Habe ein Problem mit dem Scheibenwischer der Windschutzscheibe

Diskutiere Habe ein Problem mit dem Scheibenwischer der Windschutzscheibe im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Seit gestern bleibt mein einarmwischer laufend stehen als würde er irgendwie hängen bleiben. kann mir mal bitte einer sagen ob man da gegen...

  1. #1 t-model thorben, 13.02.2009
    t-model thorben

    t-model thorben

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse W202 T-Modell
    Hallo
    Seit gestern bleibt mein einarmwischer laufend stehen als würde er irgendwie hängen bleiben.
    kann mir mal bitte einer sagen ob man da gegen selbst was machen kann oda ob ich damit in die werkstatt muss?

    mfg thorben
     
  2. #2 teddy7500, 13.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.448
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich habe mal gelesen, das es möglich ist die Mechanik zu schmieren, und das es helfen könnte. Ob das in Deinem Fall hilft, müßtest Du einfach mal testen. :wink:
     
  3. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Gelesen habe ich da auch schonmal das eine oder andere. Da war auch mal was, dass es am Gestänge einen Kolben gibt, den man schmieren bzw. mit WD40 bearbeiten soll. Dazu musste man die Kappe abnehmen und den Wischer senkrecht stellen, um das Ding zu sehen.

    Sonst schau doch einfach mal nach. Anleitung zum Ausbau: http://www.mb-treff.de/tipps-tricks/w202/scheibenwischerausbau/index.php
     
  4. #4 the.only.one, 13.02.2009
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Also beim W201 ist das Problem bekannt und wenn es noch die selbe Mechanik ist muss da ordentlich Fett rein aber kein WD40. WD40 ist Fett lösend.
     
  5. #5 t-model thorben, 14.02.2009
    t-model thorben

    t-model thorben

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse W202 T-Modell
    Habe das nach ausbaualeitung gemacht und die mechanik einmal richtig gefettet. jaetzt geht der wischer wieder einwandfrei.
    danke für eure hilfe :wink:
     
  6. n8isch

    n8isch

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 C220 Diesel
    auch mal eventuelle blätter aus der einbuchtung um den wischer entfernen, die sammeln sich da gerne un blockieren
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Grundsätzlich richtig. Das original verwendete Schmiermittel verharzt mit der Zeit und die Kinematik wird schwergängig.
    Fett ist hier kontrapdoduktiv, solange die Führungen noch nicht deutlich verschlissen sind.

    Die Toleranzen sind viel zu klein, selbst für eine Dünnfilmfettschmierung.
    Optimal sind hier Mittelchen wie das MB-Superlube, welche einen hauchdünnen PTFE-Langzeit-Schmierfilm aufbauen.
    WD40 ist zwar sehr gut was das entfernen des verharzten alten Schmiermittels betrifft, jedoch in der Schmierwirkung recht eingeschränkt, was den Verschleiß erhöht.
    Am besten einmal im Jahr kurz die Abdeckungen abnehmen einen Stoß Schmeirmittel auf alle beweglichen Teile und man ist die Sorge los.
    Beim 201er gabs 2erle Wischer, mit und ohne Hub. erstere ist in etwas das selbe.
     
  8. #8 freiheitsstern, 01.03.2009
    freiheitsstern

    freiheitsstern

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte das Problem vor 2 Jahren. Hier im Forum empfahl man mir WD40 auf die Kolbenstange. Seither mache ich das so alle 6 bis 8 Wochen. Und nichts mit ab- oder ausbauen oder so. Es klappt prima ohne. Am
    Besten Wischer laufen lassen bis der Kolben die höchste Stellung
    erreicht hat , dann Zündung aus und Kolben abwischen WD40 drauf sprühen und gut is.
     
  9. poldy

    poldy

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 220 T Diesel (202)
    habe leider auch mit dem Frontwischer probleme ich nene es das V Problem snif!

    Mal funktioniert er normal und mal geht er das erste drittel ok 2 drittel in zeitlupe 3 drittel wieder ok.

    Habe in der Werkstastt nachgefragt da hies es Motor und Getriebe müßten erneuert werden.

    Nun habe ich hier gelesen im Beitrag von C240T mit dem schmierstoff "MB-Superlube" auf den hubbolzen auftragen klappt das auch mit Molykotte ist ja auch ein Hochleistungs Fett?

    Danke im voraus der Carsten
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wie gesagt, solange die Mechanik i.O. ist, wird eine Fettschmierung kaum funktionieren, da eigentlich kein "platz" ist für den Fettfilm.
    Ich hatte es mit einer Spezialpaste für Dünnfilmschmierungen versucht. Auch hier m.w. nicht optimal.
    Molykote ist aber recht niedrivviskos. Kannst schon testen.
    Ich halte Mittelchen wie Superlube und vergleichbares, welche erst kriechen und dann einen belastbaren dünnen Film aufbauen (im Gegensatz zu WD40) für sinnvoller.
    Muß nicht das Superlube sein. Gibts viel vergleichbares.
     
  11. poldy

    poldy

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 220 T Diesel (202)
    hallo C240T ja soweit ist die Mechanik OK blos er hat halt im 2 drittel aussetzer und wen das mit Molykote klapt weil MB-Superlube sagt mir garnichts?

    Gibts das bei MB im Zubehörschlter?

    Denn die aussetzer sind ja auch nicht immer :-).

    Danke der Carsten
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wie gesagt, es muß nicht das Superlube sein. Jedes vergleichbare Produkt geht genauso.
    Superlube ist ein PTFE Spray mit sehr guter Kriechwirkung, welches dann einen hauchdünnen aber recht langlebigen PTFE Schmierfilm aufbaut. Dieses verwendet MB beim Service.

    Die Frage ist, ob die Aussetzer davon kommen, dass der Motor stehen bleibt, was dann am Schleifring liegen dürfte (im Getriebe direkt am Motor) oder ob nur die mEchanik schwergängig ist.
    wie gesagt, mit einem kriechöl alle beweglichen Teile der HUbkinematik sauber reinigen (also beide Abdeckungen abnehmen) und dann ggf. schmieren.
    Mit Molykote kannsts wie gesagt versuchen, wenn die Mechanik noch keinen VErschleiß aufweisst wirds denke ich nicht vernünftig funktionieren, da das Fett einfach "weggeschoben" wird.
     
  13. #13 engelrolf, 11.03.2009
    engelrolf

    engelrolf

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180T (202)
    Hallo Poldy,

    ich war auch tagelang verängstigt und fürchtete schon einen schweren und teuren Gang nach Mercedes. Da las ich hier die Schmiervorschläge, entsann mich eines im Keller stehenden "Universellen Olspräys für Werkstatt und Haushalt", habe die untere Abdeckkappe entfernt und den Wischerarm bis 45 Grad gefahren (Zündung an/aus), denn da ist die Schubstange am weitesten draußen. Sie war furztrocken. Schön Spray drauf gemacht, und alles war im grünen Bereich.
    Ich werde natürlich schauen, wie lange das nun wirkt. Aber beim nächsten Mal mache ichs wohl genauso.

    Dieses Forum im Goldes wert.
     
  14. poldy

    poldy

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 220 T Diesel (202)
    Hallo C240T

    war am letzten Montag beim Freundlichem wegen dem Superlube haben sie nicht mehr nur noch von Liqui Moly LM-40.
    Habe es zu Hause gleich am Auto angewendet ist echt ein Super tip hatte ja in den letzten Tagen wie wild bei uns geregnet und toi toi bisher keine aussetzer.
    Für wenig kleine Tala grße Tala gespart:-) nur zuempfehlen.

    Bis danne der Poldy
     
Thema: Habe ein Problem mit dem Scheibenwischer der Windschutzscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w124 scheibenwischer bleibt stehen

    ,
  2. scheibenwischer geht nur auf höchster stufe 180 c klasse

    ,
  3. w201 hubwischer schmieren

    ,
  4. w201 wischer steht schief,
  5. mercedes scheibenwischer bleibt mitten auf der scheibe stehen,
  6. mercedes c 180 ho 202 geht nur auf höchster stufe gebläsereglung,
  7. c220 scheibenwischer steht,
  8. scheibenwischer bleibt stehen w124,
  9. w203 scheibenwischer bleibt in der mitte,
  10. scheibenwischer aussetzer x3,
  11. ptfe windschutzscheibe,
  12. scheibenwischer schmieren mechanik,
  13. w201 scheibenwischer schmieren,
  14. scheibenwischer ruckt w124,
  15. scheibenwischer nicht gefettet und geht jetzt nicht mehr w202,
  16. mercedes w201 kolbenstange scheibenwischer schmieren,
  17. mercedes w201 scheibenwischer schmieren,
  18. mercedes w201 wd40,
  19. w124 kinematik Scheibenwischer fest,
  20. Scheibenwischer schmiert bei Mercedes c 220 ,
  21. c modell Wischerarm blockiert,
  22. scheibenwischer windschutzscheibe mercedes ,
  23. daimler benz scheibenwischer bleiben auf windschutzscheibe stehen,
  24. wischanlage blokiert bei mercedes C klass,
  25. c220 film auf der windschutzscheibe
Die Seite wird geladen...

Habe ein Problem mit dem Scheibenwischer der Windschutzscheibe - Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Einparkhilfe

    Problem mit der Einparkhilfe: Hallo Mercedes-Forum! Habe Probleme mit der Einparkhilfe meines Ml. PTS ist ausgefallen. Mit meinem ICarsoft-Diagnosegerät konnte ich...
  2. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  3. Problem mit Becker Content Manager am Mac

    Problem mit Becker Content Manager am Mac: Ich hab ein Problem mit BCM unter Mac: Ich hab extra für das Ding eine OSX Version (10.8.5.), die ich von einer ext. Festplatte boote, weil ja die...
  4. W211 2004 SBC Problem

    W211 2004 SBC Problem: Hallo bei meinem W211 E200 Baujahr 2004 Automatik Diesel habe ich folgendes Problem. Seit paar monaten leuchtet Werkstatt aufsuchen in weißer...
  5. W209 200 Cgi Problem Hochdruckpumpe

    W209 200 Cgi Problem Hochdruckpumpe: Guten Tag Zusammen, ich habe ein W209 200 cgi Coupe bj 2004 . Top Zustand, vollausstattung (fast) und erst 60000km. Leider hat vor einiger Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden