so keine 100 km durchhalten :)
     
  4. #4 230ce87, 18.09.2004
    230ce87

    230ce87

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    ach so...
    ist ein automat.
     
  5. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi Ihr beiden "Problemfahrer",

    22l auf 100Km sind viel zu viel, selbst bei Vollgas und Höchstgeschwindigkeit solltest Du nicht auf mehr als 14l mit dem 2.3l Motor kommen.

    Auch 190 sind deutlich zu langsam, der Wagen müsste mit irgendetwas knapp über 200 eingetragen sein, dann ist ein Tachowert von 190 normalerweise eine reelle Höchstgeschwindigkeit um 180Km/h, da fehlt also einiges. Hast Du einen erhöhten Verbrauch oder ansonsten auch nur sehr wenig Leistung? Die fehlende V-Max würde (auf Verdacht) stark auf den Benzinfilter hinweisen.

    MfG,
    Olli
     
  6. #6 CrazyKay, 18.09.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Wir hatten einen 230E BJ 84 Schalter gehabt und der Lief mühelos seine 210km/h Ich bin mit dem Wagen mal Nachts von Dortmund nach Berlin gefahren und musste nach 400km anhalten, da der Tank (80l) so gut wie leer war. 20l sind also bei dauervollgas drin 8o 14l knacke ich selbst mit meinem 200er

    Ciao
    Chris :wink:
     
  7. #7 mercedesbaer, 18.09.2004
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe auch einen 88er 230E (W124) mit Automatikschaltung. Im Fahrzeugschein ist er mit einer Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h eingetragen. Der läuft auch mit 215400 km auf dem Tacho noch mühelos 200km/h. Wenn ich mal Glück und ein wenig Rückenwind habe, macht er auch schonmal 215 km/h. (Wohlgemerkt, letztere Angaben alle laut Tacho, denke das liegt dann so bei realen 200km/h).

    Habe mal von Darmstadt - Bergisch Gladbach (ziemlich exakt 200km) den halben Tank leer gefahren (bei 70L Tankvolumen macht das ca. 35 L also 17,5L pro 100km).

    Schönen Gruß
    Christian
     
  8. #8 mercedesbaer, 18.09.2004
    mercedesbaer

    mercedesbaer

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin es nochmal,

    da fällt mir nochwas ein: Hast du einen W124, einen S124 oder sogar einen C124 ? ? ?

    Sprich also eine Limousine, ein T-Modell (Kombi) oder ein Coupe?
    Ich habe eine Limousine. Wenn du ein T-Modell hättest wäre das evtl. auch eine Erklärung unter dem Gesichtspunkt des höheren Gewichtes ergibt sich ein ganz anderes Leistungsgewicht, was meiner Meinung nach gut die Endgeschwindigkeit um 10-20 km/h senken könnte.

    Mein Leistungsgewicht liegt ca. bei 10 kg/PS. Da er einen Katalysator hat, hat er "nur" 132 PS, bei 1348 kg.

    Wenn du ein Coupe hast, welches am leichtesten von den dreien sein dürfte, sollte die geringe Endgeschwindigkei einen anderen Grund haben.

    Gruß
    Christian
     
  9. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Hi zusammen,

    die Masse des Fahrzeugs ist (zumindest bei den genannten Gewichtsunterschieden zw. S124, C124 und W124) vollkommen zu vernachlässigen, wenn es um die maximal erreichbare Geschwindigkeit geht.

    Die Aerodynamik und die effektive Leistung an der Hinterachse sind entscheiden (bei ausreichender Übersetzung und vergleichbarer Bereifung versteht sich).

    Grüße,
    Conan
     
  10. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Mein 89er 230TE Schalter ging auch knapp über 200 ... eingetragen mit irgendwas bei 19x km/h
     
  11. #11 ulli1969, 18.09.2004
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Ich habe den erst einmal ausgefahren (230 ce, Schalter, 1991), Über 210 hat er angezeigt....
    Was mich sehr gewundert hat, war der Verbrauch, als ich mit 2,3 Tonnen Anhängelast mit dem Auto von Kiel nach Leer gefahren bin da hat der alte Sack bei permanent 90 auf der Bahn mal gerade 11 Liter gesoffen, das ist ja echt extrem gut, denke ich....
     
  12. #12 Sternfahrer, 19.09.2004
    Sternfahrer

    Sternfahrer

    Dabei seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SL320 (R129) / 230E (W124) / Smart 451 cdi Coupé passion
    Ist ja recht interessant zu lesen, wie schnell eure 230er so laufen. Aber das waere nur vergleichbar, wenn alle dieselbe Reifengroesse fahren.

    Kleines Beispiel: Mein '89er 230E Automatik ist mit den serienmaessigen 195er Reifen mit viel Anlauf und angelegten Ohren nach Tacho 215 gelaufen. Nach GPS waren das kanpp 210. Jetzt, mit 225er Reifen laeuft er nach GPS knapp 205 und nach Tacho sogar nur noch 198, weil die Reifen einen groesseren Abrollumfang haben.

    Ausserdem koennte noch die Serienstreuung eine Rolle spielen. Soweit ich weiss darf die Motorleistung um +/- 10% von der Herstellerangabe abweichen.

    Gruss
    Werner
     
  13. #13 Polarbaer, 20.09.2004
    Polarbaer

    Polarbaer

    Dabei seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr Lieben!
    Also, erstmal recht schönen Dank für Eure "Anteilnahme"!!!! :-)
    Also, mein 230er hat 17 Zöller mit 225er.
    Und nun mal eine Frage: Haltet mich nicht für bekloppt (auch wenn ich´s bin), aber, was zur Hölle ist GPS????? *Dummschaut*

    Zum Abschluss noch eine Frage: Will mein Auto eigentlich tiefer legen, da es jetzt, mit den 17 Zöllern, ziemlich Bockbeinig aussieht....wie ein Storch im Salat. Was wäre denn da eine Möglichkeit? Gingen 50/50 ohne Bedenken???

    Und noch was: Nach erfolgter tieferlegung, geht dann auch noch Spurverbreiterung?
    Ja ja, ich weiß, ich mache da einen "Rennwagen" draus! *grins*

    Spritverbrauch ist bei mir, bei normaler Fahrweise, etwa 10,5 bis 11 Liter........auf der Autobahn, bei höheren Geschwindigkeiten, genehmigt er sich auch schonmal 14-15Liter.

    Bis denne
    Thomas
     
  14. #14 230ce87, 20.09.2004
    230ce87

    230ce87

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    erstmal: GPS ist z.B ein Navi oder ein anderes Positionsgerät. Mit denen kann man sich recht genau die Geschwindigkeit anzeigen lassen.

    zweiten: Ich habe das Coupé mit den Serienreifen (8-Loch 15") und 195ern.
    Die 22 Liter auf hundert habe ich auch nur einmal erreicht. Das geht, wenn man Volltankt und nach knapp 50 KM Autobahn bei besagten 200 +, und auch wirklich nie drunter, bemerkt, dass die Tanknadel sich schon ein ganzes Stück bewegt hat und man nachtankt...
    Im der Gebrauchsanweisung ist auch eine Verbrauchskurve bei verschiedenen Geschwindigkeiten. Da ist das auch so eingezeichnet. Schaut einfach mal in euer Handbuch... :)

    Normal ist bei mir auch 11 bis 12 Liter Stadt und 9 bis 11 je nach Fahrweise auf der AB.
     
  15. #15 flashback, 21.09.2004
    flashback

    flashback

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    hab nen 230TE bj.89 mit dem 102er motor. reifen sind 215/55/16 drauf und tiefer ist er mit nem 40er fahrwerk.
    meiner braucht zwischen 11 und 12 liter gemischte strecke (AB + landstraße und stadt bei zügiger fahrweise) die höchstgeschwindigkeit liegt bei 190km/h das bei 5700 u/min.

    gruß
     
  16. kjk1

    kjk1

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Also mein 85er W124, 230E, 4-Gang-Schalter, macht laut Tacho locker 215 km/h.

    Im Zulassungsschein sind 207 km/h Bauartgeschwindigkeit eingetragen. Liegt vielleicht daran, dass in keinen Katalysator habe.

    lG Klaus
     
  17. #17 flashback, 23.09.2004
    flashback

    flashback

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    meiner hat auch 4 Gang und kat und ist als 230 TE mit 188 eingetragen.laut tacho mit den 215/55/16 und tiefer (jamex 40er) macht er knapp 190 und mit den orginal 195er fast 200 die diverenz kommt von den reifen ok aber in beiden fällen dreht er fast bis 6000. mal was anderes warum zahl ich dieses und nächstes jahr nur 249 euro steuer?? :)
    letztes jahr waren es 260 euro und hab nicht´s verändert??

    gruß
     
  18. #18 Adenauer, 23.09.2004
    Adenauer

    Adenauer

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 280
    Hallo zusammen!

    Mein W124 ist BJ 1990, Limousine 230E, 4-Gang Handschaltung mit 195er auf "Gullideckeln".
    Als ich ihn 2001 übernommen habe, war es möglich, den Tacho auf der AB bergab zu überdrehen, d.h. laut Tacho 225 Km/h. Auf gerader Strecke fuhr er immer über 200 und mit Anlauf auch gerne 210.
    Im letzten Jahr hatte ich Probleme mit der Zündung. Die erste Garage (ein "Bosch"-Dienst namens Wagner in St.Katharinen - Warnung! Unfähige Abzocker!!!) hat den Fehler nicht gefunden, obwohl es nur eine kaputte Zünspule war, wie die Mercedes Vertragswerkstatt herausfand.
    Nun ja, seit dieser Zeit läuft der Wagen 10-15 Km/h weniger, d.h. maximal 200 in der Ebene. Ach ja, der Auspuffendtopf wurde auch noch getauscht...
    Hat jemand eine Erklärung oder weiß eine Idee, wo ich suchen sollte?

    Grüße an alle!
     
  19. #19 Indianer99, 23.09.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Mein 300er CE läuft tempomatgeregelte 160 auf der BAB. Schneller muß er auch nicht mehr auf seine "alten Tage" werden. Sollen mich die Affen mit ihren Vertreter-TDI`s doch ruhig überholen - kratzt mich nicht....ich komme jedenfalls entspannter an.
     
  20. #20 Lincoln_hawk, 23.09.2004
    Lincoln_hawk

    Lincoln_hawk

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hab einen E260er aber was der so läuft weiß ich nicht bin noch nie schneller als 160 km/h gefahren aber hab den ja auch noch nicht lange. im schein steht er mit ´210 km/h drin
     
Thema: H?chstgeschwindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 230e höchstgeschwindigkeit

    ,
  2. w124 230 max km/h

    ,
  3. Spitzengeschwindigkeit Mercedes 230

    ,
  4. mercedes 230ew124vmax,
  5. 230e erreicht nicht höchstgeschwindigkeit,
  6. w124 230 e maximal reifen,
  7. w124 500 höchstgeschwindigkeit,
  8. 230e bj 84 automatik oder schalter,
  9. w124 e 230 höchstgeschwindigkeit,
  10. hoechstgescwindigkeit w124 230E,
  11. w124 500 endgeschwindigkeit,
  12. w124 vmax
Die Seite wird geladen...

H?chstgeschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h

    C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h: Hallo ihr Lieben, so langsam bin ich am verzweifeln. Ich fahre einen C63 w204 Coupe Bj. 2012 mit aktuell 187.000 Km (Langstrecke). Bisher war...
  2. Luftschlauch Drosselklappe ab bei 180 km/h

    Luftschlauch Drosselklappe ab bei 180 km/h: Hallo zusammen, Auto C180 Kompressor 1,6l Bei ca. 180 km/h, Drehzahl ca. 4000, Volllast bergauf, gab es einen Ruck, Auto röhrt wie Auspuff...
  3. Pfeifgeräusch beim Viano zwischen 80-120km/h

    Pfeifgeräusch beim Viano zwischen 80-120km/h: Pfeifgeräusch beim Viano W639 zwischen 80-120km/h, sobald man die Brense leicht berührt ist das Geräusch für eine kurze Zeit weg und kommt dann...
  4. Tieferlegungsfedern H&R W176

    Tieferlegungsfedern H&R W176: Hallo, Ich hab einen A200 Peak Edition der noch nicht ganz ein Jahr alt ist. Anbei ein Foto. AMG Paket hab ich, Fahrwerk allerdings dieses: 677...
  5. Windgeräusche bzw. Klappern ab ca 100km/h

    Windgeräusche bzw. Klappern ab ca 100km/h: Guten Morgen Forum, ich habe folgendes Problem, wie schon die Überschrift andeutet, habe ich ein Klappergeräusch ab 100-110 km/h im Bereich der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden