Haltbarkeit Motoröl

Diskutiere Haltbarkeit Motoröl im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Leute, habe mir vor längerer Zeit beim Oelshop 24 Motoröl Aral Super Tronic 0W-40 natürlich nach Mercedes Norm gekauft. Vor längerer Zeit...

  1. #1 Diesellutz, 27.12.2011
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    54
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Hallo Leute,
    habe mir vor längerer Zeit beim Oelshop 24 Motoröl Aral Super Tronic 0W-40 natürlich nach Mercedes Norm gekauft.
    Vor längerer Zeit heißt Anfang 2009, Öl ist in 20 Liter Plastekanister trocken und dunkel im Keller gelagert.
    Kann ich das noch bedenkenlos benutzen, da ich demnächst zum Assyst muss, oder ist da Vorsicht geboten?
    Ich weiß, ehe Kommentare kommen, das tue ich nicht wieder in solch großen Gebinden, aber der Preis war eben verlockend im Vergleich zum :] .
    Da ich in letzter Zeit nicht mehr so viel fahre, sind natürlich auch die Inspektionsintervalle lang geworden, normal wäre das so nicht gewesen.
    Also, noch problemlos verwendbar das Öl, oder....
    Für Antworten bin ich sehr dankbar.
    Gruß Lutz
     
  2. #2 Robiwan, 27.12.2011
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Wenn das Gebinde schon angebrochen ist sollte das Öl innerhalb 6-12 Monaten aufgebraucht werden, sonst hält es ca. 3-5 Jahre (bei richtiger Lagerung).
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
  4. #4 Diesellutz, 27.12.2011
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    54
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Habe ich total vergessen, Gebinde ist schon angebrochen, wurde schon 2x Ölwechsel gemacht, sind noch ca. 7 Liter drin.
     
  5. #5 Diesellutz, 28.12.2011
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    54
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Wenn ich das hier richtig interpretiere, sollte ich also dieses Öl nicht mehr benutzen und mir neues zulegen?
    Was könnte denn an dem Öl kaputtgehen?
    Es ist ja verschlossen, kühl und trocken gelagert, der Behälter war natürlich 2x geöffnet bei den bisherigen Ölwechseln.
     
  6. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Es wird wahrscheinlich nichts passieren wenn du es noch mal nutzt (im Autohaus lagern auch Fässer, wovon abgezapft wird),
    es ist ja genauso unsinnig jährlich einen Ölwechsel zu machen, vollsynthetisches Öl hält einige Jahre, aber es wird dir wohl
    niemand Brief und Siegel geben das nichts passiert, daher ist es fraglich ob man sich wegen ein paar Euro für neues Öl jetzt einen Kopf machen muss?
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nein.. das ist kein Unsinn, wenn Du Ölanalysen kennen würdest;).
    Gerade im Kilometerschonenden Kurzstreckenbetrieb gelangen viele Medien ins Öl, die da keiner will und führen dann zu erhöhter Oxidation etc... Wer viel fährt wird eh über die Kilometerschwelle zum Service kommen und nicht über die Zeit.
    Im Motor ist das Öl ganz anderen Bedingungen ausgesetzt als im verschlossenen Gebinde im Keller.
    Erwärmung heiss/kalt, Schadstoffbelastung etc...
    Im verschlossenen Gebinde passiert da in 2 Jahren nicht viel.
     
  8. #8 Diesellutz, 28.12.2011
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    54
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Alles klar, vielen Dank, dann werde ich mich um neues kümmern! :tup
     
  9. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Wir hatten im Elchfansforum jemanden der direkt bei einem Ölhersteller arbeitet und es gab auch mal einen Langzeittest mit einem Fahrzeug,
    wo über 10 Jahre ein und das selbe Öl gefahren wurde.
    Natürlich baut das Öl über die Jahre ab, aber demnach war ein jährlicher Ölwechsel sinnfrei. :D
    Aber das steht ja auch gar nicht zur Diskussion hier... :P

    P.S.: Es gibt/gab auch nicht umsonst Fahrzeuge mit 2 Jahre Wartungsintervall, die haben da auch kein anderes Öl gefahren =)
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Solche Stories gibts überall nachzulesen.... und vermutlich war er nebenbei bei einem der Langzeitfilterfritzen beschäftigt?
    Wie gesagt, ich kenne die Ölanalysen.. werd sie aber sicher hier nicht posten;)

    50tkm und der Motor beginnt zu verschlammen. Bei einem OM642 wirds so lange nichtmal dauern..da reichen schon <10tkm INtervall überziehen wenns ein dummes Fahrer/Streckenprofil ist.
    Wenn man natürlich einen 80er Jahre Ottomotor nimmt mit Brennraumdrücken nahe am Heimkompressor, und Lambda1-Konzept bis zur Vollast, dann wird das sicher sehr lange dauern bis das Öl am Ende ist, bei aktuellen Motoren bei denen die Öle extrem belastet sind, sowohl kinematisch als auch chemisch, sind die Intervalle durchaus notwendig. Warum wohl ist VW wieder zurückgerudert?

    Wie gesagt, kommt natürlich immer auch drauf an, von welchem Motor man spricht...bei einigen MB Motoren sind die Intervalle schon relativ grenzwertig ausgelegt.. je nach Streckenprofil eben. Daher gabs ja auch teilweise die Verkürzungen des Intervalls.
     
  11. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Wie gesagt ich möchte darüber jetzt hier keine Grundsatzdiskussion losbrechen die gibts zu genügend, die Intervalle sind sowieso vorgegeben, sollten irgendwo Sinn machen,
    aber als jahrelanger W169er Fahrer kommen einem da schon mal Zweifel, beim einen Jahrgang fester Intervall von 15.000 beim Diesel mit Partikelfilter und 20.000km ohne Filter,
    beim einen jährlich ohne Filter, beim anderen alle 2 Jahre mit Filter, bei anderen komplett dynamischer Intervall was Kilometer angeht und alles irgendwo nicht klar strukturiert.

    Genauso wie man den Intervall per Stardiagnose bspw. bei unserem R171 oder CL203² von 15.000 auf 25.000km erhöhen kann :rolleyes:
     
  12. #12 grey-racer, 28.12.2011
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    ...ich würde es kostengünstig für Dich entsorgen ->PN. :prost
     
  13. #13 Andreas124, 28.12.2011
    Andreas124

    Andreas124

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK-320-Cabrio (W208)
    Hallo

    Bin jetzt nur mal die Frage und die Beiträge überflogen. Also ich finde den regelmäßigen Ölwechsel erstmal schon sehr sinnvoll. Bin schon seit vielen Jahren Benz-Fahrer und wechsle das Motoröl + Filter jahrlich. Okay, das kostet ein paar Euro, doch ich bin wesentlich beruhigter unterwegs wenn ich weiß das mein Motor alles hat was er braucht. Passieren kann natürlich immer etwas, das is klar. War zum Beispiel vergangenen Sommer auf dem Großglockner, das bedeutet 50km mit fast schritttempo steil bergauf, da muß ein Motor viel leisten! Da mit schwarzer verbrauchter Ölbrühe unterwegs sein? Öl soll ja in jeder Situation schmieren und niemals den Schmierfilm abreissen lassen, denn wenn das passiert, dann wars das! Also investiere ich lieber die paar Euro. Das is natürlich nur meine persönliche Meinung. Was die Haltbarkeit von neuem Öl betrifft, das aus dem Jahre 2009 stammt, würde ich mir, wenns im fest verschlossenen, sauberen Behälter ist jetzt keine Gedanken machen das zu verwenden. Andererseits würde ich áuch nicht so große Mengen einkaufen wenn ichs nur allein verwenden möchte.

    Gute Fahrt alle zusammen, guten Rutsch allen und kommt alle gut über den Winter!!! Tschau Andreas
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Also ich würde mir da auch keinen großen Kopf machen. War das Öl einigermaßen kühl gelagert, dann ist es immer noch gut.

    Falls du es aber dennoch loswerden willst, ich würde mich auch als Abnehmer anbieten ;).

    gruss
     
  15. #15 Diesellutz, 02.01.2012
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    54
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Will mich hier nochmal zu Wort melden!
    Habe eine Mail an den Oelshop 24 geschickt und nachgefragt, ob ich das Öl noch benutzen kann, habe geschildert, dass das Gebinde schon 2x geöffnet wurde und dass es jetzt seit längerer Zeit trocken und dunkel im Keller lagert.
    Als Antwort erhielt ich:

    Guten Tag Herr B.,



    Sie können das Öl bis zu 5 Jahre bedenkenlos verwenden.



    Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag!


    Kann ich mich darauf verlassen? :s69:
     
  16. #16 Stern_im_Wind, 02.01.2012
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    wenn es nicht mehr für einen kompletten Wechsel reichen sollte, würde ich es halten um evtl. mal en Liter nach zu kippen...
     
  17. #17 Diesellutz, 02.01.2012
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    54
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Reicht noch, wie oben geschrieben sind noch ca. 7 Liter drin, sollte ja reichen für einen Ölwechsel!
     
  18. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    mit 4 rädern
    Das man jetzt schon 2,5 Jahre altes "Neues" Öl wegkippt weil die Flasche schonmal geöffnet wurde ....


    Die verpackungen sind doch nicht vakuumverpackt "wenn neu" und wer weiss wielang so manch Pulle im Baumarkt steht bevor verkauft wird .... für MICH ne überflüssige diskussion. Verwenden und fertig!
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Hab ich doch oben schon gesagt, das ich da nicht lange überlegen würde...
     
  20. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich denke der Tenor hier ist eindeutig.
    Der TE kann das annehmen oder es lassen und weiter zweifeln. Eine Garantie, die er offensichtlich gerne hätte, kann ihm hier keiner geben.

    gruss
     
Thema: Haltbarkeit Motoröl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haltbarkeit motoröl

    ,
  2. haltbarkeit motoröl im motor

    ,
  3. haltbarkeit von vollsynthetische Motorenöl

    ,
  4. haltbarkeit motoröl geöffnet,
  5. wie lange ist motoröl haltbar,
  6. wie lange hält motoröl im motor,
  7. motoröl haltbarkeit geöffnet,
  8. Haltbarkeit Von Motoröl,
  9. motorenöl haltbarkeit,
  10. haltbarkeit motoröl ungeöffnet,
  11. haltbarkeit vollsynthetisches motoröl,
  12. haltbarkeit syntetisches motoröl,
  13. motoröl ablaufdatum,
  14. haltbarkeit synthetisches motoröl,
  15. motoröl haltbarkeit,
  16. wie lange hält motoröl im kanister,
  17. haltbarkeit motoröl castrol,
  18. ablaufdatum vollsynthetisches motorenöl,
  19. wie lange ist motorenöl haltbar,
  20. wie lange hält synthetisches öl,
  21. Motorenöl 5w 30 wie lange geöffnet haltbar,
  22. motorölhaltbarkeit,
  23. wie lang kann man Motortöl lagern?,
  24. Haltbarkeit Motorenoil,
  25. lagerfähigkeit motoröl in der öltonne
Die Seite wird geladen...

Haltbarkeit Motoröl - Ähnliche Themen

  1. Welches Motoröl

    Welches Motoröl: Hallo zusammen , Finde keine passende Antwort , darum eröffne ich wahrscheinlich das 100 Thema welches Öl . Verzeiht es mir . Besitze einen CLS...
  2. S203Mopf C200CDI tropft mit Motoröl

    S203Mopf C200CDI tropft mit Motoröl: Hallo zusammen, Mein Benz hat nach 2 Wochen Stillstand leider angefangen mit Öl zu Tropfen. Ich konnte die Ursache soweit eingrenzen, dass die...
  3. Empfehlung Motoröl

    Empfehlung Motoröl: Hallo Zusammen, welches Motoröl empfehlt ihr für einen S204K, C180, 156 PS. Marke, Viskosität, MB-Freigabe. Vielen Dank.
  4. Motoröl Temperatur zu heiß, Motor regelt Leistung weg

    Motoröl Temperatur zu heiß, Motor regelt Leistung weg: Hallo liebe Forumgemeinde, ich war gestern (25.04.2019) um ca 22:30 Uhr auf der Autobahn unterwegs (ca. 18°C Außentemp. laut KI). Autobahn war...
  5. Schaltproblem, Motorgeräusche bei zu wenig Motoröl

    Schaltproblem, Motorgeräusche bei zu wenig Motoröl: Hallo zsmn, Ich war gestern eine längere Strecke unterwegs ~1000km Autobahn, Tempomat 130kmh W204, C200 Kompressor, 135kw, Bj 2008, 100tkm....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden