A-Klasse Halbautomatik bei F1-Edition

Diskutiere Halbautomatik bei F1-Edition im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo A-Klassen-Gemeinde, bin gerade dabei mir ne A-Klasse W168 von BJ 99 in einer F1-Sonderedition zu kaufen. Die Karre hat halt AMG Teile,...

  1. #1 www.nikos, 05.01.2007
    www.nikos

    www.nikos

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo A-Klassen-Gemeinde,

    bin gerade dabei mir ne A-Klasse W168 von BJ 99 in einer F1-Sonderedition zu kaufen. Die Karre hat halt AMG Teile, unter anderem auch AMG-Sportfahrwerk und eine von Mercedes damals als hochentwickelt angegebene Halbautomatik. Das heisst es wird ganz normal geschalten aber es gibt keine Kupplung. Evtl gibts das auch bei anderen MB modellen.

    Die Frage ist nun: Hat sich diese Halbautomatik bewährt ? Bzw kann man sich darauf verlassen oder sollte man lieber die finger ganz weit weg davon lassen ?

    MfG, H&R Federn und Fahrwerkskomponenten
     
  2. #2 easydesign, 05.01.2007
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Das dürfte das normale AKS sein. Hatte ich selber im A160 und es funktionierte einwandfrei. Äußerst angenehm zu fahren. Praktisch wie die manuelle Schaltung, nur ohne zu Kuppeln.
     
  3. #3 Iceman66, 05.01.2007
    Iceman66

    Iceman66

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ist wohl mit meiner Sequentronic in meinem SC zu vergleichen, jedoch weiss ich es nicht genau. Alles in allem bin ich damit zufrieden. Würde aber wenn ich nochmal vor einer Kaufentscheidung stehe einen Vollautomaten bevorzugen.
     
  4. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.572
    Zustimmungen:
    2.167
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Eben. Ist sie nämlich nicht.

    Wie easydesign nämlich geschrieben hat. Eine ganz normale H-Schaltung nur eben ohne Kupplungspedal. Da ist sonst nix automatisiet.

    Hat aber mit einer F1 Edition nix zu tun...
     
  5. #5 Daniel 7, 06.01.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.477
    Zustimmungen:
    2.584
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Hatte ich in einem A140 auch mal, tolles Ding, und (in der A-Klasse zumindest) einer Automatik vorzuziehen. Die Automatik bremst so einen schwachen Motor ganz schön aus, da hat man mit der AKS mehr Freiraum.

    Ganz problemfrei war sie bei mir übrigens nicht, nach nur 40.000km war das Getriebe schon komplett kaputt & wurde ausgetauscht. Hab allerdings keine Ahnung, was der Vorbesitzer damit angefangen hat =) Muss also nicht zwangsläufig ein Problem sein.
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.806
    Zustimmungen:
    2.236
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Hat sich leider nicht bewährt. Deshalb gibt es sie wohl auch nicht mehr. In der Idee ist sie ganz gut, jedoch gibt in der Praxis gerne die Kupplung sehr schnell den Geist auf. Das liegt daran, dass die Elektronik oft nicht ganz präzise regelt und so die Kupplung länger als nötig schleifen lässt.
    Ich würde an deiner Stelle entweder zum Handschalter oder zur richtigen Automatik greifen.

    gruss
     
  7. #7 easydesign, 08.01.2007
    easydesign

    easydesign

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Davon kann ich nichts bestätigen. Lief einwandfrei. Lag vermutlich aber auch daran, daß ich keinen Unfug und keine Experimte damit gemacht habe. Andere Teile am Wagen waren dagegen minderwertig. Daher Vorsicht bei einem so alten Wagen der A-Klasse.
     
  8. AndyB.

    AndyB.

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe auch AKS in meinen 160cdi Bj.00.
    Fast 300.000km gelaufen und alles palletti.
    versuch gerade wieder einen mit AKS zu bekommen. Leider ist das teil laut DC Verkäufer bei Kunden nicht besonders gefragt gewesen und wird daher nicht mehr gebaut.
    Schade!

    Gruß
    Andy
     
  9. #9 spookie, 07.03.2007
    spookie

    spookie Guest

    Finde diese Schaltung schrecklich, bin ich mal gefahren als unser Familienelch in der Werkstatt war, also entweder Automatik oder Schalten mit Kupplung, diese Zwischenlösung find ich unpraktisch. Zumal die A-Schaltung sowieso butterweich ist, lässt sich problemlos normal schalte.

    AMG Teile? Das sind lediglich Evolution-Schürzen an dem W168, hat nichts mit AMG zu tun. Und vom Fahrwerk her kanns schon sein dass es ein AMG Fahrwerk ist, glaube es aber eigentlich nicht, hatte ja nichtmal der A210 oder doch? Klärt mich doch mal in dem Punkt bitte vollends auf.
     
  10. #10 heizerhermann1, 16.05.2007
    heizerhermann1

    heizerhermann1

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich wäre vorsichtig mit der Halbautomatik! Meine Cousine hat einen A160 mit diesem Getriebe- bei ca 5000,10000 und 15000km trat jeweils einmalig der F1-Fehler auf, bei dem sich das Getriebe nicht mehr schalten läßt. Nach Motorabstellen, warten(1/2 Stunde!) und Wiederanlassen war der Fehler jedesmal wieder weg. Die Daimler-Säcke haben für den erforderlichen Getriebeaustausch eine Kulanz abgelehnt. das Fahrzeug hat 18000 Km gelaufen! Aber das ist ja noch ein Peanut, wenn ich lese, daß ein Karosserieknacken bei der C-Klasse aufgrund mangelhafter Schweißnähte an der B-Säule auftreten kann. Da fragt man sich schon, ob die Autos nicht besser gleich in China gebaut werden sollten!
    MfG heizerhermann1
     
  11. magejo

    magejo

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte bislang 2 Elche mit AKS, einmal 100.000 km problemlos gefahren, den andern 80.000 - auch keinerlei Probleme !!! Mein Haendler mit 5 Nebenbetrieben hatte insgesamt 3 Fahrzeuge, die das AKS ueberhaupt hatten....einer davon war immer ich :)

    Nun hab ich 6-Gang-Schaltung normal bei der B-Klasse...leider. Das AKS war sehr beliebt bei uns, grad meine Frau. Technisch gab es NIE Probleme...
     
Thema:

Halbautomatik bei F1-Edition

Die Seite wird geladen...

Halbautomatik bei F1-Edition - Ähnliche Themen

  1. R170 Mercedes SLK 200 Kompressor und andere Modelle (Cabrios) mit Halbautomatik ?

    Mercedes SLK 200 Kompressor und andere Modelle (Cabrios) mit Halbautomatik ?: Guten Tag, ich bin der Henri (17) und ich bin neu hier in diesem Forum. Ich habe ein eher kleinere Frage zu den SLK-Modellen insbesondere zu den...
  2. A-Klasse: Halbautomatik läßt sich schalten, greift aber nicht!!!

    A-Klasse: Halbautomatik läßt sich schalten, greift aber nicht!!!: Hallo, ich bin gestern mit meiner A-Klasse liegen geblieben, weil ich plötzlich nur noch im Leerlauf war. Egal welchen Gang ich schalte, das...
  3. W168 Halbautomatik Steuergerät nach Wechsel entlüften??

    W168 Halbautomatik Steuergerät nach Wechsel entlüften??: Hallo, hoffe ihr könnt mir helfen. Habe bei meiner Halbautomatik Aklasse das Steuergerät der Halbautomatik ausgebaut um in einem anderen gleichen...
  4. 208 Halbautomatisches Getriebe?

    Halbautomatisches Getriebe?: Hallo Forum! Habe mir heute einen sehr interessanten A208 Elegance angeschaut und werde noch eine Probefahrt machen und dabei auch alle el....
  5. A-Klasse getriebe rutscht bei Halbautomatik

    getriebe rutscht bei Halbautomatik: Habe mir für meine Frau einen A 160CDI Bjh 2000 mit Halbautmatik gekauft! Bei der Probefahrt war nichts zu bemängeln, jetzt nach ca 300 km merke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden